Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 2.25
  2. Riesling.de Punkte: 2.25

Biebers Weinkultur

web 0104602

Stefan Bieber ist spezialisiert auf Riesling, er arbeitet naturnah, schonend und dadurch, dass er im Keller auf tierische Behandlungsstoffe verzichtet sind seine Weine vegan. Im Weinberg wird biologisch gespritzt, ansonsten aber konventionell und naturnah bewirtschaftet.

  • Hallgartener Schönhell

    Die Abbildung zeigt einen Ausschnitt des Ortes Hallgarten mit seinen Lagen. Aus der historischen Nahe-Weinbau-Karte für den Regierungsbezirk Koblenz aus dem Jahre 1901.

    Die Lage Schönhell liegt westlich von Hallgarten. Die rheinwärts geneigte, nach Süden ausgerichtete sanfte Hanglage mit 30% Steigung, liegt zwischen 165 bis 190 m über NN.

    Im Norden wird sie durch ausgedehnte Wälder mit der 518 m hohen Hallgartener Zange begrenzt und abgeschirmt. Der Name stammt aus dem frühen 14. Jahrhundert und bedeutet "Schöne Halde" oder "Schöner Abhang". Der Boden mit tiefgründigen Löß- und Lehmschichten hat eine gute Wasserspeicherkapazität und bringt daher auch in trockeneren Jahren beste Qualität. VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
  • web 0104602
  • web 0104652
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung 2018

Mit dem Jahrgang 2018 präsentiert sich Biebers Weinkultur zum zweiten Mal bei Riesling.de. Die Garagen-Winery mit nicht einmal zwei Hektar Rebfläche im Rheingau zeigt – wie im vergangenen Jahr – acht Rieslinge, wobei nur der „tradition“ genannte Wein halbtrocken ist. Auch aus Ausnahmejahrgängen muss man erst einmal etwas machen. Das ist Herrn Bieber unbestritten gelungen. Gerade seine “BieSter” erstrahlen auf erfreuliche Weise. Wenn auch das “große BieSt” aus der Kiedricher Sandgrub die meisten Punkte einheimst, gefällt das “BieSt” aus ebenjener Lage fast auf Augenhöhe. Bei einer Bestätigung im kommenden Jahr erwartet das Weingut unzweifelhaft der Aufstieg. Im Moment bleibt es bei RR (gut).

Jahrgangsbeschreibung 2017

Mit einem breiten Sortiment stellt sich Biebers Weinkultur vor, ein kleiner, 100 Prozent Rieslingbetrieb aus Geisenheim im Rheingau. Neben je einem Wein aus 2013 und 2014 ermöglichen nicht weniger als acht 2017-er Rieslinge einen differenzierten Überblick. Bei den gereiften Weinen hat der 2013-er die Nase vorn. Ebenso gut gefallen hat uns das „BieSt“ aus der Kiedricher Sandgrub. Ein wunderbar komplexer Wein, den wir gern in vier Jahren nochmals verkosten. Zum Einstieg vergeben wir ein RR (gut) – und freuen uns auf die Zukunft.

Jahrgangsbeschreibung 2014

Jahrgangsbeschreibung 2013

Punkte
2018er Kiedricher Sandgrub großes BieSt Riesling trocken 89
Biebers Weinkultur | Rheingau

Anspringender Steinobstduft mit zitronigen Aspekten und deutlich mentholigen Tönen. Kraftstrotzender, wiederum nicht ganz trockener Mundeindruck mit gesättigten Taninnen und ordentlicher Säure; viel Mineralität. Kraftstrotzend, auch die Aromen in der geschmacklichen Entwicklung. Honig, Steinobstkonfitüre, Zitronenzesten. Komplexer Nachhall von unbändiger Kraft. Wärme, Tannine, Mineralität. Fast übersieht man die Säure.

mwb/riesling.de // 13.08.2019
2018er Kiedricher Sandgrub BieSt Riesling trocken 88
Biebers Weinkultur | Rheingau

Sehr feine und doch würzige gelbfruchtige Kernobstaromen auf staubiger Piste. Etwas Rauch. Mundrunder Eindruck, feinstes Tannin, strukturgebende Säure, feine Mineralität. Süß wirkende, kraftvoll-üppige und auch elegante Steinobstaromen, eingefangen von herben Tönen. Im sehr langen Nachhall bemerkenswert animierende, herbe Begleitung.

mwb/riesling.de // 13.08.2019
2018er Hallgartener Schönhell Riesling trocken 86
Biebers Weinkultur | Rheingau

Frische Kernobstnase mit Blütenanklängen und etwas Akazienhonig. Ausgewogene Geschmackseindrücke zwischen zarter Süße und elegant-nachhaltige Säure, angereichert durch eine bemerkenswerte Mineralität und Kohlensäure; dann auch spürbare Tannine. Zitrusfrüchte und gelb-grüne Früchte prägen die geschmackliche Entwicklung. Sehr guter, herber und von reifer Säure geprägter Nachhall, der auch salzige Mineralität zeigt.

mwb/riesling.de // 13.08.2019
2018er Nummer 1 Riesling trocken 85
Biebers Weinkultur | Rheingau

In der Nase ein Hauch Steinobst, grün-würzige Kräuter, nussig-herbe Noten. Fast sanfter Mundeindruck mit feinen herben Anklängen und markant-reifer Säure. Sehr frische, gelbgrüne Noten vom Kernobst in der Entwicklung. Langer, frischer und klarer Nachhall mit zungenaktivierender Säure.

mwb/riesling.de // 13.08.2019
2018er tradition Riesling 85
Biebers Weinkultur | Rheingau

Zart-milder Steinobstduft mit Kräuterbegleitung. Ausgewogener Mundeindruck zwischen feiner Süße und belebender Säure; angedeutete Tannine, etwas Mineralität. Recht kraftvolle Fruchtaromen in der aromatischen Entwicklung; Zitrusaromen mit ihren Schalen, dunkles Steinobst, dunkle Beeren. Ausgezeichneter, fast ernster Nachhall, keineswegs zu süß.

mwb/riesling.de // 13.08.2019
2018er Stilbruch Riesling trocken 84
Biebers Weinkultur | Rheingau

Elegant-zarter Steinobstduft mit hellgrünen Kräutern und jungen Mandeln. Cremiger Mundeindruck mit zarter Säure und einem Hauch feiner Tannine. Frisches gelbgrünes Obst und ebensolche Zitrusfrüchte mit ihrem Schalenabrieb in der aromatischen Entwicklung. Nachhall nahezu füllig-warm mit tragender Säure und feiner Mineralität für eine sehr gute Länge.

mwb/riesling.de // 13.08.2019
2018er Hallgartener Hendelberg kleines BieSt Riesling trocken 84
Biebers Weinkultur | Rheingau

Kernobstnase mit Blütenduft und Kräuteraromen. Fast trockener Mundeindruck mit angenehmer Säure, spürbarer Mineralität und griffigen Tanninen. Recht warme, etwas trockene Zitrusnoten in der Entwicklung. Guter Nachhall, etwas trocknend.

mwb/riesling.de // 13.08.2019
2018er Bieber´s Liter Riesling trocken 83
Biebers Weinkultur | Rheingau

Etwas süßlicher Duft nach reifen Äpfeln mit einer Spur Hefe. Im Mund reif und rund, mit einer langanhaltenden, saftigen Säure. Reife Apfelaromen auch in der Entwicklung. Guter, animierender Nachhall, saftig-frisch, von einer angenehmen Säure getragen.

mwb/riesling.de // 13.08.2019
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2017er Kiedricher Sandgrub BieSt Riesling trocken 87
Biebers Weinkultur | Rheingau

Reifer Steinobstduft, etwas würziger Waldboden, Frühlingskräuter. Herber Mundeindruck mit eingestreuter Süße und einigen Salzkörnchen. In der aromatischen Entwicklung angetrocknete Aprikosenschnitze und trocken-herbe Kräuter. Sehr langer Nachhall mit getrockneten, leicht gesalzenen Aprikosen.

mwb/riesling.de // 21.02.2019
2017er Xanadu Riesling 86
Biebers Weinkultur | Rheingau

Vielfältiger Duft nach reifem Obst und verschwenderisch duftenden Kräutern. Saftig-süßer Mund mit feiner Säure. Aromen von jungen Aprikosen. Langer, gleichmäßiger und auch frischer Nachhall.

mwb/riesling.de // 21.02.2019
2017er Hallgartener Hendelberg kleines BieSt Riesling trocken 86
Biebers Weinkultur | Rheingau

Zarter Kernobstduft mit aromatischen Kräutern und roher Haselnuss. Süß-herber Mundeindruck mit feiner Mineralität. Starke Aromen von der geriebenen Apfelschale, mit Trockenkräutern gewürzt. Sehr guter, klarer Nachhall mit Kraft und Würze.

mwb/riesling.de // 21.02.2019
2017er X Riesling trocken 86
Biebers Weinkultur | Rheingau

Eleganter Steinobstduft, zarte Röstnoten von Mandeln, frische, nasenzwickende Kräutertöne. Eleganter Mundeindruck, zarte Süße, elegante Tannine. Es entwickeln sich gelbfruchtige Aromen, gewürzt mit Tannenspitzen. Guter, etwas breiter und doch kraftvoller Nachhall.

mwb/riesling.de // 21.02.2019
2017er Nummer 1 Riesling trocken 85
Biebers Weinkultur | Rheingau

Kräuterig-nussiger Duft mit hellem, gekochtem Apfel. Süß-herber Mundeindruck mit zarter Säure. Frische, saftziehende Aromenentwicklung, helle Früchte, zupackende, reife Tannine, zarte Röstnoten. Sehr guter, belebender Nachhall.

mwb/riesling.de // 21.02.2019
2017er Stilbruch Riesling trocken 84
Biebers Weinkultur | Rheingau

Nussiger Duft mit grüner Wiese, im Hintergrund ein Apfelbaum mit jungen Früchten. Ausgewogener Mundeindruck, zartherb, ein Hauch Süße, etwas Mineralität. Sehr dichte Aromenentwicklung mit Beeren und Trockenkräutern. Zungenneckende Mineralität im guten, durch Süße leicht gebrochenen Nachhall.

mwb/riesling.de // 21.02.2019
2017er tradition Riesling feinherb 84
Biebers Weinkultur | Rheingau

Menthol-kräuteriger Duft mit gelbem, gekochtem Obst und zwischen den Fingern zeriebenem Tannenzweig. Süßer Mundeindruck, mit zarter Säure und herben Anklängen. In der Entwicklung verstärken sich die herben Akzente. Verhaltene Fruchtanklänge, Pflaume, Blätter. Im langen, leicht trockenen Nachhall bleibt ein wenig Mineralität auf der Zunge.

mwb/riesling.de // 21.02.2019
2017er Bieber´s Liter Riesling trocken 83
Biebers Weinkultur | Rheingau

Kerniger-nussiger Apfelduft mit Hefe. Runder und saftiger, animierender Mundeindruck, zart adstringierend. Es entwickeln sich reife, süßliche Apfelaromen mit etwas Hefe und herber Apfelschale. Ordentlicher, trinkiger Nachhall.

mwb/riesling.de // 21.02.2019
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2014er Kiedricher Sandgrub BieSt Riesling trocken 85
Biebers Weinkultur | Rheingau

Etwas getrocknetes Steinobst, balsamische Noten, dunkler Honig. Cremiger Mundeindruck, zartherb. In der Entwicklung herber Waldhonig und Würze. Nachhall lang und konzentriert.

mwb/riesling.de // 21.02.2019
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2013er Kiedricher Sandgrub BieSt Riesling trocken 87
Biebers Weinkultur | Rheingau

Gereifter, würzig-eleganter und durchaus kraftvoller Steinobstduft. Dichter und herber Mundeindruck, mineralisch. Nussig-herbe Aromenentwicklung mit getrockneten Aprikosen. Wuchtig-herber, sehr langer, gleichmäßiger Nachhall mit einem milden Akzent: getrocknete Aprikosen aus Nepal.

mwb/riesling.de // 21.02.2019
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.