Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weine

2006er Saarfeilser Riesling feinherb

Erzeuger: Weingut Peter Lauer
Region: Mosel (Saar, Ruwer)
Kategorie: Weißwein / Riesling
Alkoholgehalt: 10 %Vol.
Säuregehalt: 8,0
Restzucker: 30 g
Gault Millau: 89 Punkte
User Bewertung: 89 Punkte
Riesling.de: 89 Punkte
Preis: 14,5 €
89
Punkte

Logo: Riesling.de Bewertung

Kompakte, sehr jungendliche Nase, kandierte Äpfel, dunkel Blüten, Hefe, Schiefer. Im mund viel Mineralisches Extrakt, kompakter Schmelz, wieder Kernobst, sehr jung, sehr gut balanciert, hat noch potenzial, sehr mineralischer Abgang.
jk/riesling.de // 31.05.2008 // 0,75 l // 89 Punkte //
Weingut

Weingut Peter Lauer

Das Foto zeigt Florian Lauer im Ayler Schonfels.

Florian Lauer präsentiert den Schieferboden des Ayler Schonfels.
© Weingut Peter Lauer

Die Lauers (Peter & Florian) bewirtschaften 9 Hektar Wein in den Steilhängen des Saartals. An das Weingut angeschlossen ist ein kleines Hotel-Restaurant, das Ayler Kupp. Benannt nach der gleichnamigen Spitzenlage, aus der die meisten Weine des Gutes stammen. Diese werden durch die historischen Lagen "Saarfeilser" und "Schonfels" ergänzt, die in den 1970er Jahren dem Lagenhomogenismus zum Opfer fielen, aber Weine mit bemerkenswert eigenständigem Charakter hervorbringen.

Lage

Schodener Saarfeilser

saarfeilser-halbinsel-gabelung-altarm,-kanal web

Die Lage ragt steil am Ufer der Halbinsel auf.
© Weingut Peter Lauer

Die „Saarfeils” ist eine Hangstufe, die direkt an die Saar grenzt. Völlig nach Süden ausgerichtet, ist sie eine der wärmsten Lagen an der Saar.

Die jüngste Formation des Flusses hat sich in ihr altes Flussbett eingeschnitten und schuf den steilen Hang Saarfeils. Tief wurzeln die Reben senkrecht in dem relativ leichten und sandigen Boden dem Grundwasser entgegen. Die geröllartige Mischung aus jungen Flusssedimenten (Kies) und altem Schiefergestein gibt den Weinen ihren besonderen Charakter.
Der Fluss speichert die Wärme und reflektiert die gleißend hellen Sonnenstrahlen, Reben und Trauben werden umflossen von Wärme und Licht.
Bereits jung sind die Weine zugänglich und vermehrt in der fruchtbetonten, feinherben Geschmackswelt anzutreffen. Alle Weine dieser Lage tragen den kurzen, aber prägnanten Namen „Saarfeilser“.

Gesamtgröße: 5,5 ha
Exposition: Süd
Steigung: 65-70%
Boden: Flusssedimente Kies und Schiefergeröll

Quelle: Weingut Peter Lauer

Lageninformation mit freundlicher Unterstützung von www.weinlagen-info.de

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.