Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut

Weingut C.H. Berres

  • Inhaber: Markus Berres
  • Kellermeister: Markus Berres
  • www.berres.de

Auf 3,5 Hektar Rebfläche widmet sich Markus Berres ausschließlich dem Riesling. Zu den Spitzenlagen zählen der Teile aus Ürziger Würzgarten und dem Erdener Treppchen. Beim Ausbau der Weine setzt das Weingut auf schonende Verarbeitung und gezügelte Vergärung im Edelstahlfass.

  • Erdener Treppchen

    Die Abbildung zeigt die Umgebung des Ortes Erden mit seinen Lagen. Aus der historischen Mosel-Weinbau-Karte für den Regierungsbezirk Trier aus dem Jahre 1906.
    Dieser Weinberg liegt direkt oberhalb des Erdener Prälats und gegenüber des Städtchens Erden.

    Mit dem sich öffnenden Tal verändern sich Neigung und Exposition immer wieder. Vor Jahrhunderten wurden Steintreppen in die extrem steilen Hanglagen gebaut. Steigt man diese unzähligen Treppchen hoch, bietet sich ein imposanter Blick auf die Moselschleife zwischen den Orten Lösnich und Wehlen. Von diesen historischen Treppchen rührt Name der Lage her.

    Blau-, Grau- und Rotschiefer | Süd bis Südwest | 50-80% | 130-220m ü.NN

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
  • Erdener Prälat

    Die Abbildung zeigt die Umgebung des Ortes Erden mit seinen Lagen. Aus der historischen Mosel-Weinbau-Karte für den Regierungsbezirk Trier aus dem Jahre 1906.
    Steht man im Ort Erden und schaut auf die Weinberge, erkennt man die dem Felsen abgerungene Parzelle Prälat. Direkt an der Mosel beginnend, schließt sie östlich an die Lage Treppchen an.

    Bestens geschützt zwischen Fluss und Felsmassiv, besitzt der Prälat ein außergewöhnlich warmes Mikroklima. Dieses ermöglicht hochwertige Auslesen und Botrytisselektionen. Typisch für Prälat Weine sind exotische fruchtige Duftnoten mit oftmals einer an Mandeln erinnernden Aromatik. Der Lagenname datiert aus dem 19. Jahrhundert und sollte die ursprünglich zur Lage Treppchen gehörende Parzelle abgrenzen.

    Verwitterter Tonschiefer | Süd | 55-65% | 110-220m ü.NN

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
  • Ürziger Würzgarten

    Das Foto zeigt die Lage Ürziger Würzgarten. © Weingut Dr. Hermann

    56 ha, ostsüdöstlichee bis südliche Lage, 80% steil, 20% hängig, tiefgründiger, steiniger, frischer Schieferboden und Rotliegendes vulkanischen Ursprungs Kennzeichen: in den Felsen gehauene Sonnenuhr Der rote Vulkan- und Schieferboden (auch Rotliegendes genannt) macht den Ürziger Würzgarten einmalig an der Mosel. Die hier wachsenden Rieslinge sind exotisch-würzig (von feinfruchtig bis üppig) und von großer Tiefe.

    Zur Lage
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Die 2004er Kollektion präsentierte sich etwas durchwachsen. Am besten hat uns die fruchsüße Spätlese aus dem Würzgarten geschmeckt – ein typisch-saftiger „Ürz-Würz“. Auch wenn die trockenen Rieslinge uns bei der 2005er Kollektion noch nicht ganz so zu überzeugen vermögten, weist die Entwicklung bei den Rest- und Edelsüßen in die richtige Richtung. Und dass der Betrieb sein Handwerk versteht, zeigten die drei angestellten, feingereiften Rieslinge aus dem Referenzjahrgang 1995. Auch beim Referenzjahrgang 1996 überzeugte insbesondere eine saftig klare Auslese aus dem Würzgarten mit viel Reifepotenzial. Der 2006er Jahrgang knüpfte mit seinen sehr gut gelungenen edelsüßen Rieslingen konsequent an das Vorjahr an, so dass wir die Weingutsleistung gerne auf R+ (empfehlenswert) anhoben, was dann durch den stimmigen 2007er Jahrgang bestätigt wird.

Jahrgangsbeschreibung

Die 2004er Kollektion präsentierte sich etwas durchwachsen. Am besten hat uns die fruchsüße Spätlese aus dem Würzgarten geschmeckt – ein typisch-saftiger „Ürz-Würz“. Auch wenn die trockenen Rieslinge uns bei der 2005er Kollektion noch nicht ganz so zu überzeugen vermögten, weist die Entwicklung bei den Rest- und Edelsüßen in die richtige Richtung. Und dass der Betrieb sein Handwerk versteht, zeigten die drei angestellten, feingereiften Rieslinge aus dem Referenzjahrgang 1995. Auch beim Referenzjahrgang 1996 überzeugte insbesondere eine saftig klare Auslese aus dem Würzgarten mit viel Reifepotenzial. Der 2006er Jahrgang knüpfte mit seinen sehr gut gelungenen edelsüßen Rieslingen konsequent an das Vorjahr an, so dass wir die Weingutsleistung gerne auf R+ (empfehlenswert) anhoben, was dann durch den stimmigen 2007er Jahrgang bestätigt wird.

Jahrgangsbeschreibung

Die 2004er Kollektion präsentierte sich etwas durchwachsen. Am besten hat uns die fruchsüße Spätlese aus dem Würzgarten geschmeckt – ein typisch-saftiger „Ürz-Würz“. Auch wenn die trockenen Rieslinge uns bei der 2005er Kollektion noch nicht ganz so zu überzeugen vermögten, weist die Entwicklung bei den Rest- und Edelsüßen in die richtige Richtung. Und dass der Betrieb sein Handwerk versteht, zeigten die drei angestellten, feingereiften Rieslinge aus dem Referenzjahrgang 1995. Auch beim Referenzjahrgang 1996 überzeugte insbesondere eine saftig klare Auslese aus dem Würzgarten mit viel Reifepotenzial. Der 2006er Jahrgang knüpfte mit seinen sehr gut gelungenen edelsüßen Rieslingen konsequent an das Vorjahr an, so dass wir die Weingutsleistung gerne auf R+ (empfehlenswert) anhoben, was dann durch den stimmigen 2007er Jahrgang bestätigt wird.

Jahrgangsbeschreibung

Die 2004er Kollektion präsentierte sich etwas durchwachsen. Am besten hat uns die fruchsüße Spätlese aus dem Würzgarten geschmeckt – ein typisch-saftiger „Ürz-Würz“. Auch wenn die trockenen Rieslinge uns bei der 2005er Kollektion noch nicht ganz so zu überzeugen vermögten, weist die Entwicklung bei den Rest- und Edelsüßen in die richtige Richtung. Und dass der Betrieb sein Handwerk versteht, zeigten die drei angestellten, feingereiften Rieslinge aus dem Referenzjahrgang 1995. Auch beim Referenzjahrgang 1996 überzeugte insbesondere eine saftig klare Auslese aus dem Würzgarten mit viel Reifepotenzial. Der 2006er Jahrgang knüpfte mit seinen sehr gut gelungenen edelsüßen Rieslingen konsequent an das Vorjahr an, so dass wir die Weingutsleistung gerne auf R+ (empfehlenswert) anhoben, was dann durch den stimmigen 2007er Jahrgang bestätigt wird.

Jahrgangsbeschreibung

Die 2004er Kollektion präsentierte sich etwas durchwachsen. Am besten hat uns die fruchsüße Spätlese aus dem Würzgarten geschmeckt – ein typisch-saftiger „Ürz-Würz“. Auch wenn die trockenen Rieslinge uns bei der 2005er Kollektion noch nicht ganz so zu überzeugen vermögten, weist die Entwicklung bei den Rest- und Edelsüßen in die richtige Richtung. Und dass der Betrieb sein Handwerk versteht, zeigten die drei angestellten, feingereiften Rieslinge aus dem Referenzjahrgang 1995. Auch beim Referenzjahrgang 1996 überzeugte insbesondere eine saftig klare Auslese aus dem Würzgarten mit viel Reifepotenzial. Der 2006er Jahrgang knüpfte mit seinen sehr gut gelungenen edelsüßen Rieslingen konsequent an das Vorjahr an, so dass wir die Weingutsleistung gerne auf R+ (empfehlenswert) anhoben, was dann durch den stimmigen 2007er Jahrgang bestätigt wird.

Jahrgangsbeschreibung

Die 2004er Kollektion präsentierte sich etwas durchwachsen. Am besten hat uns die fruchsüße Spätlese aus dem Würzgarten geschmeckt – ein typisch-saftiger „Ürz-Würz“. Auch wenn die trockenen Rieslinge uns bei der 2005er Kollektion noch nicht ganz so zu überzeugen vermögten, weist die Entwicklung bei den Rest- und Edelsüßen in die richtige Richtung. Und dass der Betrieb sein Handwerk versteht, zeigten die drei angestellten, feingereiften Rieslinge aus dem Referenzjahrgang 1995. Auch beim Referenzjahrgang 1996 überzeugte insbesondere eine saftig klare Auslese aus dem Würzgarten mit viel Reifepotenzial. Der 2006er Jahrgang knüpfte mit seinen sehr gut gelungenen edelsüßen Rieslingen konsequent an das Vorjahr an, so dass wir die Weingutsleistung gerne auf R+ (empfehlenswert) anhoben, was dann durch den stimmigen 2007er Jahrgang bestätigt wird.

Jahrgangsbeschreibung

Die 2004er Kollektion präsentierte sich etwas durchwachsen. Am besten hat uns die fruchsüße Spätlese aus dem Würzgarten geschmeckt – ein typisch-saftiger „Ürz-Würz“. Auch wenn die trockenen Rieslinge uns bei der 2005er Kollektion noch nicht ganz so zu überzeugen vermögten, weist die Entwicklung bei den Rest- und Edelsüßen in die richtige Richtung. Und dass der Betrieb sein Handwerk versteht, zeigten die drei angestellten, feingereiften Rieslinge aus dem Referenzjahrgang 1995. Auch beim Referenzjahrgang 1996 überzeugte insbesondere eine saftig klare Auslese aus dem Würzgarten mit viel Reifepotenzial. Der 2006er Jahrgang knüpfte mit seinen sehr gut gelungenen edelsüßen Rieslingen konsequent an das Vorjahr an, so dass wir die Weingutsleistung gerne auf R+ (empfehlenswert) anhoben, was dann durch den stimmigen 2007er Jahrgang bestätigt wird.

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Punkte
2017er Ürziger Würzgarten Riesling Auslese 89
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Komplexer Duft mit halbkandiertem Pfirsich und feinen Kräuterblüten. Hell-würziger Honig im Mund, begleitet von feiner Zitrusfrische und einem Hauch eleganter Tannine. Es entwickeln sich feine Aromen von dunklem Honig und kandierten Pflaumen. Langer, gerbstoffbelebter Nachhall mit Honig und Zitronenzesten.

mwb/riesling.de // 19.10.2018
2017er IMPULSE Riesling 83
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Frisch-klarer Apfelduft mit Blütenakzenten. Zartsüßer Mundeindruck, feinherb begleitet. Dezente Fruchtaromen mit Zitrusfruchtfrische in der Entwicklung. Animierend süße-saurer Nachhall mit feinen Tanninen.

mwb/riesling.de // 19.10.2018
2017er Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett feinherb 82
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Gelbfruchtiger und kandissüßer Steinobstduft mit einer Portion würzig-ätherischer Douglasienspitzen. Im Mund überraschend frisch, mit passender Süße und elegant-herben Akzenten. Pfirsiche und Ananas in der aromatischen Entwicklung, abgerundet von einem feinherben Kräuterbouquet. Guter, würzig-herber Nachhall, einige Rosinen, leicht trocknend.

mwb/riesling.de // 19.10.2018
2017er Ürziger Würzgarten Riesling Spätlese 81
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Reicher Steinobstduft mit frischem Bambus und Zitrusschalenduft. Süß-herber Mundeindruck. Verhalten kandissüße unruhige Fruchtaromen. Nachhall süß-säuerlich, wenig Konturen.

mwb/riesling.de // 19.10.2018
2017er Ürziger Goldwingert Riesling Qualitätswein feinherb 81
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Gelbes Obst und duftige Kräuter dominieren den Duft, der einen kleinen Blütenkranz trägt. Im Geschmack geprägt von einer milden Kandissüße, die herbe Züge trägt. In der aromatischen Entwicklung treten wieder gelbe Fruchtaromen in den Vordergrund, während im Hintergrund ungehobelte Tannine ihr Unwesen treiben. Nachhall süßlich-herb und ein wenig traubig.

mwb/riesling.de // 19.10.2018
2017er Erdener Treppchen Riesling trocken 80
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Zart-verspielter Steinobstduft. Zitronenbäumchen mit grünen und gelben Früchten in einem Kräutergarten. Mild startender, dann säurefrischer Mundeindruck mit reichlich herben Eindrücken auf der Zunge. Mild-weiche Aromentwicklung mit eingekochtem Kernobst und vielen herben, getrockneten Kräutern. Nachhall trocknend.

mwb/riesling.de // 19.10.2018
2017er Ürziger Würzgarten Weißburgunder trocken
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)
2017er Ürziger Würzgarten Riesling trocken
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)
2017er Ürziger Goldwingert Riesling trocken
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)
2017er Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)
2017er Erdener Treppchen Riesling Qualitätswein trocken
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)
2017er Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett feinherb
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)
2017er "IMPULSE" Riesling feinherb
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)
2017er Ürziger Würzgarten Riesling Spätlese
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)
2017er Ürziger Würzgarten Riesling Auslese
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)
2017er Ürziger Würzgarten Weißburgunder trocken
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)
2017er Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett feinherb
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)
2017er Ürziger Würzgarten Riesling Qualitätswein trocken
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2009er Ürziger Würzgarten Riesling Beerenauslese edelsüß 89
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Pikante, sehr süße Nase, viel Extrakt, gebrannter Zucker Karamell, gedörrte Aprikosen, Marmelade. Im Mund dann süß und sirupartig, wieder viel Aprikosenmarmelade, fein und elegant gewirkt, aber sehr unentwickelt und aktuell eher verhalten in Tiefe und Spiel, guter Abgang, fruchtig-süßer Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 28.12.2011
2009er Erdener Treppchen Riesling Auslese *** edelsüß 88
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Frische, üppig-würzige Steinobstnase, etwas Honig, sehr jung. Im Mund dann süßes, sehr würzige Süße, Kandis, Honig, gedörrte Fürchte, klassische Botrytistöne, sehr guter Abgang, würzig-pikanter Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 28.12.2011
2009er Ürziger Würzgarten Riesling Spätlese edelsüß 86
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Kompakte, würzig-fruchtige Nase, rotbeerige Noten, gelbe Pfirsiche. Im Mund dann saftig und frisch, pikant-würzige Säurespiel, klassischer Typ, Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 28.12.2011
2009er Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett feinherb 85
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Dezent-mineralischer Schmelz in der Nase, gelbe Pfirsiche, reife Äpfel, recht animierend. Im Mund dann saftig-stoffig, sehr zupackende, animierende Art, reife Äpfel, heller Pfirsiche, sehr frisch, viel CO2, sehr animierendes Säurespiel, guter Abgang, animierend-süffiger Nachhall. Macht Spaß! Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 23.01.2011
2009er Ürziger Goldwingert Riesling Auslese trocken 84
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Schmelzig-würzige Nase, leicht verhalten, Reneklode, nussige Noten, pikante Kräuterwürze. Im Mund dann herbfruchtig, dezenter, recht kompakter, mineralischer Schmelz, Steinobst, guter Abgang, dezente Mineralik im Nachhall.

jk/riesling.de // 23.01.2011
2009er Ürziger Würzgarten Riesling Spätlese feinherb 84
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Zart-mineralischer, sehr animierende Nase, helle Pfirsiche, feine, würzig-exotische Frucht. Im Mund dann kompakte, recht mineralische Würze, kräftiger Typ, rotfruchtig, gelber Pfirsich, Viel Schmelz, Wiesenkräuter, guter Abgang, kräftig-würziger Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 23.01.2011
2009er Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett fruchtig 84
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefig-herbe Würze in der Nase, Kernobst, Weinbergspfirsich. Im Mund dann recht erdige Würze, schmelzig. Rotbeerige Noten, kandierte Äpfel, kandierte Wiesenkräuter, guter Abgang. Schmelzige Mineralik im Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 23.01.2011
2009er Erdener Treppchen Riesling Kabinett trocken 82
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Reife Äpfel in der Nase, Stachelbeere, recht fruchtig und direkt. Im Mund dann kompakte Apfel-Zitrusfrucht, Heu, recht klar und direkt, guter Abgang, süffig. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 23.01.2011
2009er Ürziger Würzgarten Weißburgunder Kabinett 81
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Defensive, leicht nussige Nase, Kernobstkompott. Im Mund dann sehr frisch, viel Co2, wieder Apfel- und Birnenkompott, fruchtig-süffig. ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 23.01.2011
2009er C.H. BERRES IMPULSE Riesling 81
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Feine, saftige Apfelnase, sehr animierend, Zitrus. Im Mund dann viel Zitrus, herbe Kernobstfrucht, sehr frisch und unkompliziert, viel CO2, trockener Nachhall. Im ansonsten ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 23.01.2011
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2008er Ürziger Würzgarten Riesling Spätlese 84
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Dezente, würzige Pfirsichfrucht in der Nase, rotbeerige Würze, leicht rustikaler Typ. Im Mund dann prägnante, würzige Frucht, viel gelbes Steinobst, Schmelz, Zitrus, Gerbstoff, süffig, guter Abgang, rustikale Spätlese.

jk/riesling.de // 01.07.2010
2008er Ürziger Würzgarten Riesling Spätlese trocken 84
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Kompakt-würzige Mineralik in der Nase, animierend-duftige Steinobstfrucht, Zitrus. Im Mund dann weiche, würzige Art, dezente Restsüße, Steinobst, Kräuter, Birne, etwas rotbeerige Würze, ordentlicher bis guter Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 01.07.2010
2008er Ürziger Goldwingert Riesling Auslese feinherb 83
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzig-pikante Steinobstnase, Akazienblüten, nussige Noten. Im Mund süße, wachsige Frucht, schon leicht gereift, wieder nussige Noten, gedörrtes Kernobst, Strohblumen, ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 01.07.2010
2008er Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett feinherb 83
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-mineralische Würze in der Nase, Steinobst, Birne. Im Mund dann dezent-süße Frucht, Pfirsich, etwas rote Beeren, eine Spur Gerbstoff, ordentlicher Abgang. Würzig-pikanter Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 01.07.2010
2008er Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett 82
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Herbwürzige Nase, gelber Pfirsich, sehr jung und etwas rustikal. Im Mund dann süße Apfel-Pfirsichfrucht, dezente rotbeerige Würze, unkomplizierter Typ, ordentlicher Abgang mit dezent-würzigem Schmelz. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 01.07.2010
2008er Erdener Treppchen Riesling Kabinett trocken 82
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Reife, duftige Kernobstnase, Stachelbeere. Im Mund unkomplizierte Frucht, Wiesenheu, dezente Restsüße, einfacher, süffiger Typ, ohne Fehler. ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 01.07.2010
2008er Impulse Riesling 80
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftige Pfirsich-Kernobstnase, Stachelbeere. Im Mund dann schmelzig-saftig-herb mit dezenter Süße, unkomplizierter Typ, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 01.07.2010
2008er Ürziger Würzgarten Weißburgunder Kabinett 79
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Pikant-duftige Pfirsich-Kernobstnase. Im Mund unkomplizierte, leicht artifizielle Frucht, dunkles Steinobst, zitroniges Säurespiel, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 01.07.2010
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2007er Ürziger Würzgarten Riesling Trockenbeerenauslese *** 90
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzige, noch unentwickelte Botrytisnase, kandierte Äpfel und Reneklode, Honig. Im Mund sehr süße, kompakt-saftige Frucht, cremig und weich mit sehr pikanten Säurespiel, guter Abgang, herb-würziger Nachhall. Sollte noch reifen, eher rustikaler Typ. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 20.01.2009
2007er Erdener Treppchen Riesling Auslese *** 88
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Junge, würzige, etwas rustikale Nase, Aprikose, Reneklode, dezente Mineralik. Im Mund sehr frisch und direkt, pikantes Säurespiel, Aprikose, Zitrus, dann filigraner werdend, guter Abgang, süßer, pikant-würziger Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 20.01.2009
2007er Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett 88
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Klassisch-frische Petrolnase, würzig und fruchtig zugleich. Kandissüße und passende, lebendige Säure. In der Entwicklung aromatische-frische Mango und Maracuja. Langer Nachhall, auch im Finale frisch und jung.

mwb/riesling.de // 15.10.2018
2007er Ürziger Würzgarten Riesling Spätlese 85
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Verhaltene, würzige Nase, gelber Pfirsich, etwas rote Beeren, dezente Mineralik. Im Mund süße, schmelzige Frucht, frisches, etwas von Kohlensäure geprägtes Säurespiel, etwas Gerbstoff, saftig, rustikaler Stil, guter Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 16.08.2008
2007er Ürziger Würzgarten Riesling Spätlese trocken 84
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Verhalten würzige Nase, animierend-kräuterige Steinobstfrucht, etwas Zitrus. Im Mund klar und frisch, wieder dezente rotwürzige Noten, Aprikose, sehr frisch, dezente Mineralik, dabei weicher Stil, unkompliziert, guter Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 16.08.2008
2007er Ürziger Würzgarten Goldwingert Riesling Auslese 84
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzige Steinobstnase, nussige Noten. Im Mund recht mineralisch gewirkt, kräftige Würze, reife Aprikose, wieder nussige Noten, guter Abgang, etwas Alkohol im Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 16.08.2008
2007er Ürziger Würzgarten Riesling Spätlese feinherb 83
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefige Apfel-Pfirsichnase, Kandis. Im Mund frische, direkte Art, süße, nussige Würze, Steinobst, schmelzig-herber Art, eher weicher Stil, ordentlicher Abgang, unkompliziert. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 16.08.2008
2007er Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett 82
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-hefige Nase, gelber Pfirsich. Im Mund saftig und würzig, rote Beeren Pfirsich, recht schmelzig, frische Kohlensäure, ordentlicher Abgang, würziger Nachhall, unkompliziert. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 16.08.2008
2007er Erdener Treppchen Riesling Kabinett 80
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Dezente, duftige Kernostnase, Stachelbeere. Im Mund dann Wiesenkräuter, wieder Kernobst, herb-hefige Noten, Gerbstoff, dezente Mineralik, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 16.08.2008
2007er Impulse Riesling 78
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Diffuse, kräuterige Kernobstnase, Stachelbeere, Wiesenheu. Im Mund schmelzig-herb, eher einfach gewirkt, verhaltener Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 16.08.2008
2007er Ürziger Würzgarten Weißburgunder Kabinett trocken 78
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Etwas diffuse Apfel-Pfirsichnase. Im Mund unkompliziert, dezente Süße, nicht allzu tief, unkompliziert gemacht, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 16.08.2008
2007er Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2006er Ürziger Würzgarten Riesling Beerenauslese 89
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-würzige Nase, heller Pfirsich, Kandis, kandierte Äpfel. Im Mund süße, kompakte Frucht, cremige, weich eingebundene Säure, etwas Gerbstoff, guter Abgang, herbe Mineralik im Nachhall. Unkomplizierter sehr jugendlicher Stil.

jk/riesling.de // 26.01.2008
2006er Erdener Treppchen Riesling Auslese *** 89
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Präsente, recht mineralische Nase, Aprikose, Reneklode, Kandis, sehr jung, hat Kraft. Im Mund saftig-süße Frucht, Kräuter rote Beeren, leicht salzige Mineralik, filigranes, recht elegantes Säreuspiel, dabei zartmineralisch, hat Tiefe und entwicklungspotenzial, guter Abgang, nachhaltig.

jk/riesling.de // 26.01.2008
2006er Ürziger Würzgarten Riesling Auslese Goldkapsel 87
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzig-pikante Nase mit herb-mineralischem Schmelz, Kräuter, etwas rustikal gewirkt. Im Mund süße und dicht, noch sehr jung, herbwürzige, süße Furcht, Pfirsich, Kandis, etwas Cassis, recht pikant gewirkt, guter Abgang, herb-süßer Nachhall.

jk/riesling.de // 26.01.2008
2006er Ürziger Würzgarten Riesling Auslese 86
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Defensive Kräuternase, Steinobste, etwas Melone und Kandis, rustikaler Stil. Im Mund zartsaftig, Mirabelle, süße Kandisnoten, Marille, etwas Gerbstoff, ordentlicher Abgang, herbsüßer Nachhall.

jk/riesling.de // 26.01.2008
2006er Ürziger Würzgarten Riesling Spätlese 84
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Defensive, schmelzig-würzige Nase, rote Beeren, etwas Pfirsich, Gerbstoff. Im Mund gerbstoffgeprägt, dabei süße, schmelzige Frucht, etwas Kräuter, rustikaler Stil, würziger Nachhall.

jk/riesling.de // 26.01.2008
2006er Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett 83
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-würzige Nase, sehr jung, gelber Pfirsich. Im Mund saftig und würzig, rote Beeren Pfirsich, recht schmelzig, etwas Gerbstoff, guter Abgang, würziger Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 26.01.2008
2006er Ürziger Würzgarten Riesling Spätlese feinherb 82
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Defensive, hefige Nase, heller Pfirsich, etwas Apfel, Kandis. Saftig-süße, dann herbe Würze, Gerbstoff, Aprikosen, etwas diffus, verhaltener Abgang, sollte sich noch entwickeln. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 26.01.2008
2006er Impulse Riesling 79
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Dezente, Apfelnase, etwas Melone, Stachelbeere. Im Mund recht breit und schmelzig, Apfel, Stachelbeere, knapper Abgang, sehr süffig. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 26.01.2008
2006er Ürziger Würzgarten Weißburgunder Kabinett 77
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Diffuse, Apfel-Melonennase, Gerbstoff, grünes Holz, Hefe. Im Mund süffig, Hefe, Würze, Apfel, dezente Süße, nicht allzu tief, knapper Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 26.01.2008
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2005er Ürziger Würzgarten Riesling Trockenbeerenauslese edelsüß 90
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Feinwürziger, recht betörender und facettenreicher Duft, gedörrtes Steinobst, grüner (!?!) Tee, kandierte Kräuter und Limetten. Im Mund dann saftig und süß, wieder grüner Tee, Zitrus, Steinobst, Kandis, von der Säurejetzt geprägt, die aber ersten Schliff zeigt und die dichte, cremige Süße aktuell einfängt., sehr guter Abgang. Mustergültig gemacht, wird noch an Finesse gewinnen. Potenzial: 92 Punkte.

jk/riesling.de // 16.04.2007
2005er Erdener Treppchen Riesling Beerenauslese edelsüß 88
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-feinwürzige Nase, Steinobst, Kandis, gedörrte Äpfel. Im Mund süße, kompakte Frucht, cremige Konsistenz mit gewisser Exotik, weich eingebundene Säure, etwas Gerbstoff, guter Abgang, zartherbe Mineralik im Nachhall. Muss sich noch entwickeln.

jk/riesling.de // 16.04.2007
2005er Erdener Treppchen Riesling Auslese Goldkapsel 87
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Schmelzig-würzige Nase, vielschichtig und betörende Pfirsichfrucht etwas Melone und Kandis. Im Mund herbsüße, recht dichte Mineralik, Pfirsich, Zitrus, recht kompakt gewirkt, die Frucht muss sich noch entwickelt. Guter Abgang, pikante Mineralik im Nachhall.

jk/riesling.de // 16.04.2007
2005er Impulse Riesling 83
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Herbwürzige Nase mit pikanten Noten, Apfel, Stachelbeere. Pikant-schmelzige Würze im Mund, süffig-voll, Apfel, etwas Cassis, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 16.04.2007
2005er Ürziger Goldwingert Riesling Spätlese feinherb 83
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Feinwürzige Steinobstnase. Im Mund geradlinig mit feinem Säurespiel, guter Balance, gelber Pfirsich, etwas Mirabelle, guter Abgang.

jk/riesling.de // 16.04.2007
2005er Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett lieblich 83
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-frische, zartherbe Nase, feine Würze, Steinobst. Saftig-würzig-voll im Mund, Weinbergspfirsich, rote Beeren, würzig-feiner Schmelz, etwas Gerbstoff, gute Balance, guter Abgang mit pikant-würzigem Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 16.04.2007
2005er Erdener Treppchen Riesling Kabinett trocken 81
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Recht eindringliche kräuterig-würzige Nase, Apfel, rote Beeren. Im Mund geradlinig, herbwürziger Schmelz mit gewisser Mineralik, unkomplizierter, gastronomischer Stil. Ordentlicher Abgang. Schraubverschluß.

jk/riesling.de // 16.04.2007
2005er Ürziger Würzgarten Weißburgunder Kabinett trocken 80
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Etwas verschwommene, pikant-würzige Nase, Äpfel, Pflaume. Im Mund süffig-rustikal, rotbeerige Würze, nicht ganz trockener Stil, Pflaume, verhaltner Abgang. Schraubverschluß.

jk/riesling.de // 16.04.2007
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2004er Ürziger Würzgarten Riesling Spätlese 84
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzig-herbe Nase, etwas grün und jung noch, rote Beeren, Limette. Saftig-süß im Mund, gelber Pfirsich, Johannisbeere, gute balanciert, mineralischer Schmelz. Süß-herber Abgang, würziger Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 26.09.2005
2004er Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett 82
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-frische, zartherbe, süßliche Nase, dezente Würze, Steinobst. Saftig-würzig-voll im Mund, Weinbergspfirsich, würzig-feiner Schmelz, gute Balance, guter Abgang mit pikant-würzigem Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 26.09.2005
2004er Ürziger Goldwingert Riesling Auslese 82
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Herb-süße Nase, Stachelbeere. Süße Steinobst und Stachelbeerfrucht, etwas Gerbstoffe, pikant-süßer Schmelz, dezente Würze, würzig-süßer Abgang. Sehr jung. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 26.09.2005
2004er Ürziger Würzgarten Riesling Spätlese feinherb 81
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzige, rustikal-frische Nase, Marille, Stachelbeere. Apfelnoten, Steinobst, dezente Kräuterwürze, verhaltener Abgang zartherber Nachhall. Sehr jung. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 26.09.2005
2004er Riesling Impulse BlueLabel 81
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Frische, würzig-süße Nase, nervig-klassisch. Im Mund saftig-frisch, Zitrus, Birne, Steinobst, feinherbe Noten, etwas rote Beeren. Ordentlicher Abgang. Schraubverschluß.

jk/riesling.de // 26.09.2005
2004er Riesling Impulse RedLabel 80
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Frisch und herb-würzig in Nase, Pfirsich, Birne, dezente Süße. Süße Apfelnoten im Mund, wenig Tiefe, sehr klar, verhaltener Abgang, fruchtige Apfelnoten im Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 26.09.2005
2004er Erdener Treppchen Riesling Kabinett 78
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Herbe Nase, etwas Gerbstoffe, Äpfel, rote Beeren, ebenso im Mund, herber Abgang, recht rustikal. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 26.09.2005
2004er Riesling Impulse YellowLabell 77
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzig-pikante Nase, etwas vegetative Noten, Steinobst, rote Beeren. Animierend-saftig im Mund, Zitrus, grüne Äpfel, ordentlicher Abgang, Äpfel im Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 26.09.2005
2004er Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett feinherb 73
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)
2004er Secco Riesling
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)
2004er Erdener Herrenberg Riesling Auslese
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1996er Ürziger Würzgarten Riesling Auslese 88
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Schmelzig, reife Schiefermineralik in der Nase, leicht rauchig, dann süßes Kernobst, heller Weinbergspfirsich, feine Kräuternoten. Ebenso im Mund, sehr klar und fein gereift, Kandis, ein Hauch Akazienhonig, feines Süß-Säure-Spiel, guter Abgang, klassischer Auslese-Typ. Langer Nachhall.

jk/riesling.de // 26.01.2008
1996er Erdener Treppchen Riesling Auslese 83
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Etwas angedörrte Frucht in der Nase, Stängel, Pfirsich, recht pikant und reif. Im Mund gereifter, zarter Stil, Apfel, dezente Mineralik, pikante Zitrusnoten, nicht allzu tief, ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 26.01.2008
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1995er Ürziger Würzgarten Riesling Beerenauslese edelsüß 89
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Feiner Schmelz in der Nase, kandierte Kräuter etwas Karamell, Apfel, recht vielschichtig. Im Mund kompakte, schiefrige Mineralik, feine, beerige Reife, dezente Botrytisnoten, schlanker Stil, aber gut und klassisch gemacht, kandiertes Steinobst, wieder etwas Karamell, Mandeln. Feine, klassische Beerenauslese, zeitloser Stil.

jk/riesling.de // 16.04.2007
1995er Erdener Treppchen Riesling Auslese lieblich 85
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Reifer, apfeliger Schmelz in der Nase, dezente Rauchnoten. Im Mund gute balanciert, kräuterix-mineralische Apfelnoten, schlanker Stil, fein gereift, etwas Tabak, schmelzige Zitrusnoten, guter Abgang, schmelzig-kräuteriger Nachhall, schön gereift.

jk/riesling.de // 16.04.2007
1995er Ürziger Goldwingert Riesling Auslese edelsüß 84
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Herb-mineralische, süßlich-reife Nase, feine, kandierte Kräuternoten. Im Mund rauchige Mineralik, dezente Würze, schöner Schmelz, Apfel, Weinbergspfirsich, guter Abgang, rauchiger Nachhall.

jk/riesling.de // 16.04.2007
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1994er Ürziger Goldwingert Riesling Auslese 82
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Animierend-herbe Nase, Sternfrucht, Küchenkräuter. Pikant-herber Schmelz, Stachelbeere, etwas Marille, Kerne, dahinter rauchige Noten, dezente Süße, fein-herber Abgang.

jk/riesling.de // 26.09.2005
1994er Ürziger Würzgarten Riesling Auslese II 81
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Goldig-helles Gelb. Rauchig-würzige Mineralik in der Nase, herb-süße Kräuternoten, fast an Lakritze erinnernd. Pikant-würzig im Mund, Äpfel, Kräuter, wieder Rauch, apfeliger Abgang mit feinwürzigem Nachhall.

jk/riesling.de // 26.09.2005
1994er Ürziger Würzgarten Riesling Auslese 79
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Helles gelb-grün im Glas. Würzig-herbe Nase, reife, mehlige Äpfel, rauchig, Lavendel, dezente Süße. Würzig-rauchig im Mund, pikant, Gerbstoffe, wieder Äpfel, rustikale Reife.

jk/riesling.de // 26.09.2005
1994er Erdener Herrenberg Riesling Auslese 79
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)

Herb-würzige Nase, rustikal, intensive Kräuter. Dezent-rauchig. Sehr reif, Äpfel, dezente Rauchnoten, schiefriger Schmelz, nicht wirklich süß. Pikant-würziger Abgang, wieder apfelig.

jk/riesling.de // 26.09.2005
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1983er Erdener Prälat Riesling Auslese
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1970er Erdener Prälat u. Erdener Treppchen Riesling Spätlese
Weingut C.H. Berres | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.