Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weine

2017er Langenlonsheimer Königsschild Riesling trocken

Erzeuger: Weingut Tesch
Region: Nahe
Kategorie: Weißwein / Riesling
User Bewertung: 88 Punkte
Riesling.de: 88 Punkte
88
Punkte

Logo: Riesling.de Bewertung

Duftig-elegante Pfirsichnase, Kandis, florale Noten, etwas Kandis, dann herber werdend. Im Mund dann pikant und kräuterig-herb, Grapefruit, Steinobst, etwas salz, Lakritze, Heu, sehr guter Abgang, kernig-kräuteriger Nachhall. Hat Kraft.
jk/riesling.de // 27.08.2018 // 0,75 l // Schraubverschluss // 88 Punkte //
Weingut

Weingut Tesch

Dieses Foto zeigt Dr. Martin Tesch, Inhaber von Weingut Tesch.

Dr. Martin Tesch.
© Weingut TESCH

Über 18 Hektar umfasst die mit Wein bestockte Fläche des Weingutes Tesch. Darunter fallen Spitzenlagen wie der Laubenheimer Karthauser und St. Remigiusberg, der Langenlonsheimer Königsschild und der Löhrer Berg. Die Böden reichen von Rotem Sandsteinverwitterungsboden, Lehm-Ton, Lehm mit rotem Schiefer und Löss. Die Terroirnoten in die Weine zu bringen haben sich Hartmut Tesch und Dr. Martin Tesch zum Ziel gesetzt. Und das machen sie konsequent.

Lage

Langenlonsheimer Königsschild

Die Abbildung zeigt einen Ausschnitt des Ortes Langenlonsheim mit seinen Lagen. Aus der historischen Nahe-Weinbau-Karte für den Regierungsbezirk Koblenz aus dem Jahre 1901.

Langenlonsheim mit seinen Lagen. Ausschnitt aus der historischen Nahe-Weinbau-Karte für den Regierungsbezirk Koblenz aus dem Jahre 1901.

Dem Schild eines Königs gleichend, fast wie ein Parabolspiegel geformt, deswegen der Name Königsschild. Die Lage zeichnet eine sehr homogene Bodenzusammensetzung aus.

Windgeschützt und gute Wasserversorgung sind weitere wichtige Merkmale. Vom Königsschild blickt man westlich auf Langenlonsheim, im Rücken hat man den direkt anschließenden Wald. Sanfte Hügel bestimmen ringsum die Landschaft um den Königsschild.

Lösslehm mit Ton- und Muschelkalkanteilen | Süd bis Südost | 10- 30% | 140-210m ü.NN

VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

Lageninformation mit freundlicher Unterstützung von www.weinlagen-info.de

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.