Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weine

2007er Blankenhornsberger Doktorgarten Riesling Grosses Gewächs

Erzeuger: Staatsweingut Freiburg und Blankenhornsberg
Region: Baden
Kategorie: Weißwein / Riesling
User Bewertung: 88 Punkte
Riesling.de: 88 Punkte
88
Punkte

Logo: Riesling.de Bewertung

Pikantes, zitrusfruchtiges Spiel in der Nase, Steinobst, feste Mineralik. Im Mund dann kompakte, feste Mineralik, leicht öliges, intensiv-salziges Extrakt, viel Zitrus, Salak, etwas Sternfrucht, kräftig und klar, dahinter leicht gereiftes, ölig-mineralisches Extrakt, sehr guter Abgang, zitronig-salziger Nachhall.

jk/riesling.de // 18.06.2018 // Schraubverschluss // 88 Punkte //

Klare Apfel-Zitrusnase, schmelzige Kräuternoten. Im Mund frische, direkte Art, etwas Grapefruit und Zitrus, recht tief und würzig, dabei rustikaler Typ, aber fehlerfrei. Guter Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 11.02.2009 // Schraubverschluss // 87 Punkte //

Weingut

Staatsweingut Freiburg und Blankenhornsberg

Das Weingut, dessen Inhaber das Land Baden-Württemberg ist, legt seinen Schwerpunkt auf den Ausbau von Burgundersorten, gefolgt vom Riesling. Insgesamt werden Rebflächen von 37 Hektar bewirtschaftet, 13 in Freiburg, 24 in Ihringen.

Lage

Blankenhornsberger Doktorgarten

Blankenhornsberg ist ein Ortsteil von Ihringen, der sich an den südlichen Ausläufern des Kaiserstuhls, ca. 25 km westlich von Freiburg mitten im Rheintal befindet. Der Name der Lage geht auf den hier wirkenden Weinbauforscher und ersten deutschen Weinbaupräsident Prof. Adolf Blankenhorn zurück.

Die Rebflächen des Blankenhornsbergs tragen zu seinen Ehren die Bezeichnung Doktorengarten. Geologisch ist diese Spitzenlage, wie der Ihringer Winklerberg, in dessen Verlängerung er liegt, durch Vulkanverwitterungsgestein geprägt. Die Höhenlage beträgt 200 m bis 280 m über NN. Süd- und Südwestexpositionen mit Hangneigungen von 35 % garantieren eine optimale Sonneneinstrahlung, die den Reben eine sehr hohe Zuckerbildung ermöglicht und das schwarze Gestein tagsüber stark aufheizen. Das Gestein kann somit als Wärmespeicher wirken. Im Frühjahr hat dies eine außergewöhnlich rasche Rebenentwicklung zur Folge.

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.