Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 1.25

Winzerkeller Hex vom Dasenstein

Das Foto zeigt das Weingut Winzerkeller Hex vom Dasenstein in Kappelrodeck, Baden.

Die badische Genossenschaft ist bekannt für ihre Spätburgunder. Rund 70 Winzerfamilien bewirtschaften 178 Hektar Rebfläche in der Lage „Hex vom Dasenstein“. Riesling wird zu sechs Prozent angebaut, der Beste kommt dabei aus dem Klingelberg.

  • Das Foto zeigt das Weingut Winzerkeller Hex vom Dasenstein in Kappelrodeck, Baden.
  • Das Foto zeigt den Holzfasskeller des Weinguts Winzerkeller Hex vom Dasenstein in Kappelrodeck, Baden.
  • hex vom dasenstein stil
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung 2016

Nach einer Pause stellt sich die Genossenschaft 2016 erneut vor. Die Rieslinge sind ohne Zweifel gekonnt ausgebaut. Kabinettweine mit viel Frische, die Spätlesen ebenfalls klar und keineswegs überladen. Der Klingelberger zeigt mehr Charakter als zuvor, könnte dem einen oder anderen aber auch etwas gewollt erscheinen. Spitzenreiter ist ein elegant-duftiger Eiswein. Eine Heraufstufung auf R+ ist die erfreuliche Folge.

Jahrgangsbeschreibung 2014

Die soliden 2014er Rieslinge sind zuverlässig, süffig und eingängig. Ein unkomplizierter Genuss für alle Tage. Die Weingutsbewertung bliebt mit R (empfehlenswert) bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2013

Vom Jahrgang 2013 stehen vier Rieslinge zur Verkostung an, die den Eindruck des Vorjahres bestätigen. Die homogene Reihe rechtfertig so eine Weingutsbewertung von R (empfehlenswert).

Jahrgangsbeschreibung 2012

Mit zwei Rieslingen des Jahrgangs 2012 präsentiert sich die Genossenschaft erstmals bei Riesling.de. Beide Rieslinge bieten zart-saftig-süffige Trinkfreude. Die Weingutsbewertung heben wir so gerne auf R (empfehlenswert).

Jahrgangsbeschreibung 2002

Jahrgangsbeschreibung 2000

Punkte
2016er Riesling Eiswein 90
Winzerkeller Hex vom Dasenstein | Baden

Angetrocknete Aprikosen mit frischen Amalfizitronen und einem Hauch Rhabarber. Üppige Honigsüße im Mund erfrischt von einer neckenden Säure. In der Entwicklung dominiert mehr und mehr Kandis, warm aromatisiert von gelbem Steinobst. Sehr langer, durchaus aromatischer Nachhall.

2016er Klingelberger 1782 Spätlese trocken 87
Winzerkeller Hex vom Dasenstein | Baden

Üppiger Pfirsichduft mit würzenden Kräutern und elegant-herben, trockenen Noten. Im Mund ein differenziert-zupackendes Säurespiel, substanziell pflanzlicher Gerbstoff und ein Hauch Fruchtsüße. Die Säure steht in der Entwicklung präzise und wird von feinen gelbfruchtigen Aromen ebenso flankiert wie von jungem Holz. Der sehr gute Nachhall ist und bleibt frisch.

2016er Riesling Spätlese trocken 86
Winzerkeller Hex vom Dasenstein | Baden

Zart gründuftige Kräuternase. Im Mund üppige Würze, gepaart mit sicher auftretender, reifer Säure und feinen Gerbstoffen. Der Wein entwickelt sich geradlinig, klar und frisch, ebenso der lange, überzeugende Nachhall.

2016er Riesling Spätlese 83
Winzerkeller Hex vom Dasenstein | Baden

Zarter Aprikosenduft mit pflanzlicher Begleitung. Gekonnt sind im Geschmack Süße, Säure und die feinen herben Noten austariert. In der Entwicklung tritt das warme Aroma reifer Steinfrüchte hinzu. Der lebendige Nachhall ist lang und klar.

2016er Riesling Kabinett 83
Winzerkeller Hex vom Dasenstein | Baden

Würziger Klarapfel mit Hefeanklängen. Saftiger Mundeindruck, resultierend aus dem lebendigen Spiel zwischen zitrusfruchtiger Säure und bestens integrierter, feiner Süße. Zarte Fruchtaromen und elegant-herbe Noten prägen die Entwicklung und führen in einen langen, glasklaren Nachhall.

2016er Riesling Kabinett trocken 82
Winzerkeller Hex vom Dasenstein | Baden

Maikräuterduftige Nase mit süßem Apfel. Frischer, feinaromatischer und saftiger Mundeindruck mit reichlich Säure und zartherben Anklängen. In der Entwicklung bleibt ein säurefrischer Akzent. Nachhall sauber, aber nicht allzu lang.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2014er Riesling Auslese 86
Winzerkeller Hex vom Dasenstein | Baden

Pikante, würzige Dörrobstfrucht, Aprikose, kandierte Zitrusfrüchte, viel Extrakt. Im Mund dann kompakte, herbsüße Frucht, schlanker Körper, betontes Säurespiel, ordentlicher bis guter Abgang, dezenter, herbsüßer Nachhall.

2014er Spätlese Klingelberger 1782 trocken 84
Winzerkeller Hex vom Dasenstein | Baden

Weiche, leicht wachsige Würze, Birnenkompott. Im Mund dann herbe, ebenfalls wachsige Würze, Kernobst, etwas Gerbstoff, gekochte Pfirsiche und Birnen, ordentlicher Abgang, kräuteriger Nachhall.

2014er Riesling Spätlese 84
Winzerkeller Hex vom Dasenstein | Baden

Animierende, leicht süßliche Pfirsiche-Apfelnase, Sternfrucht. Im Mund dann frisch und animierend-süß, präsentes, klares Säurespiel, Kandis, ein Touch Exotik, unkomplizierter, guter Abgang, macht Laune.

2014er Riesling Spätlese trocken 83
Winzerkeller Hex vom Dasenstein | Baden

Süßlich-duftige Apfelnase, geriebene Äpfel. Im Mund dann ebenso, Äpfel, Orangen, kompakter Schmelz, animierendes Säurespiel, junge Pfirsiche, ordentlicher bis guter Abgang, unkomplizierter Typ.

2014er Riesling Kabinett trocken 82
Winzerkeller Hex vom Dasenstein | Baden

Kompottige Kernobstnase. Im Mund dann ebenso, kompakter, fast weicher, süffiger Typ, Wiesenheu, ordentlicher Abgang, kräuteriger Nachhall.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2013er Riesling Spätlese 84
Winzerkeller Hex vom Dasenstein | Baden

Duftig-florale Pfirsichnase, leicht artifizielle, rote Frucht, Wiesenheu, Kandis. Im Mund dann schmelzig-animierende Süße salzig-würzige Frucht, Kompott von (dunklen) Steinobst, etwas Alkohol, süßer, würziger Nachhall im ansonsten guten Abgang.

2013er Riesling Kabinett 83
Winzerkeller Hex vom Dasenstein | Baden

Schmelzig-duftige Pfirsichnase, Kompott. Im Mund dann kräuterig-frische, süße Pfirsichfrucht, wieder Kompott, geradlinig mit schöner pikant, ordentlicher bis guter Abgang süffig-animierender Nachhall.

2013er Riesling Kabinett trocken 81
Winzerkeller Hex vom Dasenstein | Baden

Kräuterig-duftige Nase, Steinobst, Äpfel. Im Mund dann klar und direkt, saftig-süßliche Würze, ordentlicher Abgang, süffig und klar.

2013er Riesling Spätlese trocken 82
Winzerkeller Hex vom Dasenstein | Baden

Kompakte, kräuterige Nase, gelbes Steinobst etwas Äpfel. Im Mund dann dann nicht ganz trockener Typ, schmelzig-kräuterige Würze, leicht wachsige Noten, Pfirsiche, Wiesenkräuter, ordentlicher Abgang.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2012er Riesling Spätlese 84
Winzerkeller Hex vom Dasenstein | Baden

Zart-duftige, leicht süßliche Apfel-Kandisnase, etwas Zitrus. Im Mund dann herb-süße Apfel-Pfirsichfrucht, unkompliziert und zartsaftig, dezenter Typ, verhaltener Abgang.

2012er Riesling Spätlese trocken 83
Winzerkeller Hex vom Dasenstein | Baden

Verhaltene Birnen-Pfirsichnase, dann recht treife Pfirsichfrucht, etwas Gerbstoff. Im Mund dann saftig und unkompliziert, dezent-herbe Kernobstfrucht, ordentlicher Abgang, zartherbe Apfelnoten im Nachhall. Ordentlich!

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2002er Riesling Spätlese trocken 81
Winzerkeller Hex vom Dasenstein | Baden
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2000er Spätburgunder Beerenauslese 88
Winzerkeller Hex vom Dasenstein |
2000er Spätburgunder Auslese trocken 85
Winzerkeller Hex vom Dasenstein | Baden
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!