Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weine

2003er Großkarlbacher Burgweg Im großen Garten Riesling Grosses Gewächs

Erzeuger: 01/01/1967
Region: Pfalz
Kategorie: Weißwein / Riesling
Alkoholgehalt: 13,5 %Vol.
Gault Millau: 88 Punkte
User Bewertung: 90 Punkte
Riesling.de: 90 Punkte
90
Punkte

Logo: Riesling.de Bewertung

Präsente Nase, fruchtbetont und extrem mineralisch, reife, pikante Säure. Würzig-dichter Schmelz, schöne Tiefe, perfekte Balance, feingliedrige, präsente Säure, würzig-animierender Nachhall, Kirschkernen, Pfirsich, etwas Orange uns sehr vielschichtige, intensive Mineralik. Sehr gute Länge im Abgang. Wir haben die Lage schon in „Im Großen Steingarten“ umbenannt.
jk/riesling.de // 08.06.2005 // 90 Punkte //
Weitere Jahrgänge

2002er Großkarlbacher Burgweg Im großen Garten Riesling Grosses Gewächs

Intensive Nase, Pampelmuse, feine Würzkräuter (etwas Melone). Kräftiger, kompakter Körper mit animierenden Zitrus-Grapefruit-Aromen, etwas nussig, schmeckbare, pikante Säure, langer erst weicher, dann sich nachhaltig öffnender und immer rassig werdender Abgang, dezente Aromen von jungen Walnüssen im Nachhall.

Punkte
2002er Großkarlbacher Burgweg Im großen Garten Riesling Grosses Gewächs 88
01/01/1967 | Pfalz

2005er Großkarlbacher Burgweg Im großen Garten Riesling Grosses Gewächs

Erst defensives, dann immer intensiver werdendes, feinnerviges Bouquet in der Nase, recht vielschichtig, fast vibrierend, Steinobst. Im Mund konzentrierte, kompakt gewirkte Mineralik, dichtes Extrakt, dahinter klares Fruchtkonzentrat, Marille, guter Abgang, muss noch reifen.

Punkte
2005er Großkarlbacher Burgweg Im großen Garten Riesling Grosses Gewächs 91
01/01/1967 | Pfalz
Weingut

01/01/1967

Knipser_Start

Familie Knipser: Stephan, Sabine, Volker nd Werner Knipser (v.l.n.r.).
© Weingut Knipser

Die Knipsers waren Anfang der 80er Jahre Vorreiter im Bereich Barriqueausbau. Mittlerweile beherrschen sie ihr Handwerk nahezu perfekt. Und auch der Riesling aus dem Barrique ist (auch wenn wir sonst laut aufschreien) wenigstens eine Probe wert ... 40 Hektar umfasst der Rebbesitz der Familie. Internationale Rebsorten wie Merlot, Cabernet Sauvignon und -Franc werden in den Weinbergen ebenso gepflegt wie diverse Burgundersorten und natürlich Riesling.

Lage

Großkarlbacher Burgweg

Das Foto zeigt die erste Lage Großkarlbacher Burgweg von Weingut Knipser.

Impression von der Ersten Lage Großkarlacher Burgweg.
© Weingut Knipser

Die Lage wurde im Jahr 1495 zum ersten Mal als „uff den Burgweg” erwähnt. Der relativ steile Südhang liegt über dem Eckbachtal.

Am Ortsrand gelegen ist das Kernstück, die Gewanne „Im großen Garten”, auf beiden Seiten von Häusern umgeben und somit sehr geschützt und warm. Die Bodenart wechselt hier sehr häufig. Auf engstem Raum ist die Struktur geprägt von Kies über Ton bis zu tertiärem Kalksteinverwitterungsboden.

VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

Lageninformation mit freundlicher Unterstützung von www.weinlagen-info.de

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.