Home Weingut

Weingut Brügel

Das Foto zeigt das Weingut Brügel in Greuth, Franken.

Die besten Weinlagen Heinrich und Sohn Harald Brügel sind der Greuthel Bastel und der Abtswinder Altenberg. Über 8 Hektar Rebfläche werden zur Zeit von den beiden bewirtschaftet. Die Weißweine vergären kühl im Edelstahl und liegen dann auf der Feinhefe. Bei der Filtration beschränken sich beide auf ein Minimum. Die Rotweine werden nach der Maischegärung in Holz- oder Barriquefässern ausgebaut. Mit 4% spielt der Riesling eine untergeordnete Rolle im Weingut. Silvaner und Müller-Thurgau machen mit je knapp einem Drittel den Hauptteil der Produktion aus.

  • Greuther Bastel

    Das Foto zeigt die Lage Greuther Bastel in Franken. © Weingut Brügel

    Geschützt durch die bewaldeten Höhen des Steigerwaldes liegt der Greuther Bastel in einer Bucht zwischen dem vorspringenden Abtswinder Altenberg und dem Casteller Schlossberg. Die Reben genießen hier in den warmen Süd- und Westhängen ein besonders günstiges Kleinklima. Nährstoffreiche Keuperböden und die geschützte warme Lage führen zu guten Wuchs- und Reifebedingungen und prägen den Charakter der Weine vom „Greuther Bastel“.

    Boden: Verwitterungsboden aus Keupergestein, teils lehmiger Ton, teils schiefergrusig Gesamtgröße: ca. 16 ha Rebsorten: Müller-Thurgau, Silvaner, Bacchus, Riesling, Scheurebe, Gelber Muskateller, Weißburgunder, Spätburgunder, Acolon, Regent, Dornfelder, Cabernet Dorsa, Domina

    Exposition: Süd-Südwest-West

    Geschichte: Bereits 1266 werden in alten Urkunden der Casteller Grafen Weinberge am Greuther Berg erwähnt. Die Rebflächen wurden in ihrer heutigen Form in der Flurbereinigung von 1966 bis 1970 angelegt. Seit 1971 ist der offizielle Lagenname „Bastel“. Dieser ist eine Kurzform von Sebastian und geht auf die in historischen Karten verwendete Flurbezeichnung „Bastels Feld“ zurück.

    Wein: Durch die unterschiedliche Ausrichtung der Rebhänge entsteht am „Bastel“ eine Vielfalt an Weinen, die sich von soliden Qualitätsweinen bis zu individuellen und ausdrucksstarken Spitzenweinen erstreckt. Der Charakter dieser Weine zeigt sich besonders in seiner markanten, feinwürzigen Aromatik und eleganten Mineralität. Die hier angebauten Trauben werden von den örtlichen Weingütern ausgebaut und vermarktet oder an die Winzergemeinschaft Franken geliefert.

    Quelle: Weingut Brügel

     

    Zur Lage
  • Das Foto zeigt das Weingut Brügel in Greuth, Franken.
  • Das Foto zeigt das Weingut Brügel in Greuth, Franken.
  • Das Foto zeigt die Lage Greuther Bastel in Franken.
  • Das Foto zeigt die Weinbergslage Greuther Bastel in Franken.
  • karte die-lage-greuther-bastel
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung 2015

Jahrgangsbeschreibung 2014

Jahrgangsbeschreibung 2013

Auch wenn jahrgangsbedingt die 2013er Kollektion nicht ganz an das sehr gute Vorjahr anknüpfen kann, probieren wir wieder sehr stimmige und gut gelungen Weine. Die im letzten Jahr angekündigte Aufwertung ist so sicher nur vertagt: R+ (empfehlenswert).

Jahrgangsbeschreibung 2012

Mit einer stimmigen 2012er Kollektion zeigt sich Harald Brügel nach einigen Jahren der Abwesenheit wieder bei Riesling.de. An der Spitze steht die Silvaner Spätlese Alte Reben aus dem Abtswinder Altenberg, die uns mit ihrer dichten, pikant-schmelzigen Würze überzeugt. Die Weingutsbewertung heben wir so etwas an: R+ (empfehlenswert). Im nächsten Jahr könnte eine weitere Aufwertung drin sein.

Jahrgangsbeschreibung 2011

Jahrgangsbeschreibung 2008

Nach der 2004er Kollektion hörten wir lange Zeit nichts mehr von dem Betrieb, der sich nun mit einer sehr homogenen 2008er Kollektion zurückmeldet. Bleibt die Leistung, ist im nächsten Jahr eine Aufwertung drin! Aktuell belassen wir die Weingutsbewertung bei R (empfehlenswert).

Jahrgangsbeschreibung 2004

Wir verkosteten 2004 eine ordentliche Kollektion R (empfehlenswert), bei der jeder verkostete Wein seine Rebsorte gut widerspiegelt. Besonders gefallen hat uns die sortentypische trockene Silvaner Spätlese „8“ aus dem Greuther Bastel.

Jahrgangsbeschreibung 2003

Jahrgangsbeschreibung 2002

Punkte
2015er Muskateller vom Keuper trocken 84
Weingut Brügel | Franken

Üppig-klare Nase, pikante Litschi-Pfirsichfrucht, Rosennoten. Im Mund dann frisch und pikant, herb-süßer Schmelz, kompakte Frucht und Exotik, dezente Mineralik, ordentlicher bis guter Abgang, leicht tabakiger Nachhall.

2015er Scheurebe vom Keuper 84
Weingut Brügel | Franken

Frische, klare Nase, Zitrusfrüchte, Blüten, kompakte, pikante Mineralik, Im Mund dann frisch und klar, fein-süße, saftig-animierende Frucht, Zitrus, Cassis, Maracuja, guter Abgang, pikanter, griffiger Nachhall.

2015er Greuther Bastel Müller-Thurgau trocken 83
Weingut Brügel | Franken

Eleganter, würziger Schmelz, dunkel Pfirsiche, Melone. Im Mund dann würzig-schmelzig, nussige Noten, pikant und würzig, süßlich-herb, ordentlicher bis guter Abgang, etwas Tabak und Gerbstoff.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2014er Abtswinder Altenberg Silvaner Alte Reben trocken 85
Weingut Brügel | Franken

Schmelzige Birnen-Pfirsichnase, etwas Haselnüsse, gelbe Melone. Im Mund dann saftig-süffig und schmelzig-pikant, Walkräuter, etwas helle Pfeffer, Lakritze, wuchtiger werdend, guter Abgang, mineralisch-pikanter Nachhall.

2014er Abtswinder Altenberg Silvaner trocken 84
Weingut Brügel | Franken

Pikante, fast pfeffrige Steinobstnase, Melonen, Kräutersud. Im Mund dann herbe, pikante Würze, frisches Säurespiel, ordentlicher bis guter Abgang, leicht wachsig-kräuteriger Nachhall.

2014er Silvaner vom Keuper trocken 84
Weingut Brügel | Franken

Würzig-kompottige Kernobstnase, Zitrusfrüchte, Wiesenheu, Birnen. Im Mund dann kompakte, dezente Mineralik, Wiesenheu, Kandis, Zitrus, wider Birnen, eine Spur Gerbstoff, ordentlicher bis guter Abgang, süffig-herber Nachhall.

2014er Weißburgunder vom Keuper trocken 84
Weingut Brügel | Franken

Schmelzige Pfirsich-Melonennase, Äpfel, dunkle Blüten, recht harmonisch. Im Mund dann kompakt und klar, Waldkräuter, rotfruchtige Würze, etwas Gerbstoff dunkles Steinobst, guter bis sehr guter Abgang, nussig-würziger, etwas alkoholischer Nachhall.

2014er Riesling vom Keuper 84
Weingut Brügel | Franken

Kräuterig-pikante Zitrus-Apfelnase. Im Mund dann griffig-animierendes Säurespiel, schmelzig-animierend, Zitrus, Kandis, Cassis, guter Abgang, würzig-mineralischer Nachhall.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2013er Silvaner pur trocken 87
Weingut Brügel | Franken

Kräuterige Kernobstnase, Melone, Haselnüsse, Wiesenheu. Im Mund dann kräuterig-salzig-herb, Wiesenkräuter, wieder Kernobst, etwas Pflaumen, pikantes Säurespiel, Tabak, guter Abgang, kräuterig-herber, wieder leicht tabakiger Nachhall.

2013er Greuther Bastel Müller-Thurgau Alte Reben trocken 86
Weingut Brügel | Franken

Duftige Aprikosennase, Kandis, Blüten, reife Pfirsiche. Im Mund dann frisch und klar, wieder Aprikosen, Waldkräuter, feiner Schmelz, viel Kompott, wieder Blüten, guter Abgang, feiner, schmelziger Nachhall. Mustergültiger Müller-Thurgau.

2013er Riesling pur trocken 86
Weingut Brügel | Franken

Feine, duftig-elegante Würznase, dunkle Beeren, Steinobst, etwas Zitrus, dann reife Birne. Im Mund dann schmelzig-fruchtige Würze, Salz, wieder Blüten, kräftiger werdende Zitrusfrüchte, etwas Lakritze, sehr guter Abgang, würzig-salziger Nachhall, Lecker.

2013er Weißburgunder pur trocken 86
Weingut Brügel | Franken

Kräuteriger Schmelz in der Nase, Haselnüsse, etwas Honigmelone, Pfeffer. Im Mund dann süffig-schmelzig und klar, pikante Würze, Maikräuter, wieder nussige Noten, etwas Holz, Süßholz, grüner Pfeffer, guter Abgang, würzig-süßlicher Nachhall.

2013er Riesling vom Keuper trocken 85
Weingut Brügel | Franken

Duftig-kräuterige Nase, Kernobst, Tabak, etwas gemüsige Noten. Im Mund dann schmelzig-würzige, Maikräuter, wieder Tabak, Süßholz, Blüten, guter bis sehr guter Abgang, kräuteriger Nachhall.

2013er Muskateller vom Keuper trocken 83
Weingut Brügel | Franken

Süßlich-würzige Kandisnase, Mango, Maracuja, feine Honignoten, Vanille. Im Mund dann klar und pikant, Süßholz, gelbe Pfirsiche, etwas Mango, schlanker, süffiger Typ, ordentlicher bis guter Abgang, tabakig-fruchtiger Nachhall.

2013er Greuther Bastel Müller-Thurgau Kabinett trocken 83
Weingut Brügel | Franken

Frische klare Aprikosennase, gelbe Blüten, Kandis. Im Mund dann süffig-süßliche Würze, wieder Kandis, etwas Gelee von Aprikosen, schlanker, süffiger Typ, ordentlicher bis guter Abgang. Lecker!

2013er Monalina Silvaner trocken 84
Weingut Brügel | Franken

Dezente Birnen-Pfirsichnase, leicht wachsiger Schmelz. Im Mund dann pikant und schmelzig, rotes Steinobst, wieder leicht wachsige Noten, ordentlicher Abgang, kräuteriger, süß-tabakiger Nachhall.

2013er Abtswinder Altenberg Silvaner Kabinett trocken 82
Weingut Brügel | Franken

Duftige herbfruchtige Nase, pikante Pfirsich-Birnenfrucht, etwas Melone im Mund, ordentlicher bis guter Abgang, süffig und gastronomisch gemacht. Schraubverschluss.

2013er Greuther Bastel Silvaner Kabinett trocken 82
Weingut Brügel | Franken

Kompottige Steinobstnase, reife, mürbe Äpfel, Kamille, Rapsblüten. Im Mund dann kompakt-herbe Pfirsichnoten, Kirsche, Aprikose, Melone, ordentlicher bis guter Abgang, leicht gerbstoffiger, fruchtig-animierender Nachhall.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2012er Abtswinder Altenberg Silvaner Spätlese Alte Reben trocken 88
Weingut Brügel | Franken

Duftig-schmelzige Birnennase, Kandis, etwas Malz, Süßholz. Im Mund dann schmelzig-süße und zugleich pikant-würzige Mineralik, viel Schmelz, dicht, Salz, grüner Pfeffer, Reneklode, gekochte Birnen, sehr guter Abgang, Waldkräuter, würzig-dichter Nachhall. Schraubverschluss.

2012er Greuther Bastel Silvaner Spätlese trocken 86
Weingut Brügel | Franken

Sehr animierende, schmelzige Steinobstnase, etwas Melone, nussige Noten, eingelegte Birnen. Im Mund dann klarer, frischer Schmelz, üppig-würzige Frucht, gekochte Birnen, Melone, Trockenkräuter, guter Abgang, würzig-fülliger Nachhall. Schraubverschluss.

2012er Scheurebe vom Keuper 86
Weingut Brügel | Franken
2012er Spätburgunder vom Keuper trocken 86
Weingut Brügel | Franken

Duftige Beerennase, Himbeeren, Brombeeren, Wachholder. Im Mund dann pikante Würze, viel Holz, Gerbstoff, kräftige, rote Würze, guter Abgang, pikanter, salziger Nachhall. Schraubverschluss.

2012er Riesling vom Keuper trocken 84
Weingut Brügel | Franken

Duftig-kräuterige Steinobstnase, Blüten, kompakte Mineralik. Im Mund dann wieder gelbes Steinobst, Wiesenkräuter, etwas Malz, dann herbe Würze, kräuterig-kräftiger Nachhall, ordentlicher bis guter Abgang, nicht ganz trockener, alkoholstarkern Typ.

2012er Abtswinder Altenberg Silvaner Kabinett trocken 84
Weingut Brügel | Franken

Duftige Birnennase, Kompott, nussige Noten, Reneklode. Im Mund dann würzig-klare Birnenfrucht, etwas Kompott, feiner, mineralischer Schmelz, guter Abgang, süffig-pikanter Nachhall. Lecker. Schraubverschluss.

2012er Riesling pur trocken 85
Weingut Brügel | Franken

Duftig-weiche Pfirsich-Apfelnase, Kompott, Blüten, fein gereifte Mineralik. Im Mund dann kompakte, pikante Würze, Kompott, rotes Steinobst, pikantes Säurespiel, Tabak, kräftiger Typ, guter Abgang, würzig-pikanter Nachhall, etwas alkoholisch.

2012er Silvaner pur trocken 83
Weingut Brügel | Franken

Gelbe Früchte in der Nase, Aprikosen, etwas Melone. Im Mund dann wachsig-herbe Würze, grüne Nüsse, Kernobst, ordentlicher bis guter Abgang, kräuteriger, leicht rustikaler Nachhall.

2012er Monalina Silvaner trocken 84
Weingut Brügel | Franken

Saftig-klare Nase, florale Noten, gelbes Steinobst, Birnen. Im Mund dann ebenso, nussige Noten, Reneklode, feines Säurespiel, guter Abgang, würziger Nachhall.

2012er Weißburgunder pur trocken 84
Weingut Brügel | Franken

Kräftige, etwas holzbetonte Nase, Melone, gelbe Pfirsiche, reife Aprikosen, Kerne. Im Mund dann weicher Schmelz, rote Beeren, würzig, Tabak, Kerne, betontes Holz, Vanille, Gerbstoff, ordentlicher Abgang, alkoholbetonter Nachhall.

2012er Greuther Bastel Riesling Auslese 84
Weingut Brügel | Franken

In der Nase herb-süße Kräuternoten, Maikräuter, gelbes Steinobst, reife Sternfrucht. Im Mund dann frische und süß, dann eher schlanker Frucht, etwas Kompott, ein Touch Exotik, ordentlicher bis guter Abgang, süffiger Typ.

2012er Monalina Riesling trocken 83
Weingut Brügel | Franken

Kräuterig-duftige Nase, gelbes Steinobst. Im Mund dann erdig-mineralische Würze, klar und animierend, dunkle Beeren weiches Säurespiel, herber Nachhall im ordentlicher bis guter Abgang.

2012er Greuther Bastel Müller-Thurgau Spätlese Alte Reben trocken 83
Weingut Brügel | Franken

Duftig-nussige Aprikosen-Reneklodennase, dann an Breite gewinnend. Im Mund füllig und herbwürzig, viel Schmelz, altholzige Noten, gekochte Pfirsiche, Waldkräuter, ordentlicher bis guter Abgang kräftiger leicht vom Alkohol geprägter Nachhall.

2012er Riesling vom Keuper 83
Weingut Brügel | Franken

Kräuterige, leicht füllige Kernobstnase Waldkräuter, gelbe Pfirsiche. Im Mund dann herb-saftige, leicht salzige Würze, rote Beeren, Kompott, Waldkräuter, ordentlicher Abgang, kräuteriger, leicht wachsiger Nachhall.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2008er Greuther Bastel Silvaner Spätlese trocken 86
Weingut Brügel | Franken

Feiner, leicht pfeffriger Schmelz in der Nase, Steinobst etwas Melone. Im Mund voll und würzig-pikant, wieder mit schönem Pfefferl, dann weicher werdend, etwas Pflaume, guter Abgang mit wärmendem Alkohol im Nachhall. Schraubverschluss.

2008er Scheurebe 84
Weingut Brügel | Franken

Sehr klare, frische, fast frostige Litschinase, Limone. Im Mund dann ebenfalls klar, mit feiner Würze und unmerklicher Restsüße, unkompliziert mit guten Abgang und feinwürzigem Nachhall. Schraubverschluss.

2008er Casteller Kirchberg Riesling Kabinett trocken 82
Weingut Brügel | Franken

Kompakte, feinwürzige Nase mit leicht rotbeerigen Noten, Blüten. Im Mund dann kompakt und geradlinig, viel Apfel, Säure, sehr frisch, unkomplizierter Typ. Guter Abgang. Schraubverschluss.

2008er Abtswinder Altenberg Silvaner Kabinett trocken 82
Weingut Brügel | Franken

In der Nase Kernobst, Wiesenkräuter, dezenter Schmelz. Im Mund klar und unkompliziert, sich entwickelnde kräuterige, leicht salzige Würze, Aprikose, dunkel Beeren, guter Abgang, würziger Nachhall. Schraubverschluss.

2008er Greuther Bastel Silvaner Kabinett trocken 83
Weingut Brügel | Franken

Dezent-würzige Nase, Birne. Melone. Im Mund dann weicher Schmelz, Pfirsich, dann kräftiger werdend, guter Abgang. Schraubverschluss.

2008er Monalina Riesling trocken 83
Weingut Brügel | Franken

Duftige Blütennase, Äpfel. Im Mund würzig-süße Frucht, weiches Säurespiel, klar, animierend und saftig, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2004er Greuther Bastel Silvaner Spätlese trocken 86
Weingut Brügel | Franken

Duftig mit feinwürzigen Schmelz in der Nase, Pfirsich, Birne. Im Mund weich und dicht, würzig-öliger Schmelz, nicht ganz trocken, Pflaume, rote Beeren. Guter Abgang, sehr harmonisch. Schraubverschluss.

2004er Casteller Kirchberg Weißburgunder Spätlese trocken 85
Weingut Brügel | Franken

Duftige Zitrusnase. Im Mund Zitrus und Pfirsich, nicht ganz trocken, recht klare mit feinem Säurespiel, guter Abgang. Schraubverschluss.

2004er Greuther Bastel Scheurebe Spätlese 84
Weingut Brügel | Franken

Erfischend klare, fruchtige Nase. So auch im Mund klare, etwas zitronige, feinwürzige Frucht, prickelnd-frisches Säreuspiel gut eingebunden, unkompliziert. Ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

2004er Abtswinder Altenberg Silvaner Kabinett trocken 83
Weingut Brügel | Franken

Frische Silvanernase, eindringliche Kräuternase, dezente florale Noten. Im Mund sehr direkt klar, würziger Schmelz, Aprikose, wahrnehmbarer Alkohol, guter Abgang, würzig-animierender Nachhall. Schraubverschluß.

2004er Abtswinder Altenberg Silvaner Spätlese trocken 83
Weingut Brügel | Franken

Verhaltene, etwas zitronig-duftige Pfirsichnase. Im Mund weicher, herbsüßer Schmelz, salzige Würze, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

2004er Greuther Bastel Silvaner Kabinett trocken 81
Weingut Brügel | Franken

Etwas zartgliedrige Silvanernase, florale Noten. Im Mund recht jung, pikanter Schmelz, ansonsten gut balanciert, verhaltene Mineralik, ordentlicher Abgang mit animierend-saftigem Nachhall. Schraubverschluß.

2004er Greuther Bastel Müller-Thurgau Kabinett trocken 81
Weingut Brügel | Franken

Schon in der Nasse animierend süffig-frisch. Im Mund klar und würzig, gute balanciert, recht frisch, ordentlicher Abgang, sehr unkompliziert ... und dazu ein Schinkenbrot ... Schraubverschluß.

2004er Brügel Rotling 81
Weingut Brügel | Franken

Offene Nase, Brombeersaft, dunkle Pfirsiche, schöne Struktur. Im Mund angenehmer Schmelz, süffig und klar, sehr saftig, wieder etwas Brombeere, Pfirsich, feine Kräuternoten, harmonisch und unkompliziert, Ordentlicher Abgang. Schraubverschluß.

2004er Brügel Weißwein Cuvée trocken 80
Weingut Brügel | Franken

Herbe Kräuterwürze in der Nase, Äpfel, Stachel- und Johannisbeere. Frisch und klar im Mund, schlanke Struktur, süffig, dezente würze, Äpfel. Unkomplizierter Einstiegswein. Schraubverschluß.

2004er Casteller Kirchberg Riesling Kabinett trocken 79
Weingut Brügel | Franken

Würzig-salzige Steinobstnase mit Apfelnoten. Geradlinige im Mund, Kirsche, Apfel, Orange, pikante Säure. Ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

2004er Casteller Kirchberg Riesling Kabinett trocken
Weingut Brügel | Franken
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2003er Brügel Rotwein Cuvée trocken 80
Weingut Brügel | Franken

Offenes, griffiges Bouquet, Kirsche, Kerne, Gerbstoffe, etwas Holz. Würzig-holzig im Mund, Brombeere, etwas Kirsche, sehr süffig, unkompliziert, ordentlicher Abgang. Schraubverschluß.

2003er Casteller Bausch Domina Riesling trocken 77
Weingut Brügel | Franken

Nicht ganz klare, würzig-schmelzige Nase, dunkle Kirsche, Heidelbeere. Im Mund rustikale, herb-bittere Würze, knapper Abgang, bitterer Nachhall.

2003er Casteller Kirchberg Riesling Spätlese trocken
Weingut Brügel | Franken
2003er Casteller Kirchberg Weißburgunder Spätlese B trocken
Weingut Brügel | Franken
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2002er Casteller Kirchberg Riesling Kabinett trocken 85
Weingut Brügel | Franken
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!