Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weine

2008er Faß 11 Schonfels Riesling trocken

Erzeuger: Weingut Peter Lauer
Region: Mosel (Saar, Ruwer)
Kategorie: Weißwein / Riesling
Alkoholgehalt: 11,5 %Vol.
Gault Millau: 88 Punkte
User Bewertung: 89 Punkte
Riesling.de: 89 Punkte
89
Punkte

Logo: Riesling.de Bewertung

Kompakte Mineralik in der Nase, Hefe, dezent-würziges Extrakt, kandiertes Steinobst und Zitrusfrüchte. Im Mund Hefe, heller Pfirsich, Kandis, Orange, elegantes Säurespiel, Schiefer, sehr guter Abgang, mineralisch-würziger Nachhall.
jk/riesling.de // 01.02.2010 // 89 Punkte //
Weitere Jahrgänge

2011er Faß 11 Schonfels Riesling trocken

Recht kräuterig-animierende Nase, Kernobst, kandierte Pfirsiche, herb-florale Noten, etwas Gerbstoff. Im Mund dann kompakt, schmelzige Mineralik, Hefe, dahinter Birnen, helle Pfirsiche, süßlich-würzige Schmelz, guter Abgang, schmelzig-animierender Nachhall. Nicht ganz trockner Typ.

Punkte
2011er Faß 11 Schonfels Riesling trocken 87
Weingut Peter Lauer | Mosel (Saar, Ruwer)
Weingut

Weingut Peter Lauer

Das Foto zeigt Florian Lauer im Ayler Schonfels.

Florian Lauer präsentiert den Schieferboden des Ayler Schonfels.
© Weingut Peter Lauer

Die Lauers (Peter & Florian) bewirtschaften 9 Hektar Wein in den Steilhängen des Saartals. An das Weingut angeschlossen ist ein kleines Hotel-Restaurant, das Ayler Kupp. Benannt nach der gleichnamigen Spitzenlage, aus der die meisten Weine des Gutes stammen. Diese werden durch die historischen Lagen "Saarfeilser" und "Schonfels" ergänzt, die in den 1970er Jahren dem Lagenhomogenismus zum Opfer fielen, aber Weine mit bemerkenswert eigenständigem Charakter hervorbringen.

Lage

Ayler Schonfels

Das Foto zeigt die Felsklippe der Lage Schonfels.

Die Lage Schonfels befindet sich auf einer 50 Meter hohen Felsklippe.
© Weingut Peter Lauer

Der Ayler Schonfels wurde bereits 1971 mit dem neuen Weingesetz von der Landkarte gefegt, obwohl er zu den markantesten Weinbergen der Saar zu zählen ist.

Auf einer Felsklippe 50 Meter hoch über dem Fluss gelegen profitiert er von der Wärme der Mauern und Steine als auch von der Aufsteigenden Wärme des Flusses. Der Bergrücken ist nicht bewaldet, und so kühlt ein heftig wehender Wind die Trauben im Schonfels. Dieses Wechselspiel von heiß und kalt verleiht den Weinen des Schonfels eine innere Dichte, die von Feinheit und eleganz bestimmt wird. Opulente Überreife Noten paaren sich mit feiner kühler Mineralität. Hier empfiehlt sich eine Lagerung von 3-5 Jahren im trockenen Bereich und 7-10 Jahren im Restsüßen.

Gesamtgröße: 1 ha
Exposition: Süd-Süd-ost
Steigung: 75%
Boden: Grauer Devonschiefer

Quelle: Weingut Peter Lauer

Lageninformation mit freundlicher Unterstützung von www.weinlagen-info.de

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.