Home Weingut

Weingut G. H. von Mumm

Das Foto zeigt das Gutshaus von Weingut G. H. von Mumm in in  Geisenheim-Johannisberg, Rheingau.
  • Inhaber: Geschäftsführer: Christian Witte
  • Kellermeister: Gerd Ritter
  • www.mumm.de

Der circa 60 Hektar große Betrieb gehört zur Weingüterverwaltung Schloß Johannisberg und wir von dort mitgeleitet, mit dem das Weingut auch traditionell eng verbunden ist. Denn der Grundstock des Gutes wurden durch den Jahrgang 1811 des traditionsreichen Schloß Johannisberg gelegt: ein Verwalter Napoleons, der recht glücklos sich um die Geschicke des Weingutes kümmern sollte, verkaufte den gesamten Jahrgang im Frühjahr 1811, also noch vor der Ernte, an den Weinhändler Gottlieb Mumm. Der hatte Glück, denn die Lese des Jahrgangs ging als „Kornet-Ernte“ in die Weingeschichte des Rheingaus ein, und Mumm konnte mit rund 60.000 Litern Wein gute Geschäfte machen. Denn Gewinn daraus steckte er in Johannisberger Lagen, die das Weingut begründeten. Riesling und etwas Spätburgunder stehen naturgemäß im Mittelpunkt des Betriebes, der nach wie vor über erstklassige Lagen verfügt. 

  • Rüdesheimer Berg Rottland

    Das Foto zeigt die erste Lage Rüdesheimer Berg Rottland bei Rüdesheim am Rhein. © Weingut Dr. Nägler

    Beim Berg Rottland handelt sich um eine Steillage mit einer Hangneigung von 33% am westlichen Ortsrand von Rüdesheim, nahe dem Binger Loch.

    Der Name leitet sich ab von "reuten, rotten, roden", worunter man die Urbarmachung für weinbauliche Nutzung verstand. Er ist wohl unmittelbar zurückzuführen auf eine in den Jahren von 1031-1051 vom Mainzer Erzbischof gemachte Schenkung an die Rüdesheimer und Eibinger Winzer, mit der er ihnen Brachland für die Rodung überließ. Die Bodenzusammensetzung im Berg Rottland wechselt und ist sehr steinig mit Anteilen von Schiefer, Quarzit und Kies, die zum Teil leicht mit Löß abgedeckt sind. Bedingt durch das optimale Kleinklima mit hohen Licht- und Strahlungsmengen gelangen die Trauben im Berg Rottland zu großer Reife.

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
  • Johannisberger Hölle

    Das Foto zeigt einen Blick von der Lage Johannisberger Hölle im Rheingau. © Weingut Trenz

    Die Lage Johannisberger Hölle wurde bereits vor 1180 erwähnt als „helda in monti sanctis Johannis", wobei helda für Halde stand.

    Der nach Süd bis Südwest exponierte Hang, liegt oberhalb der Gemeinde Johannisberg. Er liegt auf 150 m über NN und hat eine Steigung von 8–3%. Über dem Taunusquarzit findet man in der Bodenstruktur der Hölle mittel- bis tiefgründige Löße und Lößlehm.

    Zur Lage
  • Rüdesheimer Berg Roseneck

    Das Foto zeigt die Weinbergslage Rüdesheimer Berg Roseneck, in der das Weingut Georg Breuer Parzellen bewirtschaftet. © Weingut Georg Breuer

    Der Rüdesheimer Berg Roseneck ist eingebettet zwischen den Lagen Berg Schlossberg und Drachenstein.

    Der Name Roseneck beschreibt die Wildrosenhecken, die hier vielfach auf den Felsvorsprüngen anzutreffen sind. Die Lage gliedert sich in einen östlichen und einen westlichen Teil. Im westlichen Bereich befindet sich ein schluchtenartiger Einschnitt mit den steilsten Weinbergen. Der Boden hier ist an den meisten Stellen mitteltiefgründig mit extrem steinigen Abschnitten. Weiter in östlicher Richtung läuft der Bereich eher flach aus und wird im Osten durch einen Felsvorsprung begrenzt. Hier findet man tiefgründige Lößlehmböden. Über seine komplette Größe ist der Berg Roseneck, mit einer Steigung von 33%, nach Süden ausgerichtet.

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
  • Das Foto zeigt das Gutshaus von Weingut G. H. von Mumm in in  Geisenheim-Johannisberg, Rheingau.
  • 1896_Eingang_torbogen_mumm
  • Das Foto zeigt Hans Kessler, Kellermeister von Weingut G. H. von Mumm im Rheingau.
  • Das Foto zeigt das Lager des Weinguts G. H. von Mumm im Rheingau.
  • Das Foto zeigt die Lage Johannisberger Hansenberg in der region Rheingau.
  • Das Foto zeigt eine Impression aus der Lage Johannisberger Hansenberg in der Region Rheingau.
  • Das Foto zeigt die Lage Assmannshäuser Höllenberg im Rheingau.
  • Das Foto zeigt eine Impression aus der Lage Johannisberger Mittelhölle im Rheingau.
  • Das Foto zeigt die Lagen Lagen Johannisberger Mittelhölle und Johannisberger Hansenberg im Rheingau.
  • Das Foto zeigt die Lage Rüdesheimer Berg Rottland im Rheingau.
  • Das Foto zeigt eine Herbstimpression der Lage Johannisberger Schwarzenstein im Rheingau.
  • VDP.Weinversteigerungen 2014

    csm vdp versteigerungmsr6 by jens butz 01 a8184ea41c

    Impression vom VDP-Versteigerungswochenende.

    Raritäten schaffen Begehrlichkeit

    TRIER/KLOSTER EBERBACH/BAD KREUZNACH. Vom 19. bis zum 21. September 2014 fanden die traditionelle Herbstversteigerungen der Prädikatweingüter an der Mosel, im Rheingau und an der Nahe statt. Weine der Jahrgänge 2007 bis 2013 sowie Unikate aus den 1960er, 1970er und 1990er Jahren kamen unter den Hammer. Dominiert wurde das Versteigerungsangebot erwartungsgemäß vom Jahrgang 2013. Dieser brachte in Sachen Qualität hervorragende Weine in die Keller und auf den Markt – allerdings nur in sehr begrenzten Mengen.

    weiterlesen
  • Weingut G. H. von Mumm neues Mitglied im VDP

    Weingut G. H. von Mumm neues Mitglied im VDP

    weiterlesen
  • Neuaufnahme: Weingut G. H. von Mumm

    Neuaufnahme: Weingut G. H. von Mumm weiterlesen
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung 2015

Jahrgangsbeschreibung 2014

Die 2014er Kollektion bewegt sich auf dem Niveau des Vorjahres und vermag mit saftig-animierenden Weinen zu überzeugen, die viel Trinkfreude bereiten. Die Weingutsbewertung sehen wir mit RR+ (gut) bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2013

Die nun verkostete 2013er Kollektion präsentiert sich knackiger und pikanter als im Vorjahr. An der Spitze das Grosses Gewächs vom Riesling aus dem Berg Rottland sowie die animierende restsüße Spätlese aus dem Johannisberger Schwarzenstein. Die Weingutsbewertung sehen wir mit RR+ (gut) bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2012

Die 2012er Kollektion präsentiert sich auf dem Niveau des Vorjahres, auch wenn edelsüße Rieslinge fehlen. Die Spitze teilen sich die animierend-exotische Spätlese aus der Johannisberger Mittelhölle sowie das erste Gewächs aus dem Rüdesheimer Berg Rottland, dessen salzig-füllige Mineralik schönes Potenzial bietet. Die Weingutsbewertung heben wir so gerne leicht an: RR+ (gut).

Jahrgangsbeschreibung 2011

Der Jahrgang 2011 bestätigt - nachdem die 2010er nicht angestellt worden waren - den guten Eindruck der 2009er Kollektion und päsentiert sich noch gefestigter. An der Spitze steht eine schmelzig-elegante Riesling Trockenbeerenauslese aus dem Johannisberger Schwarzenstein, die auf 94 Punkte kommt. Es bleibt bei einer Weingutsbewertung von RR (gut), mit Tendenz nach oben!

Jahrgangsbeschreibung 2009

Beim Jahrgang 2009 ist eine leichte Steigerung gegenüber dem Vorjahr zu erkennen. Besonders gut gefällt uns das Erste Gewächs aus dem Berg Rottland sowie die Trockenbeerenauslese aus dem Johannisberger Schwarzenstein. Die Weingutsbewertung von RR (gut), wird so voll bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2008

Auch die nun vorgestellte 2008er Kollektion bewegt sich auf ähnlichem Niveau und zeigt, dass das Weingut mit den schwierigeren Rahmenbedingungen des Jahrgangs gut zurecht gekommen ist. Es bleibt bei einer Weingutsbewertung von RR (gut).

Jahrgangsbeschreibung 2007

Der Jahrgang 2007 bestätigt den guten Eindruck des Vorjahres. Die stimmige und homogene Rieslingkollektion wird ergänzt durch zwei mustergültige Spätburgunder. Es bleibt bei einer Weingutsbewertung von RR (gut).

Jahrgangsbeschreibung 2006

Die sehr gute und homogene Kollektion des Jahrgangs 2006 führt auf Anhieb zu einer Weingutsbewertung von RR (gut), die vom 2007er voll bestätigt wurde. Auch die nun vorgestellte 2008er Kollektion bewegt sich auf ähnlichem Niveau und zeigt, dass das Weingut mit den schwierigeren Rahmenbedingungen des Jahrgangs gut zurecht gekommen ist.

Jahrgangsbeschreibung 2005

Punkte
2015er Johannisberger Schwarzenstein Riesling trocken 87
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Präsente Zitruswürze in der Nase, kräuterige Mineralik, gelbe Pfirsiche. Im Mund dann klare, durchaus zupackende Mineralik, gut eingebundenes Säurespiel, frische, direkte Art, Kernobst, Zitrus, sehr guter Abgang, würzig-pikanter Nachhall. Schraubverschluss.

2015er Johannisberger Mittelhölle Riesling Kabinett 87
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Klare, jugendliche, frische Pfirsichnase, kandierte Äpfel, Blüten, angenehmer Duft von Bienenwachs. Im Mund dann zarter Schmelz, geriebene Äpfel, kandierte Äpfel, sich entwickelndes Fundament, feine Kräutermineralik, wieder Blüten, guter bis sehr guter Abgang, langer, zart-mineralischer Nachhall. Schon jetzt sehr harmonisch.

2015er Taunusquarzit Riesling feinherb 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Schmelzig-rotwürzige Nase, mehlige Äpfel. Im Mund dann ebenfalls mürbe, mehlige Äpfel, Kirschen, Tabak, dunkle Beeren, guter Abgang, leicht rustikal-würziger Nachhall.

2015er Johannisberger Riesling trocken 85
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Herbe Zitrusnase, Pfirsiche, Wiesenkräuter, Kandis. Im Mund dann hefiger, zart-herber Schmelz, rote Beeren, nussige Noten, Kandis, Kernobst, frisches Säurespiel, sehr guter Abgang, pikant-schmelziger Nachhall.

2015er Rüdesheimer Riesling trocken 83
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kompakte, helle Pfirsiche-Zitrusnase, dezente, leicht wachsige Würze. Im Mund dann kräuteriger Schmelz, wieder leicht wachsig, gelbe Pfirsiche, Waldkräuter, präsentes Säurespiel, ordentlicher bis guter Abgang, pikanter, tabakiger Nachhall.

2015er Rüdesheimer Berg Rottland Riesling Grosses Gewächs trocken 87
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2014er Rüdesheimer Berg Rottland Riesling Grosses Gewächs trocken 88
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Würzige, kräuterige Zitrusaromen in der Nase, etwas Ananas, Pfirsiche. Im Mund dann feine Rheingauart, schmelzig, nicht ganz klar, Pfirsiche, Kompott, Kernobst, dunkle Beeren, guter bis sehr guter Abgang, kräuterig-pikanter, recht schmelziger Nachhall.

2014er Johannisberger Mittelhölle Riesling Kabinett 87
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kompakte, würzige Zitrus-Pfirsichnase, Kandis, animierend-süßes Säurespiel. Im Mund dann ebenso, kompakte, pikante Mineralik, Kandis, süffig-frisches Spiel, guter Abgang, unkomplizierter, animierend-stoffiger Nachhall.

2014er Johannisberger Schwarzenstein Riesling Erste Lage trocken 86
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Mehliges Kernobst, kompakte Mineralik, etwas Zitrus und Kandis in der Nase. Im Mund dann herb-süße Würze, Kernobst, Kandis, Kamille, Strohblumen, etwas Hefe, erdige Mineralik, guter Abgang, dezent-herber, mineralischer Nachhall.

2014er Taunusquarzit Riesling feinherb 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kompakte, Zitrus-Apfelnase, etwas Kandis, dezente Kräuternoten. Im Mund dann weicher, kräuteriger Schmelz, etwas Salz, Apfelgelee, Orangen, ordentlicher bis guter Abgang, kräuterig-süßer Nachhall.

2014er Roter Riesling feinherb 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kompakte, fruchtige Nase, Äpfel, Kandis. Im Mund dann saftig-süße Würze, Gerbstoff, Tabak, Wiesenkräuter, ordentlicher bis guter Abgang, saftig-frischer Nachhall.

2014er Johannisberger Riesling trocken 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kompakte Zitrusnase, Kräuter, Kernobst, Birnen. Im Mund dann saftig-animierende Apfel-Zitrusfrucht, gelbe Pfirsiche, Kandis, kräuterig-saftiger Nachhall.

2014er Rüdesheimer Riesling trocken 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

In der Nase helle Äpfel, Pfirsiche, klar und präsent. Im Mund dann herb-fruchtig, Chitin, Heu, Wiesenkräuter, pikantes, schmelziges Säurespiel, guter Abgang, kräuterig-herber, leicht rotfruchtiger Nachhall.

2014er Eilfer Riesling feinherb 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kräuteriges Extrakt in der Nase, gelbe Pfirsichnase, Zitrus, Birnenkompott, etwas Kandis. Im Mund dann herb-süße Würze, Hefe, Kandis, süßlich-kräuterige Noten, etwas Gerbstoff, ordentlicher bis guter Abgang, herb-süßer Nachhall.

2014er Berglagen Riesling trocken 83
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kompakt-herbe Zitrus-Apfelnase. Im Mund dann dezent-süffig, kompakte, recht herbe Mineralik, etwas Gerbstoff, ordentlicher bis guter Abgang, mineralisch-herber Nachhall.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2013er Rüdesheimer Berg Rottland Riesling Grosses Gewächs trocken 88
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kräuterige, dunkelwürze Kernobstnase, dunkle Beeren, Zitrus, kompakte Mineralik, süßliche Würze. Im Mund dann schmelzig und würzig, wieder dunkle Beeren, etwas Kompott, etwas Gerbstoff, kompakte Mineralik, Kernobst, Kompott, sehr guter Abgang, kompakt, animierend-mineralischer Nachhall.

2013er Johannisberger Schwarzenstein Riesling Erste Lage trocken 87
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Pikante, klare Zitruswürze in der Nase, leicht salzige Mineralik. Im Mund dann schmelzig-herbe Mineralik, Salz, Zitrus, dunkles Steinobst, Kandis, etwas Lakritze, noch etwas Hefe, pikantes, aber geschliffenes Säurespiel, guter bis sehr guter Abgang, herb-süßer Nachhall.

2013er Johannisberger Mittelhölle Riesling Spätlese 87
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kräuterig-hefiges Spiel in der Nase, duftige Aprikosen-Apfelfrucht. Im Mund dann klar und animierend, süße Steinobstfrucht, animierendes Säurespiel, Kompott, Waldkräuter, etwas dunkle Beeren, Zitrus, sehr guter Abgang, pikant-mineralischer, sehr animierender Nachhall.

2013er Eilfer Riesling feinherb 86
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Zartduftige Pfirsichnase, Wiesenkräuter. Im Mund dann schmelzig-würzige Mineralik, rote Beeren, Kernobst, Kandis, Zitrus, sehr frisches Säurespiel, etwas Salz, guter Abgang, würzig-salziger Nachhall.

2013er Johannisberger Mittelhölle Riesling Kabinett 85
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kräuterige, zart-herbe Mineralik in der Nase, saftig und animierend, Pfirsich, Zitrus. Im Mund dann zart-herbe, saftige Frucht, viel Pfirsich, Aprikose, prägnantes Säurespiel, guter Abgang, animierender, mineralisch-würziger Nachhall.

2013er Rüdesheimer Riesling trocken 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kompakte, helle Pfirsiche-Zitrusnase, dezente Würze. Im Mund dann pikanter, kräutigerer Schmelz, wieder Zitrus, Waldkräuter, präsentes Säurespiel, ordentlicher bis guter Abgang, pikanter, würziger Nachhall. Direkte unkomplizierte Art.

2013er Johannisberger Riesling trocken 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Dezent-herbe Kernobst-Zitrusnase, Kandis. Im Mund dann zart-herber Schmelz. Saftige Pfirsich-Kernobstfrucht, guter Abgang, schmelzig-animierender Nachhall. Nicht ganz trockener Typ.

2013er Taunusquarzit Riesling feinherb 83
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Duftige Kernobstnase, Pfirsichhaut, feine Würze. Im Mund dann schmelzig-wachsige Noten, kompakte Mineralik, wieder Kernobst, dunkle Beeren, ordentlicher Abgang, kräuteriger Nachhall. Schraubverschluss.

2013er Lösslehm Riesling 83
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kompakte Apfel-Zitrusnase, etwas Hefe. Im Mund dann ebenso, nicht ganz trockener Typ, Wiesenkräuter, Kernobst, Zitrus, ordentlicher Abgang.

2013er Roter Riesling feinherb 83
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kräuterige Zitrus-Apfelnase. Im Mund dann zartsaftige, animierende Mineralik, etwas Gerbstoff, Tabak, frisches Säurespiel, ordentlicher bis guter Abgang.

2013er Berglagen Riesling trocken 82
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Dezente, leicht mürbe Kernobstnase, gelbe Pfirsiche. Im Mund dann herb-schmelzige Kräuternoten, etwas Gerbstoff, pikantes Säurespiel, ordentlicher bis guter Abgang.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2012er Rüdesheimer Berg Rottland Riesling Erstes Gewächs 89
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Präsente, würzig-süffige Nase, Susine, Reneklode, dann rote Waldbeeren. Im Mund dann schmelzig-weiche Mineralik mit rotwürziger Frucht, dezentes Salz, etwas Lakritz, Veilchen, rote Beeren, sehr guter Abgang, langer Nachhall.

2012er Johannisberger Mittelhölle Riesling Spätlese 89
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Zart-duftige, sehr elegante Nase, Mango, Äpfel, Kandis, rotwürzig, rote Grütze, recht vielschichtig. Im Mund dann frischer, zart-süßer, sehr animierender Schmelz, Maracuja, gelbe Pfirsiche, perfekt balancierte Süß-Säure-Spiel, Süßholz, sehr guter Abgang, langer, animierender Nachhall.

2012er Johannisberger Hölle Riesling Erstes Gewächs 88
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Duftig-dezentes Spiel in der Nase, pudrige Kandis-Zitrusnoten, Kernobst, Kerne, Kornelkirsche, recht tiefes Extrakt. Im Mund dann kompakte Mineralik, Zitrus, Trauben, etwas Gerbstoff, Steinquendel, kompakt gewirkter, sehr guter Abgang, animierender, herbfruchtiger Nachhall. gastronomischer Typ.

2012er Johannisberger Riesling trocken 86
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Duftig-herbe Zitrusnase, Wiesenkräuter, Kandis. Im Mund dann zart-herber Schmelz, rote Beeren, Kandis, Kernobst, kräuteriges Säurespiel, sehr guter Abgang, zart-schmelziger Nachhall.

2012er Johannisberger Mittelhölle Riesling Kabinett 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Zart-duftige Orangen-Kernobstnase. Im Mund dann kompakt und pikant, zart-schmelzige Würze, schlank und sehr süffig, ordentlicher bis guter Abgang, gastronomischer, Typ, animierender Nachhall.

2012er Riesling trocken 83
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kräuterig-duftige Nase, Maikräuter, Birne, rote Beeren. Im Mund dann sehr frischer, herb-kräuteriger Schmelz, wieder Maikräuter, Kernobst, Kompott, guter Abgang, pikanter, zart-schmelziger Nachhall.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2011er Johannisberger Schwarzenstein Riesling Trockenbeerenauslese 94
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Würzig-süße Nase, Botrytis, gedörrtes Kernobst, Birne, Blüten, kandierte Wiesenkräuter. Im Mund dann weiche, cremige Textur, schmelzig-feine Würze, Karamell, elegantes Säurespiel, sehr guter Abgang, langer, animierend-würziger Nachhall. Brauch noch viel Zeit.

2011er Johannisberger Mittelhölle Riesling Beerenauslese 92
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kompakte, Steinobstnase, kandierte Zitrusfrüchte, Blüten, recht klar. Im Mund dann schmelzig-saftige Zitruswürze, herbsüße Kräuternoten, wieder Blüten, zupackendes Säurespiel, Kandis, sehr guter Abgang, würzig-animierender Nachhall. Brauch noch Zeit.

2011er Johannisberger Schwarzenstein Riesling Auslese 90
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Herbfruchtige Apfel-Zitrusnase, fast kalkige Mineralik, dann etwas rotbeerige Noten, süßer und duftiger, werdend, Kandis, Puderzucker, Aprikose. Im Mund süße, würzige Frucht, dabei zart gewirkt, rotes Steinobst, Kandis, Waldkräuter, wieder rote Beeren, ätherische Noten, sehr guter Abgang, langer, mineralisch-würziger Nachhall.

2011er Johannisberger Schwarzenstein Riesling Spätlese 89
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Zartduftige, recht mineralische Kernobstfrucht in der Nase, mehlige Äpfel, Kandis, Mandarine, recht vielschichtig. Im Mund dann süße Frucht, schmelzig-herbe Mineralik, perfekte Balance, immer zupackender werdend, rotwürzige Noten, sehr guter Abgang, langer, animierend-mineralischer Nachhall. Hat Zeit!

2011er Johannisberger Mittelhölle Riesling Spätlese 88
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kräuterige-herbe Mineralik in der Nase mit feinem Schmelz, gelbe Pfirsiche, etwas Heu. Im Mund dann saftig-süße Pfirsichfrucht, etwas Ananas, Birne, schmelzig-würzige Mineralik, hat durchaus Substanz, sehr guter Abgang, würzig-animierender Nachhall. Braucht Zeit.

2011er Riesling feinherb 87
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kräuterig-frische Nase, Zitrusfrüchte, helle Kirschen, Salz, dezente, ätherische Würze. Im Mund dann salzig-süße Würze, schmelzige, zartherbe Mineralik, rote Beeren, Birne, Blüten, Pink Grapefruit, guter Abgang, schmelzig-herb-süßer Nachhall, Schraubverschluss.

2011er Johannisberger Schwarzenstein Riesling Spätlese trocken 87
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Präsente Zitruswürze in der Nase, kräuterige Mineralik, gelbe Pfirsiche. Im Mund dann klare, durchaus zupackende Mineralik, gut eingebundenes Säurespiel, frische, direkte Art, Kernobst, Zitrus, sehr guter Abgang, würzig-pikanter Nachhall. Schraubverschluss.

2011er Johannisberger Mittelhölle Riesling feinherb 85
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Zartduftige Pfirsichnase, Wiesenkräuter. Im Mund dann schmelzig-würzige Mineralik, rote Beeren, Kernobst, Kandis, Zitrus, sehr frisches Säurespiel, dezentes Salz, guter Abgang, würzig-salziger Nachhall. Schraubverschluss.

2011er Johannisberger Schwarzenstein Riesling Kabinett trocken 83
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kräuterige, nicht ganz klare Kernobstnase, gelbe Pfirsiche. Im Mund dann dezenter, mineralischer Schmelz, etwas rustikale Würze, ordentlicher Abgang, animierend-würziger Nachhall. Schraubverschluss.

2011er Rüdesheimer Berg Roseneck Riesling feinherb 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Würzig-füllige, leicht rotfruchtige Nase, Blutorange, Kernobst. Im Mund dann schmelzig-pikante Mineralik, frisches Säurespiel, dann wieder rot Früchte, Kompott, kitzelndes Säurespiel, ordentlicher bis guter Abgang, würzig-rotfruchtig-schmelziger Nachhall. Schraubverschluss.

2011er Johannisberger Hansenberg Riesling trocken 83
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Schmelzige Kräuternase, Pfirsiche, Apfelschale, Kandis. Im Mund dann herbsüße Kräuternoten, Tabak, Kernobst, etwas Gerbstoff, ordentlicher bis guter Abgang, kräuteriger, leicht rustikaler Nachhall. Schraubverschluss.

2011er Johannisberger Vogelsang Riesling trocken 83
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Würzige Zitrusnase, Pfirsiche, leicht dunkelbeerige Noten. Im Mund dann würzig-saftige Frucht, Waldbeere, Pfirsiche, Zitrus, dezent Mineralik, guter Abgang, pikant-würziger Nachhall. Schraubverschluss.

2011er Johannisberger Hölle Riesling feinherb 82
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Schmelzige Kernobstnase, nicht ganz klar, Kandis, Waldfrüchte. Im Mund dann süßlich-frische Frucht, dunkles Kernobst, etwas Gemüse, Wiesenkräuter, ordentlicher Abgang, rustikal-würziger Nachhall. Schraubverschluss.

2011er Riesling trocken 82
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Duftige Pfirsichnase, Kandis. Im Mund dann kompakte, herbwürzige Kernobstfrucht, Zitrus, ordentlicher bis guter Abgang, würziger Nachhall. Süffige, direkte Art. Schraubverschluss.

2011er Johannisberger Hölle Riesling Erstes Gewächs
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau
2011er Rüdesheimer Berg Rottland Riesling Erstes Gewächs
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2009er Johannisberger Schwarzenstein Riesling Trockenbeerenauslese 91
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kompakte Kernobstnase, Kräuter, dezent-schmelzige Mineralik. Im Mund dann dezente Mineralik, schmelzig-animierend, dabei zartsaftig, guter Abgang, unkomplizierter Typ. Schraubverschluss.

2009er Rüdesheimer Berg Rottland Riesling Erstes Gewächs 89
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kompakte, kräuterige-würzige Pfirsichnase Wiesenkräuter, Zitrus. Im Mund dann kompakte, extraktreiche Frucht saftig und animierende mit präsentem Säurespiel, sehr guter Abgang, langer animierend-mineralischer Nachhall.

2009er Johannisberger Mittelhölle Riesling Erstes Gewächs 86
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kompakte, herb-kräuterige Pfirsichnase. Im Mund dann schmelzig-animierende, reife, würzige Frucht, süß und weich am Gaumen, etwas Gerbstoff, guter Abgang, animierender Nachhall.

2009er Johannisberger Mittelhölle Riesling Spätlese 86
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Dezent-duftige Nase, Aprikose, mehlige Äpfel, Zitrus, ein Hauch Melone, feine Mineralik. Im Mund dann zupackende Mineralik mit feiner Pikanz, herbsüße Würze, Kernobst, Kompott, eine Hauch Zitrus, sehr guter Abgang, feinherber Nachhall.

2009er Johannisberger Schwarzenstein Riesling Spätlese trocken 86
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Präsente, duftige, Mineralik in der Nase, Zitrusfrüchte, gelber Pfirsich, Birne. Im Mund dann kompakte, herbfruchtige Mineralik, sehr frisch, Birne, mürbe Äpfel, Wienkräuter, etwas Gerbstoff, sehr griffiger, pikanter Typ, guter Abgang, pikant-mineralischer Nachhall. Schraubverschluss.

2009er Johannisberger Hölle Riesling feinherb 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Nussig-kräuteriger Pfirsichnase, Zitrus, sehr frisch. Im Mund dann herbfruchtig, pikante Zitrus-Pfirsichfrucht, schlanker, süffiger Stil, sauber gemacht, guter Abgang. Schraubverschluss.

2009er Johannisberger Schwarzenstein Riesling Kabinett trocken 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kompakte Kernobstnase, Kräuter, dezent-schmelzige Mineralik. Im Mund dann dezente Mineralik, schmelzig-animierend, dabei zartsaftig, guter Abgang, unkomplizierter Typ. Schraubverschluss.

2009er Johannisberger Vogelsang Riesling Qualitätswein trocken 82
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Duftig-kräuteriger Nase, gelbe Pfirsiche. Im Mund dann saftig und klar, dezente Mineralik und Würze, Kernobst, Pfirsiche, guter Abgang, gastronomischer Typ. Schraubverschluss.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2008er Rüdesheimer Berg Rottland Riesling Erstes Gewächs 87
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kräuterige, fast krautige Apfel-Pfirsichnase, pikante Zitrusnoten. Im Mund dann kompakte, saftige Mineralik und Frucht, animierendes Säurespiel, volle Würze, Kernobst, Zitrus, etwas Gerbstoff, guter Abgang, würzige Mineralik im Nachhall. Nicht ganz trockener Typ.

2008er Johannisberger Mittelhölle Riesling Spätlese 87
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Zart-herbe Mineralik in der Nase, saftig und animierend, Pfirsich, Heu. Im Mund dann süße, saftige Frucht, viel Pfirsich, Aprikose, etwas Ananas, prägnantes Säurespiel, guter Abgang, animierender Nachhall. Schraubverschluss.

2008er Johannisberger Hansenberg Riesling trocken 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Pikante, kräuterige Würze in der Nase, viel Würze, Zitrus, Kernobst. Im Mund dann würzige Kernobstfrucht, wieder Zitrus, kompakte würzige Mineralik, guter Abgang, mineralischer Nachhall. Schraubverschluss.

2008er Johannisberger Schwarzenstein Riesling Kabinett trocken 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Würzig-mineralischer Kernobstnase, gelber Pfirsich, etwas Kandis. Im Mund dann saftig, elegantes, animierendes Säurespiel Kernobst, Zitrus, guter Abgang, kräuteriger Nachhall. Schraubverschluss.

2008er Johannisberger Schwarzenstein Riesling Spätlese trocken 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Schmelzig-würzige Nase, Zitrus, Äpfel, Kandis, pikante Mineralik. Im Mund dann Birne, Steinobst, pikantes, zupackendes Säurespiel, Hefe, fast etwas rustikal, guter Abgang, frischer, kräuteriger Nachhall. Schraubverschluss.

2008er Rüdesheimer Berg Roseneck Riesling feinherb 83
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Animierend-würzige Nase, gelbes Steinobst, Zitrus, Limette, gekochte Früchte. Im Mund dann herbfruchtige, nicht ganz klare Stilistik, Wiesenkräuter, dezente mineralische Würze, defensiver Typ, dennoch guter Abgang. Schraubverschluss.

2008er Johannisberger Vogelsang Riesling trocken 83
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Duftige Apfel-Pfirsichnase, Wiesenkräuter, dezente Mineralik in der Nase. Im Mund geradlinig und unkompliziert, zartherbe Kräuternoten, pikantes Säurespiel, Kernobst, heller Pfirsich, ordentlicher Abgang, herbfruchtiger Nachhall. Schraubverschluss.

2008er Weißburgunder trocken 83
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kompakte, würzige Steinobstnase, Reneklode, Melone, dezent-nussige Noten. Im Mund animierendes Säurespiel, kompakte Würze, gastronomischer Typ. guter Abgang. Schraubverschluss.

2008er Spätburgunder Blanc de Noir trocken 81
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kompakte, duftige Beerenfrucht, in der Nase, Äpfel. Im Mund dann kompakt und süffig, unkomplizierter gastronomischer Stil, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

2008er Assmannshäuser Hinterkirch Spätburgunder Weißherbst feinherb 78
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Diffuse Beerennase, Zitrus. Im Mund süß und eher artifizielle, rote Beere, Brause, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2007er Johannisberger Mittelhölle Riesling Spätlese 89
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Sehr klare, herb-mineralische Nase, Äpfel, heller Pfirsich, Wiesenheu. Im Mund kräuterige Mineralik mit schönem, würzigem Extrakt, Kernobst, kandierter Pfirsich, prägnantes Süß-Säure-Spiel, sehr guter Abgang, mineralisch-kräuteriger Nachhall. Schraubverschluss.

2007er Rüdesheimer Berg Rottland Riesling Erstes Gewächs 88
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kräuterige Apfel-Pfirsichnase, leicht rustikal gewirkt. Im Mund dann zartsüße, recht geschliffene Art mit präsentem Säurespiel, kompakte Mineralik, etwas Alkohol im Nachhall, der ansonsten gut gelungen ist.

2007er Assmannshäuser Höllenberg Spätburgunder Erstes Gewächs 88
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Sehr eindringliche Würze in der Nase, Würzkräuter, kompakte Mineralik. Im Mund dann ebenfalls kompakte, herbwürzige Mineralik, dunkle Beeren, sehr pikantes Säurespiel, herbe Kräuternoten, Meersalz, dezente, rauchig Holznoten, fast ruppig, wird seine Eleganz noch finden, sehr guter Abgang, sehr konsequent gemachter Typ.

2007er Assmannshäuser Höllenberg Spätburgunder Spätlese trocken 88
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Würzige, fast weihnachtliche Nase, rote Waldbeeren, Holz, recht druckvoll und jung. Im Mund kompakt und pikant, dann weiches, noch unentwickeltes Holz, wieder rote Waldbeeren, Gewürze, hat Druck und Dichte, guter Abgang, langer würziger Nachhall mit feiner Pikanz.

2007er Johannisberger Mittelhölle Riesling Kabinett 86
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kräuterige Steinobstnase, etwas Kernobst. Im Mund kompakt gewirkt mit süßer Frucht, und filigranem Säurespiel, sehr frisch, guter Abgang. Schraubverschluss.

2007er Johannisberger Hölle Riesling Erstes Gewächs 86
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kräuterige Apfel-Pfirsichnase, leicht rustikal gewirkt. Im Mund dann zartsüße, recht geschliffene Art mit präsentem Säurespiel, kompakte Mineralik, etwas Alkohol im Nachhall, der ansonsten gut gelungen ist.

2007er Johannisberger Mittelhölle Riesling 85
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Duftige Apfel-Steinobstnase. Im süße, klare Frucht, saftig-weiches Spiel, Steinobst, dezente Würze, guter Abgang. Schraubverschluss.

2007er Johannisberger Schwarzenstein Riesling Spätlese trocken 85
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Präsente, sehr griffige, zart-schmelzige Mineralik in der Nase, Äpfel, Zitrus, grüne Birne. Im Mund kompakt und säurebetont, Steinobst, rote Beeren, jung und unentwickelt, guter Abgang, rustikaler, kräuteriger Nachhall. Schraubverschluss.

2007er Assmannshäuser Höllenberg Spätburgunder trocken 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Feinwürzige, rotbeerige Spätburgundernase, würziges Holz. Im Mund ebenfalls pikantes, würziges Holz, moderner Spätburgunder-Stil, hat durchaus Substanz, rote Waldbeeren, guter Abgang.

2007er Classic Riesling 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kandierte Äpfel, heller Pfirsich, in der Nase. Im Mund animierend-schmelziges Spiel, feine Mineralik, Äpfel, etwas Steinobst, sehr klar und süffig, guter Abgang, kräuteriger, frischer Nachhall. Schraubverschluss.

2007er Johannisberger Schwarzenstein Riesling Kabinett trocken 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kompakte, würzige Mineralik in der Nase, Kernobst, gelber Pfirsich. Im Mund ebenfalls kompakte Mineralik, mit animierendem Säurespiel, gastronomischer Typ, guter Abgang, würzig-kräuteriger Nachhall.

2007er Johannisberger Vogelsang Classic Riesling trocken 83
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Duftige Pfirsichnase, Äpfel, Zitrus, dezente Mineralik. Im Mund kompakt und geradlinig, Pfirsich, Apfel, Kräuter, geschliffenes Säurespiel, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2006er Johannisberger Mittelhölle Riesling Spätlese 89
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Direkte, elegant-würzige Nase, Kräuter, Weinbergspfirsich. Im Mund direkte, süße Frucht, elegante Säreuspiel, gelber Pfirsich, etwas rote Beere, hat Substanz und Tiefe, sehr guter Abgang, würzig-tiefer Nachhall. Wird sich noch entwickeln.

2006er Johannisberger Hansenberg Riesling Auslese 88
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Duftige Pfirsichnase, Kräuterwürze, klar und vielschichtig. Im Mund kompakte Art, Steinobst, dichte, mineralische Würze, kräftig, Alkohol, hat Substanz, guter Abgang, würzig-süßer Nachhall.

2006er Rüdesheimer Berg Rottland Riesling Erstes Gewächs 88
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Recht elegant gewirkte, Würzig-kräuterige Nase, sehr mineralisch, Pfirsich. IM und kräftig und dicht, ölige, fast salzige Würze, weiche Textur, Pfirsich, Reneklode, filigranes Säurespiel, kompakte Mineralik, sehr guter Abgang, hat Länge.

2006er Johannisberger Schwarzenstein Riesling Spätlese trocken 86
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Duftige Zitrusnase, Äpfel, Birne. Im Mund kräftig-würzig, dabei rustikal gewirkt, Steinobst, rote Beeren, guter Abgang, hat Substanz. Schraubverschluss.

2006er Johannisberger Hansenberg Riesling trocken 85
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Ruhige herbwürzige Nase, Steinobst, etwas Apfel. Im Mund animierende, pikante Würze, kräuteriges, Steinobst, kompakte Frucht, guter Abgang, würziger Nachhall. Gastronomischer Stil. Schraubverschluss.

2006er Johannisberger Mittelhölle Riesling Kabinett 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Direkte Steinobstnase, Kräuter .Direkt auch im Mund süße, zartsaftige Steinobstfrucht, viele Kräuter, frisches Säurespiel, guter Abgang.

2006er Johannisberger Mittelhölle Riesling 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Direkte Steinobstnase, Kräuter, etwas Zitrus. Im Mund süß und saftig, direkte Art, Steinobst, etwas rotbeerige Würze, gastronomischer Stil, guter Abgang, würzig-süßer Nachhall. Schraubverschluss.

2006er Rüdesheimer Berg Roseneck Riesling feinherb 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Kernobst und Zitrus in der Nase, dezent-duftig. Im Mund herbsüße, schmelzige Würze, wieder Kernobst, etwas Gerbstoff, guter Abgang. Schraubverschluss.

2006er Johannisberger Vogelsang Riesling trocken 83
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Duftige Pfirsichnase, Wiesenkräuter, Zitrus, dezente Mineralik.. Im Mund kompakt und geradlinig, Pfirsich, roter Apfel, Kräuter, frisches Säurespiel, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

2006er Weißburgunder trocken 82
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Rustikale Pfirsichnase, Holz, etwas Melone. Im Mund herbfruchtig, etwas Pfirsich, Holz, herbe Würze, rustikaler Stil, ordentlicher Abgang.

2006er Johannisberger Hölle Riesling feinherb 81
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Etwas rustikale Pfirsich-Apfelnase. Im Mund zartsüße Frucht, etwas Gerbstoff, nicht allzu tief, ordentlicher Abgang, würziger Nachhall. Schraubverschluss.

2006er Johannisberger Schwarzenstein Riesling Kabinett trocken 79
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Ruhige herbwürzige Nase, Steinobst, etwas Apfel. Im Mund animierende, pikante Würze, kräuteriges, Steinobst, kompakte Frucht, guter Abgang, würziger Nachhall. Gastronomischer Stil. Schraubverschluss.

2006er Johannisberg Riesling Classic 79
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Pfirsich-Zitrusnase. Im Mund Kräuter, dezente Süße, etwas Steinobst, verhaltener Abgang. Schraubverschluss.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2005er Assmannshäuser Höllenberg Spätburgunder Spätlese trocken 88
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Würzige Beerennase, gereift, gekochte Weinbergspfirsiche, etwas Sahnekaramell, Wiesenheu, zeitlos. Im Mund dann gereifte Würze, pikante, dunkel Beeren, Salz, etwas Lakritze, Waldkräuter, Süßholz, guter Abgang, Lakritze und Kompott von roten Beeren, im Nachhall, leicht alkoholisch.

2005er Assmannshäuser Höllenberg Spätburgunder trocken 84
Weingut G. H. von Mumm | Rheingau

Rotbeerige Nase, Holz, recht würzig, unkomplizierter Stil. Ebenso im Mund, jung, unkompliziert, Holz, rote Beeren, etwas Gerbstoff, ordentlicher Abgang.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!