Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weine

2010er Brauneberger Juffer Riesling Goldkapsel trocken

Erzeuger: Weingut Brauneberger Hof
Region: Mosel (Saar, Ruwer)
Kategorie: Weißwein / Riesling
Gault Millau: 86 Punkte
User Bewertung: 87 Punkte
Riesling.de: 87 Punkte
87
Punkte

Logo: Riesling.de Bewertung

Würzig-kräuterige Pfirsichnase, Hefe, Kandis, Blüten, Karamell, Reneklode. Im Mund dann saftig und klar, kompakte, schmelzige Würze, Reneklode, gelbe Pfirsiche, Kandis, nicht ganz trockener Typ, sehr guter Abgang, animierender Nachhall. Lecker und süffig
jk/riesling.de // 12.06.2012 // 87 Punkte //
Weitere Jahrgänge

2011er Brauneberger Juffer Riesling -2- trocken

Würzig-schmelzige, sehr animierende Pfirsichnase, kandierte Aprikosen, Äpfel, Rosenöl. Im Mund dann saftig-pikantes Extrakt und ebensolche Würze, zart-schmelzige Mineralik, gedörrtes Steinobst, recht elegantes Säurespiel, noch etwas Hefe, zum sehr guten Abgang hin süßlicher und kräftiger werdend.

Punkte
2011er Brauneberger Juffer Riesling -2- trocken 89
Weingut Brauneberger Hof | Mosel (Saar, Ruwer)
Weingut

Weingut Brauneberger Hof

Martin Conrad übernahm 1998 das Weingut in Brauneberg. Er bewirtschaftet rund 6 Hektar Rebfläche mit Parzellen in den weltbekannten Lagen Brauneberger Juffer und Juffer-Sonnenuhr.

Lage

Brauneberger Juffer

Die Abbildung zeigt die Umgebung des Ortes Brauneberg mit seinen Lagen. Aus der historischen Mosel-Weinbau-Karte für den Regierungsbezirk Trier aus dem Jahre 1906.

Brauneberg mit seinen Lagen. Ausschnitt aus der historischen Mosel-Weinbau-Karte für den Regierungsbezirk Trier aus dem Jahre 1906.

Bis ins Mittelalter reicht dieser Flurname zurück und auch für Napoleon war die Juffer ein Inbegriff höchsten Weingenusses. Der Name Juffer geht auf den Weinbergsbesitz der 3 unverheirateten Töchter, im Volksmund Juffern, des Kurpfälzischen Kammerherrn Wunderlich ( 1790 ) zurück.

Die Lage beginnt nahe der Mosel und zieht sich im oberen Teil bis zu einem schmalen Waldgürtel hoch und umschließt die Juffer Sonnenuhr bis an die Mosel. Eine Lage, die filigrane Weine mit feinsaftiger Säure hervorbringt. Von der Höhe über der Lage Juffer ergibt sich ein gewaltiger Ausblick über das Moseltal bis auf die Höhen des Hunsrücks.

Verwitterter Devonschiefer | Reine Südlage | 60-75% | 110-220m ü.NN

VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

Lageninformation mit freundlicher Unterstützung von www.weinlagen-info.de

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.