Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut

Weingut Michel-Pfannebecker

Knapp 12 Hektar Rebfläche werden vom Team rund um Gerold und Heinfried Pfannebecker bewirtschaftet. Riesling ist mit rund 30 Prozent dabei. Die Rieslinge kommen aus dem Lagen Westhofener Steingrube und Flomborner Feuerberg, dabei kommt 2003 die Typizität der jeweiligen Lage im Wein sehr gut heraus.

  • Westhofener Morstein

    Diese Abbildung zeigt den Blick aus der Lage Morstein von Weingut Wittmann. © Weingut Wittmann

    Der Morstein befindet sich auf dem von Gundersheim bis Westhofen ziehenden Südhang, der im Untergrund aus massiven Kalkfelsen besteht.

    Bereits 1282 wurde der Morstein erstmals urkundlich erwähnt. Bedeutende Klöster wie Lorsch/Bergstraße, Weißenburg/Elsaß, St. Arnual/Saarland, Otterberg/Pfalz und das Wormser St. Martinsstift hatten zu dieser Zeit Weinbergsbesitz in Westhofen. Der Boden im Morstein zeigt in der oberen Schicht vor allem schweren Tonmergel mit Kalksteineinlagen. Der ebenfalls schwere Untergrund wird von wasserführenden, felsigen Kalksteinschichten geprägt. So entstehen für die Weinberge optimale Verhältnisse zur Versorgung mit Nährstoffen und Mineralien.

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung 2014

Die 2014er Kollektion zeigt sich dann gegenüber dem Vorjahr gefestigt und homogen. Von den grundsoliden Rieslingen gefällt uns die trockene Spätlese aus den Flomborner Feuerberg am besten. Die Weingutsbewertung bleibt so mit R+ (empfehlenswert) bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2013

Der aktuell verkostete Jahrgang 2013 kann nicht ganz an das Vorjahr anknüpfen. Die Kollektion ist dabei homogen und zuweilen etwas von pikanten, gerbstoffigen Noten geprägt. Die Weingutsbewertung bleibt mit abwartenden R+ (empfehlenswert) bestehen.

Jahrgangsbeschreibung 2012

Die 2012er Kollektion zeigt sich sehr homogen, auch wenn echte Spitzen nach oben fehlen. Alle verkosteten Weine bewegen sich auch einem Niveau zwischen 84 und 87 Punkten. Die Bewertung von R+ (empfehlenswert) sehen wir bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2011

Die sehr homogene 2011er Kollektion knüpft nahtlos an das Vorjahr an und ist ohne Fehler. Heinfried und Gerold Pfannebecker gelingen frische, würzige Rieslinge, die jetzt schon viel Trinkfreude bereiten. Die Bewertung von R+ (empfehlenswert) sehen wir voll bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2010

Die 2010er Kollektion bewegt sich auf dem Niveau des Vorjahres, wobei uns meist die trockenen Spätlesen besser gefallen als die Pendants aus den gleichen Lagen, die als "Selection Rheinhessen" präsentiert werden. Neu in 2010 ist aber auch die Umstellung von Kronkorken, die immer etwas lästig zu öffnen waren, auf Schraubverschlüsse. Die Bewertung von R+ (empfehlenswert) sehen wir bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2009

Die 2009er Kollektion wird dann erst 2011 vorgestellt und zeigt eine feine mineralische Reife. Die Bewertung von R+ (empfehlenswert) sehen wir bestätigt - mit leichter Tendenz nach oben.

Jahrgangsbeschreibung 2008

2008 bewegt sich knapp hinter dem Vorjahr. Die Bewertung von R+ (empfehlenswert) sehen wir bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2007

Nachdem der 2006er Jahrgang dann leider nicht angestellt worden ist, können die 2007er den Eindruck der Vorjahre bestätigen. Die mineralisch-würzige Kollektion ist stimmig und homogen, wenn auch echte Spitzen fehlen. Die Bewertung von R+ (empfehlenswert) hat durchaus Potenzial nach oben.

Jahrgangsbeschreibung 2006

Jahrgangsbeschreibung 2005

Nachdem die 2004er Kollektion bereits etwas hinter den sehr gelungenen 2003ern zurückblieb, galt das auch für die verkosteten 2005erRR (gut). Wir warten ab.

Jahrgangsbeschreibung 2004

Die 2004er Kollektion blieb etwas hinter den sehr gelungenen 2003ern zurück. Wieder zeigt das Weingut eine Vielzahl an Rieslingen aus den Westhofener und Flomborner Lagen. Die Bewertung von RR (gut) sehen wir jedoch bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2003

Mit der 2003er Kollektion präsentierte sich das Weingut erstmals bei riesling.de mit stimmigen Weinen und einer Bewertung von RR (gut).

Jahrgangsbeschreibung 2002

Jahrgangsbeschreibung 2001

Jahrgangsbeschreibung 1997

Jahrgangsbeschreibung 1992

Punkte
2014er Flomborner Feuerberg Riesling Spätlese trocken 86
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Präsente, animierende Pfirsichfrucht in der Nase, fruchtig und süßlich. Im Mund dann kräuterig-florale Würze, Äpfel, Birnen, guter Abgang, kräuterig-mineralischer Nachhall. Lecker.

jk/riesling.de // 13.04.2016
2014er Westhofener Steingrube Riesling Spätlese trocken 85
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Duftig-florale Nase, helles Steinobst, Kandis. Im Mund dann kompakter, schmelzig-kräuteriger Körper, wieder helles Steinobst, wieder Blüten, Holundersirup, animierend und unkompliziert, guter Abgang, zart-animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 13.04.2016
2014er Flomborner Feuerberg Riesling Selection Rheinhessen trocken 85
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Zart-duftige, animierende Pfirsich-Zitrusnase, etwas Blüten, Maracuja, pikant und direkt. Im Mund dann sehr floral, pikante Zitrusfrucht, Mandarinen, Äpfel, kompakt, direkte Art, guter Abgang, kompakt-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 13.04.2016
2014er Westhofener Morstein Riesling Spätlese trocken 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Süffig-weiche Nase, Kandis, gekochtes Kernobst, gelbe Blüten. Im Mund dann ebenso, etwas Minze, dann herber werdende Würze, leicht gemüsige Noten, Kernobst, Kerne, ordentlicher bis guter Abgang; schmelzig-kräuteriger Nachhall.

jk/riesling.de // 13.04.2016
2014er Westhofener Steingrube Riesling Selection Rheinhessen trocken 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Duftige Pfirsichnase, helle Beeren, Kandis. Im Mund dann schmelzig-pikante Frucht, Wiesenkräuter, recht frisch und direkt, Äpfel, helle Birnen, leicht nussige Noten, guter Abgang, dezent-herber Nachhall. Recht harmonisch gewirkt.

jk/riesling.de // 13.04.2016
2014er Eppelsheimer Felsen Riesling Spätlese trocken 83
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Pikante, animierende Steinobstnase, Nektarine, gelbe Pfirsiche. Im Mund dann kompakte, schmelzig-kräuterige Apfelfrucht, etwas Zitrus(schale), Kräuter, ordentlicher bis guter Abgang, süffig und animierend.

jk/riesling.de // 13.04.2016
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2013er Flomborner Feuerberg Riesling Selection Rheinhessen trocken 85
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Kräftige-süßliche Würze in der Nase, rote Früchte, Waldkräuter, etwas Alkohol, Tabak, Gerbstoff. Im Mund dann kompakter, wachsiger Schmelz, rote Früchte, herbe Kräuterwürze Tabak, ordentlicher bis guter Abgang, herber, schmelziger Nachhall, säurebetont.

jk/riesling.de // 12.11.2014
2013er Eppelsheimer Felsen Riesling Spätlese trocken 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Dezent-duftige Apfel-Pfirsichnase, Wiesenkräuter. Im Mund dann schmelzig-animierende Würze, geradliniger Typ, Wiesenkräuter, ordentlicher bis guter Abgang, kompakter, würziger Nachhall.

jk/riesling.de // 12.11.2014
2013er Flomborner Feuerberg Riesling Spätlese trocken 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Duftig-präsente Pfirsichfrucht, helle Kirschen, etwa Kandis. Im Mund dann süßlich-kompakte Würze, animierende Steinobstfrucht, Chinapflaumen, guter Abgang, kompakt-animierend-würziger Nachhall.

jk/riesling.de // 12.11.2014
2013er Westhofener Morstein Riesling Spätlese trocken 83
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

In der Nase Beeren, Stachelbeeren, Kompott, Kandis, Kräuter. Im Mund dann süßlich-schmelzige Würze, Kräuter, Salz, Steinobst, ordentlicher bis guter Abgang, würzig-präsenter Nachhall.

jk/riesling.de // 12.11.2014
2013er Westhofener Steingrube Riesling Selection Rheinhessen trocken 83
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

In der Nase kompottige Apfelwürze, Küchenkräuter, etwas Salz. Im Mund dann schmelzig-süßliches Extrakt, Tabak, Süßholz, wieder etwas Salz, Waldkräuter, breiter werdende Würze, ordentlicher bis guter Abgang.

jk/riesling.de // 12.11.2014
2013er Westhofener Steingrube Riesling Spätlese trocken 82
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Süßer, wachsiger Schmelz, Kompott, rotfruchtige Noten, etwas Gerbstoff. Im Mund dann kompakter, schmelziger Körper, rote Früchte, wachsige Mineralik, ordentlicher Abgang, kompakter Nachhall.

jk/riesling.de // 12.11.2014
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2012er Flomborner Feuerberg Selection Rheinhessen Riesling trocken 86
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Duftig-schmelzige Pfirsichnase, Maikräuter. Im Mund dann frischer, pikant-süßer Typ, rotfruchtige Noten, Birne, Orange, guter Abgang, frischer, rotwürziger Nachhall.

jk/riesling.de // 02.07.2014
2012er Flomborner Goldberg Riesling Eiswein 87
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Süße, rotwürzige Kandisnase, dunkle Pfirsiche, Blüten. Im Mund dann süß, rote Fürchte, viel Kandis, dabei recht klar und unkompliziert, guter Abgang, süßer Nachhall mit etwas Gerbstoff.

jk/riesling.de // 02.07.2014
2012er Westhofener Morstein Riesling Spätlese trocken 86
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Dezent-süße, duftige Kräuternase, gelbe Früchte. Im Mund dann kompakter, nicht ganz trockener Typ, Kernobst, Tabak, rotes Steinobst, kompakter, guter Abgang, rotwürziger, leicht wachsiger Nachhall.

jk/riesling.de // 02.07.2014
2012er Westhofener Steingrube Riesling Selection Rheinhessen trocken 86
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Duftig-exotische Aprikosennase, Blüten. Im Mund dann Kernobst, Kompott, dunkle Orangen, zartherbe Noten, Kandis, Wiesenkräuter, guter Abgang, zartherber, animierender Nachhall, filigraner Typ.

jk/riesling.de // 02.07.2014
2012er Westhofener Steingrube Riesling Spätlese feinherb 86
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Kräuterig-pikante, leicht gerbstoffige Nase, Äpfel, Pfirsiche. Im Mund dann kompakte, herb-süße Würze, wieder etwas Gerbstoff, Tabak, Kernobst, rotwürzige Noten, ordentlicher bis guter Abgang, pikant-süßer Nachhall.

jk/riesling.de // 02.07.2014
2012er Flomborner Feuerberg Riesling Kabinett feinherb 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Zart-duftige Pfirsichnase, etwas Zitrus, leicht wachsige Noten. Im Mund dann frische, süße-herbe Zitrusfrucht, Wiesenkräuter, nicht allzu tiefer, sehr süffig-animierender Typ, ordentlicher bis guter Abgang, rotwürzig-animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 02.07.2014
2012er Westhofen Riesling Spätlese trocken 85
Weingut Michel-Pfannebecker |

Duftig-pikante Zitrus-Pfirsichnase, Wiesenkräuter, etwas Tabak. Im Mund dann ebenso, frischer, direkter Typ, guter Abgang, kräuteriger Nachhall.

jk/riesling.de // 02.07.2014
2012er Eppelsheimer Felsen Riesling Spätlese trocken 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Dezent-duftige Apfelnase. Im Mund dann frische, zart-würzige Kernobstfrucht, kompakter, direkter Typ, etwas rotwürzige Noten, ordentlicher bis guter Abgang.

jk/riesling.de // 02.07.2014
2012er Flomborner Feuerberg Riesling Spätlese trocken 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Kräuterige Kernobst-Pfirsichnase, etwas Kandis. Im Mund dann kräuterig-pikante Würze, Kandis, Kernobst, etwas Süßholz, Tabak, ordentlicher bis guter Abgang, schmelziger, nicht ganz trockner Typ.

jk/riesling.de // 02.07.2014
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2011er Westhofener Steingrube Riesling Auslese 86
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Recht frische, dabei aber dezente, zart-herbe, süße Aprikosenfrucht in der Nase, Kandis, etwas Süßholz. Im Mund dann ebenso, erdige Würze, herb-süße Frucht, gekochte Steinobst, Waldkräuter, etwas Gerbstoff, guter Abgang, süß-würziger Nachhall mit feinem, animierendem Säurespiel. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 22.03.2013
2011er Westhofener Steingrube Riesling Selection Rheinhessen trocken 87
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Recht klare, weiche Aprikosen-Kernobstfrucht in der Nase, Waldkräuter, dahinter zartes Säurespiel. Im Mund dann herb-süße Würze, immer pikanter werdend, etwas Salz, schmelzige Mineralik, dann helle Pfirsiche, Wiesenkräuter, guter Abgang, nicht ganz trockener Typ. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 22.03.2013
2011er Westhofener Morstein Riesling Spätlese trocken 86
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Schmelzig-duftige Pfirsich-Apfelnase, Kandis, Zitrusfrüchte, Aprikose, recht würzig. Im Mund dann frisch und direkt, gelbe Früchte, pikant-würzige Mineralik, guter Abgang. Süffig und klar. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 22.03.2013
2011er Flomborner Goldberg Riesling Spätlese 86
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Dezente, recht exotisch-würzige Nase, Aprikose, dunkles Steinobst. Im Mund dann frische süffig-süße Frucht, zart-herbe Mineralik rotwürzige Noten, dunkles Steinobst, Kandis, Susine, unkomplizierter, gastronomischer Typ, guter Abgang, zartherbe Süße im Nachhall. Sehr frisch und jung. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 22.03.2013
2011er Flomborner Feuerberg Riesling Spätlese trocken 86
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Sehr frische, schmelzig-süßliche Aprikosen-Birnenanse, Blüten, Raps, Kandis. Im Mund dann rotwürzige, recht schmelzige Frucht, Birne, Wiesenkräuter, Aprikose, Kandis, guter Abgang, schmelzig-würziger Nachhall. Schraubverschluss. Sehr süffiger Typ.

jk/riesling.de // 22.03.2013
2011er Flomborner Feuerberg Riesling Selection Rheinhessen trocken 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Duftige Pfirsichfrucht in der Nase, Kandis, Birne, etwas Banane. Im Mund dann frisch mit viel CO2, dann Kernobstfrucht, fast mostiges, direktes Spiel, Äpfel, Birne, etwas Orange, ordentlicher Abgang, zartherber Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 22.03.2013
2011er Flomborner Feuerberg Silvaner Selection Rheinhessen trocken 85
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Nussig-würzige Aprikosen-Melonennase, recht füllig und frisch. Im Mund dann sehr würzig-animierendes Spiel, Aprikose, Tabak, Salz, Reneklode, guter Abgang, würzig-pikanter Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 22.03.2013
2011er Westhofener Steingrube Riesling Spätlese trocken 85
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Duftig-animierende Pfirsichnase, Kandis, Zitrus. Im Mund dann frische, saftig-mineralische Würze, wieder gelbe Früchte, animierendes Säurespiel, Zitrus, guter Abgang, unkompliziert, süffiger Typ. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 22.03.2013
2011er Riesling trocken 83
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Etwas wachsige, leicht malzige Kernobstfrucht in der Nase. Im Mund dann würzig-schmelzige Kernobstfrucht, etwas Zitrus, süffig-direkt Art, ordentlicher bis guter Abgang, schöner Schoppen. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 22.03.2013
2011er Eppelsheimer Felsen Riesling Spätlese trocken 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Duftige Aprikosen-Pfirsichnase, sehr frisch und jung. Im Mund dann saftig-herbe, sehr süffige Aprikosen-Pfirsichfrucht, etwa Zitrus, recht klar und unkompliziert, guter Abgang, gastronomischer Typ, rotwürziger Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 22.03.2013
2011er Flomborner Feuerberg Spätburgunder Spätlese trocken 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Pikante, kräuterige Nase, recht kantig. Im Mund dann herbe Würze, Gerbstoffe, rote Beeren, sehr kräftig, ordentlicher bis guter Abgang, kräuteriger Nachhall. Kantiger Typ.

jk/riesling.de // 22.03.2013
2011er Flomborner Feuerberg Riesling Kabinett trocken 82
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Duftig-herbe Apfel-Zitrusnase, dezent rotfruchtige Noten, etwas Brause. Im Mund dann saftig-schmelzig, Stachelbeere, Apfelkompott, wieder etwas rotfruchtige Noten, Wiesenkräuter, ordentlicher Abgang, süffig und nicht ganz trocken. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 22.03.2013
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2010er Westhofener Morstein Riesling Spätlese trocken 85
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Schmelzige-würzige Pfirsichnase, Kandis, Zitrusfrüchte, Aprikose. Im Mund dann frisch und direkt, gelbe Pfirsiche, würzige Mineralik, guter Abgang. Süffig und konsequent. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 16.06.2012
2010er Flomborner Feuerberg Riesling Spätlese trocken 85
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Schmelzig-mineralische Birnennase, gelbe Pfirsiche, etwas Süßholz. Im Mund dann würzig-feiner Schmelz, Äpfel, Blutorangen, Wiesenkräuter, süffig und klar, guter Abgang, würzig-mineralischer Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 16.06.2012
2010er Westhofener Steingrube Riesling Spätlese trocken 85
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Duftig-animierende Pfirsichnase, Kandis, Zitrus, Persipane. Im Mund dann dann sehr frische, saftig-mineralische Würze, gelbe Früchte, animierendes Säurespiel, Zitrus, guter Abgang, unkomplizierter , süffiger Typ. Lecker, Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 16.06.2012
2010er Westhofener Steingrube Riesling Selection Rheinhessen trocken 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Füllig-würzige Kernobstnase, Birne, Aprikose, Kandis, etwas Wiesenkräuter. Im Mund dann ebenso, weiche, süßliche Kräuterwürze, zartherbe Mineralik, nicht ganz trockener Typ. ordentlicher Abgang, süffig-mineralischer Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 16.06.2012
2010er Eppelsheimer Felsen Riesling Spätlese trocken 83
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Schmelzig-frische Würze in der Nase, Birne, Pfirsichhaut. Im Mund dann ebenfalls schmelzig-würzig, dezent-salzige Noten , süffig und konsequent gemacht, animierender Nachhall im ansonsten guter Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 16.06.2012
2010er Flomborner Feuerberg Riesling Selection Rheinhessen trocken 83
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Dezent-duftige leicht verschwommene Pfirsich-Birnennase. Im Mund dann schmelzig-süße Würze, Wiesenkräuter, Süßholz, gelbe Früchte , eher einfach gewirkter Typ, zartherber, ordentlicher Abgang. Würzig-weicher Nachhall.

jk/riesling.de // 16.06.2012
2010er Flomborner Feuerberg Riesling Kabinett 83
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Dezent-herbe Pfirsich-Apfelfrucht in der Nase, Kandis, Stachelbeere. Im Mund dann herbsüß und sehr präsent, unkompliziert und süß, dabei prägnantes Säurespiel, kräuteriger Nachhall im ansonsten ordentlich bis guter Abgang, Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 16.06.2012
2010er Westhofener Morstein Spätburgunder trocken
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2009er Gundersheimer Höllenbrand Spätburgunder Selection Rheinhessen trocken 88
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Gelée von roten Beeren in der Nase, Waldkräuter, kompakte Würze, recht animierend. Im Mund dann kompakte, zartherbe, pikante Würze, Waldkräuter, Beeren, dezentes Holz, viel Schmelz, sehr guter Abgang, schmelzig-würzig Nachhall. Klar und kompakt gewirkt.

jk/riesling.de // 22.05.2013
2009er Westhofener Steingrube Riesling Selection Rheinhessen trocken 87
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Schmelzig-herbe Pfirsichfrucht in der Nase, Zitrus, recht präsente Mineralik. Im Mund dann kompakte, animierende Mineralik, viel Zitrus, recht klar und kompakt gewirkt, kräuteriger Schmelz, dann schlank, Extrakt, Kernobstfrucht, kandierte Zitrusfrüchte, guter Abgang, animierend-mineralischer Nachhall. Kompakt und konsequent im Finish. Lecker. Kronkorken.

jk/riesling.de // 16.06.2012
2009er Westhofener Steingrube Riesling Spätlese trocken 86
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Mehlig-duftige Kernobstfrucht in der Nase, Zitrus, Kamille. Im Mund dann feiner, kräuterig-herber Schmelz, Grapefruit, Zitrus, Kernobst, etwas Kompott, animierend-reife Mineralik, die sich leicht rauchig präsentiert, guter Abgang, mineralisch-herber, fein gereifter Nachhall. Kronkorken.

jk/riesling.de // 16.06.2012
2009er Flomborner Feuerberg Riesling Selection Rheinhessen trocken 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Schmelzig-animierende Frucht in der Nase, Stachelbeere, Kandis, Wiesenkräuter, Kräuterkaramell. Im Mund dann kompakte, feine gereifte Mineralik, kompakter Köper mit schönem Extrakt, Kräuter, Veilchen, guter Abgang, würzig-weicher, leicht süßlich-herber Nachhall. Kronkorken.

jk/riesling.de // 16.06.2012
2009er Westhofener Morstein Riesling Spätlese trocken 85
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Schmelzig-weiche Kernobstnase, kandierte Pfirsiche, Wiesenkräuter, leicht rauchig. Im Mund dann ebenso, kompakte, herbfruchtige Mineralik, Susinen, etwas Grapefruit, Kandis, guter Abgang, Birne im Nachhall. Kronkorken.

jk/riesling.de // 16.06.2012
2009er Flomborner Feuerberg Riesling Spätlese trocken 83
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Kräuterig-schmelzige, leicht mürbe Kernobstnase, reife Mineralik. Im Mund dann süßlich-herbe Kernobstfrucht, weich und leicht rotfruchtig, Kernobst, Reneklode, Süßholz, ordentlicher Abgang, reife Mineralik im Nachhall. Kronkorken.

jk/riesling.de // 16.06.2012
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2008er Gundersheimer Höllenbrand Spätburgunder Selection Rheinhessen trocken 88
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Zartwürzige, rotbeerige Nase, Kompott, Waldkräuter, Kandis, klar und präsent. Im Mund dann kompakte, schmelzig-herbe Würze, dunkle Waldbeere, kandierte Himbeere, Brombeere, dezentes Holz, etwas Vanille, weiche, kompakt eingebundene Würze, sehr harmonischer Typ, guter Abgang, feinwürziger Nachhall. Lecker.

jk/riesling.de // 22.05.2013
2008er Flomborner Feuerberg Riesling Eiswein 87
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Pikante, süße Kernobstnase, Kandis, brauner Zucker. Im Mund dicht und süß, würziger Pfirsichkompott, gedörrte Feigen, pikantes Säurespiel, Honig, klassischer, leicht rustikaler Typ, guter Abgang, süßer, würziger Nachhall mit präsenten Kernobstnoten. Kronkorken.

jk/riesling.de // 10.09.2010
2008er Flomborner Feuerberg Riesling Spätlese trocken 85
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Duftig-schmelzige Apfelnase, Birne. Im Mund dann dezenter, weich-würziger Schmelz, dann pikanter werdend, viel Kernobst, Zitrusnoten, Wiesenkräuter, guter Abgang, herb-kräuteriger Nachhall. Kronkorken.

jk/riesling.de // 10.09.2010
2008er Westhofener Steingrube Riesling Selection Rheinhessen trocken 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Zartherbe Pfirsichnase. Im Mund dann kompakte Apfel- Birnenfrucht, Zitrusnoten, Kräuter, süffig und unkompliziert, guter Abgang Kronkorken.

jk/riesling.de // 10.09.2010
2008er Flomborner Feuerberg Riesling Selection Rheinhessen trocken 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Duftige Pfirsichnase, Äpfel, Birne. Im Mund würzig-schmelzig, dezent-mineralische Kräuterwürze, guter Abgang. Kronkorken.

jk/riesling.de // 10.09.2010
2008er Westhofener Steingrube Riesling Spätlese trocken 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Schmelzige Kernobstnase, kandierte Pfirsiche, Aprikose, recht duftig. Im Mund dann kompakte, leicht pikant-schmelzige Würze, zart-herbe Mineralik, guter Abgang mineralische Würze im Nachhall. Kronkorken.

jk/riesling.de // 10.09.2010
2008er Westhofener Morstein Riesling Spätlese trocken 83
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Verhaltene, frische, Pfirsichnase, dezente Würze. Im Mund dann kompakte, frische Pfirsich-Apfelfrucht, etwas Zitrus dezente Würze, ordentlicher Abgang. Kronkorken.

jk/riesling.de // 10.09.2010
2008er Eppelsheimer Felsen Riesling Spätlese trocken 83
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Duftig-jugendliche Apfel-Pfirsichnase. Im Mund klare, unkomplizierte Art, wieder Äpfel, dezente Kräuterwürze, rote Beeren, nicht allzu tief. Ordentlicher Abgang. Kronkorken.

jk/riesling.de // 10.09.2010
2008er Flomborner Feuerberg Silvaner Selection Rheinhessen trocken 82
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Nussig-würzige Kernobstnase, Birne. Im Mund dann kompakte, schmelzige Würze, Meersalz, Wiesenkräuter, gelber Pfirsich, etwas Zitrus, harmonisch balanciert, ordentlicher Abgang, leicht süßlich-kräuteriger Nachhall. Kronkorken.

jk/riesling.de // 10.09.2010
2008er Westhofener Steingrube Riesling Spätlese feinherb 81
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Dezente Pfirsichnase, Birne. Im Mund würzig-schmelzig, dezent-mineralische Kräuterwürze, leicht mostig, Birne, ordentlicher Abgang. Kronkorken.

jk/riesling.de // 10.09.2010
2008er Riesling trocken 79
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Dezent-duftige Kräuternase, Kernobst. Im Mund würzige Kernobstfrucht, Wiesenkräuter, rustikaler, unkomplizierter Typ, ordentlicher Abgang, süffig. Schraubverschluss. Liter.

jk/riesling.de // 10.09.2010
2008er Flomborner Feuerberg Riesling Kabinett feinherb 78
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Leicht verschwommene, Kernobstnase, etwas Zitrus. Im Mund dann ebenso, Kernobst, präsente, leicht mostige Würze Kräuter, ordentlicher Abgang. Rustikaler Typ. Kronkorken.

jk/riesling.de // 10.09.2010
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2007er Flomborner Goldberg Riesling Eiswein 87
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Herbsüße Kräuternase, gedörrtes Kernobst, Kandis, recht rustikal und pikant. Im Mund sehr süß, wieder gedörrtes Kernobst, Kandis, etwas Honig, klassischer Typ, hat durchaus Substanz, liegen lassen, guter Abgang, würzig-süßer Nachhall. Kronkorken.

jk/riesling.de // 13.02.2009
2007er Gundersheimer Höllenbrand Spätburgunder Selection Rheinhessen trocken 87
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Würzige, mineralische Nase, Waldbeeren, etwas Weihrauch, Holz. Im Mund dann herbes, kräftiges Holz, gute Struktur, rote Beeren, Würzkräuter, etwas Süßholz, recht klar und kräftig, guter Abgang.

jk/riesling.de // 10.09.2010
2007er Westhofener Steingrube Riesling Auslese 86
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Dezent-würzige Nase, getrocknete Birnen, Aprikosen, Kandis, etwas Kräuter und Karamell. Im Mund pikant-süß, wieder Kandis und Steinobst, eher unkompliziert und nicht allzu tief, harmonischer Stil, guter Abgang. Kronkorken.

jk/riesling.de // 13.02.2009
2007er Westhofener Steingrube Riesling Selection Rheinhessen trocken 85
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Sehr präsente, duftige Pfirsich-Aprikosennase mit herbwürziger Mineralik. Im Mund dann mineralische Würze, kompakte Kernobstfrucht, viel Birne, etwas rotwürzige Noten, guter Abgang, mineralischer Schmelz im Nachhall. Kronkorken.

jk/riesling.de // 13.02.2009
2007er Flomborner Feuerberg Riesling Selection Rheinhessen trocken 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Präsente, duftige Pfirsichnase, Stachelbeere, Äpfel. Im Mund herbwürzig-schmelzig, mineralische Kräuterwürze, guter Abgang. Kronkorken.

jk/riesling.de // 13.02.2009
2007er Westhofener Morstein Riesling Spätlese trocken 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Dezente-duftige Pfirsichnase, mit feiner Kräuterwürze. Im Mund kompakter Stil, Kräuter Zitrus, Pfirsich, etwas rotbeerige Noten, ordentlicher Abgang. Kronkorken.

jk/riesling.de // 13.02.2009
2007er Westhofener Steingrube Riesling Spätlese trocken 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Duftige Pfirsichnase, etwas Persipane. Im Mund dann herb-würzige Kernobstnote, pikanter Schmelz, nussige Noten, filigraner Stil, betontes Säurespiel, ordentlicher Abgang. Kronkorken.

jk/riesling.de // 13.02.2009
2007er Eppelsheimer Felsen Riesling Spätlese trocken 83
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Duftig-frische Äpfel, etwas Pfirsich. Im Mund sehr klare, direkte Art, wieder viel Apfel, dezente Kräuterwürze, rote Johannisbeere, nicht allzu tief. Ordentlicher Abgang. Kronkorken.

jk/riesling.de // 13.02.2009
2007er Flomborner Feuerberg Riesling Spätlese trocken 83
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Herbwürzige Nase, Äpfel, rote Beeren, Kräuter. Im Mund zart-herb mit rotwürzigem Schmelz, recht geradliniger Stil, ordentlicher Abgang. Kronkorken.

jk/riesling.de // 13.02.2009
2007er Westhofener Steingrube Riesling Spätlese feinherb 82
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Verhalten-frische Äpfel, Aprikose. Im Mund pikanter Schmelz, viel Zitrus etwas Apfel, ordentlicher Abgang. Kronkorken.

jk/riesling.de // 13.02.2009
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2006er Gundersheimer Höllenbrand Spätburgunder Selection Rheinhessen trocken 86
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Würzig-mineralische Nase, dunkle Waldbeeren, etwas Weihrauch, Holz. Im Mund dann kräftiges Holz, gute Struktur, rote Beeren, Würzkräuter, etwas Süßholz, recht klar, sehr kräftig, guter Abgang, etwas alkoholischer Nachhall.

jk/riesling.de // 13.02.2009
2006er Flomborner Feuerberg Riesling Selection Rheinhessen trocken
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2005er Westhofener Steingrube Riesling Trockenbeerenauslese 89
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

betörende, honigsüße Kräuternase, getrocknete Aprikose, Feigen, Karamell, recht druckvoll. Im Mund blitzsaubere süße konzentrierte Steinobstfrucht, Kandis, heller Blütenhonig, etwas Melone, guter Abgang, süßer, fruchtiger Nachhall. Unkomplizierte, süße Art.

jk/riesling.de // 22.06.2007
2005er Flomborner Goldberg Riesling Beerenauslese 89
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Feinwürzige Botrytisnase, getrocknete Aprikosen Karamell, Honig, feine Kräuternoten. Im Mud dichte Süße Frucht, wieder getrocknete Aprikose, etwas rotbeerige Noten, süß und extraktreich, wieder Honig, guter Abgang, süß-fruchtiger Nachhall.

jk/riesling.de // 22.06.2007
2005er Westhofener Steingrube Riesling Spätlese trocken 85
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Duftige Pfirsichnase, herbwürzig-schmelzig. Im Mund dann herbwürzige Apfelnoten, kompakte Mineralik. Guter Abgang mit kräuterig-mineralischem Nachhall. Kräftiger Typus. Kronkorken.

jk/riesling.de // 22.06.2007
2005er Flomborner Goldberg Riesling Spätlese 85
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Intensive, würzige Nase, Kräuter, Äpfel, Stachelbeere, etwas Gerbstoff. Im Mund zartsaftig, dann rotbeerig-würzige Süße, Etwas Tabak, bestens balanciert, guter Abgang.

jk/riesling.de // 22.06.2007
2005er Gundersheimer Höllenbrand Spätburgunder Selection Rheinhessen trocken 85
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Kompakte würzige Nase, viel Holz, Blaubeeren, Waldbeeren. Im Mund kompakt und klar gewirkt, dichte Frucht, gut eingebundenes, aber prägnantes Holz, Trockenkräuter, guter Abgang, kompakter Nachhall.

jk/riesling.de // 13.02.2009
2005er Flomborner Feuerberg Riesling Selection Rheinhessen trocken 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Präsente duftig-schmelzige Pfirsichnase, Stachelbeere, Nektarine. Im Mund herbwürzig-schmelzig, etwas Gerbstoff, rustikaler Typ, ölige Kräuterwürze, guter Abgang. Kronkorken.

jk/riesling.de // 22.06.2007
2005er Westhofener Steingrube Riesling Auslese feinherb 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Zartduftig-würzige Nase, Pflaume, Pfirsich, Maracuja, Mineralik. Im Mund kompakte, herbe Mineralik, Äpfel, Kräuter, recht weicher Stil, ordentlicher Abgang, animierender, schmelzig-würziger Nachhall mit wärmendem Alkohol. Kronkorken.

jk/riesling.de // 22.06.2007
2005er Flomborner Feuerberg Riesling Spätlese trocken 83
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Herbwürzige Nase, Äpfel, rote Beeren, Kräuter. Im Mund pikant-herb mit rotwürzigem Schmelz, recht voller Stil, ordentlicher Abgang. Kronkorken.

jk/riesling.de // 22.06.2007
2005er Westhofener Morstein Riesling Spätlese trocken 83
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Mineralisch-duftige Pfirsichnase, dezente Kräuternoten, Haselnuss. Im Mund pikant-herbe Kräuternoten, etwas zitronige Frucht, rote Beeren, Birnen, guter Abgang, würzig-voller Nachhall. Kronkorken.

jk/riesling.de // 22.06.2007
2005er Westhofener Steingrube Riesling Spätlese feinherb 82
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Etwas diffuse, fruchtig-frische Apfelnase, etwas Birne, Kandis, Aprikose. Im Mund pikanter Schmelz, filigranes Säuerspiel, süße Frucht, etwas Pflaume und Apfel, ordentlicher Abgang. Kronkorken.

jk/riesling.de // 22.06.2007
2005er Riesling trocken 81
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Würzig-vegatible Nase, Pfirsich, Stachelbeere. Im Mund klarer, direkter Stil, nicht ganz trocken, rote, würzige (Wald-) Beeren, Steinobst, etwas Bitternoten, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 22.06.2007
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2004er Westhofener Steingrube Riesling Selection Rheinhessen trocken 87
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Vielschichtige Würznase, Steinobst, etwas Birne, Kiwi, mit kompakte, Tiefe andeutender Mineralik. Im Mund kompakte, recht verhaltene Frucht, pikant-würzige, sehr herbe Kräutermineralik, gute Balance, Grapefruit, Orange, etwas Pfirsich, sehr guter Abgang, würzig-herber Nachhall, lang anhaltend.

jk/riesling.de // 09.01.2006
2004er Westhofener Morstein Riesling Spätlese trocken 86
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Würzig-saftige Pfirsichfrucht, intensiver werdende Mineralik. Im Mund saftig, pikant und voll, Aprikose, Pfirsich, dahinter kompakte Mineralik, herbwürzige Kräuternoten, etwas Apfel. Guter pikant-herber Abgang, gute Balance, recht jugendlich.

jk/riesling.de // 09.01.2006
2004er Flomborner Feuerberg Riesling Selection Rheinhessen trocken 85
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Präsente, klare Steinobstnase, kompakt gewirkt. Im Mund kompakt-würzige Steinobstfrucht, etwas rote Beeren, sehr klar, dann kräuterherber Schmelz, sehr gute Balance, kompakt im Abgang, pikant-herber Nachhall, noch recht jung.

jk/riesling.de // 09.01.2006
2004er Eppelsheimer Felsen Riesling Spätlese trocken 85
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Pikant-reife Würze in der Nase, dunkle Beeren, etwas Apfel und Pflaume. Im Mund recht kompakte Textur, verdeckte Mineralik, gute Balance, mit zunehmender Luft dann betont herbe Mineralik, etwas Grapefruit, guter Abgang, nachhaltig, eindringlich, herb.

jk/riesling.de // 09.01.2006
2004er Flomborner Feuerberg Riesling Spätlese trocken 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Reife, klare Apfelnase, im Mund saftig, direkt und klar, wieder klare Apfelfrucht, mit weicher Würze und etwas Persipane unterlegt, recht harmonisch und unkompliziert.

jk/riesling.de // 09.01.2006
2004er Westhofener Steingrube Riesling Spätlese trocken 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Zartwürzige Nase, Pflaume, Apfel, Kräuter, etwas Hasel. Im Mund pikant und klar, mit kräuterherben Noten, Äpfel, Aprikose, Birnenschale, guter Abgang, herbwürzige Mineralik, im Nachhall, wahrnehmbarer Alkohol. Sehr jung.

jk/riesling.de // 09.01.2006
2004er Flomborner Goldberg Riesling Spätlese feinherb 80
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Pikant-duftige, herb-süße Aprikosennase, etwas Birne. Im Mund klar, pikant-herbe Würze, dann wahrnehmbare Süße, noch nach Harmonie suchend, schöner Schmelz, dann Bittertöne, herber Abgang.

jk/riesling.de // 09.01.2006
2004er Flomborner Feuerberg Riesling Kabinett feinherb 78
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Würzig-holzige Nase, dunkle Beeren, Birne, Gerbstoff, recht rustikal. Im Mund saftig-süß, dezente, würzig-pikante Frucht, rustikaler Abgang, recht frisch.

jk/riesling.de // 09.01.2006
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2003er Flomborner Goldberg Spätburgunder Spätlese Barrique trocken 89
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Feinwürzige, recht robuste Nase, schwarze Johannisbeere, reife Brombeere, feines Tannin. Im Mund sandig und saftig, würzig-dicht, wieder Brombeere, feine süße Holznoten, sehr elegant, tiefe Mineralik, sehr guter lang anhaltender Abgang. Sehr gut gemacht. Die 15% Alkohol stören nicht.

jk/riesling.de // 09.01.2006
2003er Westhofener Steingrube Riesling Selection Rheinhessen trocken 87
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Filigrane Kräuterwürze in der Nase, schöne Tiefe, konzentrierte, würzige Frucht, gelber Pfirsich, Birne. Am Gaumen ebenfalls kräuterwürzig, Pfirsich, rote Beeren, Stachelbeere, sehr dicht Mineralik, gute Balance, straffe Textur. Sehr gute Länge im Abgang, würziger Nachhall.

riesling.de // 08.12.2004
2003er Westhofener Steingrube Riesling Spätlese trocken 87
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Zart-duftige Mineralik in der Nase, Pfirsich und Stachelbeeren. Am Gaumen kräuterig frisch mit harmonischer Mineralik und animierendem Säurespiel, wieder Zitrus, rote Beeren, Steinobst. Gute Länge im Abgang, sehr gut balanciert, feine Apfelnoten im Nachhall.

riesling.de // 08.12.2004
2003er Westhofener Morstein Spätburgunder Spätlese im Barrique gereift trocken 86
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Holzwürzige Kräuternase, Waldbeeren, recht eindringlich, herbwürzige und voll. Im Mund pikantes, würziges Holz, rote Beeren, sehr voll, kräftiger Alkohol (15%), sonst sauber gemacht und gut balanciert, kräftige Art.

jk/riesling.de // 22.06.2007
2003er Westhofener Steingrube Riesling Spätlese feinherb 85
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Kräuterwürzig-filigran in der Nase, schöne Tiefe, gelbe Pfirsiche, Birne, rote Beeren. Kräuterwürziger Körper, Steinobst, rote Beeren, sehr dicht und schöne Tiefe. Sehr gute Länge im Abgang, würzig-weicher Nachhall.

riesling.de // 08.12.2004
2003er Flomborner Feuerberg Riesling Selection Rheinhessen trocken 85
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Sehr klare Nase mit filigraner Säure, weiße Johannisbeere, intensive Mineralik im Hintergrund. Saftig-dichter Schmelz am Gaumen, kräuterig-frische Mineralik, pikant-griffige Textur, etwas wahrnehmbarer Alkohol, sehr gute Länge im Abgang mit pikant-saftigem Nachhall.

riesling.de // 08.12.2004
2003er Gundersheimer Höllenbrand Spätburgunder Selection Rheinhessen im Barrique gereift trocken 84
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Kräuterig-schmelzige Nase, rote Beere, etwas Gerbstoff, und Holz, recht vielschichtig und kompakt. Im Mund direkt und sehr pikant, fast salzig-pfeffrig, sehr kräftiger Körper (mit 15,5 % Alk), rote Waldbeeren, Holz, dahinter noch verdeckte Mineralik. Guter Abgang.

jk/riesling.de // 22.06.2007
2003er Flomborner Feuerberg Riesling Spätlese trocken 83
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Mineralische Nase mit dezenter Frucht und etwas diffusen Kräuternoten. Am Gaumen wieder herbe Kräuternoten, Grapefruit, Steinobst, Zitrus. Ordentlicher Nachgang mit herbem, feinwürzigem Abgang, etwas alkoholisch.

riesling.de // 08.12.2004
2003er Eppelsheimer Felsen Riesling Spätlese trocken 83
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Kräuterig-mineralische Nase, dezente florale Noten, weiße Blüten. Am Gaumen feinsaftig mit herben Noten, Gerbstoffe, dezente Frucht, sehr gute Balance. Gerbstoffbetonter Abgang mit ordentlichem Nachhall.

riesling.de // 08.12.2004
2003er Westhofener Steingrube Riesling Auslese
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen
2003er Flomborner Feuerberg Riesling Auslese
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1997er Westhofener Steingrube Riesling Auslese trocken 78
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Kompakte, zitronige Würze in der recht verhaltenen Nase, Kräuter. Im Mund reife, kompakte Mineralik, pikante Zitrusnoten, schon etwas ausgezehrt, verhaltener Abgang. Latenter Korkschmecker??

jk/riesling.de // 13.02.2009
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1992er Westhofener Steingrube Riesling Auslese 86
Weingut Michel-Pfannebecker | Rheinhessen

Pikante Kräuternase, weiße Johannisbeere, dezente Alterstöne, reife Säure. Sehr spritzig am Gaumen, mineralisch-würziger Schmelz, Casisnoten, Rhababer, Honigtöne, Waldmeister. Spannende Aromatik, gut balancierte Süße. Gute Länge im Abgang, weicher, würzig-nussig-süßer Nachhall.

riesling.de // 08.12.2004
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.