Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 1

Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard

Die Weinberge der Familie von Hartmut Bernhard liegen rund um Frei-Laubersheim am Rande Rheinhessens in Nähe der Nahe „Hauptstadt“ Bad Kreuznach. Diese Kombination von Rheinhessen- und Nahecharakteristik meinen wir oft aus den Rieslingen des Gutes oft herauszuschmecken – das macht die solide ausgebauten Rieslinge des Gutes mitunter recht interessant. Insgesamt werden über 11 Hektar Rebfläche bewirtschaftet.

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung 2017

Gelegentlich ist eine Pause vonnöten, um die Kräfte zu sammeln. Das Weingut hat heuer ein breites 2017er Sortiment vorgestellt, wobei der mitgelieferte Sekt aus 2015 die Speerspitze darstellt. Er ist durchaus süffig, zeigt aber auch paradigmatisch, was das ganze Programm kennzeichnet. Die meist spontan vergorenen Weine haben in ihrem Ausbau zwar Kraft, aber noch zurückhaltend ihren Charakter entwickelt. Sie sind durchaus angenehm zu trinken, aber es fehlt ihnen an Feinheit. So bleibt die Weingutsbewertung vorläufig bei R, empfehlenswert.

Jahrgangsbeschreibung 2015

Jahrgangsbeschreibung 2014

Die 2014er Rieslinge zeigen sich homogen und ohne jeden Makel. Sie sind jetzt gut zu trinken. Am besten gefallen uns die dezent-salzige Riesling Spätlese aus dem Hackenheimer Kirchberg sowie die kompakte, sehr kräuterige Auslese aus dem Frei-Laubersheimer Pendant. Die Weingutsbewertung sehen wir mit R (empfehlenswert) bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2013

Der Trend des Vorjahres setzt sich leider mit den nun verkosteten 2013er Rieslingen fort. Wir schreiben die Tatsache, dass alle Weine von gerbstoffigen Noten geprägt sind, dem nicht ganz leichten Jahrgang zu und belassen die Weingutsbewertung bei abwartenden R (empfehlenswert).

Jahrgangsbeschreibung 2012

Die kleine 2012er Kollektion fällt erneut grundsolide aus, kann aber nicht an das Vorjahr anknüpfen. Die Weingutsbewertung bleibt bei abwartenden R (empfehlenswert) bestehen.

Jahrgangsbeschreibung 2011

Nachdem die 2009er und 2010er Weine nicht angestellt worden sind, fallen die 2011er erneut grundsolide aus. An der Spitze der Kollektion stehen zwei klassisch-rustikale edelsüße Rieslinge, die mit ihrem fordernden Säurespiel auf jeweils 88 Punkte kommen. Die Weingutsbewertung heben wir so auf R+ (empfehlenswert) an.

Jahrgangsbeschreibung 2008

Nachdem die 2007er Weine nicht angestellt worden sind, fallen die 2008er grundsolide aus, wenngleich wirkliche Spitzen fehlen. Die Weingutsbewertung passen wir daher auf R (empfehlenswert) an.

Jahrgangsbeschreibung 2006

Die 2006er fallen gegenüber dem Vorjahr leider etwas ab, nicht weil wir unbedingt weniger Punkte vergeben, sondern vielmehr, weil die Weine alle deutlich rustikaler als im Vorjahr geraten sind. Hoffen wir auf klare 2007er. Die Weingutsbewertung bleibt mit abwartenden R+ (empfehlenswert) zunächst unverändert.

Jahrgangsbeschreibung 2005

Die bei uns erstmals mit dem Jahrgang 2005 vorgestellte Riesling-Kollektion präsentiert sich blitzsauber und zumeist schmelzig. Die weiche Textur ist allen Rieslingen gemeinsam, kein Wunder bei den niedrigen Säurewerten von unter 6 g/l. Über etwas mehr Spritzigkeit würden wir uns freuen. Dennoch können wir den Betrieb guten Gewissens mit R+ (empfehlenswert)bewerten.

Jahrgangsbeschreibung 2002

Jahrgangsbeschreibung 2001

Punkte
2017er Hackenheimer Kirchberg Riesling Spätlese 86
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Verhaltener Duft nach exotischen Früchten mit duftigen Zitrusanklängen. Kandissüßer Mundeindruck, feine Säure, Mineralität und kantige Tanninanklänge. In der Entwicklung angedeutete gelbe Steinfrucht, einige Zitrusfruchtaromen. Sehr guter Nachhall, mineralisch, frisch, fruchtig.

mwb/riesling.de // 15.11.2018
2017er Frei-Laubersheimer Kirchberg BERNHARD Premium Riesling Auslese trocken 85
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Dezenter, gelbfruchtiger Steinobstduft mit einem Hauch Vanille, einige würzige Noten. Milder, fülliger Mundeindruck mit feiner zitroniger Säure und elegant-herben Tanninen. Zarte Mineralität. In der aromatischen Entwicklung werden gelbfruchtig-gekochte Steinobstaromen mit einigen Zitrusaromen garniert und von herben Eindrücken begleitet. Langer, herb-mineralisch Nachhall.

mwb/riesling.de // 15.11.2018
2017er Hackenheimer Kirchberg Riesling Spätlese trocken 83
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Hellgelbes, saftiges Steinobst mit frisch geriebener Haselnuss. Fülliger, etwas rustikaler Mundeindruck mit einiger Säure und etwas Mineralität. Aromatisch milde Entwicklung mit etwas gekochtem, reifem Steinobst und zunehmend herben Blatttönen. Ordentlicher Nachhall, mild und herb zugleich.

mwb/riesling.de // 15.11.2018
2017er Frei-Laubersheimer Rheingrafenberg Riesling vom Porphyr halbtrocken 83
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Zarter, reifer Apfelduft, Pomeloschale und etwas Vanille. Süßlich-herber Mundeindruck mit spürbarer Mineralität. Gelbe Fruchtaromen in der Entwicklung, süß und gekocht. Ordentlicher, recht süßer Nachhall mit zartherbem Finish.

mwb/riesling.de // 15.11.2018
2017er Frei-Laubersheimer Rheingrafenberg vom Porphyr Riesling trocken 82
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Leichter Apfelduft mit grünwürziger Begleitung. Im Mund eine deutliche Säure, gemildert von Hefe und Mineralität. Zurückhaltende aromatische Eindrücke von gekochten Äpfeln mit Zitronenabrieb. Überraschend fülliger, nicht sehr langer Nachhall.

mwb/riesling.de // 15.11.2018
2017er Frei-Laubersheimer Rheingrafenberg Riesling Kabinett vom Porphyr feinherb 82
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Zart-würziger Apfelduft mit grünen Kräutern. Süßlich-feinherber Mundeindruck mit einem Hauch frischer Säure. Aromen von verkochtem Kernobst und etwas Zitrusfrucht. Ordentlicher, recht süßer, breit wirkender Nachhall.

mwb/riesling.de // 15.11.2018
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2015er BERNHARD-Riesling Riesling Sekt Sekt b.A. brut brut 82
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Kräftiger Duft mit röstigen Noten, kandierter Zitrusschale, feinen Maikräutern, Gewürzen. Mundeindruck sehr süß und feinherb. Deutliche Alterungstöne, wieder brotig, etwas dunkler Honig. Ordentlicher, milder Nachhall.

mwb/riesling.de // 15.11.2018
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2014er Frei-Laubersheimer Kirchberg BERNHARD-Premium Riesling Auslese trocken 86
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Konzentrierte Würze in der Nase, Steinobst, Kompott, etwas Anis, Kandis. Im Mund dann kompakte, leicht salzig-würzige Mineralik, wieder Steinobst, Blüten, Veilchen, Pflaume, guter Abgang, kompakter, kräuteriger Nachhall.

jk/riesling.de // 28.10.2015
2014er Hackenheimer Kirchberg Riesling Spätlese halbtrocken 86
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Zarte, nussige-kompottige Nase, Birnen, Vanille, Anis. Im Mund dann klare, kräuterige Würze, recht mineralisch, Steinobst, wieder helle Gewürze, dunkles Steinobst, guter Abgang, würziger, ausladender Nachhall.

jk/riesling.de // 28.10.2015
2014er Hackenheimer Kirchberg Riesling Spätlese 86
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Zart-schmelzige Nase, Pfirsiche, Papaya, exotisch und frisch. Im Mund dann ebenso, frisches Säurespiel, CO2, Mango, Papaya, gelbe Pfirsiche, dezent-salzige Mineralik, guter Abgang, süffig-animierender Typ, unkomplizierter Genuss.

jk/riesling.de // 14.09.2015
2014er Frei-Laubersheimer Rheingrafenberg Porphyr Riesling halbtrocken 85
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Weiche, würzige Pflaumen-Maracujanase, würzig-kompottig. Im Mund dann ebenso, salzig-kräuteriges Spiel, wieder Steinobst, Veilchen, guter Abgang, würzig-fülliger Nachhall.

jk/riesling.de // 14.09.2015
2014er Hackenheimer Kirchberg Riesling Spätlese trocken 84
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

In der Nase nussige Noten, reifes Steinobst, etwas Melone, recht füllig. Im Mund dann süßlich-würzig, wieder Steinobst, Reneklode, leicht marmeladig, dann Kräuter, ordentlicher Abgang, würzig-dezenter Nachhall.

jk/riesling.de // 28.10.2015
2014er Frei-Laubersheimer Rheingrafenberg Porphyr Riesling trocken 83
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Weiche, nussig-melonige Nase, Kompott. Im Mund dann ebenso, Äpfel, Vanille, Kompott, ordentlicher Abgang, süffig-würziger Nachhall.

jk/riesling.de // 14.09.2015
2014er Frei-Laubersheimer Rheingrafenberg Porphyr Riesling Kabinett feinherb 82
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Süßlich-kompottige Nase, gekochte Pfirsiche, Kandis. Im Mund dann süßlich-herbe Würze, rotes Steinobst, pikantes Säurespiel, nussige Noten, etwas Gerbstoff, ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 14.09.2015
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2013er Hackenheimer Kirchberg Riesling Spätlese 85
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Duftige, zartherbe Apfelnase, helle Pfirsiche, frisch und klar. Im Mund dann süffig-süßes Säurespiel, gekochte Pfirsiche, helle Pfirsiche, sehr animierend und direkt, guter Abgang, zitronig-fruchtiger Nachhall, etwas Gerbstoff, pikant und gut.

jk/riesling.de // 23.01.2015
2013er Hackenheimer Kirchberg Riesling Spätlese trocken 84
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Duftig-zarte Pfirsich-Zitrusnase, recht fruchtig. Im Mund dann schmelzig-animierende Würze, Pfirsiche, etwas Tabak, Kräuter, ordentlicher bis guter Abgang, leicht gerbstoffiger Nachhall.

jk/riesling.de // 23.01.2015
2013er Frei-Laubersheimer Rheingrafenberg Riesling trocken 83
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen
2013er Frei-Laubersheimer Rheingrafenberg Riesling halbtrocken 83
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Weiche, animierende Pfirsichnase, leicht rotfruchtige Noten. Im Mund dann süffig-süße Würze, dann leicht stängelige Noten, Kräuter; Kompott, ordentlicher bis guter Abgang, süffiger Nachhall.

jk/riesling.de // 23.01.2015
2013er Frei-Laubersheimer Rheingrafenberg Riesling Kabinett feinherb 80
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Duftig-fruchtige Nase, recht klar. Im Mund dann süßlich, schmelzige Frucht, schlanker Stil, Kompott, Johannisbeeren, Gerbstoff, eher rustikaler Nachhall.

jk/riesling.de // 23.01.2015
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2012er Frei-Laubersheimer Kirchberg Riesling Auslese Premium trocken 86
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Kräuterig-ätherische Kernobstnase, Zitrusfrüchte, CO2. Im Mund dann schmelzig-frische Würze, Tabak, gekochtes Kernobst, etwas Cassis, frisches Säurespiel, kompakte Mineralik mit durchaus Substanz, guter Abgang, kräuterig-tabakiger Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 22.10.2013
2012er Frei-Laubersheimer Rheingrafenberg Riesling trocken 84
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Schmelzig-mineralische Zitrus-Pfirsichnase, klar und unkompliziert. Im Mund dann animierend-saftige Zitrus-Pfirsichfrucht, etwas rote Beeren, erdige Mineralik, leicht wachsiger Nachhall im Ansonsten recht ordentlicher bis guten Abgang.

jk/riesling.de // 22.10.2013
2012er Hackenheimer Kirchberg Riesling Spätlese trocken 83
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Duftige Pfirsichnase, mit erdiger Würze und dezenter Süße. Im Mund dann hefig-frische Zitrus-Pfirsichfrucht, sehr süffig, frisches, leicht herbsüßes Säurespiel, etwas Gerbstoff, ordentlicher Abgang, animierender, etwas abstumpfender Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 22.10.2013
2012er Frei-Laubersheimer Rheingrafenberg Riesling Kabinett feinherb 83
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Kräuterig-würzige Birnennase, Äpfel, Tabak. Im Mund dann süßlich-kräuterige Würze, wieder Tabak, Kandis, CO2, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 22.10.2013
2012er Hackenheimer Kirchberg Riesling Spätlese halbtrocken 82
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Kompakte Nase, Kompott von Birnen und Äpfel, etwas Gerbstoff. Im Mund dann schmelzig-kräutige Würze, pikante Mineralik, leicht süße Pfirsich-Pflaumenfrucht, Zitrus, Kandis, ordentlicher Abgang, kräutig-animierender Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 22.10.2013
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2011er Hackenheimer Kirchberg Riesling Trockenbeerenauslese 88
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Duftige Kandis-Kernobstnase, verhaltene Mineralik, etwas kandierte Wiesenkräuter. Im Mund dann süße, kräuterige Mineralik, sehr pikant-süßes Spiel, Kernobst, Karamell, gebrannter Zucker mit einer gewissen, fordernden Schärfe, Heu, Honig, gedörrte Steinobst Datteln, immer mehr Karamell zeigend, guter bis sehr guter Abgang, fordernder, jugendlich-süßer Nachhall. Rustikal-klassischer Trockenbeerenauslese-Typ.

jk/riesling.de // 25.06.2013
2011er Hackenheimer Kirchberg Riesling Beerenauslese 88
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Würzig-kräuterige Botrytisnase, pikant und fordernd, Kernobst, Honig, etwas Gerbstoff. Im Mund dann dichtes Kräuterextrakt, Kräuterbonbons, dann prägnantes Säurespiel, gekochtes, karamellisiertes Kernobst, etwas Salz, Süßholz, recht kräftig, guter bis sehr guter Abgang mit pikanter Würze im Nachhall, rustikaler, fülliger BA-Typ.

jk/riesling.de // 25.06.2013
2011er Hackenheimer Kirchberg Riesling Auslese trocken 86
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Saftig-pikante, recht fest gewirkte Frucht in der Nase, Äpfel, Orangen, Ananas. Im Mund dann rotwürzig-süße Frucht, gekochte Pfirsiche und Äpfel, etwa Birne, Kandis, guter Abgang, dichter, süßer Nachhall. Süffige unkompliziert-süße Auslese. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 15.05.2013
2011er Hackenheimer Kirchberg Riesling Spätlese halbtrocken 84
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Duftige, klar und recht frische, gelbe Pfirsiche, Apfelkompott, etwas grüne Noten. Im Mund dann schmelzig-pikante Mineralik, rotwürzig, wachsig-süßer Schmelz, Kandis, dezente Honignoten, ordentlicher bis guter Abgang, würzig-süßer Nachhall.

jk/riesling.de // 15.05.2013
2011er Frei-Laubersheimer Rheingrafenberg Riesling vom Porphyr trocken 84
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Schmelzig-duftige Pfirsich-Zitrusnase, sehr präsent, Limette, Kandis, sehr frisch. Im Mund dann sehr reduktiv, rotbeerige Würze, Kernobst, Sternfrucht, etwas Süßholz, noch hefig, dezent-wachsig, guter Abgang, schmelzig-mineralischer Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 15.05.2013
2011er Hackenheimer Kirchberg Riesling Spätlese trocken 84
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Duftig-kräuterige Zitrus-Steinobstnase, erdige Würze. Im Mund dann saftig-würzige Mineralik, sehr frisch, Zitrus, gelbe Pfirsiche, etwas Gerbstoff, ordentlicher bis guter Abgang, rustikale Würze im Nachhall.

jk/riesling.de // 15.05.2013
2011er Frei-Laubersheimer Rheingrafenberg Riesling vom Porphyr halbtrocken 81
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Duftig-pikante Bonbonnoten in der Nase, Alpenheu. Im Mund dann ebenso, Kandis, nussige Noten, schmelzige, süßlich-kandierte Kräuter, CO2, Kernobst, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 28.02.2014
2011er Hackenheimer Kirchberg Riesling Auslese
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2008er Hackenheimer Kirchberg Riesling Auslese trocken 84
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Würzig-schmelzige Mineralik in der Nase, herbe Frucht, Äpfel, Zitrus. Im Mund dann voll und würzig, hat durchaus Substanz und Schmelz, Pfirsich, guter Abgang.

jk/riesling.de // 14.06.2010
2008er Hackenheimer Kirchberg Riesling Spätlese trocken 83
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Dezente-würzige Nase, Steinobst, Zitrus. Im Mund dann direkte würzige Art, Kräuter, Tabak, Gerbstoff, präsentes Säurespiel, guter Abgang.

jk/riesling.de // 14.06.2010
2008er Hackenheimer Kirchberg Riesling Spätlese halbtrocken 82
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Duftige Kräuternase, Pfirsiche, Apfelkompott. Im Mund dann weich und unkompliziert, wieder gekochte Äpfel und Birnen, dezente Süße, etwas Tabak, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 14.06.2010
2008er Frei-Laubersheimer Rheingrafenberg Riesling Kabinett feinherb 80
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Duftige Pfirsich-Aprikosennase, Blüte. Im Mund dann wachsig, mehlige Äpfel, präsente Säure, unkompliziert und nicht allzu tief, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 14.06.2010
2008er Frei-Laubersheimer Rheingrafenberg Riesling halbtrocken 79
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Duftige Kernobstnase, dicht ganz klar. Im Mund pikante, leicht wachsige Apfel-Zitrusfrucht, unkompliziert und nicht allzu tief, ordentlicher Abgang, herbe Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 14.06.2010
2008er Hackenheimer Kirchberg Riesling Spätlese 78
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Dezent-dufte, Apfel-Steinobstnase, etwas stängelig. Im Mund süße Frucht, Reneklode, dezentes Säurespiel, Gerbstoff, unkompliziert, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 14.06.2010
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2006er Hackenheimer Kirchberg Riesling Spätlese trocken 83
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Würzig-schmelzige Nase, recht präsent, Steinobst, Birne. Ebenso im Mund, saftig-voll und würzig, etwas Gerbstoff, sehr schmelzig, etwas extraktsüße Mineralik, guter Abgang, langer, würzig-voller Nachhall. Schraubverschluss

jk/riesling.de // 18.04.2008
2006er Frei-Laubersheimer Rheingrafenberg Riesling Kabinett feinherb 81
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Pikant-saftige Aprikosennase, etwas Zitrusfrüchte und rote Beere, eine Spur Gerbstoff, sehr frisch und direkt. Im Mund würzig-süßlich, dabei nicht allzu tief, Waldbeeren, Zitrus, etwas Aprikose, ordentlicher Abgang würziger Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 18.04.2008
2006er Hackenheimer Kirchberg Riesling Kabinett 78
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Pikant-saftige Aprikosennase, etwas Zitrusfrüchte und rote Beere, eine Spur Gerbstoff, sehr frisch und direkt. Im Mund würzig-süßlich, dabei nicht allzu tief, Waldbeeren, Zitrus, etwas Aprikose, ordentlicher Abgang würziger Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 18.04.2008
2006er Frei-Laubersheimer Rheingrafenberg Riesling halbtrocken 78
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Pikant-würzige Steinobstnase, etwas dunkle Johannisbeere, Gerbstoff. Süffig-wachsig, rote Beeren Stachelbeere, recht süffiger, rustikaler Stil, der auch den Abgang prägt. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 18.04.2008
2006er Frei-Laubersheimer Rheingrafenberg Riesling trocken 77
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Sehr frische Kernobstnase, Gerbstoff, offensives Bouquet. Im Mund gerbstoffbetonte, etwas diffuse Würze, Altholz, rotwürziger Schmelz, rustikal-käftiger Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 18.04.2008
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2005er Hackenheimer Kirchberg Riesling Spätlese trocken 85
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Frische, würzig-schmelzige Nase, Pfirsich, etwas Zitrus, dezente Gerbstoffnoten. Im Mund dann stoffig schmelzige Textur, mit süßlich anmutendem Extrakt, feinen Würzkräutern, Reneklode, guter Abgang, noch etwas rau im Nachhall, sonst recht rund und harmonisch gemacht.

jk/riesling.de // 22.05.2007
2005er Hackenheimer Kirchberg Riesling Spätlese 85
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Schmelzige, zartduftige Nase mit animierenden Steinobstnoten, kandierte Blüten. Im Mund dann weich und kompakt, Reneklode, rote Beeren, animierender, feinwürziger Schmelz, dann kräftiger werdende Mineralik, süffig und unkompliziert, aber schöner Extrakt, guter Abgang, schmalzig-süßlicher Nachhall.

jk/riesling.de // 22.05.2007
2005er Hackenheimer Kirchberg Riesling Spätlese halbtrocken 84
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Finessenreiches, feinwürziges Spiel mit schöner Aprikosen-Apfelfrucht in der Nase, dezenter Gerbstoff, etwas Orange. Im Mund dann sehr jung, etwas defensiv, dann feinwürzige Aprikosen-Orangenfrucht, guter Abgang, mineralisch-herbe Frucht im Nachhall, dezente Bitternoten.

jk/riesling.de // 22.05.2007
2005er Frei-Laubersheimer Rheingrafenberg Riesling trocken 81
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Frische, etwas von Gerbstoff geprägte Apfel-Pfirsichnase. Im Mund schlanke Frucht, feinwürziger Schmelz, wieder etwas Gerbstoff, verhalten Im Abgang, dann würzigerer, rotbeeriger Nachhall.

jk/riesling.de // 22.05.2007
2005er Frei-Laubersheimer Rheingrafenberg Riesling halbtrocken 81
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Zarte Aprikosennase, dezente Mineralik, etwas Gerbstoff. Im Mund defensiver Körper, weiche Würze, schmelzig, wieder Aprikose mit rotbeerigen Komponenten, könnte spritziger sein, ordentlicher Abgang. Glaskorken.

jk/riesling.de // 22.05.2007
2005er Hackenheimer Kirchberg Riesling Kabinett 81
Wein- und Sektgut Ch. W. Bernhard | Rheinhessen

Weiche, fast puderige Steinobstnoten in der Nase, sehr duftig, etwas kandierte Kräuter. Im Mund dann klar und weich, süßer Apfel, etwas Stachelbeere, herbsüße Kräuternoten, ordentlicher Abgang, pikant-herb-süßer Nachhall, zartbitter ausklingend.

jk/riesling.de // 22.05.2007
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.