Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut

01/01/1967

  • Inhaber: aYlNlfdX
  • Kellermeister: 01/01/1967
  • 01/01/1967

  • Bopparder Hamm Mandelstein

    Die Abbildung zeigt den Ort boppard mit seinen Ersten Lagen. Ausschnitt aus dem Weinatlas Deutschland. Stand 2009. © Kartografie: Weinatlas Deutschland, HALLWAG Verlag

    Von Boppard kommend circa zwei Kilometer flussabwärts an einer Rheinschleife gelegen, befindet sich die Weinlage Mandelstein mitten im Bopparder Hamm.

    Ihm anschließend befinden sich die Lagen Feuerlay und Engelstein, bevor man den Ort Spay erreicht. Seit Juli 2002 zählt das Obere Mittelrheintal zu den UNESCO Welterben. Der Mandelstein ist eine nach Süd- Südosten exponierte Schiefersteillage mit einer Steigung bis zu 70 %. Diese besondere Lage zwischen den Bergmassiven des Hunsrücks und den Taunushöhen, zusammen mit höheren Temperaturen durch den Rhein und Schieferboden, bieten dem Weinbau günstige natürliche Bedingungen. Die Kombination aus langer Reifeperiode, Mesoklima und Boden ist einmalig und sicher dafür verantwortlich, dass die kraftvollen Rieslinge aus dieser Lage sehr fruchtige mineralische Aromen aufwiesen.

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
  • Bopparder Hamm Ohlenberg

    Die Abbildung zeigt den Ort boppard mit seinen Ersten Lagen. Ausschnitt aus dem Weinatlas Deutschland. Stand 2009. © Kartografie: Weinatlas Deutschland, HALLWAG Verlag

    Nur durch die Lage Feuerlay vom Mandelstein getrennt liegt circa 1 km vor dem Ort Spay, oberhalb des Campingparks Sonneck, die Weinlage „Bopparder Hamm Ohlenberg“.

    Am Hangfuß ist die Lage nur 100 m vom Rhein entfernt. Der überwiegend kontinentale Einfluss mit niederschlagsreichen und warmen bis heißen Sommern sorgt für eine optimale Reifung der Trauben. An ungefähr 45 Tagen im Jahr sind es mehr als 25° C und unterstützt von bis zu 60 % Exposition, dem Rhein als Temperaturregulator und dem Wärmespeicher Schiefer ergeben sich günstige mikroklimatische Bedingungen. Der Name Ohlenberg geht auf die Fischerei am Mittelrheinthal zurück: Zu Beginn des letzten Jahrhunderts besaß diese eine große Bedeutung. Das große Vorkommen beispielswese von Salmen und Rheinaalen bot vielen Familien ein sicheres Einkommen. Von besonderer Bedeutung war der Prallhang im Bopparder Hamm, an dem sich das Aalvorkommen konzentrierte. Die dort gelegene Weinlage Ohlenberg ( -> [umgangssprachlich] „Ohl“ = Aal) zeugt noch heute von der damaligen Bedeutung dieses Flussabschnitts.

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

     

    Zur Lage
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Punkte
2001er Bopparder Hamm Mandelstein Riesling Eiswein 89
01/01/1967 | Mittelrhein
2001er Bopparder Hamm Fässerlay Riesling Spätlese 85
01/01/1967 | Mittelrhein
2001er Bopparder Hamm Fässerlay Riesling Auslese 85
01/01/1967 | Mittelrhein
2001er Bopparder Hamm Mandelstein Riesling Spätlese halbtrocken 81
01/01/1967 | Mittelrhein
2001er Bopparder Hamm Feuerlay Riesling Spätlese halbtrocken 81
01/01/1967 | Mittelrhein
2001er Bopparder Hamm Fässerlay Riesling trocken 79
01/01/1967 | Mittelrhein
2001er Bopparder Hamm Ohlenberg Riesling Spätlese trocken 42
01/01/1967 | Mittelrhein

Diese trockene Spätlese hat alles, was ein Riesling haben sollte: knackige Frische, mineralische Spritzigkeit und eine belebende Säure, die wunderbar mit den "grünen" Aromen harmoniert . Für 5,50 Euro ist das Preis/Leistungsverhältnis hervorragend. Wir trinken ihn zu Lachsfilet mit Spinat und Basmatireis - ein Gedicht!

matthias_wag // 06.11.2003
2001er Bopparder Hamm Ohlenberg Riesling Spätlese trocken 85
01/01/1967 | Mittelrhein

Diese trockene Spätlese hat alles, was ein Riesling haben sollte: knackige Frische, mineralische Spritzigkeit und eine belebende Säure, die wunderbar mit den "grünen" Aromen harmoniert . Für 5,50 Euro ist das Preis/Leistungsverhältnis hervorragend. Wir trinken ihn zu Lachsfilet mit Spinat und Basmatireis - ein Gedicht!

matthias_wag // 06.11.2003
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.