Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 3
  2. Riesling.de Punkte: 3
  3. Riesling.de Punkte: 3

Weingut Franzen

Rund 95 Prozent der Rieslinge werden vom Weingut Franzen trocken ausgebaut. Lediglich die botrytisbefallenenen Trauben werden zu edelsüßen Weinen verarbeitet. Franzen besitzt heute gut 10 Hektar Rebfläche, davor größten Teils im Bremmer Calmont (Europas steilsten Weinberg) und im Neefer Frauenberg. 

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung 2017

Jahrgangsbeschreibung 2013

Die sehr klar gewirkte 2013er Kollektion bewegt sich auf dem sehr guten Niveau des Vorjahres und fällt dabei süffiger und etwas gastronomischer aus. Besonders erwähnenswert neben den stilsicheren trockenen Rieslingen die pikante restsüße Spätlese aus dem Bremmer Calmont. Die Weingutsbewertung wird so bestätigt: RRR (sehr gut).

Jahrgangsbeschreibung 2012

Die 2012er Kollektion zeigt sich gegenüber dem Vorjahr gefestigt und wiederum sehr homogen. Neben dem Calidus Mons genannten Parade-Riesling des Gutes mit seiner intensiv-würzigen Mineralik und seiner noch jugendlich-süßlichen Würze möchten wir insbesondere auf den Riesling namens „Der Sommer war sehr gross“ hinweisen. Damit beweisen Angelina Lenz und Kilian Franzen nicht nur, dass auch ein kleines Weingut auf konsequente Art einen Markenwein auf den Weg bringen kann, sondern sie zeigen vor allem, dass ein Markenwein auch richtig lecker schmecken kann! Die Weingutsbewertung sehen wir mit RRR (sehr gut) bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2011

Die nun verkostete 2011er Kollektion kommt an das sehr gute Vorjahr nicht ganz heran. Nur der schmelzig-dichte Calidus Mons gefällt uns besser als das 2010er Pendant, auch wenn er recht süßlich erscheint. An der Spitze der Kollektion steht in diesem Jahr eine kraftvolle und zugleich elegante Beerenauslese aus dem Neefer Frauenberg. Die Betriebsbewertung verbleibt bei abwartenden: RRR (sehr gut).

Jahrgangsbeschreibung 2010

Nach dem tragischen Tod von Ulrich Franzen Anfang 2010 ist dem Team rund um seine Ehefrau Iris ein grossartiger "Neustart" gelungen, der einerseits die Arbeit von Ulrich Franzen bei den mineralisch-trockenen Rieslingen konsequent fortsetzt und andererseits im edelsüßen Bereich zu neuen Akzenten führt: die hochelegante und zugleich zupackende Beerenauslese aus dem Bremmer Calmont ist uns 96 Punkte wert und gehört zu den besten der Region! Die Betriebsbewertung wird so voll bestätigt: RRR (sehr gut).

Jahrgangsbeschreibung 2009

2009 bewegt sich auf dem Niveau von 2008. An der Spitze stehen erneut der mineralisch-würzige Calidus Mons sowie das Grosses Gewächs aus dem Bremmer Calmont. Die Betriebsbewertung ist mit: RRR (sehr gut) bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2008

2008 kommt an das Vorjahr nicht ganz heran. An der Spitze steht erneut der mineralisch-würzige Calidus Mons sowie die inzwischen als Grosses Gewächs vermarkteten trockenen Goldkapsel-Rieslinge aus dem Bremmer Calmont und dem Neefer Frauenberg. Die Betriebsbewertung ist mit: RRR (sehr gut) bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2007

Nachdem dann die 2006er nicht angestellt worden sind, bestätigen die 2007er diese Einschätzung knapp. An der Spitze steht Franzens mineralisch-trocken schmeckender Paradewein ‚Calidus Mons’ sowie seine Versteigerungsauslese aus dem Bremmer Calmont. Die Betriebsbewertung wird so voll bestätigt: RRR (sehr gut).

Jahrgangsbeschreibung 2006

Jahrgangsbeschreibung 2005

Mit dem 2005er war dann ein deutlicher Qualitätssprung zu verzeichnen. Die sehr mineralisch geprägte Kollektion wurde von einer betörenden Beerenauslese gekrönt. Die Betriebsbewertung heben wir so gerne auf RRR (sehr gut) an. Glückwunsch!

Jahrgangsbeschreibung 2004

Beim 2004er Jahrgang präsentierten sich die höheren Qualitäten bei der Probe im Februar 2006 immer noch sehr jung und von Hefe geprägt - also: besser noch reifen lassen. Die Betriebsbewertung bleibt mit RR (gut) bestehen - mit leichter Tendenz nach oben.

Jahrgangsbeschreibung 2003

Die 2003er Kollektion war selbstbewußt und vom Stil moderner trockener Rieslinge geprägt - nicht mehr einfach nur trocken, sondern dicht mit stoffiger Mineralik und Frucht sowie schmelziger Würze. Dazu kommt ein sehr gutes Reifepotenzial, das wir den Weinen zumessen konnten. Die Betriebsbewertung bewerten wir mit RR (gut).

Jahrgangsbeschreibung 2002

Jahrgangsbeschreibung 2001

Jahrgangsbeschreibung 2000

Jahrgangsbeschreibung 1999

Jahrgangsbeschreibung 1993

Punkte
2017er Quarzit-Schiefer Riesling feinherb 86
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2013er Bremmer Calmont Riesling Grosses Gewächs trocken 89
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Extraktreiche Steinobstfrucht in der Nase, Kompott, Kandis, sehr duftige und vielschichtige Mineralik. Im Mund dann pikanter, herb-würziges Extrakt, nicht ganz trocken anmutender Schmelz, rotfruchtig-kompottige Würze, etwas Karamell, Salz, immer mehr Tiefe zeigend, sehr guter Abgang, mineralischer, schmelzig-würziger Nachhall.

jk/riesling.de // 21.02.2015
2013er Neefer Frauenberg Riesling Grosses Gewächs 88
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Fruchtig-vielschichtiger Schmelz in der Nase, gelbe Früchte, Blüten, Orangen, Kandis, sehr jung und frisch, Hefe. Im Mund dann klare, kompakte Mineralik, dichte Kernobstfrucht, Wiesenkräuter, etwas Malz, Birnen, sehr guter Abgang, kräuteriger, leicht malziger Nachhall.

jk/riesling.de // 21.02.2015
2013er Bremmer Calmont Riesling Spätlese 88
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Leicht reduktive Aprikosen-Pfirsichnase, Hefe, Kandis, Pfirsiche, extrem jung und verschlossen. Im Mund dann filigranes, sehr elegantes Spiel, Trauben, süß und saftig, Traubensaft, schlank, und klar, dann sich entwickelnden Mineralik, recht animierend und perfekt balanciert, sehr guter Abgang, langer sehr eleganter Nachhall.

jk/riesling.de // 21.02.2015
2013er Bremmer Calmont Riesling 87
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr kräuterige Mineralik in der Nase, dicht und extraktreich, gelbe Früchte, herb-tabakige Noten. Im Mund dann herb-hefige Noten, kompakte Mineralik, Zitrus, grüne Äpfel, guter bis sehr guter Abgang, kräuteriger Nachhall.

jk/riesling.de // 30.06.2015
2013er Neefer Frauenberg Riesling 86
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftige, kräuterige Aprikosen-Apfelnase, Blüten. Im Mund dann saftig-pikante Würze, gekochtes Steinobst, schmelzige Mineralik, dunkle Beeren, süßlich-tabakige Noten, guter Abgang, pikant-kräuteriger Nachhall.

jk/riesling.de // 21.02.2015
2013er Der Sommer war sehr groß Riesling 85
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-zarte, noch etwas von Hefe geprägte Nase, Kernobst, Blüten. Im Mund dann gelbe Pfirsiche, Kiwi, Salz, kräuterig-mineralisches Extrakt, Kandis, etwas Grapefruit, guter Abgang, kräuterig-harmonischer Nachhall. Sehr süffig gemacht.

jk/riesling.de // 21.02.2015
2013er Quarzit-Schiefer Riesling 84
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Dezente Kräuterwürze in der noch etwas unentwickelten Nase, erdig-mineralische Noten. Im Mund dann kompakter mineralischer Schmelz, pikante Zitrusfrüchte, Waldkräuter, etwas Salz, sehr harmonisch und süffig, guter Abgang, kräuterig-süffiger Nachhall.

jk/riesling.de // 21.02.2015
2013er Weißburgunder 85
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftige Pfirsich-Melonennase, gelbe Blüten, frisch und klar. Im Mund dann herb-süßer Schmelz, Kräuter, Kandis, etwa Holz, Honigmelone, Birne, guter Abgang, klar und animierend gewirkt. Schraubverschluss. Lecker.

jk/riesling.de // 21.02.2015
2013er FranZero Riesling trocken 84
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-präsente Apfel-Zitrusnase, Wiesenblüten, Heu. Im Mund dann würzig-zarter Schmelz, pikantes, aber harmonisches Säurespiel, Wiesenkräuter, Kernobst, kompaktes Spiel, guter bis sehr guter Abgang, pikanter Nachhall. Präsenter, gastronomischer Typ.

jk/riesling.de // 21.02.2015
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2012er Bremmer Calmont Calidus Mons Riesling 90
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Junges, noch etwas unentwickeltes, würziges Extrakt in der Nase, immer intensiver werdende Mineralik, Blüten. Im Mund dann intensive, würzige Mineralik, feiner Schmelz, wieder Blüten, Schiefer, gelbe Früchte, süßlich-jugendlich, sehr guter Abgang, langer, süßlich-mineralischer Nachhall. Wunderbar!

jk/riesling.de // 09.04.2014
2012er Neefer Frauenberg Riesling Goldkapsel 89
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-schiefrige Pfirsichnase, Blüten, recht elegantes Spiel, dezente Karamell-Noten, dahinter etwas Apfelschale. Im Mund dann frisches, aber schon sehr elegantes Spiel, filigrane und zugleich fordernde Mineralik, zarte Schieferwürze, sehr guter Abgang, langer, animierend-mineralischer Schmelz im Nachhall.

jk/riesling.de // 09.04.2014
2012er Bremmer Calmont Riesling trocken 88
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-weiche, recht mineralische Steinobstnase, gekochte Früchte, Reneklode. Im Mund dann zarte, pikante Mineralik, feines Fruchtspiel, gelbe Pfirsiche, Rapsblüten, Kandis, recht eleganter, würzig-süßlicher Typ, sehr guter Abgang, filigraner, aber langer, weich-animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 09.04.2014
2012er Bremmer Calmont Riesling Goldkapsel 87
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Schmelzige Renekloden-Aprikosennase, Zitrus, Kandis, pikantes, konzentriertes Extrakt, Tabak. Im Mund dann schmelzig-kräuterige Würze, Reneklode, Aprikose, mineralisch-weich mit feinem Säurespiel, sehr guter Abgang, animierende, würzig-schmelzige Mineralik im Nachhall.

jk/riesling.de // 09.04.2014
2012er Der Sommer war sehr groß Riesling trocken 87
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftige, zartschmelzige Mineralik in der Nase, Aprikose, Kamille, Blüten. Im Mund dann saftig-herbe, sehr frische Mineralik, Kernobst, wieder Aprikose, guter Abgang, souverän gemacht. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 09.04.2014
2012er Neefer Frauenberg Riesling trocken 86
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Reife Aprikosen in der Nase, Kandis, gelbe Blüten, saftig-süße Würze. Im Mund dann pikante, aber schmelzig-weiche Würze und ebensolche Mineralik, gekochtes Steinobst, etwas süßlicher Typ, guter Abgang, würzig-weicher, recht animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 09.04.2014
2012er FranZero Riesling trocken 85
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Klare, recht direkte Kernobstnase, pikant und duftig. Im Mund dann pikant, grüne Äpfel, Zitrus, kräuteriger Schmelz, etwas Tabak, guter Abgang, kräuteriger Nachhall. Lecker! Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 09.04.2014
2012er Quarzit-Schiefer Riesling trocken 84
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Frische, kräuterige Zitrus-Apfelnase. Im Mund dann ebenfalls schmelzig-kräuterig, Kernobst, gut eingebundenes Säurespiel, guter Abgang.

jk/riesling.de // 09.04.2014
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2011er Neefer Frauenberg Riesling Beerenauslese 91
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Elegante, kraftvolle und sehr extraktreiche Würze in der Nase, feines Säurespiel, gelbe Pfirsiche, gedörrte Aprikosen, etwas Papaya. Im Mund dann kompakt, sehr klarer, mineralischer Schmelz, elegant und dicht gewirkt, Karamell, karamellisiertes Kernobst, Kompott, aktuell mit zarter Präsenz, sehr guter Abgang, langer, karamellig-nussiger Nachhall. Sehr jung.

jk/riesling.de // 23.05.2013
2011er Bremmer Calmont Calidus Mons Riesling 89
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Weiche, schmelzig-würzige Renekloden-Aprikosennase, Kandis, etwas Sahnekaramell, Birnen, Blüten, recht unentwickelt. Im Mund dann dichter, sahniger Schmelz, sehr kompakte Mineralik, zarte Extraktsüße, kandierte Birnen, Reneklode, wieder Blüten, Schiefer, Waldkräuter, erdige Würze, süßlicher Typ, sehr guter Abgang, langer, würzig-mineralischer Nachhall, muss sich noch entwickeln.

jk/riesling.de // 23.05.2013
2011er Neefer Frauenberg Riesling Goldkapsel 87
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Dezent-schmelzige Aprikosen-Pfirsichnase, feine Kräuternoten, etwas Karamell und gedörrtes Kernobst, etwas Tabak. Im Mund dann schmelzig-dichte Würze, Kandis, Karamell, etwas Sirup, Kompott, dezente Gerbstoffnoten, Reneklode, guter Abgang, würzig-pikanter Nachhall. Brauch noch Zeit.

jk/riesling.de // 23.05.2013
2011er Bremmer Calmont Riesling Goldkapsel 87
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Pikante, schmelzige Renekloden-Aprikosennase, Zitrus, Kandis, etwas Karamell, recht konzentriertes Extrakt, dezente Gerbstoffnoten. Im Mund dann schmelzig-mineralische Würze, viel Reneklode, Aprikose, Kandis, weich und füllig mit feinem Säurespiel, etwas Gerbstoff im Hintergrund, guter Abgang, animierende, würzig-weiche Mineralik in der Nase.

jk/riesling.de // 23.05.2013
2011er Bremmer Calmont Riesling 86
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Herb-würzige Steinobstnase, duftig und pikant, Äpfel, Blüten. Im Mund dann pikantes Säurespiel, fordernde Würze, Äpfel, Reneklode, guter Abgang, kräuterig-würziger Nachhall.

jk/riesling.de // 23.05.2013
2011er Neefer Frauenberg Riesling 85
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzig-kräuterige Nase, gelbe Früchte, Blüten. Im Mund dann saftig-süße Frucht, pikante Würze, wieder gelbes Steinobst, pikantes Säurespiel, etwas Gerbstoff, guter Abgang, würzig-pikanter Nachhall.

jk/riesling.de // 23.05.2013
2011er Der Sommer war sehr groß Riesling 85
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Kräuterig-würzige Nase, Tabak, Steinobst, etwas Karamell. Im Mund dann schmelzig-kräuterige Mineralik, wieder Tabak, feines Säurespiel, Birnen, Steinobst, Kandis, guter Abgang, würzig-süßlicher Nachhall.

jk/riesling.de // 23.05.2013
2011er Von Quarzit-Schiefer Riesling 82
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Kräuterig-würzige Zitrusnase, Pfirsiche, etwas Salz. Im Mund dann kompakt und schmelzig, leicht wachsige Steinobstfrucht. Ordentlicher Abgang. Kräuteriger Nachhall.

jk/riesling.de // 23.05.2013
2011er FranZero Riesling trocken 83
Weingut Franzen |

Kräuterig-würzige Nase, Äpfel, Zitrusfrüchte. Im Mund dann direkte, saftig-kräuterige Frucht, feines Säurespiel, guter Abgang, direkter, geradliniger Typ.

jk/riesling.de // 23.05.2013
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2010er Bremmer Calmont Riesling Beerenauslese 96
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Hochelegante, sehr kompakt gewirkte Nase, feines, sahnige Extrakt, gelbe Pfirsiche, gedörrte Aprikosen, Datteln, kandierte Kräuter, blitzsauber und klar. Im Mund dann elegantes, sehr fein gewirktes Spiel, dann immer mehr Druck entwickelnd, dichtes Karamell, druckvolle, zupackende Mineralik, jung und ungestüm, zeigt Kraft und Tiefe, GROSS!, endlosem zupackend-mineralischer Nachhall, sehr, sehr guter Abgang, perfekt!!

jk/riesling.de // 25.02.2012
2010er Bremmer Calmont Riesling Auslese 91
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Süße, fein gewirkte Pfirsichnase, Kandis, Dörrobst, Rosinen. Im Mund dann süß und extraktreich, kompakte, botrytisgeprägte Frucht, dicht und finessenreich, kandierte Orangen, Kräuter, sehr guter Abgang, langer, endlos, animierend-süßer Nachhall.

jk/riesling.de // 25.02.2012
2010er Bremmer Calmont Riesling Grosses Gewächs Goldkapsel 88
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Kompakte Mineralik in der Nase, viel Zitrus, Grapefruit. Im Mund dann ebenfalls kompakte Zitrusfrucht, klares, mineralisches Extrakt, zupackendes Säurespiel, zeigt Tiefe, sehr guter Abgang, langer, würzige-,mineralischer Nachhall, mit fein-rauchigem Salz am Finish.

jk/riesling.de // 25.02.2012
2010er Bremmer Calmont Calidus Mons Riesling 87
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefig-würzige Steinobstnase, Schiefer, Birne, mehlige Äpfel, Kandis. Im Mund dann fester, mineralischer Bau mit herber Kräuterwürze, elegantes Säurespiel, dahinter viel Extrakt, dicht und jung, sehr guter Abgang, herbwürziger Nachhall mit etwas Gerbstoff im Finish.

jk/riesling.de // 25.02.2012
2010er Neefer Frauenberg Riesling Grosses Gewächs Goldkapsel 87
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Füllig-reife Steinobstnase, Hefe, Karamell, sehr mineralisch gewirkt. Im Mund dann ebenfalls erst füllige Mineralik, herbwürziger Schmelz, viel Steinobst, etwas Kompott, dabei unentwickelt und herbe Mineralik, sehr guter Abgang, animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 25.02.2012
2010er Bremmer Calmont Riesling trocken 86
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Feinwürzige Pfirsichnoten, Reneklode, Rhabarberkompott, etwas Vanille, Akazienblüten. Im Mund dann süße, leicht rustikal gefasste Würze, viel Extrakt, sehr animierendes Säurespiel, kompakte Mineralik, Beeren, immer kraftvoller werdend, sehr guter Abgang, kompakt-mineralischer, animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 25.02.2012
2010er Neefer Frauenberg Riesling trocken 85
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Weiche, animierende-würzige Nase, süße Steinobstfrucht, leichte Honignoten, gelbe Blüten. Im Mund dann kompakte, dezent-süße Mineralik, mit pikant-süßen Zitrusnoten, etwas gebrannter Zucker, Wiesenkräuter, kompakte Mineralik, guter Abgang, braucht noch Zeit.

jk/riesling.de // 25.02.2012
2010er FranZero Riesling trocken 83
Weingut Franzen |

Frische, kräuterig-trockene Nase, Zitrus, Pfirsiche. Im Mund dann würzig-herbes Kräuternoten, animierendes Säurespiel, Zitrus, etwas Gerbstoff, guter Abgang, kräuteriger Nachhall.

jk/riesling.de // 25.02.2012
2010er Von Quarzit-Schiefer Riesling trocken 81
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Kräuterige-schmelzige Pfirsichnase, entwickelte Würze. Im Mund dann weiche, etwas breit geraten Würze, herbe, leicht tabakige Mineralik, ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 25.02.2012
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2009er Bremmer Calmont Riesling Grosses Gewächs Goldkapsel 88
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Mineralisch-hefige Würze, Birne(nkompott), Zitrusfrüchte in der Nase, Kräuter. Im Mund dann kompakte, mineralische Würze, recht tiefgründig, trotz der Jugend, zart-animierend, sehr guter Abgang, mineralisch-würziger Nachhall.

jk/riesling.de // 23.04.2011
2009er Bremmer Calmont Calidus Mons Riesling 88
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzig-hefige Kräuternase, Birne, mehlige Äpfel, etwas Kandis, Heu. Im Mund dann dezent-süße Würze, animierendes, leicht herb gewirktes Extrakt, Reneklode, Zitrus, Birne, jungendliches Säurespiel, sehr guter Abgang, animierender Nachhall. Noch zu jung.

jk/riesling.de // 23.04.2011
2009er Neefer Frauenberg Riesling Grosses Gewächs Goldkapsel 87
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefig-volle Pfirsichfrucht in der Nase, Wiesenkräuter, Heu, recht mineralisch. Im Mund dann recht füllige Mineralik, unentwickeltes Fruchtspiel, süßlich, mit Luft an Kraft gewinnend, guter Abgang, braucht noch Zeit.

jk/riesling.de // 23.04.2011
2009er Bremmer Calmont Riesling trocken 86
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftige Pfirsich-Birnennase, Blüten, Kompott. Im Mund dann süße Extraktwürze, Renklode, mineralischer, voll-würziger Schmelz, Reneklode, guter Abgang.

jk/riesling.de // 23.04.2011
2009er Neefer Frauenberg Riesling trocken 85
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Weicher, zart gewirkter gelbfruchtiger Schmelz, Reneklode, Blüten. Im Mund dann kompakte, dezente süße Mineralik, immer mehr Kraft entwickelnd, reife, mürbe Äpfel, Wiesenkräuter, guter Abgang, mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 23.04.2011
2009er FranZero Riesling trocken 83
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzig-herbe Nase, Pfirsich, Zitrus. Im Mund dann schmelziges, würzig-herbes Extrakt, guter Abgang, herbwürziger Nachhall.

jk/riesling.de // 23.04.2011
2009er Von Quarzit-Schiefer Riesling trocken 81
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Weiche, schmelzig-würzige Steinobstnase, Renklode, reife Mirabellen. Im Mund dann würzig-volle, herbe Mineralik, leicht wachsig, kompakt gewirkt, ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 23.04.2011
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2008er Bremmer Calmont Calidus Mons Riesling 90
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

In der Nase noch von Hefe geprägt, dann mineralische Würze, Kernobst, kandierte Wiesenkräuter. Im Mund dann süßes, saftiges Extrakt, kräftige, mineralische Würze, Blüten, dezentes Salz, pikantes noch etwas ungehobeltes Säurespiel, sehr zupackender Typ, sehr guter Abgang, langer, würzig-weicher Nachhall. Liegen lassen.

jk/riesling.de // 09.04.2010
2008er Bremmer Calmont Riesling Grosses Gewächs Goldkapsel 89
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Mineralisch-würzige Nase, Äpfel, getrocknete Birnen, ein Hauch Zitrus, Wiesenkräuter. Im Mund dann saftig-süßes Extrakt, sehr mineralische Würze, dezentes Salz mit filigranem Säurespiel, Birnen(kompott), Reneklode, sehr guter Abgang, mineralisch-würziger Nachhall. Braucht noch Zeit.

jk/riesling.de // 09.04.2010
2008er Neefer Frauenberg Riesling Grosses Gewächs Goldkapsel 89
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

In der Nase sehr jung mit feiner Pikanz, Pfirsich, Zitrusfrüchte, Wiesenkräuter, würzige Mineralik. Im Mund dann süßes, würziges Extrakt, filigranes Säurespiel, recht tiefgründige, aber noch unentwickelte Mineralik, Würz- und Wiesenkräuter, sehr guter Abgang, langer, mineralisch-würziger Nachhall.

jk/riesling.de // 09.04.2010
2008er Bremmer Calmont Riesling trocken 86
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr mineralische, würzige Nase, Steinobst, Apfel- und Birnenkompott, Hefe. Im Mund dann sehr direkte mineralische Art, süße Extraktwürze, die die Säure noch überlagert, Kernobst, guter Abgang, mineralisch-würziger Nachhall.

jk/riesling.de // 09.04.2010
2008er Neefer Frauenberg Riesling trocken 85
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-süßliche Steinobstnase, Blüten. Im Mund ebenfalls, sehr unentwickeltes, süßes Extrakt, noch verdeckte Mineralik, fast mollig, Wiesenkräuter, reife Äpfel, guter Abgang. Braucht noch Zeit.

jk/riesling.de // 09.04.2010
2008er FranZero Riesling trocken 85
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

In der Nase noch von Hefe geprägt, Pfirsich, Zitrusfrüchte: Im Mund dann klares, würzig-herbes Extrakt, sehr mineralisch, guter Abgang, mineralisch-würziger Nachhall. Klarer, direkter Typ!

jk/riesling.de // 09.04.2010
2008er von Quarzit-Schiefer Riesling trocken 84
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Dezente, hefig-würzige Kernobstnase, Blüten, Kräuter. Im Mund süßes, würziges Extrakt, nicht ganz trockener Typ, pikantes Säurespiel, Steinobst, guter Abgang. Süffig.

jk/riesling.de // 09.04.2010
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2007er Bremmer Calmont Riesling Auslese Versteigerungswein 91
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr mineralische Nase, Äpfel, Kernobst, pikante Kräuternoten, schönes Extrakt. Im Mund dann beerig und süß, dichtes Extrakt, eher eine Beerenauslese, dichtes, konzentrierte Kräuternoten, sehr gute Balance, sehr guter Abgang, extraktreicher Nachhall.

jk/riesling.de // 09.12.2008
2007er Bremmer Calmont Calidus Mons Riesling 91
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr kompakte, vielschichtige Mineralik in der Nase, Hefe, Kernobst, feine Kräuter, gedörrte Blüten. Im Mund jung, fast ruppig, sehr dichte Mineralik, schöne Tiefe, süß, vielschichtige Frucht, Leicht angedörrt, feines Salz, sehr guter Abgang, mineralischer Nachhall. Liegen lassen, wird sich noch entwickeln!

jk/riesling.de // 15.10.2008
2007er Bremmer Calmont Riesling Grosses Gewächs Goldkapsel 90
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr unentwickelte, hefige Nase, fast mostig, Äpfel, Birnen, Küchenkräuter. Im Mund kompakte Mineralik mit viel süßem Extrakt, dunkles Steinobst, Birnen, sehr mineralisch, dabei filigran gewirkt mit schönem Druck, sehr guter Abgang, mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 15.10.2008
2007er Neefer Frauenberg Riesling Goldkapsel 90
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Jugendliche, hefige Nase, Pfirsich, feine Pikanz, vielschichtige Mineralik, würziges Extrakt. Im Mund viel Mineralik, schmelziges Extrakt, sehr guter Abgang, mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 15.10.2008
2007er Bremmer Calmont Riesling trocken 87
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Mineralisch-würzige Nase, Steinobst, Kernobst, sehr jung. Im Mund direkte, mineralische Art, Kernobst, etwas Steinobst. Sehr guter Abgang.

jk/riesling.de // 15.10.2008
2007er Neefer Frauenberg Riesling trocken 86
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr duftige Steinobstnase, Blüten, Hefe, kräuteriger Schmelz. Im Mund süßes Extrakt, würzig, fast salzig, viel Steinobst und Schmelz, sehr jung. Guter Abgang.

jk/riesling.de // 15.10.2008
2007er FranZero Riesling trocken 84
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefig-würzige Steinobstnase, etwas rotbeerige Noten, gutes Extrakt, schöner Duft. Im Mund würzig-herbes Extrakt, sehr mineralischer Stil, Äpfel, sehr direkte Art, guter Abgang, würziger Nachhall.

jk/riesling.de // 15.10.2008
2007er von Quartzit-Schiefer Riesling trocken 81
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Saftige, leicht würzig-herbe Apfelnase, sehr jung. Im Mund ebenfalls jung, erst weicher, nicht ganz trockener Stil, Äpfel, dunkles Steinobst, ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 15.10.2008
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2006er Bremmer Calmont Riesling Grosses Gewächs Goldkapsel 87
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Schmelzig-würzige Pfirsichnase, leicht süßlich, sehr reif, Dörrobst, etwas Wachs, Blüten, Altholz. Im Mund Wechselspiel von pikanter, herbsüßer Furcht, Kernobst, rosa Grapefruit, dann schmelziges Extrakt, Chitin, nicht ganz trockener Stil, guter Abgang, noch unentwickelt.

jk/riesling.de // 05.04.2008
2006er Bremmer Calmont Riesling trocken 87
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2005er Bremmer Calmont Riesling Beerenauslese 89
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Mittleres Bernstein im Glas, gereifte Dörrobstnoten, pikantes Säurespiel, Orangen, Kandis, Karamell. Dicht und pikant, weiches, sehr gut eingebundenes Säurespiel, Karamell, Aprikosen, Kandis, feine Honignoten, sehr süß und immer filigraner werdend, sehr guter Abgang, kräuterig-karamelliger Nachhall, dabei immer noch filigran und zart wirkend.

jk/riesling.de // 22.01.2018
2005er Bremmer Calmont Riesling Goldkapsel 90
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Vielschichtige mineralische Nase, feinwürziger Schmelz, sehr jung. Im Mund druckvolle, kompakte Art, filigranes, kräuteriges Säurespiel, legt mit Luft deutlich zu, Aprikose, Birne, etwas Blutorange, guter Abgang, sollte noch reifen.

jk/riesling.de // 22.06.2007
2005er Bremmer Calmont Riesling Auslese 89
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Vielschichtige, saftig-schmelzige Nase mit kandierten Aprikosen, feinen Kräutern. Im Mund klar feine, Kräuternoten, gutes Süß-Säure-Spiel, Gerbstoff, viel mineralisches Extrakt, guter Abgang, süßer Nachhall. Sollte noch reifen. Potenzial: 91 Punkte.

jk/riesling.de // 22.06.2007
2005er Bremmer Calmont Calidus Mons Riesling 88
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Feine Karamellnoten in der Nase, kandierte und gedörrte Pfirsiche und Aprikosen, Rosenöl, feine rauchig-dichte Mineralik. Im Mund dann dichte, gereifte Mineralik, kräuterig, leicht rauchig, salzig und dicht, gedörrtes Steinobst, Kräuter, Heu, sehr guter Abgang, langer-mineralisch-dichter Nachhall, dicht ganz trockener Typ.

jk/riesling.de // 12.07.2016
2005er Bremmer Calmont Riesling trocken 86
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Mineralisch-würzige Nase, Birne, etwas Steinobst, Kerne. Im Mund Steinobst, wieder Birne, dezente nussige Noten, reifes Säurespiel, kompakte Mineralik. Guter Abgang.

jk/riesling.de // 22.06.2007
2005er Neefer Frauenberg Riesling trocken 83
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Präsente, duftige Pfirsichnase, Blüten, Kräuter, süßlich-schmelzig. Im Mund süß und jung, alles andere als trocken, Aprikose, etwas Kandis, kompakte Mineralik, fast cremige Textur, feiner Gerbstoff, guter Abgang. Sollte mit der zeit noch an Finesse gewinnen?

jk/riesling.de // 22.06.2007
2005er Riesling trocken 82
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Präsente, saftige- Apfel-Steinobstnase. Im Mund herbe Kräuternoten, schmelzig-volle Art, etwas Steinobst, rote Beere, recht kräftig, ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 22.06.2007
2005er Neefer Frauenberg Riesling Goldkapsel
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2004er Riesling Eiswein 90
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr präsente Eiswein-Nase, Aprikose, mit Noten von gelben Blüten. Im Mund geradlinig und klar, betont süße, reife Frucht, griffiges Säurespiel, noch recht verschlossen. Sehr guter Abgang. Muss noch reifen. Sehr gutes Potenzial: 91 Punkte.

jk/riesling.de // 06.03.2006
2004er Bremmer Calmont Calidus Mons Riesling 89
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr junge, ungestüme und immer noch von Hefe geprägte Nase, herbwürzige, recht eindringliche Mineralik, schmelzig, Birne, Äpfel. Im Mund kompakter und dennoch feingliedriger Schmelz, verschlossen, sehr jung, noch etwas nach Balance suchend, wieder Birne, Äpfel, helle Beeren, pikante, schiefrige Kräutermineralik. Guter bis sehr guter Abgang. Braucht noch Zeit.

jk/riesling.de // 06.03.2006
2004er Bremmer Calmont Riesling Goldkapsel 88
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Präsente mineralische Nase, reifes Steinobst, sehr jung, feine Kräuterwürze, Hefe. Im Mund saftig-weich, mit zunehmender Luft intensiver werdend Mineralik, weiche Textur, noch recht unentwickelt, etwas Gerbstoffe, guter Abgang. Noch liegen lassen. Potenzial: 90+.

jk/riesling.de // 06.03.2006
2004er Neefer Frauenberg Riesling Goldkapsel 87
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr junge, noch von Hefe geprägte, herbwürzige Nase, Steinobst, Zitrus, etwas Kandis, sehr vielschichtig. Im Mund weicher Schmelz, dann pikantes, saftiges Säurespiel, sehr mineralische Würze, noch etwas unfertig wirkend. Guter Abgang mit feinwürzigem Nachhall. Potenzial: 89 Punkte.

jk/riesling.de // 06.03.2006
2004er Bremmer Calmont Riesling 86
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Feinduftige, mineralische Nase, dezente Würze, Mirabelle, Birne. Saftig, griffig und pikant in Mund, volle, würzige Mineralik, etwas Steinobst und Birne. Guter Abgang, feinwürziger Nachhall, etwas Stachelbeere.

jk/riesling.de // 06.03.2006
2004er Neefer Frauenberg Riesling trocken 84
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Mineralisch-duftige Nase, Aprikosen-Frucht mit florale Kräuternoten. Pikante Kräuterwürze mit schöne Tiefe im Mund, nicht ganz trocken, kompakte Mineralik, zartherbe Noten im Nachhall, guter Abgang mit feiner Fruchtsüße im Nachhall.

jk/riesling.de // 06.03.2006
2004er Riesling trocken 80
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Verwaschene Nase, etwas Apfel und Zitrus, Gerbstoffe. Im Mund nicht ganz trocken, etwas Cassis, Apfel, Gerbstoffe. Ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 06.03.2006
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2003er Bremmer Calmont Calidus Mons Riesling 89
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr dichte Nase, die sich erst mit sehr viel Luft öffnet. Sehr tiefgründig mit eine rauchigen Mineralik, süße Steinobstfrucht, dunkle Waldbeeren, animierende reife Säure, schon jetzt sehr gute Balance, schöne Eleganz, sehr guter Abgang, sehr gute Länge,

ae/riesling.de // 17.05.2005
2003er Neefer Frauenberg Riesling Goldkapsel trocken 88
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Betörende, intensive herbwürzige Nase, Steinobst, Kiwi und Sauerkirsch, sehr vielschichtig. Weicher, fast sahniger Schmelz am Gaumen, dann pikante-rassige Säure, extreme mineralische Würze, die die Frucht völlig überlagert, die Tiefe wird nur angedeutet. Guter Abgang mit feinwürzigem Nachhall.

ae/riesling.de // 17.05.2005
2003er Neefer Frauenberg Riesling trocken 86
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Mineralisch-duftige Nase, rassige Zitrus-Pfirsich-Frucht, florale Kräuternoten. Pikante Kräuterwürze und dennoch weicher Schmelz, schöne Tiefe, jung und ungestüm, kompakte Mineralik, zartherbe Noten im Nachhall, sehr guter Abgang mit dezenten, animierenden Bittertönen. Noch liegen lassen!

ae/riesling.de // 17.05.2005
2003er Bremmer Calmont Riesling trocken 85
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Präsente mineralische Nase, sehr frisch, Zitrus, Pfirsich, etwas Hefe und Holz. Im Mund sehr präsent, saftig und klar, intensive Mineralik, kompakte Körper mit griffiger Textur. Sehr gute Länge im Abgang. Wird noch zulegen.

ae/riesling.de // 17.05.2005
2003er Bremmer Calmont Riesling Goldkapsel trocken 85
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Präsente mineralische Nase, noch sehr jung, Pfirsich, Kräuterwürze, Holz, Hefe. Im Mund noch defensiv, saftig-weich, dann intensive Mineralik, Tiefe noch völlig unentwickelt, etwas Gerbstoffe, weiche Säure, guter, aber sein Potenzial noch versteckender Abgang. Unbedingt noch liegen lassen. Potenzial: 88+.

ae/riesling.de // 17.05.2005
2003er Bremmer Calmont Riesling Auslese 85
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)
2003er Riesling trocken 84
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)

Präsente, immer noch von Hefe geprägte Apfel-Zitrus-Nase mit feinherben Noten. Sehr klare und äußerst frische Zitrusfrucht, straffer Körper, zartherbe Kräuternoten, gut gemacht. Guter Abgang. Wird sich noch entwickeln, obwohl es der „einfache“ QbA ist.

ae/riesling.de // 17.05.2005
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1999er Frühburgunder trocken 86
Weingut Franzen |
1999er Bremmer Calmont Riesling trocken
Weingut Franzen | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.