Home News Weingüter

Gault&Millau 2018: Britta Wiegelmann leitet die „Bibel des Deutschen Weins“

7224 weinfuehrer mockup-673x1024


© ZS Verlag

MÜNCHEN. Viel Bewegung beim Flaggschiff der Weinführer in Deutschland: Der renommierte Food-Verlag Zaber + Sandmann übernimmt ab diesem Herbst den Gault&Millau Restaurant-Guide und den Gault&Millau WeinGuide in Deutschland. Das alles geschieht im Rahmen einer langfristig angelegten Lizenzpartnerschaft mit dem französischen Lizenzgeber. Bisheriger Lizenzgeber war der Christian-Verlag.

weiter

Gault&Millau 2017: Winzer des Jahres

lindablatzektrier2

Foto © Linda Blatzek, Trier

Vater und Tochter Zilliken geehrt  

Bei der Präsentation des Gault&Millau Weinguide 2017 erhielten Hans-Joachim und Tochter Dorothee Zilliken die begehrte Auszeichnung »Winzer des Jahres«.

weiter

Gault&Millau WeinGuide Deutschland für 2017

g&m 2017

Foto © Gault&Millau

Der Jahrgang 2015 bietet einige Schlagzeilen für Weinfreunde. Gleich mehrfach vergaben die Tester bei der Bewertung der edelsüßen Gewächse die Höchstnote von 100 Punkten. Auch auch sonst konnte das Team des Gault&Millau rund um Chefredakteur Joel B. Payne viele Spitzenweine entdecken. Den Titel Kollektion des Jahres erhielt das Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan, zur Entdeckung des Jahres wurde Winzerin Julia Bertram (Ahr) prämiert.

weiter

Riesling Champion 2016: Pfalz und Rheinhessen ganz vorne

VINUM


© VINUM - Europas Weinmagazin

Das europäische Weinmagazin VINUM, das seit einigen Jahren den Wettbewerb „Riesling Champion“ ausrichtet, ehrte Anfang September die Erzeuger der besten Weine im Rahmen einer Gala. Nach einer Vorrunde und zwei Finalrunden inklusive Stechen standen die Sieger fest.

weiter

Weingut Maximin Grünhaus wird VDP-Mitglied

Das Foto zeigt die Inhaber des Weinguts Macim Grünhaus aus Mertesdorf an der Ruwer.

Maximin und Dr. Carl von Schubert, Inhaber des Weinguts Maximin Grünhaus.
© VDP

VDP-Zuwachs an der Ruwer

MAINZ/MERTESDORF. Das Weingut Maximin Grünhaus wurde in der jüngsten Mitgliederversammlung des VDP.Mosel-Saar-Ruwer einstimmig als 31 VDP-Mitglied in den Grossen Ring VDP.Mosel.Saar-Ruwer aufgenommen.

weiter

Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2016

Das Cover des Gault&Millau Weinguides 2016


© Gault&Millau | Christian Verlag

Jahrgang 2014: Ein einheitliches Jahr

Der Jahrgang 2014 zeigt in den deutschen Anbaugebieten kein einheitliches Bild. Während man in der Pfalz über einen großen Jahrgang jubeln darf, können selbst die Erfolge des „Winzers des Jahres 2016“ Peter Jakob Kühn im Rheingau sowie die „Kollektion des Jahres“ von Florian Lauer an der Mosel nicht über die schwierigen Erntebedingungen in den anderen Regionen hinwegtäuschen.

weiter

BerlinRieslingCup 2015

Das Foto zeigt die Siegerweine des BerlinRieslingCups 2015

Die Siegerweine beim BerlinRieslingCup 2015.
© Martin Zwick

Diesjährige Gewinner-Region: Pfalz

BERLIN. Am Sonntag, den 20. September 2015 fand der jährliche „BerlinRieslingCup“ statt. Insgesamt wurden 44 Top-Rieslinge aus 2014 blind verkostet. Zum Sieger gekürt wurde das Weingut Dr. Bürklin-Wolf mit seinem 2014er Forster Pechstein Riesling Grosses Gewächs. Schloss Johannisberg und das Weingut von Winning belegten die Plätze zwei und drei.

weiter

Später und besser

Das Foto zeigt die Grossen Gewächse des Weinguts Juliusspital Würzburg.

Gut Ding will Weile haben: Nach einem ganzen Jahr im Fass reifen die Großen Gewächse des Weinguts zukünftig noch ein zusätzliches Jahr auf der Flasche.
© Weingut Juliusspital Würzburg

Große Gewächse erst zwei Jahre nach der Lese

WÜRZBURG. Mit dem Jahrgang 2014 wird das Weingut Juliusspital seine VDP.GROSSEN GEWÄCHSE erst zwei Jahre nach der Lese präsentieren. Damit trägt das zweitgrößte Weingut Deutschlands dem schonenden Ausbau und der Qualitätssteigerung seines Spitzensegments Rechnung.

weiter

BerlinKabinettCup 2015

brc-runde1

Impression von der Verkostung im Rahmen des BerlinRieslingCups.
© Martin Zwick

Sieg für Kabinett „Enkircher Ellergrub“ 2014 von Weiser-Künstler

BERLIN. Am 19. Juni 2015 fand der „BerlinKabinettCup“ statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurden aus insgesamt 39 ausgewählten Kabinette die Besten des Jahrgangs 2014 gekürt. Sieger wurde das moselanische Weingut Weiser-Künstler mit seinem Kabinett „Enkircher Ellergrub“. Knapp dahinter landete der Kabinett „Herrenberg“ von Maximin Grünhaus. Dritter auf dem Siegertreppchen wurde der Kabinett „Graacher Himmelreich“ vom Weingut Willi Schaefer ebenfalls von der Mosel.

weiter

BerlinGutsrieslingCup 2015

berllinrieslingcup sieger

Sieger des Wettbewerbs: 2014er Riesling trocken von Weingut Dr. Bürklin-Wolf.
© Martin Zwick

Sieg für Riesling trocken 2014 von Bürklin-Wolf

BERLIN. Am 14. Juni 2015 fand der „BerlinGutsrieslingCup“ statt. Organisator Martin Zwick hatte dazu 37 der besten trockenen Gutsrieslinge aus dem Jahrgang 2014 geladen. Sieger wurde das pfälzische Weingut Dr. Bürklin-Wolf mit seinem Riesling trocken. Knapp dahinter landete der Riesling trocken vom Weingut Keller aus Rheinhessen. Dritter auf dem Siegertreppchen wurde der Riesling „Rotschiefer“ vom Weingut St. Antony aus Rheinhessen.

weiter

Der Traubenadler bekommt Zuwachs in der Pfalz

Das Foto zeigt Steffen und Andreas Rings sowie Hansjörg Rebholz.

Hansjörg Rebholz, Vorsitzender des VDP.Pfalz, begrüßt Steffen und Andreas Rings in den Reihen der Prädikatsweingüter.
© VDP

Weingut Rings wird VDP.Mitglied

MAINZ/FREINSHEIM. Das Weingut Rings aus Freinsheim ist seit 1. Juni 2015 neues Mitglied im VDP (Verband Deutscher Prädikatsweingüter e.V.). Mit dieser Neuaufnahme ist der VDP.Pfalz nun auf 26 Mitglieder gewachsen – bundesweit erreicht der VDP damit eine Stärke von 200 Weingütern.

weiter

Falstaff Wein Trophy 2015

Fallstaff Wein Trophy 2015 alle sieger

Die Gewinner des Abends (v.l.): Dr. Heinrich Wirsching (Lebenswerk), Carolin Spanier-Gillot (Winzerin des Jahres), Tobias Knewitz (Newcomer des Jahres), Michael Noack (Sommelier des Jahres).
© Falstaff (Alois Müller)

Carolin Spanier-Gillot zur „Winzerin des Jahres” gewählt

ESSEN. Zum nunmehr fünften Mal wurde auf Schloss Hugenpoet die Falstaff Wein Trophy verliehen. Die Auszeichnung „Winzerin des Jahres“ ging an Carolin Spanier-Gillot (Weingut Kühling-Gillot). Damit trägt erstmals eine Frau den Titel des besten Winzers/der besten Winzerin. Zum „Newcomer des Jahres“ wurde mit Tobias Knewitz ebenfalls ein Winzer aus Rheinhessen gekürt. Über den Titel „Sommelier des Jahres“ freut sich Michael Noack vom Düsseldorfer Restaurant „Victorian“. Dr. Heinrich Wirsching wurde für sein Lebenswerk geehrt.

weiter

Generationenwechsel bei Weingut Baron Kyphausen

Das Foto zeigt Gerko Freiherr zu Knyphausen und sein Sohn Frederik.

Gerko Freiherr zu Knyphausen und sein Sohn Frederik, der den Familienbetrieb nun in der achten Generation führt.
© Weingut Baron Knyphausen

Federick zu Knyphausen wird Geschäftsführer

ELTVILLE-EHRBACH. Ab Frühjahr 2015 übernimmt die achte Generation das – seit einiger Zeit wieder rein – familiengeführte Weingut. Zukünftig zeichnet Frederik zu Knyphausen für die Geschicke des Weinguts verantwortlich, das er als alleiniger Geschäftsführer weiterführt.

weiter

Weingut Koehler-Ruprecht erklärt Austritt aus dem VDP.Pfalz

Die Abbildung zeigt das Logo des VDP Pfalz.


© VDP.Pfalz

Prädikatsweinsystem vs. Naturweingedanken

SIEBELDINGEN. Das Weingut Koehler-Ruprecht aus Kallstadt hat seinen Austritt aus dem VDP erklärt. Dies bestätigt der pfälzische VDP.Vorsitzende Hansjörg Rebholz und bedauert die Entscheidung des Weingutes. Das Weingut Koehler-Ruprecht möchte auch weiterhin seine trockenen Weine mit Prädikat bezeichnen. Dieses ist jedoch laut Statuten des VDP nicht mehr möglich.

weiter

Riesling Champion 2014: Die Sieger

vinum riesling champion

Die Sieger der diesjährigen Veranstaltung.
© VINUM | Jana Kay

Philipp Kuhn gewinnt Champion-Titel

Zum dritten Mal hat das Weinmagazin VINUM seinen „Riesling Champion“ gekürt. Gesamtsieger nach Punkten ist Philipp Kuhn aus dem pfälzischen Laumersheim. Im Rahmen des Wettbewerbs beurteilte die Jury 1.361 Weine von mehr als 300 Erzeugern. Das allgemeine Qualitätsniveau der diesjährigen Einreichungen wurde dabei als „auffallend hoch“ bewertet.

weiter

Weingut Tesch verläßt den VDP

Dieses Foto zeigt Dr. Martin Tesch, Inhaber von Weingut Tesch.

Dr. Martin Tesch.
© Weingut TESCH

Winzer will sein eigenes Konzept weiterentwickeln

LANGENLONSHEIM. Am 14. April 2014 hat das Weingut Tesch seinen Austritt aus dem Verband der Prädikatsweingüter bekannt gegeben. Laut Armin Diel, Vorsitzender des VDP Nahe & Ahr, erfolgte die Trennung einvernehmlich.

weiter

Inhaberwechsel bei Weingut Blankenhorn

Das Foto zeigt Martin Männer und Roy Blankenhorn.

Martin Männer (l.) übernimmt das Weingut zum 1. Juli 2014 von Winzerin Roy Blankenhorn (r.), die das Weingut seit 1994 in der fünften Generation führte.
© Weingut Blankenhorn

Roy Blankenhorn übergibt an Martin Männer

SCHLIENGEN. Roy Blankenhorn, seit 1994 in der fünften Generation Chefin des VDP-Weinguts Blankenhorn im südbadischen Schliengen, hat die Weichen für die Zukunft ihres Traditionsbetriebes gestellt: Sie übergibt ihr Weingut zum 1. Juli 2014 an ihren Nachfolger Martin Männer.

weiter

Falstaff Wein Trophy 2014

falstaff weintrophy web

Die Gewinner (v.l.): Michael Graf Adelmann (Auszeichnung für sein Lebenswerk), Peter H. Müller (Sommelier des Jahres), Marc Josten & Torsten Klein (Newcomer des Jahres), Markus Molitor (Winzer des Jahres)
© Kirstin Günther, Falstaff

Markus Molitor zum „Winzer des Jahres” gekürt

ESSEN. Zum vierten Mal wurde die Falstaff Wein Trophy verliehen. Die Auszeichnung „Winzer des Jahres“ erhielt Markus Molitor von der Mosel. Zum „Newcomer des Jahres“ wurden Josten & Klein (Weinberge am Mittelrhein und an der Ahr) gekürt und den Titel „Sommelier des Jahres“ trägt nun Peter H. Müller vom Gourmetrestaurant Lerbach – Nils Henkel. Michael Graf Adelmann wurde für sein Lebenswerk geehrt.

weiter

Der Traubenadler bekommt Zuwachs

Das Foto zeigt die Winzer Fritz Keller, Rudolf May und Sebastian Schäfer.

Die neuen VDP-Mitglieder (v.l.n.r.): Fritz Keller, Rudolf May und Sebastian Schäfer.
© VDP

Drei Neuaufnahmen aus Baden, Franken und Nahe

MAINZ. Die VDP.Prädikatsweingüter melden drei neue Mitglieder: Weingut Franz Keller Scharzer Adler aus Vogtsburg-Oberbergen Kaiserstuhl/Baden, Weingut Rudolf May aus Retzstadt/Franken sowie Weingut Joh. Bapt. Schäfer aus Burg Layen/Nahe zählen seit dem 1. Januar 2014 zum Kreis der deutschen Spitzenwinzer.

weiter

Weinrechtliche Verstöße im Domänenweingut Schloss Schönborn

Strafrechtliche Ermittlungen gegen ehemaligen Mitarbeiter eingeleitet

ELTVILLE-HATTENHEIM. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen sollen einige Weine des Weinguts durch den ehemaligen technischen Betriebsleiter mit nicht zulässigen önologischen Verfahren behandelt worden sein oder mit Weinen anderer Lagen aus dem Rheingau, teilweise auch eines anderen Weinanbaugebietes verschnitten worden sein. Paul Graf von Schönborn zieht umfassende Konsequenzen aus dem Fall und informiert über die betroffenen Weine. Auch der VDP nimmt Stellung zum Stand der strafrechtlichen Ermittlungen.

weiter

Weingut Robert Weil feiert Keller-Neubau

Das Foto zeigt den neuen Holzfassgewölbekeller von Weingut Robert Weil in Kiedrich, Rheingau.

Blick in den neuen Holzfassgewölbekeller.
© Weingut Robert Weil

Erweiterung des Weinguts abgeschlossen

KIEDRICH. Am 17. Mai 2013 wurde der Keller-Neubau auf Weingut Robert Weil nach zweijähriger Bauzeit feierlich eröffnet. Das Weingut lud ein zu einer Verkostung von ausgewählten Spitzengewächsen aus der Riege der weltweit besten Weinerzeuger.

weiter

Prädikatsweingüter Pfalz stellen die „VDP.SpitzenTalente” 2013 vor

Logo des Vereins Pfälzer Prädikats- und Qualitätsweingüter e. V..


© VDP

VDP-Nachwuchsförderung geht in die fünfte Runde

GIMMELDINGEN. An einer Hand kann man bereits die Generationen von „Spitzentalenten“ abzählen, die der VDP.Pfalz mit breit gefächerter Praxisunterstützung, guten Ratschlägen und vielfältigen Präsentationsmöglichkeiten für eine begrenzte Zeit unter seine Fittiche genommen hat – ein kleiner Grund zum Feiern und Auftakt für die nächste Runde.

weiter

Spagat zwischen Tradition und Neuentdeckung

Das Foto zeigt die neuen VDP-Mitglieder Bernd und Ralf Schönleber sowie Stefan Winter.

Die VDP-Neuaufnahmen (v. l. n. r.): Bernd & Ralf Schönleber, Stefan Winter.
© VDP

Zwei VDP-Neuaufnahmen

MAINZ. Der Bundesvorstand der Verband Deutscher Prädikatsweingüter e.V. (VDP) bestätigte die Neuaufnahme zweier Weingüter: F.B. Schönleber aus Oestrich-Winkel /Rheingau sowie Stefan Winter aus Dittelsheim-Hessloch/Rheinhessen überzeugten mit ihrer qualitätsversessenen Arbeit der letzten Jahre und Ihren analog ausdrucksstarken Weinen mit herkunftsgeprägtem Charakter das Entscheidungsgremium der deutschen Spitzenwinzer.

weiter

Falstaff Wein Trophy 2013

Das Foto zeigt die Sieger der Falstaff Wein Trophy 2013 (v. l.): Hans Mahr (Herausgeber Falstaff Deutschland), Hansjörg Rebholz (Winzer des Jahres), Eva Fricke (Newcomer des Jahres), Fritz Keller (Wein Trophy 2013 für sein Lebenswerk), Jens Pietzonka (Sommelier des Jahres), Peter Moser (Falstaff-Chefredakteur)

Die Sieger der Falstaff Wein Trophy 2013 (v. l.n.r): Hans Mahr (Herausgeber Falstaff Deutschland), Hansjörg Rebholz (Winzer des Jahres), Eva Fricke (Newcomer des Jahres), Fritz Keller (Wein Trophy 2013 für sein Lebenswerk), Jens Pietzonka (Sommelier des Jahres), Peter Moser (Falstaff-Chefredakteur).
© Photograph Stephan Pick, Falstaff

Hansjörg Rebholz ist »Winzer des Jahres« , Eva Fricke »Newcomer des Jahres«

DÜSSELDORF. Hansjörg Rebholz vom Weingut Ökonomierat Rebholz (Pfalz) wurde bei der diesjährigen Verleihung der »Fallstaf Wein Tropphy« als »Winzer des Jahres« ausgezeichnet. Eva Fricke vom Weingut Eva Fricke in Kiedrich/Rheingau wurde zum »Newcomer des Jahres« gekürt und der Titel»Sommelier des Jahres« ging an Jens Pietzonka vom Restaurant »bean & beluga« in Dresden. Fritz Keller vom »Weingut Franz Keller - Schwarzer Adler« in Oberbergen am Kaiserstuhl erhielt die Wein Trophy 2013 für sein Lebenswerk.

weiter

Drei neue Wüttemberger Mitglied im VDP

Das Foto zeigt die neuen VDP-Mitglieder Jochen Beurer, Markus Heid und Hans Hengerer aus dem Anbaugebiet Württemberg.

Die drei neuen VDP-Mitglieder (v.l.n.r.): Jochen Beurer, Markus Heid und Hans Hengerer.
© VDP

Anbaugebiet Württemberg jetzt mit 18 Weingütern vertreten

MAINZ. Mit Beginn des neuen Jahres hat der Verband Deutscher Prädikatsweingüter e.V. (VDP) drei weitere Betriebe aus Württemberg aufgenommen. Für die Weingüter Beurer (Kernen-Stetten), Heid (Fellbach) und Kistenmacher-Hengerer (Heilbronn) bedeutet die Aufnahme in den Kreis deutscher Spitzenerzeuger eine Bestätigung ihres jahrelangen Qualitätsstrebens.

weiter

VDP: Mitgliederzuwachs an der Saar

Das Foto zeigt das neue VDP-Mitglied Florian Lauer von Weingut Peter Lauer.

Florian Lauer
© VDP

Weingut Peter Lauer verstärkt den Großen Ring des VDP Mosel-Saar-Ruwer

MAINZ. Ab Januar 2013 wird das Weingut Peter Lauer aus Ayl an der Saar in den Großen Ring des VDP Mosel-Saar-Ruwer aufgenommen. Mit dem 14. Neuzugang des Großen Rings seit 1990 steigt die Mitgliederzahl im VDP Mosel-Saar-Ruwer auf 33 Prädikatsweingüter an.

weiter

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!