Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weine

1993er Ockfener Bockstein Riesling Kabinett

Erzeuger: 01/01/1967
Region: Mosel (Saar, Ruwer)
Kategorie: Weißwein / Riesling
Gault Millau: 89 Punkte
User Bewertung: 89 Punkte
89
Punkte
Weitere Jahrgänge

2005er Ockfener Bockstein Riesling Kabinett

Feinduftige, noch recht jugendliche Pfirsichnase, etwas Wiesenkräuter und dezente Mineralik. Im Mund zartsaftig, mit feiner herbsüßer Frucht, gelber Pfirsich, Weinbergspfirsich direktes Säurespiel, geradliniger, klassischer Typ. Sehr guter Abgang, feinmineralischer Nachhall.

Punkte
2005er Ockfener Bockstein Riesling Kabinett 86
01/01/1967 | Mosel (Saar, Ruwer)

2008er Ockfener Bockstein Riesling Kabinett

Schiefrige Mineralik, in der Nase, heller Pfirsich, Wiesenkräuter, viel Substanz. Im Mund dann feine, pikante Steinobstfrucht, filigrane Würze, jugendliche Schiefermineralik, Aprikose, Äpfel, kompakter Schmelz. Guter Abgang. Klassisch.

Punkte
2008er Ockfener Bockstein Riesling Kabinett 87
01/01/1967 | Mosel (Saar, Ruwer)

2009er Ockfener Bockstein Riesling Kabinett

Feines, mineralische Spiel in der Nase, hat gewisse Tiefe, Pfirsiche, Wiesenkräuter, sehr elegant. Im Mund dann glasklar gewirkt, verspielte Frucht mit animierendem Säurespiel, feines Extrakt, Schiefer, gelbe Pfirsiche, Zitrus-Aprikose, sehr guter Abgang, animierender Nachhall, klassisch-süßer Kabinett. Lecker!

Punkte
2009er Ockfener Bockstein Riesling Kabinett 88
01/01/1967 | Mosel (Saar, Ruwer)
Weingut

01/01/1967

20171004 d800 2620 2000px we


© Weingut Reichsgraf von Kesselstatt

46 Hektar an Mosel, Saar und Ruwer – das Weingut Reichsgraf von Kesselstatt bewirtschaftet mehrere Spitzenlagen in den drei Flusstälern Mosel, Saar und Ruwer. Das Weingut stellt sich dabei der Herausforderung, die Persönlichkeit der Weinberge optimal in den Weinen auszuformen. Es wird hauptsächlich auf Handarbeit in ihren Steillagen gestezt, dadurch wird die Nachhaltigkeit, Pflege und Erhalt der Reben gewährleistet. Annegret Reh-Gartner leitete das Weingut 33 Jahre (1983-2016) mit viel Herzblut, unternehmerischer Weitsicht und großem Engagement. Im Juli 2020 hat Herr Dr. Karsten Weyand die Leitung des Weinguts übernommen.

Lage

Ockfener Bockstein

Das Foto zeigt die Weinbergslage Ockfener Bockstein in der Region Saar.

Ockfener Bockstein: Der Boden besteht zum größten Teil aus harter, verwitterter, geröllartiger Grauwacke. Sie gibt den Weinen, die hier wachsen, Mineralität.
© Weingut St. Urbans-Hof

Wie ein Amphitheater öffnet sich der silbriggraue Schieferhang des Ockfener Bockstein, einer der klassischen Lagen der Saar.

Entsprechend typisch präsentiert sich der Wein mit der unverwechselbaren Frucht des Rieslings. Feinwürzig, charaktervoll, subtil. (Größe: 52,9 ha | Exposition: Westlicher Teil des Weinbergs Süd, zentrale und östliche Parzellen Süd-west. Östlicher Rand Süd | Steilheit: 35-60 % | Boden: Grauwacke und Grauschiefer; Quarzitischer Sandstein, Milchquarz, skelettreich, grusig, steinig, stellenweise gelbliche Feinerde.

VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

Lageninformation mit freundlicher Unterstützung von www.weinlagen-info.de

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.