Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut

Weingut Scheidgen

Das Weingut Scheidgen wird bereits in der siebten Generation geführt. Neben 40% igem Rieslinganteil werden diverse andere Rebsorten im Weingut angebaut. Die Rebfläche wurde inzwischen auf 15 Hektar erweitert und der durchschnittliche Ertrag auf immer noch stattliche 80 Hektoliter reduziert. Die besten Lagen sind der Hammersteiner in den Layfelsen, der Schlossberg sowie der Leutesdorfer Schlossberg.

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Nachdem uns der 2003er gut gefallen hatte, wurden die 2004er und 2005er Rieslinge leider nicht angestellt. Die nun verkosteten 2006er Rieslinge fielen dann jahrgangsbedingt etwas einfacher aus. Wir hoffen auf eine Besserung im nächsten Jahr, um die aktuelle Weingutbewertung von R zu halten.

Jahrgangsbeschreibung

Nachdem uns der 2003er gut gefallen hatte, wurden die 2004er und 2005er Rieslinge leider nicht angestellt. Die nun verkosteten 2006er Rieslinge fielen dann jahrgangsbedingt etwas einfacher aus. Wir hoffen auf eine Besserung im nächsten Jahr, um die aktuelle Weingutbewertung von R zu halten.

Jahrgangsbeschreibung

Nachdem uns der 2003er gut gefallen hatte, wurden die 2004er und 2005er Rieslinge leider nicht angestellt. Die nun verkosteten 2006er Rieslinge fielen dann jahrgangsbedingt etwas einfacher aus. Wir hoffen auf eine Besserung im nächsten Jahr, um die aktuelle Weingutbewertung von R zu halten.

Punkte
2016er Riesling trocken 84
Weingut Scheidgen | Mittelrhein
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2006er Hammersteiner Schloßberg Riesling trocken 81
Weingut Scheidgen | Mittelrhein

Präsente Steinobstnase, etwas Zitrus, schmelzig-hefig. Im Mund frisch und direkt, Steinobst, süffig und unkompliziert, ordentlicher Abgang. Kunststoffkork.

jk/riesling.de // 28.12.2007
2006er Riesling trocken 81
Weingut Scheidgen | Mittelrhein

Präsente Steinobstnase, recht würziger Schmelz. Im Mund direkte, hefige Art, Apfel, Steinobst, herbe Würze, recht voll und süffig, ordentlicher Abgang

jk/riesling.de // 28.12.2007
2006er Riesling 80
Weingut Scheidgen | Mittelrhein

Duftige Steinobstnase. Im Mund unkomplizierter, weicher Stil, Steinobst, Wiesenkräuter, etwas rote Beere, ordentlicher Abgang. Kunststoffkork.

jk/riesling.de // 28.12.2007
2006er Riesling halbtrocken 78
Weingut Scheidgen | Mittelrhein

Direkte noch von Schwefel und CO2 geprägte Nase. Im Mund frisch, wieder viel Kohlensäure, dahinter Steinobst, dezente Würze, unkompliziert, knapper Abgang. Kunststoffkork.

jk/riesling.de // 28.12.2007
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2003er Hammersteiner hölle Riesling Auslese 85
Weingut Scheidgen | Mittelrhein
2003er Hammersteiner in den Layfelsen Riesling Auslese halbtrocken 84
Weingut Scheidgen | Mittelrhein

Mineralisch geprägte Pfirsichnase, noch jung und unentwickelt. Dichte Mineralik im Mund, kräftig, mit feiner süßer Frucht (Pfirsich), sehr gut balanciert, aber insgesamt noch etwas unharmonisch, braucht noch Zeit, guter Abgang.

jk/riesling.de // 05.04.2005
2003er Leutesdorfer Gartenlay Riesling Kabinett halbtrocken 83
Weingut Scheidgen | Mittelrhein

Klare Kräuternase, mit mineralischer Pfirsichfrucht. Am Gaumen stoffig, mit pikanter Frucht (Apfel, Pfirsich) und feinen Kräuternoten, sehr saftig und frisch, die Tiefe fehlt etwas. Ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 29.03.2005
2003er Hammersteiner Schloßberg Riesling Spätlese trocken 81
Weingut Scheidgen | Mittelrhein

Präsente Pfirsichnase, nicht ganz klar, noch sehr frisch. Im Mund klarer, griffiger Körper, sauber, schlank, pikante, gerbstoffbetonte Frucht. Ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 29.03.2005
2003er Hammersteiner Schloßberg Grauburgunder trocken 81
Weingut Scheidgen | Mittelrhein

Würzig-weiche Grauburgundernase. Würzig-dichter Körper, Pfirsiche, Renekloden, rote Beeren, nicht ganz trocken, sehr weich, Gerbstoffe erst im Abgang mit leichten Bittertönen im Nachhall.

jk/riesling.de // 29.03.2005
2003er Leutesdorfer Rosenberg Riesling Hochgewächs trocken 82
Weingut Scheidgen | Mittelrhein
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.