Home Weingut

Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael

Sehr indyllisch inmitten von Weinbergen umgeben, liegt das Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael. Mittlerweile hat Mutter Doris das 15 ha große Weingut komplett an ihren Sohn Jan übergeben. Zu den besten Lagen gehören Parzellen aus dem Ungsteiner Herrenberg sowie dem Weilberg. Hauptrebsorte des VDP-Betriebes ist mit knapp zwei Drittel der Anbaufläche der Riesling. Die Rieslinge überzeugen uns jedes Jahr wieder durch ihre eigenständige feinfruchtige Art. Die zweite Leidenschaft des Weingutes sind die Scheureben des Weingutes. Im edelsüßen Bereich bilden sie die Spitze in Deutschland und auch die trockene Scheurebe aus dem Ungstein bietet jedes Jahr viel Trinkvergnügen.

  • Ungsteiner Herrenberg

    Das Foto zeigt Winzer Johann Fitz in der Weinbergslage Ungsteiner Herrenberg. © Weingut Fitz-Ritter

    Der Name Herrenberg ist zurückzuführen auf die „Herren“ der Region, die Grafen von Leiningen. Er zählt zu den berühmtesten Lagen der Mittelhaardt. Seine besondere klimatische Stellung beruht auf der Südost - Ausrichtung der Weinberge. Der Herrenberg befindet sich an den vor Kälteeinflüssen geschützten Hängen eines zum Pfälzer Wald parallel verlaufenden Hügels. Die Lage gliedert sich in verschiedene Bereiche:

    HERRENBERG „MARDELSKOPF“
    Eine der interessantesten Parzellen im Herrenberg ist der „Mardelskopf“. Diese ökologische Nische wird geschützt durch Sandsteinmauern und Hecken, welche zu einem sehr günstigen Kleinklima beitragen. Im Gegensatz zum sonst an der Mittelhaardt vorherrschenden Buntsandstein besteht der Boden des Herrenbergs aus Lößlehm mit hohem Kalksteingehalt.

    HERRENBERG „VOGELSANG“
    Die interessanteste Parzelle im Herrenberg für Burgundersorten ist der „Vogelsang“. Diese ökologische Nische hat Ihren Namen durch das Vorkommen bedrohter Vogelarten wie dem Kuckuck und der Zaunammer. Im Gegensatz zum sonst an der Mittelhaardt vorherrschenden Buntsan dstein besteht der Boden des Herrenberg aus Kalkstein mit einer Löß - Lehm - Auflage. Dies macht die Weine aus einer solchen Lage unverwechselbar: mineralische Frische, charmantes Fruchtspiel und ein charaktervoller Körper sorgen für besondere Langlebigkeit der Weine. Der tiefgründige Lehmboden ist zudem ein idealer Standort für Burgundersorten.

    HERRENBERG „KANZEL“
    Der höchstgelegene Weinberg innerhalb der Lage Ungsteiner Herrenberg ist die „Kanzel“. Auf bis zu 4 m hohen, alten Weinbergsmauern ragt diese Kleinlage sehr exponiert über die Landschaft. Seit Jahrhunderten reifen hier Riesling Trauben von höchster Qualität. Im Gegensatz zum sonst vorherrschenden Buntsandstein, besteht der Boden des Herrenberges aus Lößlehm mit hohem Kalksteingehalt. Dies macht die Weine aus der „Kanzel“ unverwechselbar; mineralische Frische, charmantes Fruchtspiel und ein kräftiger Körper sorgen für besondere Langlebigkeit der Weine.

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

     

    Zur Lage
  • Ungsteiner Weilberg

    Die Abbildung zeigt den Ort ungstein mit seinen Ersten Lagen. Ausschnitt aus dem Weinatlas Deutschland. Stand 2009. © Kartografie: Weinatlas Deutschland, HALLWAG Verlag

    Der Weilberg ist eine der traditionsreichsten Lagen der Pfalz. Vor knapp 2000 Jahren gründeten römische Siedler dort ein Weingut und brachten damit den Weinbau in die Region.

    Das Herzstück des Weilbergs, welches der Volksmund auch als "Roterde" bezeichnet, ist in seiner Art einzigartig. Nicht nur die klimatisch günstige Exposition der Weinberge, sondern vor allem der Boden prägen die hier wachsenden Weine. Im Gegensatz zum sonst vorherrschenden Buntsandstein besteht der Boden des Weilbergs aus tonigem Lehm mit einem gewissen Kalksteingehalt. Der hohe Hämatit-Gehalt (Fe2O3) bringt einen Bodentyp hervor, den man auch als "Terra Rossa" (Rote Erde) bezeichnet und im allgemeinen nur im Mittelmeerraum findet. Die intensiv rote Färbung des Bodens, die als Indiz für eine besonders gute Mineralstoffversorgung gilt, bedingt die Sonderstellung des knapp 1 ha großen Herzstückes innerhalb des Weilbergs. Die Weine zeichnen sich aus durch ein vielseitiges Fruchtspiel und ihre rassige, aber elegante Säure.

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung 2014

Nach einem Aussetzer in 2013 können wir nun eine homogene 2014er Kollektion auf hohem Niveau verkosten. Während die Großen Gewächse vom Riesling schon feine Reife zeigen, besticht das Pendant vom Weissburgunder mit floralen Spiel und exotisch kraftvoller Würze. Die Weingutsbewertung bleibt mit abwartenden RRRR (nationale Spitze) bestehen.

Jahrgangsbeschreibung 2012

Die 2012er-Kollektion liefert erneut die konsequente Qualität, die wir von Jan Eymael kennen. Zur Abwechslung bereitet uns dieses Mal das Grosse Gewächs vom Weissburgunder mit seiner sehr präsenten und pikanten Art die meiste Freude. Dass die Weine des Gutes bestens reifen können, zeigt auch der Blick auf ein gerade verkostetes salzig-schmelziges Grosses Gewächs aus dem nicht gerade einfachen 2006er Jahrgang. Die Weingutsbewertung bleibt mit RRRR (nationale Spitze) bestehen.

Jahrgangsbeschreibung 2011

Nachdem der Jahrgang 2010 nicht angestellt wurde, überzeugen bei der 2011er-Kollektion die drei Grossen Gewächse wieder mit ihrer dichten, mineralischen Würze. Gerne erwähnen wir aber auch die animierend-frische Scheurebe trocken. Die Weingutsbewertung bleibt mit RRRR (nationale Spitze) bestehen.

Jahrgangsbeschreibung 2009

Vom 2009er-Jahrgang überzeugen erneut die beiden Grossen Gewächse vom Riesling, auch wenn die Kollektion nicht ganz so begeistert wie in den beiden Vorjahren. Die Weingutsbewertung bleibt so bei abwartenden: RRRR (nationale Spitze).

Jahrgangsbeschreibung 2008

Die 2008er-Kollektion, an deren Spitze zwei fulminante Trockenbeerenauslesen stehen, bestätigt die Aufwertung im Vorjahr. Auch die beiden Grossen Gewächse vom Riesling sind eine sichere Bank. Die Weingutsbewertung bleibt so sicher bei: RRRR (nationale Spitze).

Jahrgangsbeschreibung 2007

Der 2007er Jahrgang ist dann ein weiterer Schritt nach vorne: die trockenen Rieslinge, angeführt von zwei mineralisch-frischen Grossen Gewächsen, sind tadellos und die fulminanten edelsüßen Scheureben erfreuen mit ihrer exotisch-cremigen Eleganz. Die Weingutsbewertung heben wir so gerne auf RRRR (nationale Spitze).

Jahrgangsbeschreibung 2006

Die vorgestellten vier Weine des Jahrgangs 2006, bei dem die beiden großen Gewächse zu den besten der Region zählen, überzeugen erneut, auch wenn wir uns eine etwas grössere Auswahl wünschen würden. Weiter so! Die Weingutsbewertung sehen wir voll bestätigt RRR+ (sehr gut), mit weiterer Tendenz nach oben.

Jahrgangsbeschreibung 2005

Beim 2005er Jahrgang konnten nur die Grossen Gewächse verkostet werden, die die sehr gute Weingutsleistung der Vorjahre bestätigten. Die Weingutsbewertung sehen wir erneut bestätigt RRR+ (sehr gut).

Jahrgangsbeschreibung 2004

Wie schon die Vorjahreskollektion präsentiert sich der vorgestellte 2004er Jahrgang äußerst vielschichtig und mineralisch. Das Highlight bildet sicherlich die Beerenauslese aus dem Ungsteiner Herrenberg – einer der besten Pfälzer Beerenauslesen aus 2004! Die Weingutsbewertung sehen wir voll bestätigt RRR+ (sehr gut).

Jahrgangsbeschreibung 2003

Mit dem 2003er Jahrgang stellt sich das Weingut erstmals bei Riesling.de vor und begeistert mit drei geradlinigen Spätlesen. Die Weingutsbewertung sehen wir bei RRR+ (sehr gut).

Jahrgangsbeschreibung 2002

Jahrgangsbeschreibung 2001

Jahrgangsbeschreibung 2000

Jahrgangsbeschreibung 1993

Punkte
2014er Ungsteiner Herrenberg Weißburgunder GG trocken 91
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Duftig-florales Spiel in der Nase, Pfirsiche, Quitten, etwas Kandis, Zitrus, ein Hauch Hefe. Im Mund dann kräftige, pikante Würze, schmelzige Pfirsichfrucht, etwas Maracuja, kraftvoll Mineralik, etwas Alkohol, sehr jung und ungestüm, sehr guter Abgang, langer, mineralisch-schmelzgier Nachhall, leicht minzig.

2014er Ungsteiner Herrenberg Riesling GG trocken 89
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Kompakte Steinobstfrucht in der Nase, Aprikosen, Blüten, Kandis, Wiesenkräuter, feines Spiel. Im Mund dann eher weich und entwickelt, Tabak, rote Beere, Reneklode, Kompott, dann feines, sich entwickelndes Säurespiel, kompakte Mineralik, sehr guter Abgang, kräuteriger, etwas breiter werdender Nachhall.

2014er Ungsteiner Nussriegel Riesling VDP.Erste Lage trocken 89
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Eleganter, duftiger Schmelz in der Nase, Aprikosen, Kandis, Pfirsichhaut. Im Mund dann klare, frische Pfirsich-Zitrusfrucht, Kandis, Kräuter, Tabak, kräftige Mineralik, Tee, sehr guter Abgang, langer, kräuteriger Nachhall.

2014er Ungsteiner Weilberg Riesling GG trocken 88
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Zart-herbe Würze in der Nase, Tee, Hefe, etwas Tabak, feine Mineralik, Aprikosen, Zitrus. Im Mund dann Aprikose, Zitrus, Klaräpfel, klar und frisch, sehr guter Abgang, animierender Nachhall, wieder Klaräpfel im Finish.

2014er Ungsteiner Riesling Kalkstein trocken 86
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Klare, frische Pfirsich-Zitruswürze in der Nase, Aprikosen, Wiesenkräuter. Im Mund dann pikante, schmelzige Würze, Zitrus, Grapefruit, Pfirsiche, kräuteriger Schmelz, sehr guter Abgang, pikanter, kräuterig-schmelziger Nachhall.

2014er Ungsteiner Terra Rossa Riesling VDP.Ortswein trocken 86
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Schmelzig-würzige Frucht in der Nase, dunkles Steinobst, Nektarine, kompakte Mineralik. Im Mund dann pikanter, kräuteriger Schmelz, kräftige, kompakte Mineralik, guter Abgang, kräuterig-pikanter Nachhall.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2012er Ungsteiner Weilberg Riesling Grosses Gewächs 89
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Sehr klare, schmelzige Pfirsich-Aprikosennase, etwas Zitrus, Kandis, Wiesenkräuter, Veilchen. Im Mund dann recht klare Zitrus-Pfirsichfrucht, animierendes Säurespiel, Äpfel, kompakte Mineralik, sehr guter Abgang, würzig-pikanter Nachhall. Schlanker als im Vorjahr.

2012er Ungsteiner Herrenberg Riesling Grosses Gewächs 90
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Recht elegante, fein gewirkte Pfirsich-Zitrusnase, Kandis, Salz, Papaya, Aprikose, Blüten. Im Mund dann schmelzig-herbe, recht kräuterige Würze, Salz, kandierte Grapefruit, Aprikosen, ein Hauch Melone, recht klar und sehr harmonisch im sehr guten Abgang.

2012er Ungsteiner Herrenberg Weißburgunder Grosses Gewächs trocken 90
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Sehr frisches, forderndes Spiel in der Nase, Zitrusfrüchte, Äpfel, frühlingshafte Almwiese, Maikräuter, sehr präsent und klar. Im Mund dann kompakte, kräuterig-herbe Mineralik, pikante Frucht, Pfirsiche, weißer Pfeffer, Süßholz, Aprikosenkompott, sehr guter Abgang, langer, mineralisch-schmelziger Nachhall.

2012er Ungstein Terra Rossa Riesling trocken 87
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Kräuterige Nase, Zitrusfrüchte, Kernobst. Im Mund dann saftig-animierende, nicht ganz trockene Frucht, sehr frisches Säurespiel, mineralischer Schmelz, guter Abgang, animierender Nachhall. Schraubverschluss.

2012er Ungstein Riesling Kalkstein trocken 86
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Kompakte, recht kühle Apfel-Pfirsichnase, Kräuter, ein Hauch Cassis. Im Mund dann sehr frisch und jung, Kräuter, wieder etwas Cassis, leicht wachsige Würze, Kandis, animierender, guter Abgang, schmelzig-weicher Nachhall. Schraubverschluss.

2012er Ungstein Scheurebe trocken 86
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Pikant-fruchtige Nase, Blüten, Süßholz, Cassis, exotische-klares Spiel. Im Mund dann kompakt und sehr klar gewirkt, exotischer Fruchtcoctail, dann herbe Mineralik, Litschi, Wiesenheu, guter Abgang, kräuterig-exotischer Nachhall. Schraubverschluss.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2011er Ungsteiner Weilberg Riesling Grosses Gewächs 90
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Sehr intensive, mineralischer Würze in der Nase, Grapefruit, gelbe Pfirsiche, Lakritze. Im Mund dann kompakte, intensive-mineralische Würze, Reneklode, Zitrus, sehr guter Abgang. Im Nachhall intensiv-mineralische Würze.

2011er Ungsteiner Herrenberg Riesling Grosses Gewächs 91
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Kräuterig-herbe Mineralik, kandierte Früchte in der Nase, Zitrus, Papaya, Aprikose, Melone. Im Mund dann herbe, sehr kräuterige Würze, Melone, Grapefruit, Limette, feines Salz, hat Druck und Substanz, sehr guter Abgang, langer animierend-mineralischer Nachhall. Sehr jung.

2011er Ungsteiner Herrenberg Weißburgunder Grosses Gewächs 90
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Duftig-konzentrierte Pfirsichfrucht in der Nase, Melone, Kandis, weich und üppig. Im Mund dann pikanter, dichter Schmelz, viel Spiel, Aprikose, leicht rauchige Mineralik, Süßholz, etwas Honigmelone, dichtes Extrakt, sehr guter Abgang, schmelzig-würziger Nachhall.

2011er Riesling Spätlese trocken 89
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Sehr frische, präsente Zitrusnase, eindringlich und klar mit einem Touch Sauvignon. Im Mund dann ebenso, kompakte, frische Zitruswürze, herb-würzige Mineralik, etwas Grapefruit, klare, direkt Art, sehr guter Abgang, animierend-würziger Nachhall. Lecker! Schraubverschluss.

2011er Scheurebe trocken 86
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Frische, würzige Nase, viel Frucht, Pfirsiche, Orangen, dunkle Beeren. Im Mund klar und präsent, Wiesenblüten und -Kräuter, kräftige, mineralische Würze, animierendes Frucht, guter Abgang, würzig-animierender Nachhall.

2011er Terra Rossa Riesling Spätlese trocken 85
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Kräuterig-feine Würze in der Nase, helle Pfirsiche, Zitrus. Im Mund dann saftig-pikante Zitruswürze, schmelzig-kräuterig, guter Abgang, animierender Nachhall.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2009er Ungsteiner Weilberg Roterde Riesling Grosses Gewächs 90
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Ätherische, sehr konzentrierte Nase, viel Zitrus, gelbe Früchte, Lakritze, Würzkräuter, sehr pikant. Im Mund herbe, konzentrierte Frucht, pikantes Säurespiel, Grapefruit, Zitrus, Reneklode, Waldkräuter, sehr guter Abgang, kräftig-mineralischer Nachhall. Sehr jung, braucht noch Zeit, etwas ruppig.

2009er Ungsteiner Herrenberg Mardelskopf Riesling Grosses Gewächs 90
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Reife, kandierte Früchte in der Nase, Litschi, Papaya, gelbe Früchte, viel Zitrus, Aprikose, Melone, Wiesenkräuter. Im Mund dann herbe, sehr kräftige, kräuterige Würze, gelbe Früchte, Melone, Grapefruit, dezente Salz, hat Substanz und Druck ist aber noch komplett unentwickelt, etwas an Sauvignon erinnernd, sehr guter Abgang, kräftig-kräuterige Mineralik im Nachhall.

2009er Ungsteiner Nussriegel Für Philipp Riesling Eiswein 90
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Pikante, zupackende Nase, Kandis, Zitrus Blüten, Honig, gekochte Fürchte, sehr jung und unentwickelt. Im Mund weiches und sämiges Extrakt, pikantes Säurespiel, Kandis, Honig mit leicht exotische Frucht, gekochte Pfirsiche, Kräuter, wieder kandierte Blüten, sehr guter Abgang, animierend-süßer Nachhall. Liegen lassen.

2009er Ungsteiner Herrenberg Riesling Spätlese trocken 88
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Kompakte, mineralische Nase, Zitrusfrüchte, sehr animierende, elegant und klar gewirkt, schöne Pfälzer Art. Im dann ebenso kompakte Mineralik, frische Pfirsich-Zitrusfrucht, sehr animierend, sehr guter Abgang; macht Spaß! Schraubverschluss.

2009er Terra Rossa Riesling Spätlese trocken 87
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Würzige Mineralik in der Nase, Kräuter, gelbe Pfirsiche, Zitrus. Im Mund dann saftig-animierendes Säurespiel, frische, direkte Art, nicht ganz trockener Typ, Pfirsiche, ein Touch Exotik, sehr guter Abgang, animierend-mineralischer Nachhall. Schraubverschluss.

2009er Scheurebe Spätlese 86
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Kompakte, betörend-kräuterige Pfirsichfrucht in der Nase, Wiesenkräuter, Kandis, Beeren. Im Mund dann kandierte Zitrusfrüchte, wieder Wiesenkräuter, gelbe Pfirsiche, saftig und animierend, recht mineralisch gewirkt, sehr guter Abgang, elegantes Säurespiel im Finish.

2009er Ungsteiner Herrenberg Vogelsang Weißburgunder Grosses Gewächs
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2008er Ungsteiner Herrenberg Riesling Trockenbeerenauslese 94
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

In der Nase pikantes Extrakt, präsentes Säurespiel, sehr konzentriert und klar, Dörrobst, karamellisierte Pfirsiche, Maracuja, Akazienblüten, sehr druckvoll. Im Mund dann strahlend klar und zartsüßes, weiches Extrakt, dann pikantes, sehr druckvolles Säurespiel, zartschichtige Mineralik, immer mehr an Präsenz und Druck gewinnend, perfekt balanciertes Süß-Säure-Spiel, kandierte Steinobst, feines Karamell, Sirup, kandierte Blüten, vielschichtig, sehr guter Abgang, endloser animierend-süßer Nachhall. Großartig!!

2008er Ungsteiner Herrenberg Scheurebe Trockenbeerenauslese 92
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Unentwickelte, sehr kompakt gewirkte Nase, Zitrusfrüchte, Mango, gedörrte Papaya, dezente Mineralik. Im Mund dann süßes, dichtes Extrakt, cremige Textur, dann immer zupackender werden, elegantes Säurespiel, zeigt viel Substanz, gekochte Pfirsichnase, sehr guter Abgang, langer, süßer Nachhall, hat viel Spiel!!!

2008er Ungsteiner Weilberg Riesling Grosses Gewächs 90
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Sehr konzentrierte, ätherische Zitrusnase, gelber Pfirsich, Kräuterextrakt. Im Mund ebenso, feine mineralische Pikanz, schönes, Säurespiel, wieder Zitrus, etwas Grapefruit, noch unentwickelt und etwas verdeckt, sehr guter Abgang, feiner mineralischer Nachhall. Wird noch zulegen.

2008er Ungsteiner Herrenberg Mardelskopf Riesling Grosses Gewächs 90
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Kandierte, reife Kräuterwürze in der Nase, die recht mineralisch gewirkt ist, Zitrus, etwas Aprikose und Melone. Im Mund dann Grapefruit, schöner Schliff, herbe Kräuterwürze, sehr substanzreich, präsentes Säurespiel, sehr guter Abgang mit kräuterigem, herbwürzigem Abgang, zeigt Substanz und Tiefe.

2008er Ungsteiner Herrenberg Riesling Spätlese trocken 88
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Frische, mineralisch-reife Nase, klarer Schliff, viel Aprikose, Reneklode. Im Mund dann sehr klar, animierende, schmelzige Würze, Aprikose, Zitrus, süße Grapefruitnoten, sehr harmonisch, schöne Mineralik, sehr guter Abgang. Schraubverschluss.

2008er Ungsteiner Herrenberg Scheurebe Auslese 88
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Vielschichtiger, betörender Duft in der Nase, Beeren, kandierte Zitrusfrüchte, Kräuter, gelber Pfirsich. Im Mund dann süßes, weiches Extrakt, Mango, Noten von Cassis, dann pikante Würze, heller Pfirsich, sehr guter Abgang, feiner herbwürzig-animierender Nachhall.

2008er Ungsteiner Herrenberg Weißburgunder Grosses Gewächs
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz
2008er Ungsteiner Herrenberg Scheurebe Beerenauslese
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2007er Ungsteiner Herrenberg Scheurebe Trockenbeerenauslese 94
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

In der Nase völlig unentwickelt, gedörrte Mango, kandierte Pfirsiche, dann feine Würze. Im Mund dicht und cremig mit präsentem, dabei recht elegantem Säurespiel, eingemachte Früchte, Kandis, zeigt viel mineralische Substanz und Extrakt, sehr guter Abgang, wird noch deutlich zulegen. Vermutlich die beste Scheurebe des Jahres!

2007er Ungsteiner Herrenberg Scheurebe Beerenauslese 91
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Erst kompakte, dann immer üppiger werdende Nase, pikantes Fruchtspiel, sehr exotisch, Grapefruit, etwas Litschi, Papaya, Mango, Kandis. Im Mund sehr klares, süßes Extrakt, dabei pikantes, perfekt balanciertes Säurespiel, leicht salzige Würze, recht mineralische art, hat viel Substanz, etwas Kandis, ein Hauch Karamell, sehr guter Abgang, mustergültig.

2007er Ungsteiner Weilberg Riesling Grosses Gewächs 91
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Sehr klare, kompakt gewirkte Steinobst-Zitrusnase mit konsequenter Mineralik, recht eindringlich, strahlend klar und präsent. Trockener, mineralischer Stil im Mund, Zitrus, viel Grapefruit, feine Kräuternoten, kompakt und sehr dicht gewirkt mit schöner Tiefe, prickelnd frisch, sehr guter Abgang.

2007er Ungsteiner Herrenberg Mardelskopf Riesling Grosses Gewächs 91
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Kandierte Kräuter in der Nase, sehr mineralisch gewirkt, Äpfel, etwas Aprikose und Zitrus. Im Mund kommt Grapefruit hinzu, kräftige, herbe Kräuterwürze, sehr substanzreich und frisch, bestens balanciert, sehr guter Abgang mit kräuterigem, herbwürzigem Nachhall, etwas Alkohol, zeigt Substanz und Größe.

2007er Ungsteiner Herrenberg Scheurebe Auslese 90
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Sehr betörende Nase, gelber Pfirsich, Susine, kandidierte Kräuter. Im Mund dann erst weiche Textur, gekochter gelber Pfirsich, etwas Mango, dann immer mehr Pikanz entwickelnd, heller Pfirsich, Grapefruit, eine Spur Maikräuter, kompakte Mineralik, sehr guter Abgang, feinwürziger Nachhall.

2007er Scheurebe Spätlese 89
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Sehr betörende Nase, dabei vielschichtig und frisch, Holundersirup, gelber Pfirsich. Im Mund kompakte, direkte Art, traubig, wieder gelber, reifer Pfirsich, etwas Mango, recht mineralischer Stil, dann herber werdend, sehr guter Abgang, herb-mineralischer Nachhall. Großartige Scheurebe mit viel Substanz.

2007er Ungsteiner Herrenberg Vogelsang Weißburgunder Grosses Gewächs 89
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Kurzbewertung im Rahmen von öffentlichen Verkostungen. Daher ohne detaillierte Beschreibung.

2007er Ungsteiner Herrenberg Riesling Kabinett trocken 84
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Duftige Pfirsichnase, leicht rotbeerige Noten, viel Zitrus. Im Mund Äpfel, klarer, unkomplizierter Stil, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

2007er Ungsteiner Nussriegel Riesling Kabinett trocken 84
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Staubige Mineralik, in der Nase, sehr jung, dann rote Beere, etwas Birne. Im Mund rotwürziger Schmelz, feine Pikanz, unkomplizierter, recht süffiger Stil, rote Beeren, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

2007er Wachenheimer Königswingert Riesling Kabinett trocken
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz
2007er Ungsteiner Herrenberg Riesling Spätlese trocken
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2006er Ungsteiner Herrenberg Mardelskopf Riesling Grosses Gewächs 90
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Viel Kandis und Zitrus, Lavendel, süßes, rauchiges Extrakt. Im Mund dann süße und zugleich pikant-salzige Aprikosenfrucht, Kandis, Zitrus, Meersalz, wieder Blüten, fein gereiftes, mineralisches Extrakt, Veilchen, sehr guter Abgang, salziger-süßer Fruchtkompott im Nachhall. Schön gereifter, extraktreicher Riesling!

2006er Ungsteiner Weilberg Riesling Grosses Gewächs 90
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Sehr klar und kompakt in der Nase, Steinobst, Zitrus, mit konsequenter Mineralik, recht eindringlich und präsent. Trockener Stil im Mund, recht mineralisch-herb, Meersalz, Zitrus, feine, pikante Kräuternoten, kompakt gewirkt mit Tiefe, sehr guter Abgang, herb-mineralischer Nachhall.

2006er Ungsteiner Herrenberg Riesling Spätlese trocken 87
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Sehr reife, recht würzige Nase, schmelzig-kräuterig, Reneklode, Waldmeister. Im Mund saftig und klar, kompakter, sehr geradliniger Stil, sehr feiner Stil, viel Zitrus, sehr harmonischer, trocken Stil, sehr guter Abgang. Gastronomischer Stil. Schraubverschluss.

2006er Ungsteiner Herrenberg Riesling Kabinett trocken 84
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Rotbeerige, recht klare Nase, mit Luft vielschichtiger werdend, etwas Steinobst. IM Mund Apfel, dann herbsüße Frucht, unkompliziert, gut balanciert, könnte druckvoller sein. Schraubverschluss.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2005er Ungsteiner Weilberg Riesling Grosses Gewächs 91
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Kompakte, betörende Mineralik, Steinobst, Wiesenkräuter, Blüten, filigran und fein gereift. Im Mund dann kompakte, kräuterig-vielschichtige Mineralik, dicht und fordernd, sich entwickelndes Extrakt, Steinobst, pikantes, elegant-schmelziges Säurespiel, immer betörender werdend, sehr guter Abgang, kräuterig-vielschichtgier Nachhall, nur dezente Reife zeigend. Zeitlos.

2005er Ungsteiner Herrenberg Riesling Grosses Gewächs 90
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Kräuterig-mineralisch, recht trocken anmutende Mineralik, dann Zitrus, Aprikose, etwas Grapefruit. Betont trocken wirkend, kräftig-mineralischer Stil, Kräuter, dahinter etwas heller Pfirsich, Grapefruit, guter Abgang, griffige Säure im Nachhall.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2004er Ungsteiner Herrenberg Riesling Beerenauslese 93
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Konzentrierte Steinobstnase, gelber Pfirsich, Marille mit verhaltenem Spiel. Im Mund dann brillantes Süß-Sauerspiel, konzentrierte Frucht, wieder Aprikose, etwas Mango, Dörrobst, und dabei eine glasklare Struktur. Sehr langer Abgang, feinsüßer Nachhall, Sollte noch reifen. Perfekte Beerenauslese.

2004er Ungsteiner Herrenberg Riesling Auslese 90
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Vielschichtige Nase, Apfel, gelber Pfirsich. Im Mund dann kräftiger Körper mit cremigem Schmelz, betont süße Frucht, noch sehr jugendlich, kerniges Säurespiel, kompakte, noch etwas von der süße verdeckte Mineralik, sehr guter Abgang. Sollte auf jeden Fall noch reifen.

2004er Ungsteiner Weilberg Riesling Grosses Gewächs 90
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Kurzprobe auf der VDP-Präsentation. Detaillierte Bewertung erfolgt im Rahmen der Jahrgangsverkostungen.

2004er Ungsteiner Herrenberg Mardelskopf Riesling Grosses Gewächs 89
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Kurzprobe auf der VDP-Präsentation. Detaillierte Bewertung erfolgt im Rahmen der Jahrgangsverkostungen.

2004er Ungsteiner Herrenberg Riesling Spätlese 88
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Sehr frische, mineralische Nase, pikante Noten von Hellem Pfirsich, Maikräuter. Im Mund geradlinige und klare, pikantwürzige Frucht mit feinem kräuterigem Schmelz, prickelnd-frisch und völlig unentwickelt, kernige Säure, Orange, Johannisbeere, etwas Marille, wieder Maikräuter, guter Abgang, fruchtig-würziger Nachhall. Sollte auf jeden Fall noch reifen. Schraubverschluss.

2004er Ungsteiner Herrenberg Riesling Spätlese trocken 87
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Kräuterig-frische Nase, Reneklode, etwas Orange eine Spur Cassis, sehr frisch. Im Mund pikante, dann feinwürzige mineralische Struktur, sehr ausgewogen und harmonische, sehr guter Abgang, rotbeerig-schmelziger Nachhall. Gut gemacht und umkompliziert. Schraubverschluss.

2004er Ungsteiner Herrenberg Riesling Kabinett trocken 85
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Komplexe, Steinobstnase, etwas Zitrus mit schöner Mineralik und geradlinige und saftig, präsente Säure, dezente Mineralik, durchdringend, guter Abgang mit pikantem Nachhall.

2004er Classic Riesling 83
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Harmonische, weich-würzige Nase, sehr klar, Steinobst, etwas Cassis. Im Mund direkt und klar, süffige, Zitrus, Pfirsich, animierender Nachhall, Guter Abgang. Sehr gastronomisch gemacht. Schraubverschluss.

2004er Ungsteiner Herrenberg Riesling Trockenbeerenauslese
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2003er Ungsteiner Weilberg Riesling Spätlese trocken 90
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Extrem mineralisch, fast stürmisch offensiv in der Nase, wobei die Frucht noch sehr überdeckt ist. Auch im Geschmack noch verhaltene Frucht, extrem dicht, salzig, braucht viel, viel Luft, dann konzentrierte Aprikosen und Zitrusnoten, teilweise Kandis, Kräuter, zeigt immer wieder neue Nuancen. Sehr guter Abgang. Gutes Potenzial. Noch entwicklungsfähig. Liegen lassen. Trinken von 2007 bis 2010.

2003er Ungsteiner Herrenberg Riesling Spätlese 89
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Präsente, eindringliche Mineralik mit direkter und klarer Pfirsichfrucht, feine Kräuterwürze. Geradlinig und glasklar im Mund, intensive Mineralik, animierende, saftige Frucht, sehr komplexe Struktur. Sehr gute Länge im Abgang, feine Cassisnoten im Nachhall. Sollte noch reifen.

2003er Ungsteiner Herrenberg Riesling Spätlese trocken 88
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Würzig-dichte Nase mit schöner konzentrierter Fruchtaromatik (Pfirsich, Aprikose), schöne Kräuternoten. Am Gaumen Grapefruit, Zitrus, schöne Struktur. Sehr griffige Textur mit packender Säure, sehr animierend. Schöner, langanhaltender Abgang mit sehr gutem Nachhall.

2003er Riesling trocken 84
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Offenes, kräuterwürziges Bouquet, Zitrus, Marille. Am Gaumen klare, prägnante Struktur, wieder Zitrus, etwas dunkle Beeren, Kräuter. Ordentlicher Abgang mit guter Länge.

2003er Riesling Kabinett halbtrocken 83
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Feinsaftige Nase, Stachelbeere, dezente Würznoten. Frische, saftige Struktur am Gaumen, feine Süße, herbe Kräuternoten, gute Balance. Ordentlicher Abgang.

2003er Ungsteiner Herrenberg Riesling Kabinett trocken 87
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Dezente Nase mit zunehmender Luft voller werdend, dicht und komplex, sehr stoffig. Durchdringender Körper mit schöner kräuteriger Romantik, guter langanhaltender Abgang.

2003er Ungsteiner Nussriegel Rieslaner Auslese 89
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Eine Nase wie ein exotischer Fruchtcocktail. Sehr harmonisch und ausgewogen mit kristallklarem und dichtem Körper. Wieder sehr vielschichtige Fruchtkomponenten, sehr gute beeindruckende Balance. Sehr cremig mit nussigen Aromen, feiner langanhaltender und schön balancierter Abgang. Wieder mit nussigen Aromen im Nachhall.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2002er Ungsteiner Weilberg Riesling Grosses Gewächs 90
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz

Zur Zeit ist der junge Wein auch aufgrund seiner kräftigen Säure nicht leicht zu probieren. Dennoch hat er enorme Kraft und viel exotische Frucht. Ein richtiger Kraftprotz.

2002er Silvaner Kabinett trocken 85
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz
2002er Ungsteiner Riesling Spätlese trocken 89
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz
2002er Ungsteiner Herrenberg Riesling Spätlese 88
Weingut Pfeffingen-Fuhrmann-Eymael | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!