Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 2
  2. Riesling.de Punkte: 2

Weingut Gunderloch

  • Inhaber: Fritz und Agnes Hasselbach
  • Kellermeister: F. Hasselbach, Dr. Alex Michalsky

1890 wurde das Weingut Gunderloch vom Mainzer Bankier Carl Gunderloch gegründet. Er erwarb Weinberglagen wie den Nackenheim Rothenberg. Seit 1986 bewirtschaften Agnes und Fritz Hasselbach als fünfte Familiengeneration die ca. 12 Hektar Weinberge in Nackenheim und Nierstein. Die Hauptrebsorte ist mit 80 Prozent der Riesling. Das durchschnittliche Alter der Rebstöcke beträgt 25 Jahre. Der Weinbau erfolgt naturnah; durch einen geringen Rebanschnitt wird der Ertrag auf max. 50 bis 55 hl/Hektar gesenkt.

  • Niersteiner Oelberg

    Der Oelberg liegt im südlichen Teil des Roten Hangs, der dort nach Westen hin verläuft, dadurch seine Neigungsrichtung verändert und einen gleichförmigen Südhang bildet.

    Die wärmeausgleichende Wirkung und das reflektierende Licht des nahen Rheins, die vorzügliche Besonnung und die tiefe Wurzelung in dem zerklüfteten Gesteinsboden schaffen besonders günstige kleinklimatische Bedingungen. Auf dem Trockenhang aus skelettreichem roten Schieferboden reifen besonders aromatische kleinbeerige Trauben. Die Weine aus dieser Lage, die keinen direkten Rheinkontakt hat, sondern Richtung Nierstein zeigt, sind im Gegensatz zu den voluminöseren Weinen des nördlichen Roten Hangs sehr feingliedrig, elegant und geprägt von einer nie dominierenden, doch immer präsenten, sehr lebhaften Säure.

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
  • Niersteiner Pettenthal

    Das Foto zeigt einen Blick über die Lage Niersteiner Pettenthal. © Weingut Keller

    Das Pettenthal liegt südlich des Rothenbergs am gleichen, nach Osten ausgerichteten Hang.

    Der direkte Kontakt zum Rhein und der zum Teil tiefgründige rote Schiefer bewirken beste Wachstumsbedingungen für den Riesling. Vor allem in extrem trockenen Jahren wachsen hier mit die besten Weine in Nierstein. Die Reflexion der Sonnenstrahlen durch den Rhein und der Wärmespeicher Roter Schiefer lassen ein sehr beständiges Kleinklima entstehen. Die Weine bestechen durch große Substanz und Ausgewogenheit. Trotz der direkten Nachbarschaft zur Lage Rothenberg sind die Charaktere der beiden Weine sehr unterschiedlich. Die Weine des Pettenthals zeichnen sich schon von frühester Jugend durch exotische Fruchtaromen aus und zeigen auch nach mehreren Jahren noch ihre ganze Frische.

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
  • Nackenheimer Rothenberg

    Die Abbildung zeigt den Ort nackenheim mit seinen Ersten Lagen. Ausschnitt aus dem Weinatlas Deutschland. Stand 2009. © Kartografie: Weinatlas Deutschland, HALLWAG Verlag

    Die Weinberge zwischen Nackenheim und Nierstein werden als „Roter Hang“ bezeichnet und liegen im Herzen der Rheinfront am linken Rheinufer zwischen Worms und Mainz.

    Am Nordrand dieses durch die starke Flussströmung geschaffenen, steilen Hanges steigen die Rebflächen als eine Süd-Ost-Erhebung vom linken Flussufer empor. Im Bereich des süd-lichen Randes bei Nierstein führten zahlreiche Verwerfungen zu einer Veränderung der Neigungsrichtung und zur Bildung eines gleichförmigen Südhangs. Der Rote Hang besteht aus einer Insel von Rotliegendschiefer, einem mineralstoffreichen Eisen-Tonschiefer-Unter-grund aus dem Erdzeitalter Perm, der, in Verbindung mit dem exzellenten Mikroklima, den Weinen aus diesen Spitzenlagen ihren einzigartigen Charakter verleiht. Die Lage Rothenberg am nördlichen Ende des Roten Hangs ist insgesamt 20 ha groß und gehört mit ihren extremen Steigungen von 50-80% zu den steilsten Lagen des Roten Hangs. Gemeinsam mit der Lage Pettenthal bildet sie einen Hang, der fast exakt nach Osten ausgerichtet ist und so von der vollen Morgensonne profitiert, die zusätzlich vom Rhein reflektiert wird. VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
  • BerlinKabinettCup 2015

    brc-runde1

    Impression von der Verkostung im Rahmen des BerlinRieslingCups.

    Sieg für Kabinett „Enkircher Ellergrub“ 2014 von Weiser-Künstler

    BERLIN. Am 19. Juni 2015 fand der „BerlinKabinettCup“ statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurden aus insgesamt 39 ausgewählten Kabinette die Besten des Jahrgangs 2014 gekürt. Sieger wurde das moselanische Weingut Weiser-Künstler mit seinem Kabinett „Enkircher Ellergrub“. Knapp dahinter landete der Kabinett „Herrenberg“ von Maximin Grünhaus. Dritter auf dem Siegertreppchen wurde der Kabinett „Graacher Himmelreich“ vom Weingut Willi Schaefer ebenfalls von der Mosel.

    weiterlesen
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Mit dem 2007er Jahrgang präsentiert sich das Weingut Gunderloch nun erstmals auch bei Riesling.de und bestätigt unsere Vorbewertung von RRRR (nationale Spitze) nur knapp. Die insgesamt noch unentwickelte Kollektion weist Rieslinge mit viel Potenzial auf, die jedoch nicht die Gebietsspitze markiert. Wir sind gespannt auf die weitere Entwicklung.

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Punkte
2017er Nackenheimer Rothenberg Weißburgunder trocken 86
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2012er Nackenheimer Rothenberg Riesling Grosses Gewächs
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
2012er Niersteiner Pettenthal Riesling Grosses Gewächs
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2011er Niersteiner Pettenthal Riesling Grosses Gewächs
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
2011er Nackenheimer Rothenberg Riesling Grosses Gewächs
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2009er Nackenheimer Rothenberg Riesling Grosses Gewächs
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
2009er Niersteiner Pettenthal Riesling Grosses Gewächs
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2007er Gunderloch Riesling Auslese *** feinherb 91
Weingut Gunderloch | Rheinhessen

Noch etwas verdeckte, mineralische Nase, mit Luft immer vielschichtiger werdend, Küchenkräuter, Nektarine, Reneklode. Im Mund kompakte druckvolle Mineralik, Kandis, Grapefruit, Steinobst, etwas Zitrus, dann kräftige rotwürzige Noten, leicht salzig, sehr vielschichtig und extraktreich mit animierendem Säurespiel, sehr guter Abgang, lange würzig-animierende Mineralik im Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 11.12.2008
2007er Nackenheimer Rothenberg Riesling Auslese Goldkapsel 91
Weingut Gunderloch | Rheinhessen

Recht üppige Mineralik, sehr vielschichtig und betörend, jung und unentwickelt. Im Mund dicht und vielschichtig, kompakte Mineralik, zartsüßes Frucht, kandiertes Steinobst, feine Wiesenkräuter, dann immer exotischer werdende Würze, hohe innere Dichte, sehr guter Abgang, sehr langer Nachhall. Voll, aber dabei sehr elegant. Sollte noch reifen.

jk/riesling.de // 11.12.2008
2007er Nackenheimer Rothenberg Riesling trocken 91
Weingut Gunderloch | Rheinhessen

Kompakte, noch etwas verhaltene Nase, mit Luft sich entwickelnde druckvolle Mineralik, etwas Kernobst, dezente rotwürzige Noten. Im Mund dann ebenfalls kompakte Mineralik, Pfirsich, wieder Kernobst, druckvoll, etwas Zitrus und rote Beeren, hat Tiefe und Substanz, nicht ganz trockener Typ, sehr guter Abgang, mineralischer, extraktreicher Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 11.12.2008
2007er Nackenheimer Rothenberg Riesling Auslese 90
Weingut Gunderloch | Rheinhessen

Duftig-saftige Apfelnase, sehr klar, voll Süße gepaart mit druckvoller Mineralik. Im Mund dann herbsüßes Extrakt, Steinobst, Kandis, wieder sehr mineralisch, sehr guter Abgang, langer Nachhall, weniger süßer Stil. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 11.12.2008
2007er Nackenheimer Rothenberg Riesling Spätlese 88
Weingut Gunderloch | Rheinhessen

Feinsaftige, schmelzige Mineralik in der Nase, betörende Steinobstfrucht, sehr vielschichtig mit feiner Exotik. Im Mund sauber und klar, zartsüße Frucht, Äpfel, heller Pfirsich, zartherb, sehr guter Abgang, feinherbe, sehr lang anhaltende Mineralik im Nachhall. Klassisch schön. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 11.12.2008
2007er Niersteiner Pettenthal Riesling trocken 87
Weingut Gunderloch | Rheinhessen

Direkte, duftige Mineralik in der Nase, Marille, etwas Hefe, dezente rotwürzige Noten. Im Mund viel rotwürzige Frucht, Steinobst, sehr klarer, eher weicher Stil, kompakte Mineralik, sehr guter Abgang, pikante Würze im Nachhall, wirkt etwas gastronomisch, sehr harmonisch, Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 11.12.2008
2007er Jean-Baptiste Riesling Kabinett feinherb 84
Weingut Gunderloch | Rheinhessen

Feinwürzige, schmelzige Mineralik in der Nase, Kernobst, Blüten, etwas Kandis. Im Mund sehr harmonische, dann kräftiger werdende Mineralik, Kräuter, pikante, leichte medizinische Würze, guter Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 11.12.2008
2007er Riesling trocken 83
Weingut Gunderloch | Rheinhessen

Herbwürzige Nase, Kräuter, Äpfel, kräftige Art. Im Mund pikant und würzig, sehr direkt, viel Würze, ansonsten glasklar gemacht, guter Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 11.12.2008
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2004er Niersteiner Pettenthal Riesling
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
2004er Nackenheimer Rothenberg Riesling
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
2004er Riesling trocken
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2003er Nackenheimer Rothenberg Riesling 93
Weingut Gunderloch | Rheinhessen

Pikant-würzige, etwas zitronige Nase, ölige Kräuternoten, roter Pfirsich, Aprikose, Stachelbeere, dezente Rauchnoten, intensive Mineralik. Sehr ausgewogen und extrem dicht im Mund, feinwürziger Schmelz, kompakte, vielschichtig verwobene und dabei zupackende Mineralik, mit zunehmender Luft immer schillernder und eleganter werdend. Sehr kompakt und lang anhaltend im Abgang. Großer Wein. Notiz im Rahmen der Verkostung „Roter Schiefer“.

jk/riesling.de // 01.12.2005
2003er Niersteiner Pettenthal Riesling trocken 89
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2002er Nackenheimer Rothenberg Riesling Trockenbeerenauslese 98
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
2002er Nackenheimer Rothenberg Riesling Beerenauslese 95
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
2002er Nackenheimer Rothenberg Riesling Auslese 94
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
2002er Nackenheimer Rothenberg Riesling Auslese Goldkapsel 90
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
2002er Nackenheimer Rothenberg Riesling Spätlese 92
Weingut Gunderloch | Rheinhessen

volle und dennoch feine Nase, exotische Früchte aber auch: reife Birne, süße-saftige Pfirsichnoten, Minze, fast moselartige Säure, perfekt durch die fruchtige Süße ausbalanciert, langer fulminanter Abgang und trotzdem auf eine Art leicht und belebend, grandiose, knackige, saftige Fruchtsüße, kann mit den feinsten Moselspätlesen mithalten, auch wenn auf dem Etikett schon 9% Alkohol stehen

jk/riesling.de // 21.11.2003
2002er Jean Baptiste Riesling Kabinett 87
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
2002er Niersteiner Pettenthal Riesling trocken 85
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
2002er Red Stone Riesling 84
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
2002er Riesling trocken 84
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
2002er Riesling trocken 78
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1994er Nackenheimer Rothenberg Riesling Spätlese 90
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1957er Nackenheimer Rothenberg Riesling Spätlese naturrein
Weingut Gunderloch | Rheinhessen
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.