Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 2.5
  2. Riesling.de Punkte: 2.5

Weingut Karl Haidle

Das Foto zeigt Bärbel und Moritz Haidle von Weingut Karl Haidle in Lernen, Stetten.

Das Weingut von Moritz und Hans Handel gehört rieslingmäßig zu den führenden Betrieben in Württemberg. Rund 40% entfallen auf unserer Lieblingsrebe. Insgesamt bewirtschaftet das Weingut 25 Hektar Rebfläche, die besten Riesling kommen aus der Spitzenlage Pulvermännchen.

  • Stettener Pulvermächer

    Das Foto zeigt die Y-Burg in der Weinberglage Stettener Pulvermaächer. © Weingut Karl Haidle

    Der Stettener Pulvermächer wurde erstmals im Jahre 1650 erwähnt.

    Der Name hängt mit der naheliegenden Steingrube zusammen, in der vom Pulvermächer (= Berufsbezeichnung für einen Sprengmeister) Steinsprengungen vorgenommen wurden. Die terrassierten Weinberge liegen in einem windgeschützten Seitental des Remstales oberhalb und unterhalb der Yburg. In diesen Terrassen, in denen die Wärme besonders gut gespeichert wird, liegt die Steigung bei bis zu 50%. Der Pulvermächer ist ein Süd-Südwesthang auf einer Höhe von 330 bis 360 m über NN. Der Boden ist geprägt von Keuper-Verwitterungsgestein, teilweise mit Einlagen von sandigem Lehm.

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
  • Stettener Mönchberg

    Die Weinbergslage mit Ausrichtung Südost liegt weit im Stettener Tal und der Blick vom Weinberg führt, von den gegenüberliegenden Streuobstwiesen und Weinbergen, auf die bewaldete Erhebung des Kernen mit 513 Metern.

    Seit 1447 finden sich Erwähnungen von Mönchbergen und speziell in dieser Lage gibt es Verbindungen zum Kloster St. Gallen. Durch den Höhenzug des Schurwaldes (430 Meter) ist die Lage sowohl von West- als auch von Ostwinden geschützt. Deshalb zählt der Mönchberg auch zu den wärmsten Plätzen. Das Gelände südlich des Weinbergs ist durch die Bergklinge eingeschnitten und wertet das Kleinklima der Lage nochmals auf. Der gut durchlüftete und leicht erwärmbare Keuperverwitterungsboden ist reich an Mineralien. Eine weitere Besonderheit sind die wasserführenden Schichten in dem Keupergestein.

    Zur Lage
  • Schnaiter Burghalde

    Die Burghalde wurde 1600 erstmals urkundlicher erwähnt und trug bis 1971 den Namen Schnaiter Halde.

    Dieser in einem geschützten Seitental des malerischen Remstals gelegene, rund 35 % steile Hang ist für Rotweine von besonderer Qualität prädestiniert. Neben dem Trollinger werden hier seit 40 Jahren sehr erfolgreich auf sandigem Lehmböden von buntem Mergel in einer Meereshöhe von 300 bis 350 Metern duftige Spätburgunder erzeugt. Die süd-südwestliche Ausrichtung trägt ebenso zur Ausreifung der Trauben bei wie der klimatische Schutz durch den umliegenden Schurwald.

    Zur Lage
  • Das Foto zeigt das Gutshaus von Weingut Karl Haidle in Kernen im Remstal.
  • Das Foto zeigt Familie Haidle, die das Weingut Karl Haidle in Kernen betreibt.
  • Das Foto zeigt die Y-Burg in der Weinberglage Stettener Pulvermaächer.
  • Das Foto zeigt die Y-Burg in Stetten.
  • Das Foto zeigt die Y-Burg in der Lage Stettener Pulvermächer.
  • bild-vi web
  • bild-vii web
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung 2016

Nach einer einjährigen Pause erfreut das Weingut Haidle mit einer konsistenten Kollektion, die den Aufstieg 2014 auf RR+ (gut) bestätigt. Wieder ist es das Große Gewächs, das uns besonders gefällt. Doch sind es die durchweg spannenden Weine, die die Bewertung zu einer Selbstverständlichkeit werden lässt.

Jahrgangsbeschreibung 2014

Die kleine 2014er Riesling-Kollektion, die wir verkosten konnten, präsentiert sich gegenüber dem Vorjahr gestärkt. Das Große Gewächs aus dem Stettener Pulvermächer gefällt mit seiner kraftvollen Mineralik und pikanten Würze, der „einfache“ Riesling aus der gleichen Lage steht dem in Nichts nach und bereitet besonderen Trinkspaß. Die Weingutsbewertung entwickelt sich so positiv RR+ (gut).

Jahrgangsbeschreibung 2013

In den letzten Jahren konnten wir zumeist nur einzelne Weine des Gutes verkosten. Die vier kräuterig-kompakten Rieslinge des Jahrgangs 2013, die nun zur Probe anstehen, weisen eine gewisse Eigenständigkeit auf, auch wenn sicherlich noch Potenzial nach oben besteht. Die Weingutsbewertung sehen wir mit RR (gut) bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2012

Jahrgangsbeschreibung 2011

Jahrgangsbeschreibung 2010

Jahrgangsbeschreibung 2009

Jahrgangsbeschreibung 2008

Jahrgangsbeschreibung 2007

Jahrgangsbeschreibung 2006

Jahrgangsbeschreibung 2005

Jahrgangsbeschreibung 2004

Jahrgangsbeschreibung 2002

Jahrgangsbeschreibung 2001

Jahrgangsbeschreibung 2000

Jahrgangsbeschreibung 1999

Punkte
2016er Stettener Pulvermächer Riesling Grosses Gewächs VDP. Große Lage trocken 91
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Pikante, mineralische Nase, Zitrus, Kräuter, helle Beeren, Hefe. Im Mund dann pikant und hefig, Süßholz, Zitrus, helle Äpfel, Waldbeeren, Tee, sehr guter Abgang, mineralischer und noch recht unentwickelter Nachhall. Kann noch reifen.

mwb/riesling.de // 22.02.2018
2016er Stettener Häder Riesling VDP. Erste Lage trocken 87
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Reicher und doch frischer Aromenmix aus saftigen Früchten und betörendem Blütenduft. Dichter, fast trockener Mundeindruck mit einem Hauch Salz, sehr reifer Säure und zartherben Akzenten. Im Aromenspiel wieder üppige, dunkelsaftige Früchte, balsamische Noten und eine trockene, kräuterherbe Ernsthaftigkeit. Im etwas unentschiedenen Nachhall treten leicht süße Traubentöne hervor.

mwb/riesling.de // 22.02.2018
2016er Stetten Schilfsandstein Riesling VDP. Ortswein 86
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Eindringlicher Duft nach getrockneten Aprikosen mit etwas Hefe. Ausgewogener, trockener Geschmackseindruck mit klarem Säurespiel, feiner Mineralität und guten Gerbstoffen. Im Aroma entwickeln sich gelbfruchtige Töne, begleitet von etwas Salz und klaren Zitronen. Der lange, drängende Nachhall ist sehr klar und geradezu zitronenfrisch.

mwb/riesling.de // 22.02.2018
2016er Stetten Pfeffer Riesling Kabinett VDP. Ortswein 86
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Saftig-frisches, gelbes Obst und ein hauch feiner Hefe im Duft. Saftiger, zitrusfrischer und zartsüßer Mundeindruck mit etwas Mineralik. In der Aromenentwicklung dominieren klare Zitrustöne, begleitet von einigen kandierten Zitrusschalen. Der lange Nachhall ist bemerkenswert klar und frisch.

mwb/riesling.de // 22.02.2018
2016er Riesling VDP. Gutswein trocken 85
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Kompakte, frische Kräuternase, etwas Hefe. Im Mund dann zartsaftig und animierend, helle Blüten, Äpfel frisches Säurespiel, sich entwickelnder, mineralischer Biss, guter Abgang, süffiger Nachhall.

mwb/riesling.de // 22.02.2018
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2014er Stettener Pulvermächer Riesling Grosses Gewächs 89
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Recht mineralische Nase, Blüten, mehlige Äpfel, Kalk, reife Stachelbeeren. Im Mund dann kompakt und fest gewirkt, kraftvolle Mineralik, pikante Würze, Tabak, Süßholz, Kernobst, Salak, Salz ,dann etwas Mendeln, sehr guter Abgang, mineralisch-langer Nachhall. Kantig und eigenständig.

jk/riesling.de // 07.12.2015
2014er Stettener Pulvermächer Riesling trocken 87
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Kompakte, leicht hefige Apfel-Birnennase, etwas Zitrus, Blüten. Im Mund dann Süßholz, reife Apfelfrucht, etwas Hefe, pikantes Säurespiel, dann Kandis, Zitrus, guter Abgang, pikant-süßer Nachhall, nicht ganz trockner Typ.

jk/riesling.de // 07.12.2015
2014er Stettener Riesling "Schilfsandstein" trocken 85
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Frische, dezent-nussige Nase, kandierte Früchte, etwas CO2. Im Mund dann herb-fruchtige Würze, wieder CO2, dahinter, leicht salzige Mineralik, Zitrus, pikantes Säurespiel, guter Abgang, pikant-salziger, leicht säurebetonter Nachhall.

jk/riesling.de // 07.12.2015
2014er Stettener Riesling "Pfeffer" 85
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Kompakte, animierende Pfirsich-Maracujanase, Süßholz, Zitrus, etwas CO2. Im Mund dann klar und pikant, wieder Zitrus, kandierte Äpfel, nicht ganz trockener Typ, Maikräuter, guter Abgang, herber, mineralisch-süßer Nachhall. Lecker.

jk/riesling.de // 07.12.2015
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2013er Stettener Pulvermächer Riesling "S" Création 86
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Duftig-weiche Pfirsichnase, etwas Maracuja, animierend, klar und frisch. Im Mund dann ebenso, klare Pfirsich-Apfelfrucht, kompakte Kräuterwürze, etwas Maikräuter, guter Abgang, Waldkräuter im Nachhall. Naturkorken.

jk/riesling.de // 23.09.2014
2013er Stettener Riesling Spätlese 84
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Kompakte, leicht rotfruchtige Zitrusnase, würzige Mineralik. Im Mund dann kräuterig-süßliche Frucht, Pfirsiche, Kandis, Zitrus, Tabak, etwas Gerbstoff, ordentlicher bis guter Abgang, kräuteriger Nachhall.

jk/riesling.de // 23.09.2014
2013er - Stettener Pfeffer - Riesling Tradition 84
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Kompakte, kräuterige Würze in der Nase, Zitrusnoten und dem Namen getreu, etwas Pfeffer (oder ist es Einbildung??). Im Mund dann ebenfalls kompakt mit kräuteriger Mineralik, gut eingebundenes Säurespiel, ordentlicher bis guter Abgang, geradliniger Typ. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 23.09.2014
2013er Stettener Pulvermächer Riesling trocken 83
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Zart-duftige, leicht rotfruchtige Nase, dunkles Steinobst, Zitrusfrüchte. Im Mund dann wieder Zitrusfrüchte, Blutorangen, dezent florale Noten, ordentlicher bis guter Abgang, filigraner, kräuterig-animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 23.09.2014
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2012er Stettener Pulvermächer Riesling Grosses Gewächs 88
Weingut Karl Haidle | Württemberg
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2010er Stettener Mönchberg Lemberger Grosses Gewächs
Weingut Karl Haidle | Württemberg
2010er Schnaiter Burghalde Spätburgunder Grosses Gewächs
Weingut Karl Haidle | Württemberg
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2009er Stettener Pulvermächer Riesling Eiswein 91
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Süßlich-herbe Würze in der Nase, leicht mostige Birnenfrucht, Kandis, Honig, Ananas, Aprikose, Maracuja, recht vielschichtig. Im Mund dann süßes, exotisches Fruchtspiel, Sirup, weich, sehr mineralisch, kandierte Kräuter, viel Extrakt, sämige Textur, animierendes, sehr elegantes Säurespiel, sehr guter Abgang, süßer, animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 20.04.2011
2009er Stettener Pulvermächer Riesling Grosses Gewächs 88
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Betont fruchtig-duftige Nase, fast dropsig, etwas Litschi, gelber Pfirsich, etwas Melone, recht animierend. Im Mund dann trocken und geradlinig, viel Zitrus, kompakter, Aprikose, Mineralischer Schmelz, klassisch-trockene Art, weich gemacht, guter Abgang mit mineralischer Würze mit viel Kernobst im Nachhall.

jk/riesling.de // 20.04.2011
2009er Stettener Pulvermächer Riesling Auslese trocken 88
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Pikant-duftige Nase, an Crêpes und Ahornsirup erinnernd, kandiertes Steinobst, Aprikose. Im Mund dann kräuterig-süße, sehr animierendes, Frucht, Waldkräuter, leicht salzige, rotwürzige Noten, Blutorange, Tabak sehr guter Abgang, kräuteriger, pikant-süßer Nachhall.

jk/riesling.de // 20.04.2011
2009er Stettener Pulvermächer Riesling Spätlese trocken 87
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Kompakte, mineralische Würze in der Nase, gelbe Pfirsiche, Tabak, Zitrus. Im Mund dann schmelzig-kräuterige Würze, wieder gelbe Pfirsiche, Zitrus, kompakte Mineralik, zupackender Typ, fruchtig-herbe Würze im Nachhall, sehr guter Abgang.

jk/riesling.de // 20.04.2011
2009er Justikus K. Weißwein trocken 82
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Pikante, zitruswürzige Nase, Kernobst, Maracuja. Im Mund dann kräftig, rustikale Würze, Gerbstoff, Süßholz, dunkles Steinobst, nicht ganz trocken wirkend, ordentlicher Abgang. Vom Alkohol geprägter Nachhall.

jk/riesling.de // 20.04.2011
2009er Stettener Pulvermächer Riesling Kabinett trocken 83
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Kräuterige Nase, gelbe Pfirsiche. Im Mund dann klar und kompakt gewirkt, Kräuter, mineralische Würze, leicht rustikaler, betont trockener Typ, guter Abgang.

jk/riesling.de // 20.04.2011
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2008er Justinus K Weißwein trocken 85
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Pikante, sehr saubere Pfirsichnase, etwas Maracuja, saftig und animierend. Im Mund kompakt und herbfruchtig, schlanker, frischer Stil, dem man die 13,5% Alkohol nicht anmerkt, kompakte Würze, guter Abgang mit pikantem Nachhall. Lecker.

jk/riesling.de // 05.05.2010
2008er Stettener Pulvermächer Riesling Grosses Gewächs 86
Weingut Karl Haidle | Württemberg
2008er Schnaiter Burghalde Spätburgunder Grosses Gewächs
Weingut Karl Haidle | Württemberg
2008er Stettener Mönchberg Lemberger Grosses Gewächs
Weingut Karl Haidle | Württemberg
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2007er Stettener Pulvermächer Riesling Grosses Gewächs 86
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Kurzbewertung im Rahmen von öffentlichen Verkostungen. Daher ohne detaillierte Beschreibung.

jk/riesling.de // 14.06.2009
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2006er Stettener Pulvermächer Riesling Grosses Gewächs 88
Weingut Karl Haidle | Württemberg
2006er Schnaiter Burghalde Spätburgunder Grosses Gewächs
Weingut Karl Haidle | Württemberg
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2005er Stettener Pulvermächer Riesling Grosses Gewächs 87
Weingut Karl Haidle | Württemberg

Vorläufige Bewertung. Verkostung auf verschiedenen VDP-Veranstaltungen. Daher ohne Beschreibung.

jk/riesling.de // 01.09.2007
2005er Schnaiter Burghalde Spätburgunder Grosses Gewächs
Weingut Karl Haidle | Württemberg
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2004er Schnaiter Burghalde Spätburgunder Grosses Gewächs
Weingut Karl Haidle | Württemberg
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1999er Ypsilon Barrique trocken 89
Weingut Karl Haidle |
1999er Lemberger Barrique trocken 88
Weingut Karl Haidle |
1999er Zweigelt Barrique trocken 87
Weingut Karl Haidle |
1999er Spätburgunder Barrique trocken 87
Weingut Karl Haidle |
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!