Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 3
  2. Riesling.de Punkte: 3
  3. Riesling.de Punkte: 3

Weingut Brauneberger Hof

Martin Conrad übernahm 1998 das Weingut in Brauneberg. Er bewirtschaftet rund 6 Hektar Rebfläche mit Parzellen in den weltbekannten Lagen Brauneberger Juffer und Juffer-Sonnenuhr.

  • Brauneberger Juffer-Sonnenuhr

    brauneberger-juffer-sonnenuhr1-mu web © Weingut Reichsgraf zu Kesselstatt
    Herzstück des Braunebergs ist die Juffer Sonnenuhr. Die zweite Namenshälfte dieser Steillage rührt von der Sonnenuhr her, inmitten des Weinbergs.

    Windgeschützt, direkt an die Mosel reichend, besitzt die Juffer-Sonnenuhr ein besonderes Mikroklima. Die Lage erbringt Weine mit hoher Mineralität, finessenreich, filigran und feinstrukturierter Säure. Topografisch erinnert sie an einen flachen Hohlspiegel, der hier jeden Sonnenstrahl einfangen kann. Steht man an der Sonnenuhr, genießt man den imposanten Blick über die umliegenden Weinberge dieser Steilstlage.

    Verwitterter Devonschiefer | Südsüdost bis Südsüdwest | 65-80% | 110-170m ü.NN

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
  • Brauneberger Juffer

    Die Abbildung zeigt die Umgebung des Ortes Brauneberg mit seinen Lagen. Aus der historischen Mosel-Weinbau-Karte für den Regierungsbezirk Trier aus dem Jahre 1906.
    Bis ins Mittelalter reicht dieser Flurname zurück und auch für Napoleon war die Juffer ein Inbegriff höchsten Weingenusses. Der Name Juffer geht auf den Weinbergsbesitz der 3 unverheirateten Töchter, im Volksmund Juffern, des Kurpfälzischen Kammerherrn Wunderlich ( 1790 ) zurück.

    Die Lage beginnt nahe der Mosel und zieht sich im oberen Teil bis zu einem schmalen Waldgürtel hoch und umschließt die Juffer Sonnenuhr bis an die Mosel. Eine Lage, die filigrane Weine mit feinsaftiger Säure hervorbringt. Von der Höhe über der Lage Juffer ergibt sich ein gewaltiger Ausblick über das Moseltal bis auf die Höhen des Hunsrücks.

    Verwitterter Devonschiefer | Reine Südlage | 60-75% | 110-220m ü.NN

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung 2017

Jahrgangsbeschreibung 2016

Jahrgangsbeschreibung 2015

Die nun verkostete stimmige 2015er Kollektion bewegt sich auf dem sehr guten Niveau des Vorjahres. Trockene, feinherbe und restsüße Rieslinge vermögen gleichsam zu überzeugen. Die Weingutsbewertung bleibt so mit RRR (sehr gut) sicher bestehen.

Jahrgangsbeschreibung 2014

Die nun vorgestellte 2014er Kollektion kommt nicht ganz an das sehr gute Vorjahr heran. Das ist sicherlich dem schwierigeren Jahrgang geschuldet. An der Spitze steht für uns diesmal der trockene Riesling Goldkapsel aus der Brauneberger Juffer mit seinen Noten von Tee, der schmelzig-feinen Würze und dem mineralisch-vielschichtigen Extrakt. Die Weingutsbewertung von RRR (sehr gut) bleibt bestehen.

Jahrgangsbeschreibung 2013

Martin Conrad stellt mit seiner 2013er Kollektion für den Jahrgang mehr als überzeugende Rieslinge vor. Die zuweilen noch etwas von Hefe geprägten Weine verfügen über gute Substanz und Mineralik und sind dabei klar und präsent gewirkt. Besonders gut gefällt uns neben der klassisch edelsüßen Auslese aus der Juffer-Sonnenuhr der trockene Riesling Goldkapsel aus gleicher Lage, der würzig-reife Mineralik perfekt mit salzig-pikanter Würze vereint. Die Weingutsbewertung heben wir so gerne an: RRR (sehr gut). Glückwunsch!

Jahrgangsbeschreibung 2012

Der 2012er Jahrgang bleibt dann auf dem Niveau des Vorjahres, wobei die Weine insgesamt etwas weniger Tiefe zeigen - dafür aber umso mehr Trinkfreude bieten. Die Weingutsbewertung sehen mit RR+ (gut) bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2011

2011 wartet Conrad mit einer konsequent gemachten und sehr homogenen Kollektion auf dem Niveau des Vorjahres auf, bei der neben dem Grossen Gewächs aus der Brauneberger Juffer-Sonnenuhr auch die edelsüße Auslese aus der gleichen Lage am besten gefällt. Die Weingutsbewertung sehen mit RR+ (gut) bestätigt. Im nächsten Jahr sind so die drei 'R' drin!

Jahrgangsbeschreibung 2010

2010 zeigen sich Conrads Rieslinge dann in ganzer Breite auf sehr gutem Niveau - vom mineralischen Grossen Gewächs aus der Brauneberger Juffer-Sonnenuhr, über die würzig-schmelzige feinherbe Goldkapsel aus der Brauneberger Juffer bis hin zu den beiden edelsüßen und dabei zartgliedrig-jugendlichen Auslesen aus den beiden vorgenannten Lagen. Die Weingut-Bewertung sehen mit RR+ (gut) voll bestätigt - mit weiterer Tendenz nach oben.

Jahrgangsbeschreibung 2009

Bei der nun verkosteten 2009er Kollektion stehen die rest- und edelsüßen Rieslinge an der Spitze. Die trockenen Rieslinge können nicht ganz an den 2007er Jahrgang (2008 wurde nicht verkostet) anknüpfen. Aus der Brauneberger Juffer-Sonnenuhr gefällt erneut die Beerenauslese mit ihrem cremig-süßen Extrakt am besten. Die Weingut-Bewertung sehen mit RR+ (gut) voll bestätigt - mit Tendenz nach oben.

Jahrgangsbeschreibung 2007

2007 zeichnet sich ein Bild wie im Vorjahr: neben der trockenen Goldkapsel aus der Brauneberger Juffer-Sonnenuhr, steht nun die Beerenauslese aus der gleichen Lage mit ihrem cremigen Extrakt an der Spitze der Kollektion. Die Weingut-Bewertung sehen mit RR (gut) voll bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2006

2006 wartet Conrad mit einer konsequent gemachten Kollektion auf, bei der neben der trockenen Goldkapsel aus der Brauneberger Juffer-Sonnenuhr auch die edelsüße Auslese aus der gleichen Lage am besten gefällt. Die Weingutsbewertung sehen mit RR (gut) bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2005

Jahrgangsbeschreibung 2004

2004 probieren wir einen spannenden und homogenen Jahrgang, der durch seine Ausbauart noch Zeit zur Reife benötigt. Neben den feinfruchtigen, mineralischen Rieslingen überzeugte auch der weiße Burgunder QbA. Unser Favorit ist auch hier der trockene Riesling Goldkapsel aus der Lage Brauneberger Juffer, der sich zur Zeit recht „wild“ präsentiert aber ein enormes Reifepotenzial hat. Die Weingutsbewertung kommt so auf Anhieb auf: RR (gut).

Punkte
2015er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Auslese 89
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

In der Nase kräuterig-süße Würze, dunkle Beeren, Steinobst, Kompott. Im Mund dann griffig-pikante Frucht und Mineralik, dabei durchaus elegantes Säurespiel, etwas Tabak, wieder dunkle Pfirsiche und Beeren, Kandis, sehr guter Abgang, pikant-süßer Nachhall.

jk/riesling.de // 21.03.2017
2015er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Goldkapsel Riesling trocken 88
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Kräuterige Nase, die an eine frische Blumenwiese erinnert, präsente Mineralik, feine Süße. Im Mund dann klar und zupackend, Äpfel, helle Pfirsiche, etwas Salz, griffige Mineralik, sehr guter Abgang, würzig-schmelzgier Nachhall, nicht ganz trockener Typ.

jk/riesling.de // 21.03.2017
2015er Brauneberger Juffer Goldkapsel Riesling feinherb 88
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-elegante Nase, vielschichtige Kräutermineralik, reife Südfrüchte, Kandis, eine Spur Karamell, eine gewisse Reife schon andeutend. Im Mund dann schmelzig-dichte Würze, dabei zart geschichtet, weiche Textur, Kandis, fast sahnige(s) Frucht(püree), wieder elegantes Säurespiel, sehr guter Abgang, würzig-weicher, sehr harmonischer Nachhall.

jk/riesling.de // 21.03.2017
2015er Brauneberger Juffer Riesling Kabinett 86
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Kräuternase mit Waldmeister, etwas Hefe, einigen honigsüßen Sommerblüten und wenigen getrockneten Aprikosen. Im Mund ein ausgewogenes Süße-Säure-Spiel. In der fruchtbetonten Entwicklung treten vegetabile und Hefenoten hervor; doch die Süße verdeckt ein wenig die Mineralität. Doch die bahnt sich im sehr guten, milden Nachhall ihren Weg.

mwb/riesling.de // 21.04.2017
2015er Mülheimer Sonnenlay Riesling feinherb 86
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Kompakte Zitrus-Apfelnase, geriebene Äpfel, duftige Mineralik. Im Mund dann süßlich-animierende Frucht, Kandis, Apfelmus, herbe-kräuterige Mineralik, Johannisbeeren, pikantes Säurespiel, guter bis sehr guter Abgang, pikanter, mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 21.03.2017
2015er Veldenzer Kirchberg Riesling trocken 86
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Süßer-würziger Beerenduft mit weißen Blüten und nussigem Nougat de Montelimar. Im Mund dann herb-süße Fruchtnoten, die von einer kraftvollen Säure abgelöst werden. In der Entwicklung etwas salzige Mineralik neben eleganten Steinkräutern. Sehr langer, trockener und mineralbetonter Nachhall.

mwb/riesling.de // 21.04.2017
2015er Brauneberger Juffer Riesling feinherb 87
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Kräuterig-duftige Nase, gelbes Steinobst, Äpfel. Im Mund dann saftig-herbe Frucht, wieder Äpfel, helle Pfirsiche, kräuterige Mineralik, guter bis sehr guter Abgang, pikant-saftiger Nachhall. Sehr süffig!

jk/riesling.de // 21.03.2017
2015er Brauneberger Juffer Riesling Beerenauslese 89
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Konzentrierter, von Botrytis geprägter Duft mit überreifem Pfirsich, Cedrat, etwas Bitterorange und honiggeschärfter Mineralik. Im Mund sehr extraktreich mit salzigem Schmelz. Saftige Rosinen und herbe Honignoten sind gut eingebunden in eine lebendige Säure und wieder üppiger Mineralik. Der Nachhall ist lang und führt zu einem dunklen Waldhonig.

mwb/riesling.de // 21.04.2017
2015er Brauneberger Juffer Goldkapsel Riesling trocken 88
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Nasefüllende süße, getrocknete Aprikosen mit einem Strauß duftiger Sommerkräuter – und einigen eingelegten Rosinen. Vielschichtiger, ob seiner Fülle fast süß wirkender und äußerst kompakter Mundeindruck. Starken Fruchtaromen von dunklen Kirschen und getrocknetem Kernobst ist eine präzis-belebende Säure zur Seite gestellt. In der Entwicklung tritt etwas salzige Lakritze zutage. Der Nachhall ist ausgezeichnet und läuft auf ein mineralisches Finale zu.

mwb/riesling.de // 21.04.2017
2015er Brauneberger Juffer Riesling trocken 87
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefig-frischer Duft mit würzigen Apfelringen und etwas Bergamotte. Fast spielerischer, aber auch herb-ernster erster Mundeindruck. Reichhaltige Aromatik mit floralen Aspekten ebenso wie denen exotischer Früchte. In der Entwicklung eine blitzblanke Säure, die angereichert wird durch eine salzige Mineralik und wärmende Aromen getrocknerter Früchte. Im sehr guten Nachhall erfreut eine salzige Komponente.

mwb/riesling.de // 21.04.2017
2015er Riesling trocken 83
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftige Heunase mit etwas Aprikose und warmem Waldboden. Im Mund zunächst ein gelbfruchtig-saftiger Eindruck, dann trockenkräuterwürzige, spürbar herbe Noten und etwas Hefe. Viel mundwässernde Säure in der Entwicklung und ein Hauch Fruchtsüße. Bleibt im guten Nachhall sehr lebendig.

mwb/riesling.de // 21.04.2017
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2014er Brauneberger Juffer Riesling Goldkapsel trocken 88
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefige Kernobstfrucht, angedörrte Pfirsiche und Aprikosen, Tee. Im Mund dann schmelzig-feine Würze, kandierte Früchte, Kirschen, kräftige Birnennoten, sehr mineralisch und vielschichtig im Mund, sehr guter Abgang, kräuterig-hefiger Nachhall. Nicht ganz trockener Typ.

jk/riesling.de // 07.12.2015
2014er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Goldkapsel trocken 87
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Pikante, hefig-florale Zitrus-Apfelnase, pikant und saftig. Im Mund dann pikante, süße Würze, feines Säurespiel, filigrane Mineralik, helle Pfirsiche, Birnen, etwas Hefe, Schiefer, guter Abgang, leicht wachsig-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 07.12.2015
2014er Brauneberger Juffer Riesling Goldkapsel feinherb 87
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Kräuterige Aprikosen-Pfirsichnase, gekochte Äpfel, Kandis, dezente Mineralik. Im Mund dann zart-kräuteriger Schmelz, frische, pikante Mineralik, süße Frucht, gekochte Pfirsiche, grüner Tee, Vanille, sehr guter Abgang, schmelzig-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 07.12.2015
2014er Brauneberger Juffer Riesling trocken 87
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefige Apfel-Birnenfrucht in der Nase, kompakte Mineralik, süßlich-würzig. Im Mund dann zart-herber Schmelz, Schiefer, Steinobst, etwas Maracuja, gut eingebundenes Säurespiel, guter bis sehr guter Abgang, mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 07.12.2015
2014er Brauneberger Juffer Riesling feinherb 87
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

In der Nase kräuterige Mineralik, Hefe, Kandis, Kompott. Im Mund dann süßlich-würzige Steinobstfrucht, filigranes Säurespiel, gekochte Äpfel, Kandis, guter bis sehr guter Abgang, animierend-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 07.12.2015
2014er Veldenzer Kirchberg Riesling trocken 86
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-süßliche Würze, Steinobst, Blüten, Raps, feine Honignoten. Im Mund dann herb-süße Noten, dunkle Stachelbeeren, Rapsblüten, Kandis, Hefe, feine Mineralik, guter Abgang, floral-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 07.12.2015
2014er Brauneberger Juffer Riesling Spätlese 86
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-herbe Nase, leicht medizinale Noten, Pflaumenmus, Kräuter, dann sich entwickelnde Süße. Im Mund dann fruchtig-süßer, zart-mineralischer Schmelz, wieder gekochtes Steinobst, Kräuter, zarte Mineralik recht unentwickelt, guter Abgang, süßer, noch verhaltener Nachhall.

jk/riesling.de // 07.12.2015
2014er Conradus Riesling trocken 85
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefig-kräuterige Nase, geriebene Äpfel, Blüten. Im Mund dann kompakte schmelzige Schiefermineralik, saftig-animierendes Säurespiel, frische, klare Art, guter Abgang, hefig-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 07.12.2015
2014er Mülheimer Sonnenlay Riesling feinherb 85
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefig-würzige Mineralik, Kernobst, gelbe Pfirsiche, Kandis. Im Mund dann dezent-saftige Würze und Mineralik, pikanter werdendes Säurespiel, Tee, Tabak, guter Abgang, herb-süßer Nachhall.

jk/riesling.de // 07.12.2015
2014er Conradus Riesling feinherb 84
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Frische, hefige Würze, Birne, Äpfel, Kompott. Im Mund dann schmelzig-herbe Mineralik, zart-schiefrig, etwas Hefe, wieder Kernobst, Kandis, ordentlicher bis guter Abgang, dezent-schmelziger Nachhall.

jk/riesling.de // 07.12.2015
2014er Brauneberger Juffer Riesling Kabinett 83
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Noch unentwickelte Nase, Wiesenkräuter, Kandis, Hefe, Blüten. Im Mund dann ebenso, dezent und süßlich, etwas Gerbstoff, Kandis, ordentlicher bis guter Abgang, dezent-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 07.12.2015
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2013er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Auslese 89
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr präsente Zitrusnase, mit kräuterigem Schmelz, Marille, Zitrus, etwas Kandis. Im Mund klar gewirkt, zartsüße Steinobstfrucht, kandierte Kräuter, dann pikantes, sehr gut balanciertes Säurespiel, Kandis, etwas Karamell, feinwürzige Schiefermineralik, sehr guter Abgang, animierend-würziger Nachhall.

jk/riesling.de // 16.01.2015
2013er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Goldkapsel trocken 89
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Kompakte, hefig-pikante Pfirsichnase, etwas Tabak, Kernobst, Blüten, Heu, Kandis. Im Mund dann filigrane-herbe Mineralik und Würze, wieder etwas Tabak, Kandis, ein Hauch Karamell, Salz, Hefe, sehr guter Abgang, pikant-mineralischer Nachhall, jung und entwicklungsfähig.

jk/riesling.de // 16.01.2015
2013er Brauneberger Juffer Riesling Grosses Gewächs trocken 89
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-florale Nase gelbe Blüten, Rosennoten, kandierte Orangen, sehr vielschichtig und eher süß. Im Mund dann fein gereifte Würze, exotisch-dichte Frucht, Maracuja, Kandis, Orangen, Aprikosen, feines Extrakt, süße Kräuternoten, feines, sehr animierendes Säurespiel, sehr guter Abgang, extraktreich-fruchtiger Nachhall. Eigenständiger Typ mit schöner, feiner Reife.

jk/riesling.de // 07.12.2015
2013er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Grosses Gewächs trocken 88
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Feine, sehr elegante Schiefermineralik in der Nase, ebenso feines, dichtes Fruch4extrakt, helle Blüten, Kandis, Holunder, vielschichtig. Im Mund dann kompakte, würzige Mineralik, pikant-süße Frucht, Bratäpfel, Maracuja, etwas Trockenbeerenauslese, frisches Säurespiel; sehr guter Abgang, langer, animierend-süß-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 07.12.2015
2013er Brauneberger Juffer Riesling feinherb 86
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-süßliche Würze in der Nase, Blüten, Kandis, gelbe Pfirsiche, etwas Hefe. Im Mund dann ebenso, kräuterig-süßlicher Schmelz, Aprikosen, Äpfel, etwas Karamell, gut eingebundenes Säurespiel, guter Abgang, süffig-würziger Nachhall.

jk/riesling.de // 16.01.2015
2013er Brauneberger Juffer Riesling Goldkapsel feinherb 87
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Erst kompakte, dann üppiger werdende Frucht in der Nase, Mango, Kräuter, kandierte Ananas, Reneklode, etwas Tabak, sehr präsent und dabei noch leicht hefig. Im Mund dann kompaktes, mineralisches Salz, pikant-saftig, Hefe, Pfirsich-Kompott, etwas Karamell, animierendes Säurespiel, sehr guter Abgang, würziger, herb-süßer Nachhall.

jk/riesling.de // 16.01.2015
2013er GAVIUS Weißburgunder trocken 87
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Dunkles, würzige Extrakt in der Nase, gekochte Pfirsiche, Waldkräuter, gelbe Früchte, feines Holz. Im Mund dann schmelzig-herbe Frucht, helles Steinobst, Holz, helle Gewürze, Vanille, Salz, feine rauchige Noten, sehr guter Abgang, mineralischer, herb-süßer Nachhall.

jk/riesling.de // 07.12.2015
2013er Brauneberger Juffer Riesling trocken 86
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzig-hefige Nase mit kräuterigem, animierendem Spiel, helle Pfirsiche, Kandis, etwas Tabak. Im Mund dann saftig-pikante Würze, mineralischer Schmelz mit schönem Schliff, gelbe Pfirsiche, dunkle Beeren, Kandis, Karamell, gut eingebundenes Säurespiel, sehr guter Abgang, hefig-süßlicher, animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 16.01.2015
2013er Mülheimer Sonnenlay Riesling feinherb 86
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Nussig-würzige Nase, etwas Kernobst, Kandis, Anis, Lardo. Im Mund dann süßlich-pikant Würze, Steinobst, Kompott, weiße Pfeffer, feines, durchaus zupackendes Säurespiel, guter Abgang; kompakter, pikanter, leicht tabakiger Nachhall.

jk/riesling.de // 16.01.2015
2013er Conradus Riesling trocken 83
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-hefige Apfelnase, dezente Schiefermineralik, Kandis. Im Mund dann zart-süßer Schmelz, Kandis, kandierte Pfirsiche, süßes Extrakt, weiches, aber animierendes Säurespiel, Cassis, guter Abgang, süßer

jk/riesling.de // 16.01.2015
2013er Weißburgunder trocken 84
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Kräuterige Reneklodennase, etwas Melone, grüne Birne. Im Mund dann kompakte, klare Kräuterwürze in der Nase, etwas Salz, Steinobst, etwas Kompott, Lakritze, guter Abgang, ebensolcher Nachhall.

jk/riesling.de // 16.01.2015
2013er GAVIUS Weißburgunder trocken 82
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Süßlich-kräuterige Nase, gelbe Blüten, Kandis, gekochte Pfirsiche, grüne Äpfel. Im Mund dann herb-süß, etwas Gerbstoff, gekochte Äpfel, Mandarinen, ordentlicher Abgang, rustikal-Süßer Typ.

jk/riesling.de // 16.01.2015
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2012er Brauneberger Juffer Riesling Goldkapsel trocken 89
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Präsente, kräuterige Steinobstnase, Kandis, Hefe, schmelzige Mineralik. Im Mund dann saftig-süßliche Frucht, Kandis, Hefe, Tabak, Aprikosen, Birnen, pikantes Säurespiel, schmelzige, mineralische Würze, sehr guter Abgang, langer, pikant-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 23.11.2013
2012er Veldenzer Kirchberg Riesling Eiswein 89
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefig-mostige Nase, süße, würzige Noten, Sahnekaramell, gelbe Pfirsiche. Im Mund dann gekochtes Steinobst und Birnen, wieder Sahnekaramell, feine Würze, cremig-weiches Extrakt, süße und bestens balanciert, sehr guter Abgang, zart-mineralischer, süßer Nachhall, lang.

jk/riesling.de // 23.11.2013
2012er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Goldkapsel trocken 88
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr feine, präsente Pfirsichnase, Kandis, Blüten, feine Schiefernoten, etwas Birnenkompott. Im Mund dann Hefe, sehr frisches, schiefriges Spiel, kandierte Weinbergspfirsiche, wieder Blüten, sehr jung, kompakter, sehr guter Abgang, recht eleganter, schiefrig-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 23.11.2013
2012er Brauneberger Juffer Riesling Goldkapsel feinherb 87
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Schmelzige, recht präsente Nase, Reneklode, kandierte, gelbe Pfirsiche, gelbe Blüten. Im Mund dann zart-saftige Würze, Tabake, wieder Reneklode, nussige Noten, kompakte Mineralik, nicht allzu tief gewirkt, guter Abgang, animierender Nachhall, feine mineralische Würze.

jk/riesling.de // 23.11.2013
2012er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Grosses Gewächs trocken 87
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)
2012er Brauneberger Juffer Riesling feinherb 85
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-kräuterige Nase, Zitrus, Pfirsiche, Blüten, zart-kräuterige Würze. Im Mund dann ebenso, Kandis, Pfirsiche, Wiesenkräuter, Tabak, Reneklode, ordentlicher bis guter Abgang, saftig-animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 23.11.2013
2012er Brauneberger Juffer Riesling Kabinett 86
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefig-animierende Nase, gelbe Früchte, saftiges Spiel. Ebenso im Mund, Hefe, animierendes Säurespiel, Wiesenkräuter, Hefe, saftig-würzige Mineralik, guter Abgang, saftig-pikanter Nachhall.

jk/riesling.de // 23.11.2013
2012er Mülheimer Sonnenlay Riesling feinherb 84
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefig-frische Pfirsichnase, Blüten, Wiesenkräuter. Im Mund dann schmelzige, zart-kräuteriger Würze, Pfirsichnase, zartes Säurespiel, etwas Süßholz, Hefe, ordentlicher bis guter Abgang, zart-herber Nachhall.

jk/riesling.de // 23.11.2013
2012er GAVIUS Weißburgunder trocken 85
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzige Pfirsich-Melonenfrucht. Maikräuter, sehr frische pikante Art. Im Mund süßlich-dichtes Spiel, leicht mostig, Aprikose, Waldkräuter, etwas Tabak, sehr animierendes Säurespiel, guter Abgang, animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 23.11.2013
2012er Brauneberger Juffer Riesling trocken 83
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Dezent-duftige, sehr jugendliche Nase, gelbe Pfirsiche, Blüten, Äpfel. Im Mund dann zart-kräuterige Würze, Tabak, Waldkräuter, Hefe, nicht allzu tiefer unkomplizierter Typ, ordentlicher bis guter Abgang, kräuterig-schiefriger Nachhall.

jk/riesling.de // 23.11.2013
2012er Conradus Riesling trocken 83
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

In der Nase Hefe, helle Pfirsiche, pikante Kräuternoten. Im Mund dann saftig-kräuterige Frucht, wieder gelbe Pfirsiche, animierendes Säurespiel, ebensolcher Nachhall, ordentlicher Abgang, recht süffig. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 23.11.2013
2012er Veldenzer Kirchberg Riesling trocken 84
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Feine, animierende Pfirsich-Birnennase, recht duftig. Im Mund dann zartherbe Würze, gelbe Pfirsiche, wieder Äpfel, dezente Kräuternoten, Haselnüsse, unkomplizierter, süffig-animierender Typ, guter Abgang, zart-kräuteriger Nachhall.

jk/riesling.de // 23.11.2013
2012er Weißburgunder trocken 82
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Süßliche Kandis-Pfirsichnase, Tabak, Süßholz. Im Mund ebenfalls nussig-süße Pfirsichfrucht, wieder Kandis, Tabak, ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 23.11.2013
2012er MC Secco Riesling Qualitätsperlwein trocken
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)
2012er Brauneberger Juffer Riesling Grosses Gewächs trocken
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2011er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Auslese 89
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr elegante Schiefernase, mit dezentem Schmelz mit Luft immer intensiver werdend, Marille, Zitrus etwas Kandis. Im Mund klar gewirkt, zartsüße Frucht (Marille), kandierte Kräuter, dann pikantes, sehr gut balanciertes Säurespiel, feinwürzige Schiefermineralik, sehr guter Abgang, animierend-würziger Nachhall.

jk/riesling.de // 02.02.2013
2011er Brauneberger Juffer Riesling -2- trocken 89
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzig-schmelzige, sehr animierende Pfirsichnase, kandierte Aprikosen, Äpfel, Rosenöl. Im Mund dann saftig-pikantes Extrakt und ebensolche Würze, zart-schmelzige Mineralik, gedörrtes Steinobst, recht elegantes Säurespiel, noch etwas Hefe, zum sehr guten Abgang hin süßlicher und kräftiger werdend.

jk/riesling.de // 02.02.2013
2011er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Grosses Gewächs 89
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Präsente, klar gewirkte Mineralik in der Nase, Pfirsiche, Zitrus, Kandis, etwas Hefe. Im Mund dann frische, durchaus zupackende Art, würzig-süße Frucht, feines Süß-Säure-Spiel, sehr guter Abgang, elegant-mineralischer Nachhall. Macht Spaß.

jk/riesling.de // 02.02.2013
2011er Brauneberger Juffer Riesling Goldkapsel feinherb 88
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzig-üppige Frucht in der Nase, Mango, Kräuter, kandierte Ananas, Reneklode, etwas Blüten, sehr präsent und dabei noch leicht hefig. Im Mund dann kompaktes, mineralisches Extrakt, süß und pikant-würzig, Hefe, Pfirsich-Kompott, etwas Karamell, feines Säurespiel, sehr guter Abgang, mineralisch-würziger Nachhall.

jk/riesling.de // 02.02.2013
2011er Brauneberger Juffer Riesling Spätlese 88
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Präsente, klar gewirkte Mineralik in der Nase, Pfirsiche, Zitrus, Kandis, etwas Hefe. Im Mund dann frischer, durchaus zupackende Art, würzig-süße Frucht, feines Süß-Säure-Spiel, sehr guter Abgang, elegant-mineralischer Nachhall. Macht Spaß.

jk/riesling.de // 02.02.2013
2011er Brauneberger Juffer Riesling feinherb 86
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefig-kräuterigee Nase, reifes Kernobst, Blüten. Im Mund dann hefig-mineralischee Würze, saftig, gelbe Pfirsiche, Reneklode, guter Abgang, animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 02.02.2013
2011er Brauneberger Juffer Riesling Grosses Gewächs 87
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Präsente, ölige Kräuterwürze in der Nase, Kandis, leicht buttrige Noten, helle Pfirsiche, Schiefer. Im Mund dann herb-schmelzig, recht dichte Würze, Kandis, Aprikosen, eingelegte Birnen, leicht wachsige Noten, Altholz, guter Abgang, schmelziger, an Birnen Kompott erinnernder Nachhall.

jk/riesling.de // 02.02.2013
2011er Conradus Riesling feinherb 85
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Frische, kräuterige Aprikosennase, gelbe Blüten, Hefe. Im Mund dann zart-herbe Kräutermineralik, feiner Schmelz, Schiefer, wieder Aprikose, Birne, kompakter, süffiger Typ, guter Abgang, würziger, breiter werdender Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 02.02.2013
2011er Brauneberger Juffer Riesling trocken 85
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefige, zart-mineralische Würze in der Nase, gelbe Pfirsiche, Aprikosen, Kandis. Im Mund dann saftig-pikanter Schmelz, nicht ganz trockener Typ, Blüten, Kandis, etwas Karamell, sehr guter Abgang, hefig-pikanter Nachhall.

jk/riesling.de // 02.02.2013
2011er Mülheimer Sonnenlay Riesling feinherb 85
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Frische, animierend-hefige Nase, Birnen, Äpfel, Zitrus. Im Mund dann saftig-süß, Wiesenkräuter, helle Pfirsiche, sehr frisch, direkte Art, guter Abgang. Kräuterig-animierend-süßer Nachhall.

jk/riesling.de // 02.02.2013
2011er Conradus Riesling trocken 84
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefige Pfirsichnase, Blüten, reife Äpfel. Im Mund dann saftig-herbe, nicht ganz trockene Frucht und Mineralik, gelbe Pfirsiche, erdige Noten, animierendes Säurespiel, guter Abgang, animierender Nachhall, süffig. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 02.02.2013
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2010er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Auslese 90
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefige Schiefermineralik in der Nase, gedörrte Äpfel, Blüten, Weinbergspfirsiche, jung und unentwickelt. Im Mund dann ebenfalls jung und zurückhaltend, kandierte Früchte, Hefe, präsentes, aber sehr gut eingebundenes Säurespiel, Kernobst, Reneklode, Kandis, kandierte Zitrusfrüchte, Wiesenkräuter, etwa gebrannter Zucker, sehr guter Abgang, kräuterig-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 12.06.2012
2010er Brauneberger Juffer Riesling Auslese 90
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Verhaltene, pikant-süße Nase, kandierte Wiesenkräuter, Akazienblüten, Zitrus, Birnen. Im Mund dann zartsüße Frucht mit dezenter, herb-kräuteriger Mineralik unterlegt, Äpfel, Kandis, Hefe, zartgliedrig und jung, sehr guter Abgang, langer animierend-feinfruchtiger Nachhall, der ein gutes Potenzial andeutet. Die Restsüße ist aufgrund der perfekt eingebundene Säure eher im Hintergrund.

jk/riesling.de // 12.06.2012
2010er Brauneberger Juffer Riesling Spätlese 89
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Animierende, hefig-würzige Nase, helle Pfirsiche Zitrusnoten, Kandis. Im Mund dann saftig-süße Pfirsichfrucht, Hefe, animierendes Süß-Säure-Spiel, kompakte, immer forderndere Mineralik, sehr guter Abgang, langer, elegant-animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 12.06.2012
2010er Brauneberger Juffer Riesling Goldkapsel feinherb 88
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Animierend-feine, kräuteriger Frucht in der Nase, Dörrobst, Kandis, Blüten. Im Mund dann sehr mineralischer Schmelz, kompakter, noch von Hefe geprägter Körper, leicht erdige Würze, Waldkräuter, Reneklode, hat durchaus Druck, sehr guter Abgang, langer, animierend-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 12.06.2012
2010er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Grosses Gewächs 88
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Recht feine, kräuterig-karamellige Nase, Pfirsiche, Kandis, Dörrobst, Blüten. Im Mund dann kompakt und saftig-kräuterig, etwas Karamell, Wiesenkräuter, Kandis, dahinter dezente Kernobstfrucht, schöne, feingliedrige Mineralik, trotz seiner Jugend schon bestens balanciert, mit eher filigraner Struktur, sehr guter Abgang, langer, substanzreicher Nachhall.

jk/riesling.de // 12.06.2012
2010er Brauneberger Juffer Riesling trocken 87
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Recht elegant gewirkte, würzig-hefige Nase mit schönem, animierendem Spiel, helle Pfirsiche, Kandis, etwas Karamell. Im Mund dann saftig-pikante Würze, schöner mineralischer Schmelz mit schönem Schliff, gelbe Pfirsiche, Kandis, Karamell, perfekt eingebundenes Säurespiel, sehr guter Abgang, hefig-würziger, animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 12.06.2012
2010er Brauneberger Juffer Riesling feinherb 86
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Kräuterige-würzige Nase, Blüten, Kernobst, leichte Dörrnoten, Karamell. Im Mund dann saftig-süffig, Hefe, gelbe Pfirsiche, Reneklode, guter Abgang, animierend-schmelziger Nachhall.

jk/riesling.de // 12.06.2012
2010er Brauneberger Juffer Riesling Goldkapsel trocken 87
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzig-kräuterige Pfirsichnase, Hefe, Kandis, Blüten, Karamell, Reneklode. Im Mund dann saftig und klar, kompakte, schmelzige Würze, Reneklode, gelbe Pfirsiche, Kandis, nicht ganz trockener Typ, sehr guter Abgang, animierender Nachhall. Lecker und süffig

jk/riesling.de // 12.06.2012
2010er Conradus Riesling trocken 84
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Feine, noch leicht hefige Pfirsichnase, Äpfel, duftig und klar. Im Mund dann zart-herbe Schiefermineralik, wieder Hefe, helle Pfirsiche, saftig und süffig, nicht ganz trockener Typ, guter Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 12.06.2012
2010er Mülheimer Sonnenlay MC Riesling Sekt brut
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2009er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Beerenauslese 90
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Dezente Kräuterwürze in der Nase, Botrytis, Honig, kandierte Zitrusfrüchte, gelbe Pfirsiche, immer würziger werdende Mineralik. Im Mund dann cremig-süßes Extrakt, Honig, Salz, Blüten, Reneklode, süße Aprikosen, ein Hauch Exotik, prägnantes Säurespiel, sehr guter Abgang, langer animierender Nachhall. Braucht noch Zeit.

jk/riesling.de // 17.03.2011
2009er Brauneberger Juffer Riesling Auslese 87
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Dezente, süße Pfirsichnase, Akazienhonig, Renekloden, Tabak, sehr reif und füllig. Im Mund dann süße Pfirsichfrucht, gekochte Ananas, wieder Reneklode, viel Kandis, dahinter herbe, leicht kantige Kräuterwürze, guter Abgang, unkomplizierter, gefälliger Typ.

jk/riesling.de // 17.03.2011
2009er Brauneberger Juffer Riesling Spätlese 87
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Animierend-würzige Nase, hefige Pfirsichnoten, Kandis, Zitrus. Im Mund dann saftig-süße Pfirsichfrucht, wieder viel Kandis, animierendes Süß-Säure-Spiel, Wiesenkräuter, guter Abgang, frisch und saftig im Nachhall.

jk/riesling.de // 17.03.2011
2009er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Auslese 87
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefig-würzige, recht unentwickelte Nase, würzige Schiefermineralik, Blüten, Weinbergspfirsiche. Im Mund ebenfalls jungendlich und hefig, süße, animierendes Frucht, leicht cremig, Reneklode, Kandis, Zitrus, sehr guter Abgang, braucht noch Zeit.

jk/riesling.de // 17.03.2011
2009er Brauneberger Juffer Riesling Goldkapsel feinherb 86
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Animierende, fein ziselierte Zitrusnase, helle Pfirsiche, Wiesenkräuter, Blüten, Tabak. Im Mund dann kompakt und unentwickelt, leicht erdige Würze, Waldkräuter, kandiertes Kernobst, rote Beeren, eine Spur Rahaberkompott, Birne, guter Abgang, mineralisch-animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 17.03.2011
2009er Brauneberger Juffer Riesling Goldkapsel trocken 86
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Dezente, erdig-würzige Steinobstnase, gelber Pfirsich, Reneklode, Waldkräuter, etwas Tabak. Im Mund dann kompakte, schmelzige Würze, Tabak, Kräuter, Kandis, dahinter Kernobst, kompakter, unentwickelter Stil, präsentiert sich noch recht schlank, Hefe, guter Abgang.

jk/riesling.de // 17.03.2011
2009er Brauneberger Juffer Riesling feinherb 86
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Kompakte, hefige Mineralik in der Nase, kandierte Pfirsiche, Zitrus. Im Mund dann saftig-süßes Spiel, Hefe, würzig-voll Mineralik, Tabak, guter Abgang.

jk/riesling.de // 17.03.2011
2009er Mülheimer Sonnenlay Riesling feinherb 84
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Kompakte, animierend-hefige Nase, Blüten, Äpfel, Zitrus. Im Mund dann süffig-animierend, Wiesenkräuter, helle Pfirsiche, sehr frisch, direkte Art, guter Abgang. Kräuterig-animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 17.03.2011
2009er Brauneberger Juffer Riesling trocken 84
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzig-hefige Mineralik in der Nase, gelbe Pfirsiche, Kandis, Kräuter. Im Mund dann saftig und animierende, direkte, fruchtige Art, Kandis, Kräuter, pikantes Säurespiel, erdige Würze, guter Abgang.

jk/riesling.de // 17.03.2011
2009er Conradus Riesling trocken 82
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Kompakte Pfirsichnase, Äpfel, Zitrus. Im Mund dann frisch und saftig, wieder kompakte Pfirsichfrucht und ebensolche Mineralik, pikante Würze, etwas Tabak, guter Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 17.03.2011
2009er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Goldkapsel trocken 87
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2007er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Beerenauslese 90
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Verhaltene Botrytisnase, Honig, kandierte Zitrusfrüchte, Brot, Rosinen, Hefe. Im Mund cremiges Extrakt, sehr pikant und tiefgründig, Honig, Salz, wieder Rosinen, Hefe, sehr gut, hat Substanz und Tiefe, guter Abgang, aber rustikaler, völlig jugendlicher, unentwickelter Typ.

jk/riesling.de // 23.03.2009
2007er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Goldkapsel Riesling trocken 89
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr intensives Extrakt in der Nase, sehr mineralisch, dezente Süße, Gelee von Aprikosen, Orangen, dezent rauchige Noten. Im Mund dann süßes Extrakt, gekochte Aprikosen, Orangenzesten, gedörrte Cranberries, kandierte Kräuter, ein Hauch Malz, sehr guter Abgang, mineralisch-süßer Nachhall. Zeitlos-dichter Typ.

jk/riesling.de // 14.12.2018
2007er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Goldkapsel trocken 88
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Kompakte, junge Nase, Hefe, sehr mineralisch, reife Pfirsichfrucht, Kräuter. Im Mund dichter, mineralischer Schmelz, Kräuter, Steinobst, sehr gute Balance, würzig-salzig, dabei elegante Art, wieder Hefe, sehr guter Abgang. Muss noch reifen.

jk/riesling.de // 23.03.2009
2007er Brauneberger Juffer Riesling Goldkapsel feinherb 88
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefige, mineralisch-würzige Nase, Aprikosen, Zitrus, etwas Kandis, fast salzig. Im Mund kompakt und saftig mit feinem Süß-Säurespiel, kandierte Äpfel, etwas Birne, heller Pfirsich, frischer Stil, süßes Extrakt, hat Tiefe und Spiel, sehr guter Abgang.

jk/riesling.de // 23.03.2009
2007er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Auslese 88
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefige Schiefernase, würzige Mineralik, gedörrtes Steinobst. Im Mund jugendlich, Hefe, süße, cremige Frucht, kandierte Reneklode, Zitrus, feines Säurespiel, wird sich elegant entwickeln, guter Abgang.

jk/riesling.de // 23.03.2009
2007er Brauneberger Juffer Riesling feinherb 87
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Verhaltene, hefige Würze in der Nase, kandierte Pfirsiche und Ananas, recht elegante Süße. Im Mund recht würzige, süße Mineralik in der Nase, Blüten, kandierte Pfirsiche, recht eleganter, sehr harmonischer Stil, guter Abgang, hat Zeit.

jk/riesling.de // 23.03.2009
2007er Brauneberger Juffer Riesling Spätlese 87
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Junge, noch leicht hefige Pfirsichnase, etwas Zitrus, Kandis. Im Mund dann süße Würze, Reneklode, Hefe, betontes Süß-Säure-Spiel, hat durchaus Substanz, guter Abgang.

jk/riesling.de // 23.03.2009
2007er Brauneberger Juffer Riesling trocken 86
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefig-dufige Nase mit mineralischer Würze, gedörrte Pfirsiche, etwas Aprikose, recht schöne Tiefe. Im Mund dann ebenfalls viel Hefe, sehr würzige Mineralik, leicht wachsig, süßes Steinobst, Kerne, guter Abgang. Sollte noch reifen.

jk/riesling.de // 23.03.2009
2007er Brauneberger Juffer Riesling trocken 84
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Kompakte, mineralische Nase, sehr jung, Steinobst, etwas Blüten, kandierte Kräuter. Im Mund klar und direkt, Hefe, Kandis, animierendes Säurespiel, herb-würzige Mineralik, Steinobst, guter Abgang.

jk/riesling.de // 23.03.2009
2007er Mülheimer Sonnenlay Riesling feinherb 83
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Herbwürzige, pikante Nase, Zitrus, Äpfel, immer mineralischer werdend. Im Mund süßer Schmelz, recht mineralisch, etwas Gerbstoff, etwas gebrannter Zucker, guter Abgang, recht jung, unsichere Prognose.

jk/riesling.de // 23.03.2009
2007er Brauneberger Juffer Riesling Kabinett 83
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Verhaltene, hefige, Würze in der Nase, kandiertes Steinobst, etwas Rapshonig. Im Mund frisch und süß, dann feine, leicht wachsige Frucht, Steinobst, animierendes, weiches Süß-Säure-Spiel, guter Abgang.

jk/riesling.de // 23.03.2009
2007er Conradus Riesling trocken 82
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

In der Nase mineralischer Pfirsichduft, etwas Blüten, Zitrus. Im Mund jung und frisch, etwas heller Pfirsich, Wiesenkräuter, pikante Würze, guter Abgang.

jk/riesling.de // 23.03.2009
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2006er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Auslese 91
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr elegante Schiefernase, jung mit feinwürzigem Schmelz mit Luft immer intensiver werdend, Marille, Zitrus etwas Kandis. Im Mund klar gewirkt, zartsüße Frucht (Marille), Kandis, dann pikantes, bestens balanciertes Säurespiel, wieder elegante Schiefermineralik, sehr guter Abgang, zartwürziger, leicht süß0er Nachhall. Sehr gut gemacht, hat Substanz und Länge.

jk/riesling.de // 27.12.2007
2006er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Goldkapsel trocken 90
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr junge, würzig-ölige Nase, sehr mineralisch, reife, üppige Pfirsichfrucht. Im Mund dichter, mineralischer Schmelz, Kräuter etwas Marille, perfekte Balance, würzig-salzige, dabei elegante Art, aristokratischer Stil, sehr guter Abgang, wärmender Alkohol im Nachhall, lang anhaltend.

jk/riesling.de // 27.12.2007
2006er Brauneberger Juffer Riesling Goldkapsel feinherb 88
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr mineralische würzig-schmelzige Nase, Aprikosen, Zitrus, etwas Kandis, fast salzig. IM Mund kompakt mit feinem Süß-Säurespiel, Apfel (kandiert) etwas Birne heller Pfirsich, frischer Stil, hat Druck, guter Abgang, mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 27.12.2007
2006er Veldenzer Kirchberg Riesling trocken 86
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftige Schiefernase, florale Noten heller Pfirsich. Im Mund klare Mineralik, zart gewirkt, direkte Art, wieder heller Pfirsich, etwas Kräuter, hat Druck. Guter Abgang.

jk/riesling.de // 27.12.2007
2006er Brauneberger Juffer Riesling trocken 86
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-frische Nase, sehr jung, Steinobst, etwas Blüten. Im Mund klar und direkt, frische Säurespiel, herb würzige Mineralik, Steinobst, guter Abgang.

jk/riesling.de // 27.12.2007
2006er Brauneberger Juffer Riesling feinherb 84
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzig-kräuterige Nase mit schöner Präsenz, Äpfel, Zitrus, etwas heller Pfirsich. Im Mund saftig-kompakt mit feinherben, nicht etwas hefigem Schmelz, pikante Art, guter Abgang.

jk/riesling.de // 27.12.2007
2006er Brauneberger Juffer Riesling Kabinett 83
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Recht würzige, etwas defensive Nase, roter Pfirsich, etwas Kürbiskerne, Ananas. Im Mund geradlinige, süße Frucht, saftig, gelber Pfirsich, etwas Pflaume, pikant-herbe Würze, ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 27.12.2007
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2005er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Beerenauslese 80
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2004er Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Goldkapsel trocken 88
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefig-verhaltene Nase, Pfirsiche, recht kompakt gewirkt. Im Mund dicht und vielschichtig, dann klar und zupackend, wieder Steinobst, schönes Spiel von Säure und Mineralik, guter Abgang. Sollte noch reifen.

jk/riesling.de // 23.11.2005
2004er Brauneberger Juffer Riesling Goldkapsel feinherb 87
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Hefige Würze, Pfirsiche, Aprikosen, mit zunehmender Luft durch kompakte Mineralik ergänzt. Im Mund eher defensiv, dann Pfirsich, Aprikose, Orange und Birne, feines Süß-Säurespiel, sehr jung und daher noch etwas unausgewogen, guter Abgang mit feinherber Mineralik im Nachhall. Sollte noch reifen.

jk/riesling.de // 23.11.2005
2004er Veldenzer Kirchberg Riesling Eiswein 87
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Diffus-junge Nase, recht eindringlich und pikant, Kräuter. Im Mund ebenfalls, pikante Kräuterwürze, dann Aprikose, Birne, etwas Gemüse, mit zunehmender Luft an Tiefe gewinnen, pikantes, ewig anhaltendes Säurespiel im Nachhall im ansonsten ordentlichen Abgang. Sollte noch reifen: potenzial 90 P.

jk/riesling.de // 23.11.2005
2004er Brauneberger Juffer Riesling feinherb 85
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Dezente, noch recht hefige Nase, pikante, feinherbe Würze, Apfel, Ananas, Orange, mit zunehmender Luft duftiger werdend. Im Mund kompakt mit feinherbem Schmelz, Äpfel, Blutorange, etwas Heu, dezente schiefrige Mineralik mit pikanten Noten, gut balanciert, auch im ansonsten sehr nachhaltigen Abgang.

jk/riesling.de // 23.11.2005
2004er Brauneberger Juffer Riesling Kabinett 85
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

In der Nase noch sehr jung und etwas diffus, Kompott, Pfirsiche, dezente Mineralik, mit viel Luft sich öffnend, dann gelbe Pfirsiche, Ananas. Am Gaumen saftig und voll, wieder Pfirsich, Limette, Zitrus, sehr gutes Süße-Säurespiel und erneut dezenter, schiefriger Mineralik, guter Abgang mit animierendem Nachhall.

jk/riesling.de // 23.11.2005
2004er Brauneberger Juffer Riesling trocken 84
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr jung in der Nase, herb-würzige, etwas Orangenzesten, florale Noten. Im Mund jung, hefig, herb-würzige Mineralik, dezenter Schmelz, etwas Gerbstoffe, verhaltener Abgang. Sollte noch reifen: Potenzial: 87 Punkte.

jk/riesling.de // 23.11.2005
2004er Weißburgunder trocken 82
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr frische, noch etwas hefige Nase, Haselnuss, etwas Sahne. Im Mund geradlinige, recht weich und rund, feine Würze, dann wieder nussige Noten, ordentlicher Abgang, sehr süffig, modern gemacht.

jk/riesling.de // 23.11.2005
2004er Mülheimer Sonnenlay Riesling feinherb 82
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)

Verhaltene, etwas diffuse Nase mit pikanter, feinherber Würze, Äpfel, Stachelbeere. Im Mund pikant Apfel-Zitrusfrucht, wieder etwas Cassis, dezente Würze, ansonsten noch sehr jung und etwas rustikal wirkend, ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 23.11.2005
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.