Home Weingut

Weingut Korrell Johanneshof

familie

Martin Korrell bewirtschaftet mittlerweile 25 Hektar Rebfläche – davon Parzellen in den Spitzenlagen Kreuznacher Paradies und St. Martin, Schlossböckelheimer In den Felsen und Königsfels sowie im Norheimer Kirschheck. Zu 50 % widmet sich das Weingut dem Riesling – viele Rieslingweine sind spontan vergoren.

  • Norheimer Kirschheck

    Die Abbildung zeigt einen Ausschnitt des Ortes Norheim mit seinen Lagen. Aus der historischen Nahe-Weinbau-Karte für den Regierungsbezirk Koblenz aus dem Jahre 1901.

    Steile Südlage geprägt vom Tholeyer Schiefer, die oft sehr stahlige, fruchtig-mineralische Weine hervorbringt.

    Zur Lage
  • Kreuznacher Paradies

    Das Foto zeigt die Weinlage Kreuznacher Paradies. © Weingut Korrell Johanneshof

    Im Kreuznacher Paradies befinden sich bis zu zu 40 Jahre alten Rebstöcke.

    Quelle: Weingut Korrell Johanneshof

    Zur Lage
  • Das Foto zeigt Martin Korrell, Inhaber des Weinguts Korrell Johanneshof in Bad Kreuznach.
  • Das Foto zeigt Martin und Britta Korrell sowie deren Kinder.
  • Das Foto zeigt Martin Korrell, Inhaber und Kellermeister von Weingut Korrell-Johanneshof in Bad Kreuznach-Bosenheim.
  • img 5403 weboptimiert
  • Das Foto zeigt die Weinlage Kreuznacher Paradies.
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung 2015

Jahrgangsbeschreibung 2014

Der nun verkostete 2014er Jahrgang steht dem Vorjahr in nichts nach, und fällt insgesamt etwas filigraner aus. An der Spitze der Kollektion gefällt uns der pikant-animierende, trockene Riesling aus dem Norheimer Kirschheck. Die Weingutsbewertung ist so sicher bestätigt: RRR (sehr gut).

Jahrgangsbeschreibung 2013

Gegenüber dem schon sehr guten Vorjahr können wir beim Jahrgang 2013 eine weitere Steigerung feststellen. Und Martin Korrells Lage Kreuznacher Paradies ist dabei in dreifacher Ausprägung an der Spitze seiner Kollektion vertreten: als schmelzig-eleganter trockener Riesling, als stoffig süße und perfekt balancierte Spätlese und als betörend-dichte Auslese. Gut gereift und sehr harmonisch beweist zum eine Spätlese aus dem Referenzjahr 2003 wie gut Korrells Weine in die Jahre kommen. Die Weingutsbewertung von RRR (sehr gut) wird so souverän bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2012

Nach fünf Jahren Abstinenz meldet sich Martin Korrell mit einer überzeugenden 2012 Kollektion bei Riesling.de zurück. Neben eine Phalanx von sehr guten, kräftig-mineralischen trockenen Rieslingen, die alle knapp unter 90 Punkten liegen, vermögen auch die zupackenden Edelsüssen zu überzeugen. Die Weingutsbewertung heben wir so gerne wieder an: RRR (sehr gut).

Jahrgangsbeschreibung 2006

2005 wurde leider nicht angestellt, aber die kleine Auswahl aus 2006 war wieder blitzsauber ausgebaut - mit einer sehr mineralisch-konzentrierten Beerenauslese an der Spitze. Die Weingutsbewertung sehen wir mit RRR (sehr gut) bestätigt - mit leichter Tendenz nach oben.

Jahrgangsbeschreibung 2005

Jahrgangsbeschreibung 2004

Wie im Vorjahr begeisterten uns auch beim Jahrgang 2004 die Eisweine aus dem Kreuznacher Paradies. Die Weingutsbewertung sehen wir mit RRR (sehr gut) bestätigt - mit leichter Tendenz nach oben.

Jahrgangsbeschreibung 2003

Beim 2003er Jahrgang gefielen uns neben den anderen soliden Qualitäten besonders die beiden edelsüßen Rieslinge – die 2003er Kreuznacher St. Martin Riesling Auslese und der Eiswein aus dem Kreuznacher Paradies. Die Weingutsbewertung sehen so auf Anhieb bei RRR (sehr gut).

Jahrgangsbeschreibung 2002

Jahrgangsbeschreibung 2001

Jahrgangsbeschreibung 1994

Punkte
2015er Paradies Riesling Qualitätswein 89
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Würzig-mineralische Pfirsichnase mit schöner Tiefe, klar und präsent, sich noch entwickelnde Mineralik. Im Mund dann klare, feine gewirkte Mineralik, Äpfel, Maracuja, sehr animierend und dabei blitzsauber gewirkt, sehr guter Abgang, animierend-filigraner Nachhall.

2015er Korrell Von Den Grossen Lagen Riesling Qualitätswein 87
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

In der Nase Äpfel, helle Pfirsiche, klar und fein gewirkt. Im Mund dann schmelzig-zarte Kernobstfrucht, Steinobst, etwas Kirschen, Apfel(haut), Tabak, sehr guter Abgang, kompakter, dezent-mineralischer Nachhall.

2015er Steinmauer Burgunder Cuvée 86
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Fein-würze Nase, Melone, Reneklode, Salak, recht klar und fest. Im Mund dann würzig-kompakte Frucht, Birne, wieder Reneklode, helle Melone, dann kräftiger werdende Kräuterwürze, etwas Malzbonbons, fest und klar, guter bis sehr guter Abgang, würzig-kompakter Nachhall.

2015er Slice of Paradise Riesling trocken 86
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Sehr klare, duftige Pfirsichnase, Nektarinen, pikant und animierend, etwas Rhabarberkompott. Im Mund dann fruchtig-pikante, Äpfel. Zitrus, Kräuterlikör Schmelz, guter Abgang, kräuterig-herber Nachhall.

2015er Riesling trocken 85
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Duftig-klare Zitrus-Pfirsichnase, sehr frisch und animierend in der Nase. Im Mund dann ebenso, zartherbe Noten, Kandis, Wiesenkräuter, Blüten, helle Pfirsiche, kompakte Mineralik, erdige Noten, guter Abgang, guter Nachhall. Klar und süffig.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2014er Norheimer Kirschheck Riesling trocken 90
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Feine, salzig-kräuterige Nase, gelbes Steinobst, Mirabellen, Susinen, Blüten, dezente Mineralik. Im Mund dann schmelzig-pikante Mineralik, elegantes Säurespiel, helle Pfirsiche, Zitrus, etwas Grapefruit, Salz, präsenter werdende Mineralik, sehr guter Abgang, langer, pikanter-animierender Nachhall. Wird elegant und üppig reifen.

2014er Kreuznacher Paradies Riesling Auslese 89
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Kompakte, klare Pfirsich-Kräuternase, Aprikosen(haut), Kandis. Im Mund dann klar und würzig-süß, Kandis, Äpfel, Aprikosen, Kompott, sehr gutes Süß-Säure-Spiel, deutet schon eine gewisse Eleganz und Stoffigkeit an, sehr guter Abgang, langer, animierend-süßer Nachhall.

2014er Niederhäuser Klamm Riesling trocken 87
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Kräuterig-schmelzige Nase, Pfirsiche, etwas Hefe, dann Wiesenheu und –blüten. Im Mund dann schmelzig-süffige Würze und Mineralik, Kräuter, Kernobst, etwas Kerne, Blüten, guter bis sehr guter Abgang, pikant-herber Nachhall.

2014er Kreuznacher Paradies Riesling trocken 88
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Duftig-zarte Blütennase, helle Pfirsiche, Kandis, Pfirsichhaut, kandierte Kirschen. Im Mund dann pikant und zart, kompakte Mineralik, Steinobst, etwas Zitrus, wieder Kandis, florale Noten, animierendes, leicht stoffiges Säurespiel, sehr guter Abgang, zart-mineralischer Nachhall. Lecker.

2014er Schloßböckelheimer In den Felsen Riesling trocken 88
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Noch verhaltene, feine, leicht hefige Pfirsich-Apfelnase, Wiesenkräuter, Kandis, Wiesenblüten. Im Mund dann elegantes, mineralisches Spiel, filigran und animierend gewirkt, leicht rotbeerige Noten, dann pikanter werdend, sehr guter Abgang, animierend-filigraner Nachhall.

2014er Kreuznacher St. Martin Riesling trocken 88
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Duftig-feine Apfel-Kandisnase, florale Noten, recht zart und mineralisch gewirkt. Im Mund dann pikanter, zitrusfruchtiger Schmelz, Aprikosen, wieder Äpfel, Kandis und florale Noten, sehr klar und präsent, noch jugendliche Mineralik, sehr guter Abgang, fein-mineralischer, animierender Nachhall.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2013er Kreuznacher Paradies Riesling Beerenauslese 91
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Betörend-dichtes Aprikosenextrakt in der Nase, Sahnekaramell, Kandis, Blüten, schönes Spiel. Im Mund dann süß und filigran, feines Karamell, wieder Blüten, zart und animierend, dabei die wirkliche Substanz noch verdeckend, sehr guter Abgang, filigran-süßer Nachhall, sehr lang und zart.

2013er Kreuznacher Paradies Riesling trocken 90
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Schmelzige-elegante Kräuternase, Pfirsiche, Blüten, Kandis, vielschichtig und facettenreiches Extrakt. Im Mund dann ebenso, dabei her noch verschlossen, dann sich entwickeltes, sehr animierender, noch sehr jugendliches Extrakt, pikantes Säurespiel, Zitrus. Gelbe Pfirsiche, sehr guter Abgang, kräuterig-animierender, leicht salziger Nachhall.

2013er Kreuznacher Paradies Riesling Spätlese 90
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Fruchtig-süße Aprikosen-Kandisnase, gelbe Pfirsiche, kandierte Orangen, jugendliche Mineralik. Im Mund dann stoffig-süßes Extrakt und ebensolche Mineralik, etwas Blüten, wieder Aprikose, Kandis, etwas Ananas, sehr animierend und perfekt balanciert ,sehr guter Abgang, langer-zart-mineralischer, animierender Nachhall.

2013er Niederhäuser Klamm Riesling trocken 88
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Schmelzig-filigrane Apfel-Pfirsichnase, Wiesenblüten. Im Mund dann kompakter, schmelzig-süffiger Körper, Äpfel, Birnen, helle Pfirsiche, etwas Kandis, kompakter, Mineralik, guter bis sehr guter Abgang, animierend-mineralischer Nachhall. Unkomplizierter Typ. Lecker.

2013er Kreuznacher Paradies Riesling Auslese 89
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Sehr klare, konsequent gemachte Pfirsich-Aprikosenfrucht in der Nase, stoffige Mineralik mit viel Spiel. Im Mund dann zartsüßes, animierendes Spiel wieder Äpfel, Aprikosen, Kompott, perfekt balanciertes Süß-Säure-Spiel, vielschichtige Mineralik, noch sehr jugendlich, sehr guter Abgang, langer, animierender, mineralischer Nachhall. Wunderbare süffige Auslese, sollte noch reifen.

2013er Schloßböckelheimer In den Felsen Riesling trocken 89
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Sehr feine, duftig-beerige Apfelnase, Kandis, Maikräuter, klar, jung und schon ein bisschen elegant. Im Mund dann kompakter, süffig-animierender Schmelz, dann sich entwickelnde, fordernde Mineralik, etwas Tabak, viel Schmelz, wieder Äpfel, Kandis, etwas rotbeerige Noten, Salz, sehr guter Abgang, salzig-mineralischer Nachhall. Braucht Zeit.

2013er Kreuznacher St. Martin Riesling trocken 89
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Fruchtbetonte Nase, Gravensteiner Äpfel, klar und vielschichtig, sich entwickelnde, elegant gewirkte Mineralik. Im Mund kompakt und dicht gewirkt, dann sich entwickelndes, pikante-schmelziges Fruchtspiel, wieder klare Apfelnoten, etwas heller Pfirsiche, sehr guter Abgang, kompakt-mineralischer Nachhall. Sehr konsequenter Typ.

2013er Norheimer Kirschheck Riesling trocken 88
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe
2013er Riesling vom Rotliegenden 87
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Saftig-klare Pfirsich-Aprikosenfrucht, etwas Susine, dunkle Blüten. Im Mund dann saftig-frische, und sehr animierend Würze, Aprikosen, Salz, pikantes Säurespiel, exotische Würze, sehr guter Abgang, würzig-fülliger und sehr animierender Nachhall.

2013er vom Tonmergel Riesling trocken 86
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Sehr klare Pfirsich-Orangennase, gelbe Blüten, Fruchtkompott. Im Mund dann klare, dichte Mineralik, animierendes Fruchtspiel, Aprikose, Kompott, Gelee von Äpfeln, Waldkräuter, sehr kompakter, animierend-schmelziger Nachhall.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2012er Kreuznacher Paradies 168° Riesling Eiswein 91
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Duftige Zitrus-Pfirsichnase, viel Kandis, Ananas, Blüten. Im Mund dann saftig-süße Frucht, Kandis, Marille, gelbe Pfirsiche, Apfelkompott, frisches Säurespiel, wieder Blüten, cremiges Kräuterextrakt, sehr guter Abgang, langer, animierender Nachhall. Liegen lassen.

2012er Kreuznacher Paradies Riesling Auslese 89
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Kompakte Kandis-Zitrusnase, Kräuterwürze, Pfirsiche, sehr eindringliches Spiel. Im Mund dann saftig-pikante Würze, zupackendes, aber perfekt balancierte Süß-Säure-Spiel, gelbe Pfirsiche, Kandis, sehr guter Abgang, animierend-saftiger Nachhall. Lecker.

2012er Niederhäuser Klamm Riesling trocken 89
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Hefig-jugendliche Apfelnase, Zitrus, Wiesenheu, Kandis, sehr zart und feinwürzig. Im Mund dann kompakte, frische Zitruswürze, kompakte Mineralik, Wiesenkräuter, frisches Säurespiel, sich noch entwickelnd, sehr guter Abgang, animierender, feinsalziger Nachhall.

2012er Kreuznacher St. Martin Riesling trocken 89
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Hefig-nussige Birnennase, helle Pfirsiche, dann immer exotischer, betörender werdend, dabei zart und filigran. Im Mund dann kompakte, hefig-herbe Mineralik, wieder Kernobst, Wiesenheu, etwas Grapefruit, wieder helle Pfirsiche, feines Salz, guter bis sehr guter Abgang, langer, filigran-animierender Nachhall. Noch sehr jung!

2012er Kreuznacher Paradies Riesling trocken 88
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Unentwickelte Nase, kandierte Pfirsiche, etwas Zitrus, Haselnüsse, Kompott, recht vielschichtig sich entwickelnd. Im Mund dann sehr frische, herb-schmelzige Würze, CO2, Äpfel, wieder Kompott, Hefe, frisches, noch etwas raues Säurespiel, sehr guter Abgang, konsequenter Typ, herb-salzig-süffig.

2012er Schloßböckelheim Riesling trocken 88
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Kompakte, hefig-würzige Pfirsichnase, Beeren. Im Mund dann ebenfalls kompakte Würze und Mineralik, Zitrusfrüchte, Pfirsiche, dunkle Beeren, animierendes, pikantes Säurespiel, guter Abgang, pikanter, leicht pfeffriger Nachhall.

2012er vom Tonmergel Riesling trocken 84
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Pikante, kompakt gewirkte Zitrusnase, helle Pfirsiche. Im Mund dann animierend und frisch, Wiesenkräuter, Kernobst, guter Abgang, pikant-würziger Nachhall.. Schraubverschluss.

2012er vom Rotliegenden Riesling 83
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Dezent-würzige Kernobst-Pfirsichnase, animierendes Spiel, rote Pfirsiche, Noten von Walnüssen. Im Mund dann würzig-herbe Frucht, erdige Mineralik, rote Pfirsiche, Kandis, etwas Pfeffer, guter Abgang, würziger Nachhall. Schraubverschluss.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2006er Kreuznacher Paradies Riesling Beerenauslese 91
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Sehr direkte, mineralische Nase, sehr konzentriert, Zitrusfrüchte, Pfirsich, Kandis, feine Kräuternoten. Im Mund druckvoll, dabei dennoch zartgliedrig, blitzsauber mit klarer Pfirsichfrucht, Zitrus, Kandis, perfektes Süß-Säurespiel, sehr guter Abgang, hat Länge und Potenzial.

2006er Kreuznacher Paradies Riesling Auslese 90
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Präsente, klare Pfirsichnase, Pflaumenkompott, Kandis. Im Mund frisch und saftig, betonte Süße, Steinobstfrucht, etwas Ananas, Kandis, Wiesenkräuter, recht mineralisch, filigranes Säurespiel, sehr guter Abgang, Steinobst im Nachhall.

2006er Kreuznacher Paradies Riesling Goldkapsel trocken 88
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe
2006er Schlossböckelheimer Königfels Riesling trocken 87
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Zartmineralische Nase, (Mai)kräuter, Äpfel, dunkle Stachelbeere, etwas Pfirsich, recht filigran gewirkt. Im Mund klar und saftig, herbwürzige Apfelnoten, heller Pfirsich, hat Stoff und ist dabei dennoch geradlinig, filigranes Säurespiel gut balanciert, guter Abgang, nachhaltig.

2006er Kreuznacher Paradies Riesling Spätlese 86
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Zartsüße Nase im Mund, süße Äpfel, etwas Kandis. Im Mund saftig und süße, blitzsauber, süßer gelber Pfirsich, filigrane Zitrusnoten, recht klar gewirkt, ordentlicher Abgang, gastronomisch und betont süß.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2005er Kreuznacher Paradies Riesling Beerenauslese 91
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Präsente, filigrane Botrytisnase, Karamell, Dörrobst, sehr kräuterig und klar. Im Mund dann weiche, gereifte Mineralik, pikantes Säurespiel, viel Kandis, wieder Karamell, Rosinen, gebrannter Zucker, dicht, etwas salzig, sehr guter Abgang, pfeffrig und vielschichtig, sehr guter Abgang, langer, betörender, rauchig-süßer Nachhall.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2004er Kreuznacher Paradies Luca Riesling Eiswein 93
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Feingliedrig-zarter Duft in der Nase, sehr vielschichtig, gelbes Steinobst, Kandis, etwas Orange. Im Mund filigran, fast tänzelndes Säurespiel, pikante Würze, etwas Karamell, kompakte Frucht, dahinter zarte dezente Mineralik. Sehr guter Abgang, zartcremiger Nachhall. Sehr prägnanter, erfrischend-junger Eiswein. Gutes Potenzial.

2004er Kreuznacher Paradies Riesling Eiswein 90
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Duftige Nase, Kandis, Steinobst, etwas Ananas. Klar und präsent im Mund, saftig-süße Frucht (Marille, Ananas, Pfirsich), feine Mineralik. Sehr guter Abgang, noch zu jung, sollte auf jeden Fall reifen.

2004er Kreuznacher Paradies Riesling Grosses Gewächs 88
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Eindringliche und intensive Nase, Ananas, Zitrus, etwas Birne, prickelndes Säurespiel. Ebenso im Mund, sehr eindringliches, reifes Säurespiel, dazu etwas Grapefruit, dahinter dezente, sehr dichte und von der Jugend geprägte, stoffige Mineralik, prickelnd-frisch und sehr jung, dabei sehr klar. Sehr guter Abgang, kräuter-herber und prickelnd frischer Nachhall. Muss auf jeden Fall reifen. Betonte Kohlensäure. Eigenständiger Stil.

2004er Kreuznacher St. Martin Riesling Spätlese 88
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Sehr mineralische Nase, eindringlich-stoffig, Orangen, Birne, etwas Apfel. Im Mund stoffig-süß mit pikantem, prickelndem Säurespiel, wieder süße Orangen, etwas Cassis, sehr guter Abgang mit herbsüßem Nachhall. Sollte noch reifen. Potenzial 90+.

2004er Kreuznacher St. Martin Riesling Auslese 88
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Sehr ausgeprägte, eindringlich klare Pfirsichnase, frisch. Im Mund saftig-filigran, bestens balanciert, gelber Pfirsich, Ananas, dahinter kompakte Mineralik, sehr guter Abgang mit zartsüßem Nachhall.

2004er Kreuznacher St. Martin Riesling Johannes K. 84
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Verhalten-mineralische Nase, etwas Zitrus, Apfel und Stachelbeere. Im Mund gelbes Steinobst, frischer, aber verdeckter Körper, guter Abgang, fruchtig-würzig im Nachhall.

2004er Riesling trocken 83
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Duftige Nase, sehr frisch. Im Mund prickelnd-frisch, kompakte Mineralik, geradlinig, ordentlicher Abgang.

2004er Riesling Classic 82
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Verhaltene Nase mit Noten von Birne und Pfirsich, etwas verwaschen. Im Mund direkt, frisch und klar, Zitrus, Apfel, pikanter Schmelz, ordentlicher Abgang.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2003er Kreuznacher Paradies Riesling Eiswein 89
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

kandiertes Steinobst, Ananas, präsente Säure, Kandis, schöne Tiefe, sehr gute Länge

2003er Kreuznacher St. Martin Riesling Auslese 89
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

ausgeprägte Pfirsichnase, sehr frisch und klar

2003er Kreuznacher St. Martin Riesling Spätlese 88
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Rauchig-reife Mineralik in der Nase, stoffig, gekochte Birnen, Kandis, kandierte Orangen, rote Früchte. Im Mund dann erst rauchig-süße Würze, saftig-pikant, Multebeeren, wieder Orangen- und Apfel(Gelee), ein Hauch Karamell, etwas Zimt, sich entwickelnde Mineralik, guter Abgang, filigraner, animierend-süßer Nachhall. Schöne, zeitlose Reife. Sehr harmonische Spätlese für Wintertage.

2003er Riesling trocken 83
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

in der Nase hefig und mineralisch, leicht moussierend, apfelig

2003er Kreuznacher St. Martin Riesling 82
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

ausgeprägte Stachelbeerfrucht, anstrengend und schweißtreibend

2003er Kreuznacher Paradies Riesling Goldkapsel 82
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

lebendige Säure, dezente Frucht, trocken im Paradies, unharmonisch (noch?),

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2002er Kreuznacher Paradies Riesling Auslese 89
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Feinrauchige Pfirsich-Aprikosennase, Wiesenkräuter, sich entwickelnde Mineralik. Im Mund dann kompakte Mineralik, zart-süßes, immer animierender werdendes Spiel, Aprikosen, Blüten, feine, süße Honignoten, elegant und schmeichelnd, dann immer griffiger werdend, sehr guter Abgang, langer, fein-mineralischer Nachhall, wirkt zeitlos und bietet ein unglaubliches Preis-Genuss-Verhältnis, wenn man bedenkt, dass der Wein vor 10 Jahren für gerade mal 7 Euro zu haben war.

2002er Kreuznacher St. Martin Riesling Auslese 90
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe
2002er Kreuznacher Paradies Riesling Eiswein 89
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe
2002er Kreuznacher St. Martin Riesling Spätlese 87
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe
2002er Riesling Classic 86
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe
2002er Kreuznacher St. Martin Riesling Johannes K 86
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1994er Kreuznacher Paradies Riesling Beerenauslese 90
Weingut Korrell Johanneshof | Nahe

Glänzende Bernsteinfarbe im Glas. Präsente, sehr vielschichtige Nase mit dichter Mineralik, Zedernholz, etwas Tabak, Bratapfel, pikante Botrytis. Weich und cremig im Mund, recht filigran und dabei komplex, nicht fett, mit pikantem Säurespiel, Weißbrot, Tabak, etwas Kandis, getrocknete Äpfel und Pfirsiche, verhaltene Süße trotz der 210 g/l. Guter Abgang mit feinem karamelligem Abgang.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!