Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 1
  • Kreuznacher Kahlenberg

    Die Abbildung zeigt einen Ausschnitt des Ortes Kreuznach mit seinen Lagen. Aus der historischen Nahe-Weinbau-Karte für den Regierungsbezirk Koblenz aus dem Jahre 1901.
    Erstmalig wurde bereits im Jahr 1499 der Kahlenberg als Weinlage urkundlich erwähnt.

    In der reinen Südlage wachsen die Rieslinge auf einem kiesigen Lehmboden. Dies verleiht den Weinen einen viel beschriebenen würzigen Charakter. Durch den reifen Körper und die harmonische Säure der hier wachsenden Weine, hat der Kahlenberg ein besonderes Talent für trockene Weine.

    Lös/Lehm mit Kiesanteilen | Süd | 10-40% | 140-155m ü.NN

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
  • Kreuznacher Krötenpfuhl

    Die Abbildung zeigt einen Ausschnitt des Ortes Kreuznach mit seinen Lagen. Aus der historischen Nahe-Weinbau-Karte für den Regierungsbezirk Koblenz aus dem Jahre 1901.
    Die Bodenstruktur der Lage Krötenpfuhl speichert sehr gut über den Tag die Sonnen- und Wärmeenergie und gibt diese nachts wieder ab.

    Die tieferen Schichten wiederum mit ihren Quellen sorgen für eine gute Wasserversorgung der Rebstöcke auch in trockenen Perioden. Nach regenreichen Wintern oder stärkeren Niederschlägen bilden sich am Hangfuß immer wieder kleine Wasserstellen. Diese werden von Kröten mit Vorliebe besucht, daher der Name Krötenpfuhl. Der Blick schweift nach Bad Kreuznach und in der Ferne erkennt man die Talenge und den imposanten Felsen bei Bad Münster.

    Lehmiger Kies mit Schwemmlössanteilen | Süd | 5-40% | 140-153m ü.NN

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
  • Das Bild zeigt das Logo ses Weinguts S. J. Montigmy auf der Weinlage Steinberg.
  • Das Foto zeigt Die Weinlage Kauzenberg am Kurpark Bad Kreuznach.
  • Das Bild zeigt die Weinlage Narrenkappe zwischen Winzenheim und Hargesheim gelegen.
  • Das Bild zeigt Rebstöcke auf der Weinlage Narrenkappe.
  • Das Foto zeigt die Weinlage Narrenkappe bei der Weinlese.
  • Das Bild zeigt die Weinlage Narrenkappe zwischen Winzenheim und Hargesheim gelegen.
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Mit seiner 2014er Kollektion stellt sich Steffen J. Montigny erstmals bei Riesling.de vor und vermag direkt zu überzeugen. An der Spitze der homogenen Kollektion mit ihren noch stellenweisen rustikal-würzigen Rieslingen steht eine stoffige Spätlese aus dem Kreuznacher Mönchberg, die saftig und animierend mit einem Touch Exotik ausfällt. Überraschend auch ein Landwein aus Schleswig-Holstein (!), der in den Nähe von Kiel angebaut wird uns sich wie ein rustikal süffiger Sauvignon präsentiert. Die Weingutbewertung heben aus dem Stand gerne auf R+ (empfehlenswert).

Punkte
2014er Kreuznacher Mönchberg Riesling Spätlese 88
Weingut S. J. Montigny | Nahe

Traubig-stoffige Nase, Steinobst, mürbe Äpfel, animierende Mineralik. Im Mund dann frische, saftig-animierende Frucht, Ananas, Maracuja, gelbe Pfirsiche, filigranes Säurespiel, kompakte Mineralik, sehr guter Abgang, langer, animierend-mineralischer, recht elegant gewirkter Nachhall.

jk/riesling.de // 06.10.2015
2014er Kreuznacher Krötenpfuhl Riesling trocken 85
Weingut S. J. Montigny | Nahe

Reife, würzige Nase, Birnenkompott, feines Säurespiel, Kandis. Im Mund dann frischer Apfelkompott, pikantes Säurespiel, Kerne, ordentlicher bis guter Abgang, rustikal-würziger Nachhall.

jk/riesling.de // 06.10.2015
2014er Kreuznacher Steinberg Riesling trocken 85
Weingut S. J. Montigny | Nahe

Kräuterig-würzige Nase, Maikräuter, Waldbeeren, Äpfel. Im Mund dann kompakter, würziger Schmelz, reduktive, direkte Art, Äpfel, Extrakt, wieder Maikräuter, guter Abgang, kompakter, mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 06.10.2015
2014er Kreuznacher Kahlenberg Riesling trocken 85
Weingut S. J. Montigny | Nahe

Klare, würzige Kernobst-Pfirsichnase, Waldkräuter. Im Mund dann kräuterige Mineralik, Zitrusfrüchte, dunkles Steinobst, ordentlicher bis guter Abgang, kräuteriger Nachhall, kompakter Typ.

jk/riesling.de // 06.10.2015
2014er Kreuznacher Narrenkappe Riesling trocken 84
Weingut S. J. Montigny | Nahe

Würzig-kompottige Nase, weicher, recht feiner Schmelz, rotfruchtige Noten. Im Mund dann würzig-rustikal, Kompott von roten Beeren, Waldkräuter, pikantes Säurespiel, etwas Gerbstoff, guter Abgang würzig-weicher Nachhall.

jk/riesling.de // 06.10.2015
2014er SO MOOKT WI DAT Landwein halbtrocken 84
Weingut S. J. Montigny |

Süß-herbe, würzige Nase, exotisch-einfach und süffig gewirkt, gekochte Äpfel, ein Touch Sauvignon, herb-süß, schlanker Körper, Chitin, leicht rustikaler Nachhall.

jk/riesling.de // 06.10.2015
2014er Kreuznacher Kauzenberg Riesling trocken 84
Weingut S. J. Montigny | Nahe

Weiche, würzige Pfirsichnase, Maikräuter, Orangen, Kandis. Im Mund dann kompottig, wieder Orangen, Tabak, pikante Kräuterwürze, Tabak, leicht krautig-pikant, guter Abgang, kräuterig-pikanter Nachhall.

jk/riesling.de // 06.10.2015
2014er Riesling feinherb 82
Weingut S. J. Montigny | Nahe

Weiche, würzige Pfirsichnase, dunkles Steinobst. Im Mund dann herb-schmelzige Würze, Gerbstoff, Kernobst, Tabak, ordentlicher bis guter Abgang, herb-fruchtiger Nachhall, leicht rustikaler Typ.

jk/riesling.de // 06.10.2015
2014er Riesling trocken 81
Weingut S. J. Montigny | Nahe

Weiche, animierende Pfirsichnase, Kerne. Im Mund dann pikant und schmelzig, Gerbstoff, Tabak , dunkles Steinobst, dezente Mineralik, ordentlicher Abgang, rustikal-würziger Nachhall.

jk/riesling.de // 06.10.2015
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.