Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 1.5

Weingut Schumacher

Der historische Gutshof mit einem 500 Jahre alten Gewölbekeller liegt idyllisch in den Weinbergsterrassen mit Blick auf die Rheinebene. Auf über 11 Hektar Rebflächen werden 44 Prozent Riesling und 21 Prozent Spätburgunder angebaut. Foto: Weingut Schumacher

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung 2012

Nachdem die 2011er Rieslinge nicht verkostet werden konnten, sind auch die 2012er wieder eine sichere Bank. An der Spitze steht die trockene Riesling Spätlese Garten aus dem Herxheimer Himmelreich mit ihrer fein-schmelzigen Mineralik. Das Reifepotenzial der klassisch anmutenden trockenen Pfälzer Rieslinge zeigt auch das mineralisch-reife und sehr vielschichtige Pendant aus dem Jahre 2002. Die Weingutsbewertung von RR+ (gut) ist so sicher bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2010

Die 2010er bewegen sich (jahrgangsbedingt) knapp auf dem Niveau des Vorjahres. Die Weingutsbewertung sehen wir mit RR+ (gut) bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2009

Die 2009er Kollektion zeigt sich gewohnt stimmig und konsequent. Ganz besonders begeistern aber auch zwei trockene Spätlesen des Jahrgangs 1999, die als Referenzweine die großartige Alterungsfähigkeit der Schumacher-Rieslinge zeigen. Die Weingutsbewertung sehen wir mit RR+ (gut) bestätigt - mit weiterer Tendenz nach oben.

Jahrgangsbeschreibung 2008

Auch die 2008er Kollektion bewegt sich auf dem Niveau des Vorjahres, so dass wir die Weingutsbewertung auf RR+ (gut) leicht anheben.

Jahrgangsbeschreibung 2007

Die positive Tendenz des Vorjahres wird nun auch vom 2007er Jahrgang bestätigt, so dass wir die Weingutsbewertung gerne auf RR (gut) anheben. Besonders gut gefiel uns die trockene Spätlese Garten R aus dem Herxheimer Himmelreich mit ihrer trocken-würzigen Art.

Jahrgangsbeschreibung 2006

Mit dem 2006er Jahrgang meldete sich das Weingut dann mit guten Rieslingen zurück, an deren Spitze die trockene Spätlese "Garten" aus dem Herxheimer Himmelreich stand. Die Weingutsbewertung sehen wir mit R+ (empfehlenswert) bestätigt - mit Tendenz nach oben.

Jahrgangsbeschreibung 2005

Jahrgangsbeschreibung 2003

Die 2003er Rieslinge präsentierten sich saftig mit einheitlicher, guter Struktur innerhalb der Kollektion. Die Weingutsbewertung heben wir aus R+ (empfehlenswert) an.

Jahrgangsbeschreibung 2002

Jahrgangsbeschreibung 2001

Jahrgangsbeschreibung 2000

Jahrgangsbeschreibung 1999

Zwei trockene 1999er Spätlesen, die wir 10 Jahre später probierten, zeigen perfekte mineralische Reife, so dass wir die Weingutsbewertung rückwirkend gerne auf R+ (empfehlenswert) anheben.

Jahrgangsbeschreibung 1997

Eine 1997er Spätlese, die wir 10 Jahre später probierten, zeigt sich fein gereift, so dass wir die Weingutsbewertung rückwirkend gerne auf R+ (empfehlenswert) anheben.

Punkte
2012er Herxheimer Himmelreich Garten Riesling Spätlese trocken 88
Weingut Schumacher | Pfalz

Feine, schmelzig-mineralische Nase, Rosenblüten, Pfirsichnase, Kernobst, kandierte Zitrusfrüchte. Im Mund dann kompakte, schmelzig-pikante Mineralik, Zitrus, Kandis, grüne Äpfel, klar und eigenständig gewirkt, sehr guter Abgang, langer, animierend-mineralischer Nachhall. Lecker!

jk/riesling.de // 17.03.2014
2012er Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese trocken 87
Weingut Schumacher | Pfalz

Herbe, schmelzige Kernobstnase, etwas Zitrus, Nektarine, Kandis, kompakte Mineralik. Im Mund dann pikante, schmelziges Würze, Zitrusfrüchte, Nektarinen, frisches Säurespiel, guter Abgang, zart-schmelziger Nachhall.

jk/riesling.de // 17.03.2014
2012er Herxheimer Himmelreich Riesling Spätlese trocken 85
Weingut Schumacher | Pfalz

Dezente Kernobst-Zitrusnase, Blüten, Wiesenkräuter, feiner Schmelz. Im Mund dann etwas kompottige Frucht und Würze, Salz, Birnen, pikantes Säurespiel, etwas Gerbstoff, ordentlicher bis guter Abgang, süffig.

jk/riesling.de // 17.03.2014
2012er Herxheimer Himmelreich Riesling Kabinett trocken 83
Weingut Schumacher | Pfalz

Würzige Kernobstfrucht in der Nase, Kräuter, etwas Tabak. Im Mund dann kräuterig-animierender Schmelz, etwas rotwürzige Noten, dann Äpfel, Zitrus, guter Abgang, kompakter, animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 13.01.2014
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2010er Herxheimer Himmelreich Garten Riesling Spätlese trocken 88
Weingut Schumacher | Pfalz

Recht elegante, filigran-mineralische Nase, die immer mehr Druck entwickelt, Pfirsiche, Kernobst, Zitrus. Im Mund dann klar und frisch, Kräuter, wieder viel Zitrus, recht elegantes Säurespiel, sehr guter Abgang, langer filigran-animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 16.06.2012
2010er Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese 87
Weingut Schumacher | Pfalz

Prägnante, kantige Kräuternase, pikantes Säurespiel, Kernobst, Zitrus. Im Mund dann sehr prägnantes Säurespiel, holzig-würziger Mineralik recht dicht und tief, Waldkräuter, Birne, etwas Kornelkirsche, sehr guter Abgang, langer, schmelzig-animierender Nachhall. Wirkt aktuell noch etwas rustikal.

jk/riesling.de // 16.06.2012
2010er Herxheimer Himmelreich Riesling Kabinett trocken 84
Weingut Schumacher | Pfalz

Dezent-duftige Apfel-Pfirsichnase, Rapsblüten. Im Mund dann kompakte, sehr direkte Art, frisches Säurespiel, CO2, wieder Äpfel, Zitrus, guter Abgang, süffig und trocken.

jk/riesling.de // 16.06.2012
2010er Riesling trocken 82
Weingut Schumacher | Pfalz

Duftige Birnennase, Kirsche, Akazienblüten. Im Mund dann frische, sehr animierende Art, Zitrus, etwas Cassis, Äpfel, dezenter Schmelz, unkompliziert und süffig, ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 16.06.2012
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2009er Herxheimer Himmelreich Garten Riesling Spätlese R 88
Weingut Schumacher | Pfalz

Würzig-mineralische Pfirsich-Kernobstnase, Zitrusfrüchte, klar und direkt. Im Mund dann saftig-animierende Würze, feines Säurespiel, nicht ganz trockener Typ, jung und unentwickelt, hat Druck, klassisch trockener Pfälzer, sehr guter Abgang, würzig-mineralischer Nachhall. Kann noch reifen.

jk/riesling.de // 17.03.2011
2009er Herxheimer Himmelreich Garten Riesling trocken 87
Weingut Schumacher | Pfalz

Würzig-mineralische Kernobstnase, etwas Tabak, reife Pfirsiche. Im Mund dann saftig und animierend, feinmineralischer Schmelz, prägnante Kräuterwürze, guter Abgang, mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 17.03.2011
2009er Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese trocken 85
Weingut Schumacher | Pfalz

Prägnante, kräuterige Nase, Kernobst, Waldkräuter, nussige Noten, etwas Tabak. Im Mund dann pikant mit prägnantem Säurespiel, erdige Noten, wieder Waldkräuter, Kernobst, Birne, sehr kräftig, guter Abgang, würzig-kräuteriger Nachhall.

jk/riesling.de // 17.03.2011
2009er Herxheimer Himmelreich Riesling Kabinett trocken 84
Weingut Schumacher | Pfalz

Sehr duftig-kräuterige Nase, Wiesenkräuter, Strohblumen, Kernobst. Im Mund dann kompakter, kräuteriger Schmelz, Zitrusfrüchte, etwas Blutorange, Kernobst, recht zupackende, direkt Art, kräftig-trockener Typ, guter Abgang.

jk/riesling.de // 17.03.2011
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2008er Herxheimer Himmelreich Garten Riesling Spätlese R trocken 90
Weingut Schumacher | Pfalz

Zartduftige Pfirsichnase, Blüten, Zitrus, Äpfel, direkt und frisch. Im Mund dann animierendes Säurespiel, kompakte, kräuterige Mineralik, feines Salz, präsentiert sich immer noch mit angezogener Handbremse, sehr guter Abgang, dunkel-würziger Nachhall, salzig, würzig, immer mehr Kraft gewinnend.

jk/riesling.de // 02.08.2010
2008er Herxheimer Himmelreich Garten Riesling Spätlese trocken 89
Weingut Schumacher | Pfalz

Sehr geschliffene, kräuterig-mineralische Nase, Pfirsiche, Birne, etwas rotbeerige Noten. Im Mund dann kompakt und sehr klar, Zitrus, rote Beeren, dunkle Äpfel, filigranes Säurespiel, klare und direkt Art, sehr süffig, sehr guter Abgang, pikante, animierende Mineralik im Nachhall. Klassisch trockener Pfälzer. Lecker.

jk/riesling.de // 02.08.2010
2008er Herxheimer Himmelreich Riesling Spätlese trocken 86
Weingut Schumacher | Pfalz

Dezente, würzige Kernobst-Pfirsichnase. Im Mund pikant und geradlinig, frischer trockener Pfälzer Stil, wieder Kernobst, viel Apfel, guter Abgang. Süffig.

jk/riesling.de // 02.08.2010
2008er Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese trocken 86
Weingut Schumacher | Pfalz

Animierend-kräuterige Nase, Zitrus Pfirsiche, recht kompakt und jung. Im Mund dann zartherbe, kräuterige Würze, Zitrusfrüchte, Kernobst, animierendes Säurespiel, kompakt, guter Abgang, animierend-mineralischer Nachhall, pikant!

jk/riesling.de // 02.08.2010
2008er Herxheimer Himmelreich Riesling Kabinett trocken 84
Weingut Schumacher | Pfalz

Kräuterig-animierende Kernobst-Pfirsichnase, Zitrus, rotwürzige Noten, kompakt und geradlinig. Im Mund dann kräuterig-schmelzige Kernobstfrucht, Aprikose, zupackend und pikant, guter Abgang, kräuterig-klarer Nachhall. Schöner, klassisch-trockener Pfälzer.

jk/riesling.de // 02.08.2010
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2007er Herxheimer Himmelreich Garten Riesling Spätlese R trocken 89
Weingut Schumacher | Pfalz

Kompakte Mineralik in der Nase, holzwürzig, Äpfel, etwas Beeren, kandierte Kräuter. Im Mund kompakter, animierender Stil, kräuteriger Schmelz, immer mehr Kraft entfaltend, trockene, würzige Art, rote Beeren, Kernobst, guter Abgang; kräuterig-schmelzige Würze im Nachhall.

jk/riesling.de // 11.12.2008
2007er Herxheimer Himmelreich Garten Riesling Spätlese trocken 87
Weingut Schumacher | Pfalz

Recht mineralische, reife Nase, Kernobst, Pfirsiche, etwas Kompott. Im Mund kompakte, dabei recht präsente Mineralik, feine Würzkräuter, etwas rotbeerige Noten, guter Abgang, herb-schmelziger Nachhall, etwas Alkohol im Finish.

jk/riesling.de // 11.12.2008
2007er Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese trocken 85
Weingut Schumacher | Pfalz

Sehr animierende Würze in der Nase, Steinobst, schmelziges Extrakt, Kräuter, etwas Kandis. Im Mund kompakter Stil, dabei herbwürzig in der Nase, sehr pikant, viel Zitrus, etwas rotes Steinobst, recht rustikale Mineralik, etwas Gerbstoff, guter Abgang. Hat noch Zeit.

jk/riesling.de // 11.12.2008
2007er Herxheimer Himmelreich Riesling Kabinett trocken 81
Weingut Schumacher | Pfalz

Defensive Kernobstnase, dezente rotwürzige Noten, leicht schmelzig, etwas Gerbstoff. Im Mund herbwürzige Kernobstfrucht, etwas grüne Noten, Wiesenkräuter, ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 11.12.2008
2007er Herxheimer Himmelreich Riesling Spätlese trocken 85
Weingut Schumacher | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2006er Herxheimer Himmelreich Garten Riesling Spätlese trocken 86
Weingut Schumacher | Pfalz

Sehr junge Apfelnase, Heu, dann Zitrus. Im Mund recht klarer kräuteriger Stil, wieder Zitrusfrüchte, etwas heller Pfirsich, kräftiger werdende Kräuterwürze, etwas Haselnuss, pikantes Säurespiel, guter Abgang.

jk/riesling.de // 26.01.2008
2006er Herxheimer Himmelreich Riesling Spätlese trocken 84
Weingut Schumacher | Pfalz

Verhalten Pfirsichnase, etwas diffus und jung vom Stil. Im Mund klar und geradlinig, Apel, Zitrus, herbe Kräuterwürze, filigrane Textur, guter Abgang.

jk/riesling.de // 26.01.2008
2006er Herxheimer Himmelreich Riesling Kabinett trocken 77
Weingut Schumacher | Pfalz

Etwas krautige, diffuse Apfelnase. Im Mund dann Heu, wieder Äpfel, pikante Säure, eher rustikaler Stil.

jk/riesling.de // 26.01.2008
2006er Herxheimer Himmelreich Garten Spätburgunder Spätlese trocken
Weingut Schumacher | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2005er Herxheimer Himmelreich Garten Spätburgunder Spätlese trocken 91
Weingut Schumacher | Pfalz
2005er Herxheimer Himmelreich Garten Riesling Spätlese trocken 88
Weingut Schumacher | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2003er Herxheimer Himmelreich Garten Spätburgunder Spätlese R trocken 93
Weingut Schumacher | Pfalz
2003er Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese 84
Weingut Schumacher | Pfalz

Dichte, mineralische Nase, Pfirsich, Pinkgrapefruit, Wiesenkräuter, sehr präsent und frisch. Am Gaumen saftig und klar mit pikanter Säure und schmalziger Textur, Äpfel, Kräuter, dezente Süße. Gute Länge im Abgang mit feinwürzigem, zartbitterem Nachhall.

riesling.de // 26.10.2004
2003er Kallstadter Steinacker Riesling Spätlese 83
Weingut Schumacher | Pfalz

Diffuse Kräuteraromen in der Nase, süße Frucht, Zimt, Äpfel. Gaumen weich mit fast cremiger Struktur, Pfirsich, Kräuter, betonte Süße. Der weiche Abgang präsentiert sich etwas diffus mit alkoholischen Noten und Bittertönen im Nachhall, die im Laufe der Zeit sicherlich noch besser eingebunden werden.

riesling.de // 26.10.2004
2003er Herxheimer Himmelreich Riesling Spätlese trocken 82
Weingut Schumacher | Pfalz

Verhalten, saftige Nase mit dezenter Mineralik, Zitrusaromen, grüne Äpfel, etwas diffus. Am Gaumen frisch und saftig, schöne Dichte, dezente Mineralik, Äpfel, rote Beeren, pikante Säure, sehr gute Balance. Im Abgang gute Länge und Würze mit angenehmem Nachhall.

riesling.de // 26.10.2004
2003er Herxheimer Himmelreich Riesling Kabinett trocken 79
Weingut Schumacher | Pfalz

Hefig-intensive Nase mit Zitrusaromen und dezenter Mineralik. Zunehmend offensiver werdend mit Aromen von grünem Apfel, etwas diffus. Am Gaumen saftig, Äpfel, rote Beeren, pikante Säure, gute Balance. Am Abgang gute Länge mit dezent-würzigem Nachhall.

riesling.de // 26.10.2004
2003er Herxheimer Himmelreich Garten Riesling Spätlese trocken 87
Weingut Schumacher | Pfalz
2003er Herxheimer Himmelreich Garten Spätburgunder Spätlese trocken
Weingut Schumacher | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2002er Herxheimer Himmelreich Riesling Spätlese Garten trocken 89
Weingut Schumacher | Pfalz

Helles Bernstein im Glas, nussig-duftige Kandisnoten, etwas Karamell, Kernobst, gelbe Pfirsiche, etwas Dörrobst, sehr vielschichtig und direkt. Im Mund dann kompakte, zartsüße, sehr animierende Frucht, viel Schmelz, zart mit feiner Reife, wieder Karamell, feines, forderndes Säurespiel, sehr guter Abgang, langer, mineralisch-reifer, leicht rauchiger Nachhall. Zeitloser Typ!

jk/riesling.de // 21.07.2014
2002er Herxheimer Himmelreich Riesling Spätlese trocken 86
Weingut Schumacher | Pfalz
2002er Riesling Kabinett trocken 81
Weingut Schumacher | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2001er Herxheimer Himmelreich Riesling Kabinett trocken 85
Weingut Schumacher | Pfalz
2001er Herxheimer Himmelreich Riesling Spätlese Garten trocken 83
Weingut Schumacher | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2000er Herxheimer Himmelreich Riesling Trockenbeerenauslese 89
Weingut Schumacher | Pfalz

Helles Bernstein im Glas. In der Nase dann betörende Botrytisnoten, gedörrte Äpfel, Karamell, Kamille, Blüten, viel mineralisches Extrakt. Am Gaumen sämig und dicht, dann intensiv, herb-süße Mineralik, Kräuterkaramell, wieder Kamille, gebrannter Zucker, Creme-Brulle, Schokonoten, sehr vielschichtig und fast etwas an Port erinnernd, sehr guter Abgang, langer kräuterig-süßer Nachhall. Eigenständiger Typ.

jk/riesling.de // 22.10.2012
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1999er Herxheimer Himmelreich Riesling Spätlese trocken 88
Weingut Schumacher | Pfalz

Feine, kalkig-rauchige Schiefermineralik, Waldkräuter, schöne, elegante Reife. Im Mund dann ebenfalls kompakt gereift, nussige Kandisnoten, Orangen, mehlige Äpfel, recht vielschichtige Mineralik, Speck, sehr guter Abgang, mineralisch-speckiger Nachhall. Lecker!!!

jk/riesling.de // 17.03.2011
1999er Herxheimer Himmelreich Garten Riesling Spätlese trocken 86
Weingut Schumacher | Pfalz

Präsente, Zitrus-Apfelnase, pudrige Noten, dann etwas Kompott. Im Mund dann kompakte, pikante Mineralik, herbe, kräuterige Würze, dezentes Salz, Strohblume, guter Abgang, pikanter, kräuteriger Nachhall fein gereifter, kompakter Typ.

jk/riesling.de // 17.03.2011
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1997er Herxheimer Himmelreich Riesling Spätlese 84
Weingut Schumacher | Pfalz

Recht reife, zitronige Nase, Kernobst, dezente Honignoten, betonte Mineralik. Im Mund animierend-mineralischer Schmelz, dezente Restsüße, kandierte Ananas und Kräuter, etwas gedörrte Birnen, herb-schmelzige Würze, etwas stumpfer Gerbstoff, guter Abgang, dezente Bitternoten im Nachhall. Kann noch reifen.

jk/riesling.de // 11.12.2008
1997er Herxheimer Himmelreich Garten Riesling Spätlese
Weingut Schumacher | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.