Home Weine

2015er Trittenheimer Apotheke Riesling Beerenauslese

Erzeuger: Weingut Josef Rosch
Region: Mosel (Saar, Ruwer)
Kategorie: Weißwein / Riesling
User Bewertung: 93 Punkte
Riesling.de: 93 Punkte
Preis: 60,00 €
93
Punkte

Logo: Riesling.de Bewertung

Hoch konzentrierter Duft mit getrockneten Aprikosen und malzigem Schwarztee, aber auch intensiv florale Anklänge. Im Mund ein extraktreicher Nektar, dicht und fruchtgesättigt. Grüne Rosinen und getrocknete gelbe Früchte blenden sich in diesem außerordentlichen Extrakt ein. In der Entwicklung werden Säure und Mineralität zu gleichberechtigten Partnern. Im exzeptionellen Nachhall gewinnen Säure mineralische Akzente sogar die Oberhand, ohne den Honig ganz vergessen zu machen.

mwb/riesling.de // 09.05.2017 // 0,375 l // Naturkorken // 93 Punkte //

Weingut

Weingut Josef Rosch

Werner und Nico Rosch vom Weingut Josef Rosch aus Leiwen an der Mosel.

Ein Weingut, zwei Winzergenerationen: Werner und sein Sohn Nico Rosch. (von links nach rechts)
© Weingut Josef Rosch

Werner Rosch bewirtschaftet mittlerweile 8 Hektar Rebfläche rund um Leiwen. Es wird ausschließlich Riesling angebaut. Zu den besten Lagen gehören Teile aus den Leiwener Laurentiuslay, der Trittenheimer Apotheke und der Klüsserather Bruderschaft. Das Weingut verzichtet auf Reinzuchthefen – alle Weine sind spontan vergoren.

Lage

Trittenheimer Apotheke

Die Besonderheit der Lage Trittheimer Apotheke ist der wärmespeichernde Boden und das milde Klima der Region. Diese Lage liegt sowohl zum Teil innerhalb als auch außerhalb der Moselschleife bei Trittenheim.

Blick auf die Lage Trittenheimer Apotheke.
© Weingut Josef Rosch

Ein Teil dieser Lage befindet außerhalb und der andere innerhalb der engen Moselschleife bei Trittenheim. Der Ort selbst liegt eingebettet inmitten dieser zwei Teile der Trittenheimer Apotheke. Bis zum Jahre 1909 mussten die Winzer eine Fähre benutzen, um zu Ihren Weinbergen zu gelangen

Die Böden speichern die Wärme des Tages und geben sie in der Nacht wieder an die Reben ab. Das sehr milde Klima verschafft dem spät reifenden Riesling ausreichend Zeit, Mineralien, Fruchtzucker und Extrakte in den Beeren zu sammeln. Typisch für diese Weine sind Filigranität und kraftvolle Eleganz. Der Name geht auf eine Stiftung der Trierer Abtei zurück.

Blau- und Grauschiefer | Südwest | 50-60% | 120-240m ü.NN

VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

Lageninformation mit freundlicher Unterstützung von www.weinlagen-info.de

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!