Home Terroir

Blauschiefer

Blauer Schiefer ist die Heimat der meisten Rieslinge von Mosel, Saar, Ruwer, Mittelrhein und des unteren Rheingaus. Blauer Schiefer ist durch seine geschichtete Struktur besonders gut luft- und wasserdurchlässig. Schiefer speichert die Wärme des Tages unglaublich gut und gibt sie in den Nachtstunden an die Reben zurück. Seine Kargheit sorgt für besonders feinfruchtige Rieslingweine mit viel Mineralität bei langer Haltbarkeit. Das Geschmacksbild ist unter anderem geprägt von Apfel, Zitrusfrüchten und Pfirsich.

Lagen

Das Foto zeigt die Weinberglage Winninger Uhlen bei Winningen an der Mosel. © A. Faber

17,4 ha südwestliche Lage, 100% Steillage Kennzeichen: Terrassierung der Lagen

Zur Lage
Ein ehemaliges Augustinerkloster auf dem Bergrücken ist der Namensgeber des Pündericher Marienberg. Aus früheren Gewannen zusammengesetzt, verfügt Marienberg über viele unterschiedliche Kleinterroirs. Zur Lage
Das Foto zeigt die erste Lage Wehlener Sonnenuhr. © Weingut Joh. Jos. Prüm

50 ha südsüdwestliche Lage, 100% Steillage, mittelgründige, steinige Lehmböden auf Tonschiefer. Kennzeichen: in den Felsen gehauene Sonnenuhr, Reste einer Festung.

Zur Lage


Weine

Punkte
2014er Winninger Uhlen Blaufüßer Lay Riesling
Weingut Heymann-Löwenstein | Winninger Uhlen

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!