Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 1
  • Dürkheimer Spielberg

    Das Foto zeigt die Weinbergslage Dürkheimer Spielberg. © Weingut Karl Schaefer

    Die Römer errichteten hier einen „specula“ genannten Beobachtungsposten, woraus bals „speculum“ (Spiegel) wurde.

    Über Jahrhunderte entwickelte sich der Name „Spiegelberg“ zum „Spielberg“. Auf dem massiven Muschelkalk dieser Lage gedeihen opulente Rieslinge.

    Quelle: Weingut Karl Schaefer

    Zur Lage
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung 2018

Seit dem 2014er Jahrgang haben wir das Weingut Brenneis-Koch etwas aus den Augen verloren. Umso mehr freut es uns, dass wir nun mit der soliden 2018er Kollektion auch einige Rotweine der Vorjahre verkosten können. Dabei sind der 2015er Syrah und der 2014er Spätburgunder , beide aus dem Dürkheimer Feuerbarg, unsere Lieblinge. Die Weingutsbewertung heben wie so gerne wieder auf R (empfehlenswert).

Jahrgangsbeschreibung 2017

Jahrgangsbeschreibung 2016

Jahrgangsbeschreibung 2015

Jahrgangsbeschreibung 2014

Auch die 2014er Kollektion vermag zu gefallen. Erneut bereitet uns der Riesling Kabinett aus dem Kallstadter Saumagen mit seiner klaren Kräuterwürze die meiste Freude. Überzeugend auch zwei Rotweine des Vergleichsjahrgangs 2004. Ein Syrah und ein Merlot aus Dürkheimer Feuerberg, die sich zeitlos-reif präsentieren. Die Weingutsbewertung bleibt so mit R (empfehlenswert) bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2013

2013 bewegt sich auf dem Niveau des Vorjahres. Besonders lecker dabei der saftig-salzige Riesling-Kabinett aus dem Kallstadter Saumagen. Die Weingutsbewertung bleibt mit R (empfehlenswert) bestehen.

Jahrgangsbeschreibung 2012

Mit einer vielfältigen 2012er Kollektion präsentiert sich das Weingut erstmals bei Riesling.de. Neben dem sehr guten Chardonnay steht die trockene Spätlese der Rebsorte Viognier für bemerkenswerte Eigenständigkeit. Die Weingutsbewertung heben wir so gerne auf: R (empfehlenswert).

Jahrgangsbeschreibung 2004

Jahrgangsbeschreibung 2003

Jahrgangsbeschreibung 2002

Jahrgangsbeschreibung 2001

Punkte
2018er Leistadter Kirchenstück Muskateller Auslese 86
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Üppig-feine Exotik in der Nase, Litschi, Papaya, kandierte Limette. Im Mund dann ebenso, leicht salzige Litschifrucht, etwas Süßholz, dann Gewürze, Anis, guter Abgang, feinsüßer, fast weihnachtlicher Nachhall.

jk/riesling.de // 22.10.2019
2018er Ungsteiner Kobnert Viognier Spätlese halbtrocken 84
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Duftige Nase, reife Früchte, reifes Steinobst, kandierte Ananas. Im Mund dann dicht und süß, mollig-dichter Alkohol (14%), Fruchtextrakt, wieder Steinobst, Obstler, kandierte Kirschen, ordentlicher bis guter Abgang, wuchtiger Nachhall.

jk/riesling.de // 22.10.2019
2018er Leistadter Kirchenstück Steilpass (Scheurebe+Riesling) Spätlese feinherb 84
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

In der Nase präsent und frisch, Weingummi, kandierte Beeren, Ananassaft. Im Mund dann saftig-süffig, Mango, Ananas, Pflaumen, recht präsent, etwas Süßholz, guter Abgang, saftig-süffiger Nachhall. Ein Gute-Laune-Wein.

jk/riesling.de // 22.10.2019
2018er Dürkheimer Feuerberg St. Laurent trocken 84
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Pikante Nase, dunkle Kirschen, Kompott, Beeren. Im Mund dann intensives Kräuterextrakt, Beeren, wieder Kompott, Zimt, Wacholder, guter Abgang kräuterig-rotfruchtiger Nachhall.

jk/riesling.de // 22.10.2019
2018er Kallstadter Saumagen Riesling Kabinett trocken 83
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Duftig-präsente Nase, Äpfel, Himbeeren ,Weingummi. Im Mund dann zart-süße rote Beerenfrucht, pikantes Säurespiel, zarter Schmelz etwas Gerbstoff, süffig und animierend, ordentlicher bis guter Abgang, animierender Nachhall. Gastronomischer Typ.

jk/riesling.de // 22.10.2019
2018er Leistadter Riesling Kabinett trocken 82
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Kräuterig rustikale Nase, Steinobst Kirschen gelbe Pfirsiche, Süßholz. Im Mund dann kompakte, würzige Furcht, rotes Steinobst, Tabak, etwas Speck, ordentlicher bis guter Abgang, würzig-fülliger Nachhall.

jk/riesling.de // 22.10.2019
2018er Leistadter Herzfeld Riesling Kabinett trocken 82
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Nicht ganz klare, apfelige Nase, etwas rote Beeren, Wiesenkräuter, Heu. Im Mund dann rotwürzig, Himbeere, rote Beeren, pikant, ein Touch Gerbstoff, ordentlicher bis guter Abgang, rotwürziger Nachhall.

jk/riesling.de // 22.10.2019
2018er Leistadter Riesling Kabinett halbtrocken 81
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Duftig-süßliche Apfelnase, Heu fast etwas artifiziell. Im Mund dann ebenso, etwas Kandis, Kirsche, wieder viel Apfel, dann etwas krautiger, ordentlicher Abgang, kräuteriger Nachhall.

jk/riesling.de // 22.10.2019
2018er Leistadter Kirchenstück Riesling Kabinett trocken 80
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Duftig-feine Frucht in der Nase, kandierte Beeren, geriebene Äpfel. Im Mund dann kompakte und weiche, wieder geriebene Äpfel, Apfelkompott, etwas Süßholz, ordentlicher bis guter Abgang, weicher, animierender Nachhall. Gastronomischer, trinkfreudiger Typ.

jk/riesling.de // 22.10.2019
2018er Leistadter Herzfeld Riesling Spätlese "S" trocken
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz
2018er Ungsteiner Kobnert Grauburgunder Kabinett trocken
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2017er Leistadter Kirchenstück Riesling Spätlese "S" trocken
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz
2017er Pfalz Pinot noir Sekt Traditionelle Flaschengärung brut
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2016er Ungsteiner Kobnert Nebbiolo (aus Versuchsanbau) Rotwein trocken 84
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Sehr duftige, würzige Nase, Zimt, Zeder, Kandis, Beeren. Im Mund dann grüne Nüsse, Beeren, Wachholder, etwas Speck, Salz, pikant und herb, ordentlicher bis guter Abgang, rustikaler, würziger Nachhall.

jk/riesling.de // 22.10.2019
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2015er Dürkheimer Feuerberg Syrah trocken 86
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Weiche Würznase, Kompott, Yoghurt, Blaubeere, schwarzer Pfeffer, Zeder. Im Mund dann kompakt und dicht, pikant-herb, rote Beeren, Salz, Speck, rauchige Würze, guter Abgang, kräuterig-kompottiger Nachhall.

jk/riesling.de // 22.10.2019
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2014er Dürkheimer Feuerberg Spätburgunder trocken 86
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Sehr würzige Nase, Weihrauch, Kräuter, dezente rote Früchte, recht griffig. Im Mund dann pikant, kompakt und klar, dichte Kräuterwürze, Zeder, Weihrauch, griffiges Holz, etwas rote Früchte, dunkle Beeren, pikant und fest, sehr guter Abgang, kräuterig-würzgier Nachhall. Lecker!

jk/riesling.de // 22.10.2019
2014er Ungsteiner Kobnert Viognier Spätlese trocken 85
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Exotisch-schmelzige Nase, Salak, Pflaumen, Steinfrucht, Birnen. Im Mund dann animierend und Saft-saftig, pikante Würze, Süßholz, Beeren, Steinobst, kompakter, süffiger Nachhall, guter Abgang.

jk/riesling.de // 12.10.2015
2014er Kallstadter Saumagen Riesling Kabinett 84
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Schmelzig-würzige Nase, rote Beeren, Salz. Im Mund dann schmelzig-pikante Würze, Kernobst, Kandis, Strohblumen, kompakte Mineralik, schmelzig-salzig, guter Abgang, kräuterig-salzige Würze im Nachhall.

jk/riesling.de // 12.10.2015
2014er Ungsteiner Kobnert Grauburgunder Kabinett trocken 84
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Würzige, feine Pfirsichnase, Kandis, duftig. Im Mund dann klar und süß, pikant und süffig, rotes Steinobst, Maikräuter, guter Abgang, schmelzig-klarer Nachhall.

jk/riesling.de // 12.10.2015
2014er Dürkheimer Feuerberg Merlot trocken 84
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Gewürznase, Wacholder, Nelken, Zeder, Kompott von dunklem Steinobst. Im Mund dann pikant und sehr kräuterig, etwas Gerbstoff, rote Früchte, Pflaumen, wieder Gewürze, beginnt etwas zu zehren, guter Abgang, Wachholder im Nachhall.

jk/riesling.de // 22.10.2019
2014er Leistadter Kirchenstück Berntal Muskateller 83
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Süßlich-animierende Frucht, exotisch, Kandis, Litschi. Im Mund dann ebenso, animierend-süße Frucht, wieder Litschi, etwas Eukalyptus, ordentlicher bis guter Abgang, animierend-süffiger Typ.

jk/riesling.de // 12.10.2015
2014er Leistadter Kirchenstück Riesling Kabinett 82
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Kompottige Apfelanse, harmonisch und klar. Im Mund dann herb-süß, Kirschen, Aprikosen, Kandis, ordentlicher bis guter Abgang, rustikal-süßlicher Nachhall.

jk/riesling.de // 12.10.2015
2014er Leistadter Riesling trocken 80
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Kompottige Kernobstnase, Kandis, dezente Würze. Im Mund dann süßlich-schmelzige Apfelfrucht, Kompott, Kerne, leicht stängelige Noten, ordentlicher Abgang, würzig-süffiger Nachhall.

jk/riesling.de // 12.10.2015
2014er Dürkheimer Feuerberg Pinot noir Spätburgunder trocken
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz
2014er Pfalz Viognier Sekt Traditionelle Flaschengärung brut
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2013er Kallstadter Saumagen Riesling Kabinett 85
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Kräuterige Birnennase, Blüten, Veilchen, gelbe Pfirsiche. Im Mund dann kompakte Mineralik, klare Kräuterwürze, Äpfel, helle Weinbergspfirsiche, etwas Salz, pikantes, aber gut eingebundenes Säurespiel, CO2, guter Abgang, kräuterig-mineralischer Nachhall. Frische, direkte Art.

jk/riesling.de // 12.01.2015
2013er Ungsteiner Kobnert Viognier Spätlese trocken 84
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Duftig-feine Nase, Blüten, Kandis, süßes Fruchtextrakt. Im Mund dann saftig-pikante Würze, klarer, mineralischer Stil, herbe rotfruchtige Noten, Johannisbeeren, Salz, guter Abgang, würzig-mineralischer Nachhall, konsequenter Typ.

jk/riesling.de // 12.01.2015
2013er Duett 84
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Zart-duftige Nase, Wiesenkräuter und -Blüten, Knorpelkirschen, Kerne. Im Mund dann schmelzig-kräuterig, herbe Würze, Salz, rotfruchtige Noten, etwas Pfeffer, ordentlicher bis guter Abgang, kräuteriger Nachhall.

jk/riesling.de // 12.01.2015
2013er Leistadter Riesling trocken 82
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Kompakte Birnennase, Kandis, dezentes Spiel. Im Mund dann rote Äpfel, Wiesenkräuter, kompakte Würze, etwas Gerbstoff, ordentlicher Abgang, dezenter Nachhall. Liter.

jk/riesling.de // 12.01.2015
2013er Ungsteiner Kobnert Grauburgunder Kabinett trocken 82
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Kompottige Nase, Melone, Kandis, Kräuter. Im Mund dann schmelzig-kompakte Würze, Kompott, Steinobst, dezentes Säurespiel, ordentlicher Abgang, leicht wuchtiger Nachhall.

jk/riesling.de // 12.01.2015
2013er Dürkheimer Feuerberg Syrah trocken
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2012er Dürkheimer Spielberg Chardonnay trocken 87
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Würzig-weiche Pfirsichnase, Persipane, Blüten, sehr harmonisch und zugleich animierend. Im Mund dann pikant-würzige Pfirsichfrucht, Orangen, Vanille Waldkräuter, leicht rauchige Salznoten, sehr gut eingebundenes Säurespiel, guter bis sehr guter Abgang, animierend-schmelzig-salziger Nachhall.

jk/riesling.de // 11.09.2013
2012er Leistadter Herzfeld Riesling Spätlese trocken 84
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Dezent, angereifte Kernobstnase, etwas Steinobst. Im Mund dann kompakte, animierende Kernobstfrucht, Zitrus, etwas Salz, Birnen, eine Spur grüner Tee, ordentlicher bis guter Abgang, würzig-teeiger Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 25.09.2013
2012er Leistadter Kirchenstück Muskateller 83
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Pikant-saftige Südfruchtnase, recht exotisch, Litschi, Süßholz. Im Mund dann herbsüße, süffig-pikante Frucht, wieder Litschi, Süßholz, etwas gekochte Pfirsiche, fülliger werdend, ordentlicher bis guter Abgang, unkomplizierter Typ. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 25.09.2013
2012er Kallstadter Saumagen Riesling Kabinett trocken 83
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Pikante, Zitrus-Apfelnase, Orangen, Traubenzucker. Im Mund dann kompakte, Apfelfrucht, Beeren, kompakter, süffiger Typ, ordentlicher bis guter Abgang, dezent-kräutiger Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 25.09.2013
2012er Duett trocken 82
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Pikant-schmelzige Kernobstnase, Sternfrucht, Banane, helle Kirschen, Kandis. Im Mund dann herbsüßer Schmelz, Tabak, Kandis, rotfruchtige Noten, dezenter, unkomplizierter Typ ordentlicher Abgang, dezent-schmelziger Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 25.09.2013
2012er Dürkheimer Feuerberg Inspired trocken 82
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Betont fruchtige Nase, Kompott von roten Weinbergspfirsichen, Pflaumen, Zimt, Küchenkräuter. Im Mund dann salzig-kräuterige Würze, Kompott von roten Steinobst, Gewürze, Holz, etwas stumpfer Gerbstoff, ordentlicher bis guter Abgang, kräuteriger, herber Nachhall.

jk/riesling.de // 12.01.2015
2012er Ungsteiner Kobnert Grauburgunder Kabinett trocken 81
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Licht wachsige Kernobst-Pfirsichnase, helle Kirschen. Im Mund dann rotwürzig und pikant, unkomplizierter, süffiger Typ, wieder Kirschen, Birne, Walkräuter, ordentlicher bis guter Abgang, rotwürziger Nachhall.

jk/riesling.de // 25.09.2013
2012er Leistadt Riesling trocken 76
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Wachsige Kernobstnase. Im Mund dann einfach gewirkt, leicht rustikale Kernobstfrucht, rustikaler Abgang. Schraubverschluss. Liter

jk/riesling.de // 02.10.2013
2012er Ungstein Viognier Spätlese trocken 86
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Schmelzig-füllige Nase, nussige Noten, Pflaumen, Pfirsiche, Maiglöckchen, exotisch-süßliche Würze. Im Mund dann präsentes Säurespiel, Sternfrucht, etwas Alkohol, rotwürzig und herbfruchtig, rote Johannisbeere, Salz, guter Abgang, würzig-pikanter, salziger Nachhall, kräftiger, eigenständiger, dennoch süffiger Typ. Lecker.

jk/riesling.de // 25.09.2013
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2004er Dürkheimer Feuerberg Syrah trocken 87
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Florale Noten in der Nase, Lavendel, Holz, rauchige Mineralik. Im Mund dann salzig-süße Würze, pikant-pfeffrige Noten, Kandis, rote Beeren, herber, intensiv-kräuteriger Schmelz, guter bis sehr guter Abgang, pikant-kräuteriger Nachhall. Sehr zeitloser Typ.

jk/riesling.de // 20.11.2015
2004er Dürkheimer Feuerberg Merlot trocken 85
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz

Weihnachtliche Würze in der Nase, süß, Kompott von dunklen Beeren, Gelee, gereift und leicht rauchig. Im Mund dann herb-süße Würze, dunkle Beeren, Schokonoten, etwas Pfeffer, Minze, guter Abgang; herb-süßer Nachhall.

jk/riesling.de // 12.10.2015
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2003er Spätlese Cuvee Rose blanc feinherb 83
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2002er Riesling Spätlese trocken 87
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz
2002er Kallstadter Steinacker Riesling Spätlese trocken 86
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz
2002er Riesling Spätlese export 83
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.