Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 2
  2. Riesling.de Punkte: 2
  • Weingut Koehler-Ruprecht erklärt Austritt aus dem VDP.Pfalz

    Die Abbildung zeigt das Logo des VDP Pfalz.

    Prädikatsweinsystem vs. Naturweingedanken

    SIEBELDINGEN. Das Weingut Koehler-Ruprecht aus Kallstadt hat seinen Austritt aus dem VDP erklärt. Dies bestätigt der pfälzische VDP.Vorsitzende Hansjörg Rebholz und bedauert die Entscheidung des Weingutes. Das Weingut Koehler-Ruprecht möchte auch weiterhin seine trockenen Weine mit Prädikat bezeichnen. Dieses ist jedoch laut Statuten des VDP nicht mehr möglich.

    weiterlesen
Weingüter in der Nähe

Weingut Benderhof

Inhaber: Karola Bender-Haaß, Otto Haaß und Martin Haaß

Das Weingut der Familie (Bender-)Haaß liegt in Kallstadt und baut auf seinen gut zehn Hektar Rebfläche zu etwas mehr als 30 Prozent Riesling an, der Rest verteilt sich auf Weiß- und Spätburgunder, St. Laurent, Schwarzriesling, Scheurebe und weitere Sorten. Neben Lagen in Kallstadt selbst werden noch die Herxheimer Lagen Himmelreich und Honigsack bewirtschaftet.

zum Profil
Weine des Erzeugers

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Punkte
2018er Kallstadter Riesling trocken 85
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2015er Kallstadter Saumagen Riesling Kabinett trocken 85
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2005er Kallstadter Saumagen Riesling Auslese lieblich
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2003er Riesling Kabinett trocken 82
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

Dies ist er sogenannte Gutsriesling ohne Lagenbezeichnung. Süße, reife Honigmelone und etwas exotisches dazu, mineralisch; im Mund voll, obstsüß mit Honigmelone une reifen Pfirsichen, klare Mineralik. Einn grosszügiger Wein. Schon gut zu trinken.

gierling // 06.09.2004
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2002er Kallstadter Saumagen Riesling Auslese 88
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

Exotische Früchte, üppig und füllig in Nase und Mund; sehr langer Abgang.

gierling // 06.09.2004
2002er Kallstadter Saumagen Riesling Kabinett trocken 85
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

Süße, üppige, reife Nase wie ein Fruchtkorb (Honigmelone, Mango, Pfirsich), im Mund straff und lange nicht so süß wie die Nase verspricht, fest gewirkt; wenig, aber feine Säure. Langer, süßer Abgang. Ich denke der wein wird mit den Jahren noch feiner.

gierling // 06.09.2004
2002er Kallstadter Steinacker Riesling Kabinett 83
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

Reifer Pfirsich, Mineralien; am Gaumen zarte Obstsüße, minerlisch, stabile Säure.

gierling // 06.09.2004
2002er Kallstadter Kronenberg Riesling Kabinett trocken 82
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

Pfirsich, klar, frisch; im Mund wieder reintönig und frisch, dazu feste Säure und wohlschmeckender, mineralischer Abgang. Ein fein gewirkter Kabinett.

gierling // 06.09.2004
2002er Kallstadter Saumagen Riesling Auslese R trocken 92
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
2002er Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese R trocken 91
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
2002er Kallstadter Saumagen Riesling Auslese R 91
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
2002er Kallstadter Saumagen Riesling Auslese trocken 90
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

Dieser Wein ist so verschlossen und andrerseits läßt er hochkomplexe Genüsse ahnen. Deshalb keine Punkte von mir. Irgendwie ist ein Hauch von vielen Dingen da: reifes, exotisches Obst, feuchte Steine, grünes Holz, frische Kräuter. Ein schattiger, kühler Ort an dem man aber schon eine Ahnung von einem warmen, sonnigen Obstgarten hat. Jedenfalls noch völlig unreif.

gierling // 06.09.2004
2002er Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese trocken 88
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

Dichte, komplexe Nase mit leichten Holznoten. Sehr mineralisch, dezente Pfirsicharomen. Am Gaumen konzentrierte, dichte Mineralität mit sehr langem nachhaltigem Abgang. Schöner Schmelz, saftige Struktur.

jk/riesling.de // 17.05.2004
2002er Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese trocken 87
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

Kann die Notiz von jk nach einem halben Jahr gut nachvollziehen und bestätigen. Sehr mineralisch, Kräuter; festgewirkt, klare Säure.

gierling // 06.09.2004
2002er Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese 88
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
2002er Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese halbtrocken 87
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2001er Kallstadter Saumagen Riesling Auslese trocken 90
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

Reintönig, schöne reife Frucht, ganz viel Obst; im Mund frisch, klar, angenehme, klare Säure; leicht bitterer, angenehmer, langer Abgang. Ein richtig guter Pfälzer in Richtung elegant, keine Spur fett.

gierling // 25.03.2004
2001er Kallstadter Saumagen Riesling Auslese trocken 90
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

Kann die Notiz und die Punkte aus dem März bestätigen. Dazu kommt ein schöner mineralischer Ton wie von Kreide. Der Wein wirkt immer noch sehr jung.

gierling // 10.09.2004
2001er Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese trocken 87
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

Üppige, reife Rieslingnase, viel getrocknetes Obst, etwas Firne und feine Mineralik; im Mund schön rund und nochmal Stein, nicht sehr lebhaft, klare Säure und schmackhafter Abgang. Habe den Verdacht, dass hier wieder mal ein 2001er gerade ein Nickerchen macht. Deshalb eher liegen lassen und ein Paar Potential-Punkte dazu rechnen. Der Wein hat was Besonderes. Wäre interessant zu wissen ob das Philippi- oder Saumagentypisch ist.

gierling // 10.05.2004
2001er Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese trocken 86
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

Ein sehr interessanter Wein, der nicht sehr leicht zu verstehen ist. Die einzelnen Komponenten sind eher aneinandergereiht als dass sie eine Einheit bilden. In der Nase sehr kompakt, mit einem anfangs deutlichem Reifeton, der aber nach einiger Zeit an der Luft wieder nachlässt wodurch der mineralische Ton mehr zum Vorschein kommt (Feuerstein), erinnert ein wenig an Grapefruit. Im Geschmack sehr kompakt, wobei die Säure zur Zeit ein wenig dominiert. Unbedingt beobachten. Vielleicht nicht der charmanteste Riesling, aber sehr ausdrucksstark und vielschichtig, man entdeckt bei jedem Schluck ein weiteres Aroma - aber nichts für Riesling "Einsteiger".

rieslingfreak // 11.02.2005
2001er Kallstadter Saumagen Riesling Kabinett trocken 85
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

Pfirsich, ganz klar und reintönig, mineralisch; im Mund fest, leicht bitter im Abgang.

gierling // 06.09.2004
2001er Kallstadter Saumagen Riesling Kabinett trocken 85
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

Reifes Obst (Pfirsich), mineralisch; am Gaumen fest und klar, sehr mineralisch; stabile Säure und ein leicht bitterer Abgang.

gierling // 06.09.2004
2001er Kallstadter Saumagen Riesling Eiswein 92
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
2001er Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese 89
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
2001er Muskateller Kabinett trocken 86
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
2001er Kallstadter Kronenberg Riesling Kabinett trocken 85
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
2001er Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese halbtrocken 84
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
2001er Kallstadter Steinacker Riesling Kabinett 84
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
2001er Kallstadter Steinacker Gewürztraminer Spätlese trocken 82
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
2001er Kallstadter Saumagen Riesling Auslese 86
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1999er Spätburgunder Tafelwein Philippi RR 92
Weingut Koehler-Ruprecht |
1999er Spätburgunder Tafelwein Philippi RR 92
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
1999er Spätburgunder Tafelwein Philippi R 91
Weingut Koehler-Ruprecht |
1999er Spätburgunder Tafelwein Philippi R 91
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
1999er Weißburgunder Tafelwein Philippi 87
Weingut Koehler-Ruprecht |
1999er Grauburgunder Tafelwein Philippi 87
Weingut Koehler-Ruprecht |
1999er Spätburgunder Tafelwein Philippi 87
Weingut Koehler-Ruprecht |
1999er Chardonnay Tafelwein Philippi 87
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
1999er Weißburgunder Tafelwein Philippi 87
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
1999er Grauburgunder Tafelwein Philippi 87
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
1999er Chardonnay Tafelwein Philippi 86
Weingut Koehler-Ruprecht |
1999er Cabernet Sauvignon Tafelwein Philippi 84
Weingut Koehler-Ruprecht |
1999er Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese trocken
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

leider Kork

jk/riesling.de // 09.11.2003
1999er Kallstadter Steinacker Riesling Kabinett halbtrocken
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

wunderschöne dezente frucht, voll im körper, reif, aprikose leicht im anflug, gefühl von wenig alkohol, petrol leicht, mineral ja, saftig und angenehme frische, säure

joachim // 11.08.2005
1999er Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
1999er Kallstadter Saumagen Riesling Auslese trocken
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1998er Kallstadter Saumagen Riesling Auslese R trocken 90
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

Reife, üppige, süße, eindringliche Rieslingfrucht, feine Reifetöne, keine Firne oder Petrol, ganz spezielle Mineralik, trotzdem klar und frisch; im Mund voll, üppig, fruchtsüß, trotz der Üppigkeit fest und klar, straffe Säure; der Abgang lang und mit allen Komponenten. Für meinen Geschmack ist der Wein jetzt sehr gut und reift wahrscheinlich noch weiter in Ehren. Ich werden langsam entweder Philippi- oder Saumagen-Fan.

gierling // 10.05.2004
1998er Kallstadter Saumagen Riesling Auslese R trocken 96
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

Für mich ist die Beschreibung von gierling ungeheuer gut gelungen. Ergänzend sei hinzugefügt, dass sich die Stilistik nicht mit den "normalen" Saumagen Weinen des Weinguts vergleichen läßt, dieser Wein ist viel konzentrierter und nicht so sehr auf Saftigkeit angelegt, eher wie ein großer Elsässer. Für mich einer der besten Weine seit ich trockene Weißweine probiere.

hesse // 11.05.2004
1998er Kallstadter Saumagen Riesling Auslese R trocken 96
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
1998er Kallstadter Saumagen Riesling Auslese R trocken 93
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

Ein sehr großer Wein! Dichte, tiefgründige Nase, ungeheuer komplex. Aprikose, Pfirsich, Mirabelle und gelbe Blüten, wunderbar vielschichtige Mineralität. Am Gaumen cremig-sahnig weich, Kräuterminerlien, dichte und konzentrierte Frucht. Vielschichtig. Ungeheuer langer und dichter Abgang mit komplexem Nachhall. Weich und harmonisch, wunderbar faszinierendes Spiel.

jk/riesling.de // 17.05.2004
1998er Kallstadter Saumagen Riesling Auslese R trocken 95
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

Er ist tatsächlich besser geworden. Die Komponenten sind noch besser eingebunden. Der Wein ist ein Gesamtkunstwerk.

gierling // 15.06.2005
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1997er Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese trocken 89
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

Goldgelb; mittelstarkes Bouquet, das geprägt ist von einer herben, kreideähnlichen Mineralität, minzigen Tönen sowie pfirsich-maracuja-artigen Fruchtaromen; im Geschmack kommt erneut eine mineralische Herbe zum Ausdruck, die sich vereint mit einer dezenten, petrolähnlichen Firne; darüber hinaus stellen sich auch hier minzige Anklänge sowie an Pfirsich und Maracuja erinnernde Fruchtnoten ein, die allerdings wesentlich diskreter bleiben als im Duft; wird von einer knackig-strammen, relativ kräftigen, aber zugleich gut eingebundenen Säure geädert; diese bestimmt auch den Abgang, der jedoch zudem einiges an Kraft und mineralischer Länge besitzt; perfekt gereift; sehr eigenwillig und kernig; eben ganz Koehler-Ruprecht bzw. Kallstadter Saumagen

// 24.01.2005
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1996er Philippi Weißburgunder Tafelwein Barrique trocken 89
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

goldgelb; mittelstarkes, feinherb-rauchiges und kreideähnlich-mineralisches Bouquet mit Anklänge an Apfel und Maracuja; merklich gereift; fest strukturierter, geradliniger und zugleich relativ fülliger Geschmack; auch hier stellen sich feinherb-rauchig-nussige Töne vom Barrique in Verbindung mit einer markant-mineralischen Note ein; weckt auch hier Assoziationen an Apfel und Passionsfrucht; verfügt über eine deutliche, noch immer sehr lebhafte Säure; klingt säuerlich-saftig und mineralisch-würzig nach; dabei fehlt es auch nicht an Kraft; aufgrund seiner Reife jetzt sehr kompakt; alle Komponenten befinden sich im Einklang

// 04.10.2004
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1995er Kallstadter Saumagen Riesling Auslese
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1994er Phillippi Spätburgunder Tafelwein *** trocken
Weingut Koehler-Ruprecht |
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1992er Kallstadter Saumagen Riesling Auslese Goldkapsel 90
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz

Eine halbe Flasche, top erhalten. Intensives Goldgelb. Viel Belüftung notwendig, dann ein ungeheures Bukett nach Ananas, Aprikosen und und und... Fast cremig am Gaumen, eine Wucht von einem Riesling, leichte Bitternote im langen Abgang. Diese Art von Riesling ist eigentlich nicht mein Stil, aber das tut nichts zur Sache, denn der Wein ist absolut einzigartig auf seine Weise, und für mich das Wichtigste: Er ist absolut authentisch !

msrfan // 03.03.2004
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1990er Elysium 91
Weingut Koehler-Ruprecht |
1990er Kallstadter Saumagen Riesling Auslese trocken 90
Weingut Koehler-Ruprecht | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Weine aus der Nähe
Punkte
2018er Kallstadter Saumagen Riesling trocken 90
Weingut am Nil | Pfalz
2018er Kallstadter Steinacker Riesling Erste Lage trocken 87
Weingut Philipp Kuhn | Pfalz
2018er Kallstadter Saumagen Riesling Kabinett trocken 83
Weingut Brenneis-Koch | Pfalz
2017er Kallstadter Saumagen Riesling trocken 89
Weingut am Nil | Pfalz
2017er Kallstadter Saumagen Riesling Auslese 88
Weingut am Nil | Pfalz
2017er Kallstadter Saumagen Riesling trocken 88
Weingut Kirchner | Pfalz
2016er Kallstadter Saumagen Riesling trocken 88
Weingut am Nil | Pfalz
2016er Kallstadter Saumagen Riesling Sekt brut
Weingut am Nil | Pfalz
2015er Kallstadter Saumagen Riesling trocken 88
Weingut Kirchner | Pfalz
2015er Kallstadter Saumagen Riesling trocken 89
Weingut am Nil | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.