Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 1

Weingut Faubel

Das Weingut der Familie Faubel, zählt zu den aufstrebenden Adressen in der Pfalz. Rund 30 Hektar Rebfläche werden inzwischen bewirtschaftet, dazu auch Flächen in den Maikammer Spitzenlagen Heiligenberg und Kirchenstück sowie im Haardter Herrenletten und Herzog.

  • Haardter Herrenletten

    Das Foto zeigt die Lage Haardter Herrenletten. © Weingut Müller-Catoir

    Der Name „Haardter Herrenletten“ vereint historische und geologische Fakten.

    Der erste Teilk weist darauf hin, dass sich die Lage im Mittelalter im Besitz adliger Grundherren befand. Der zweite Teil nimmt Bezug auf die Bodenart, einem von mergeligem Ton durchzogenen sandigen Lehmboden mit Kalkeinlagen.

    Quelle: Weingut Müller-Catoir

    Zur Lage
  • Haardter Herzog

    Das Foto zeigt die Lage Haardter Herzog, Pfalz. © Weingut Müller-Catoir

    Dem Namen „Haardter Herzog“ liegt ein spätmittelalterlicher Familienname zugrunde. Die Bodenstruktur besteht vorwiegend aus kargem Bundsandstein.

    Quelle: Weingut Müller-Catoir

    Zur Lage
  • Maikammer Kapellenberg

    Maikammer Kapellenberg Maikammer Kapellenberg Zur Lage
  • Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2015

    cover2015

    Jahrgang 2013: Viele gute Weine, aber kein Jahrhundertjahrgang

    Der Jahrgang 2013 war für viele Winzer kein Honigschlecken. Ein feuchter Herbst, Regen und Fäulnis in den Weinbergen machten die Ernte zu einem risikoreichen Glücksspiel. Gerade im Basisbereich zeigen sich diese Schwierigkeiten des Jahrgangs recht deutlich. Der Gault&Millau WeinGuide 2015 gibt einen Überblick über die deutschen Anbaugebiete und präsentiert seine Siegerweine sowie Auf- und Absteiger des Jahres.

    weiterlesen
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung 2017

Jahrgangsbeschreibung 2006

Nachdem dann die Jahrgänge 2004 und 2005 nicht angestellt worden waren, sehen wir mit den sehr sauber und gut geratenen 2006er Rieslingen diese Bewertung bestätigt. Beim 2006er lag für uns die trockene Spätlese aus dem Maikammer Kirchenstück an der Spitze. Bei einer kontinuierlicheren Teilnahme ist sicher noch mehr drin.

Jahrgangsbeschreibung 2003

2003 konnten wir schon eine sehr homogene Kollektion probieren, die sich gehaltvoll aber dabei auch immer noch feinfruchtig präsentierte und uns die Weingutsbewertung auf RR+ (gut) festlegen ließ. Das Highlight in diesem Jahrgang war die trockene Auslese aus dem Maikammer Heiligenberg.

Jahrgangsbeschreibung 2002

Jahrgangsbeschreibung 2001

Punkte
2017er Maikammer Kapellenberg Grauburgunder trocken 86
Weingut Faubel | Pfalz
2017er Riesling trocken 84
Weingut Faubel | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2006er Maikammer Kirchenstück Riesling Spätlese trocken 89
Weingut Faubel | Pfalz

Schmelzige Kräuternase, Steinobst, etwas rote Beeren. Im Mund dann klar gewirkt Mineralik, wieder Steinobst etwas Orange, kompakte mineralische Würze, hat Tiefe, sehr guter Abgang, würziger Nachhall. Glasverschluss.

jk/riesling.de // 29.04.2008
2006er Maikammer Heiligenberg Schlangengässel Riesling Spätlese trocken 88
Weingut Faubel | Pfalz

Verhalten Mineralik in der Nase. Im Mund geradliniger, kompakter Stil, Zitrusfrüchte, Apfel, wider kompakte Mineralik, sehr guter Abgang, herbwürziger Nachhall. Glasverschluss.

jk/riesling.de // 29.04.2008
2006er Haardter Herrenletten Riesling Spätlese trocken 87
Weingut Faubel | Pfalz

Recht offenes, würzige Bouquet in der Nase, Äpfel, etwas Reneklode. Im Mund saftige, direkte Mineralik, schmelzige, kräftiger werdende Würze, Salz, etwas rote Beeren, dann wieder Renklode, Zitrus. guter Abgang. Glasverschluss.

jk/riesling.de // 29.04.2008
2006er Gimmeldinger Kapellenberg Riesling Spätlese trocken 87
Weingut Faubel | Pfalz

Duftige, etwas an Brause erinnernde Nase, Waldmeister, Beere, heller Pfirsich, sehr jung und frisch. Im Mund dann defensive Frucht, recht kompakter Stil, salzig-mineralisches Extrakt, hat Zeit, guter Abgang. Glasverschluss.

jk/riesling.de // 29.04.2008
2006er Maikammer Heiligenberg Riesling Spätlese trocken 87
Weingut Faubel | Pfalz

Verhaltene, recht elegant gewirkte Nase, Birne, heller Pfirsich. Im Mund klar und schmelzig, wieder Birne, etwas Pfirsich, sehr frisch mit etwas zitroniger Säure, dann kräftiger werdende Mineralik, fast salzig, guter Abgang. Kräuterig-salziger Nachhall. Betont trockener Stil. Glasverschluss.

jk/riesling.de // 29.04.2008
2006er Haardter Herzog Riesling Spätlese halbtrocken 84
Weingut Faubel | Pfalz

Duftige Apfel-Steinobst-Nase, Waldkräuter, im Mund dann schmelzig, Reneklode, salzige Kräuternoten, guter Abgang. Sehr süffiger Stil. Glasverschluss.

jk/riesling.de // 29.04.2008
2006er Maikammer Heiligenberg Riesling Kabinett trocken 83
Weingut Faubel | Pfalz

Verhalten-duftige Mineralik in der Nase, Heu, etwas Puderzucker. Im Mund herb-schmelzig und pikant, kräuterige Würze, etwas Cassis, Apfel, guter Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 29.04.2008
2006er Maikammer Heiligenberg Riesling Kabinett 100cl trocken 81
Weingut Faubel | Pfalz

Duftig-kräuterige Apfelnase, etwas Brause. Im Mund wieder Brause, Apfel, rote Beeren, sehr frische Säure. Ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 29.04.2008
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2003er Maikammer Heiligenberg Riesling Auslese trocken 89
Weingut Faubel | Pfalz

Dichte, kompakte Nase, mit Luft sich leicht öffnend, tiefe Würze, dann dicht gewobene Frucht (Waldhimbeere, gelbe Pfirsische), Kräuter. Konsequente Umsetzung am Gaumen, sehr saftig, weiche, samtige Textur, fast ölig-dicht, sehr konzentriert und vielschichtig, wird leider akutell etwas von den 14% Alkohol überlagert, aber sehr gutes Potenzial. Guter, ausgewogener Abgang.

jk/riesling.de // 15.01.2005
2003er Gimmeldinger Meerspinne Riesling Spätlese 84
Weingut Faubel | Pfalz

Eindringlich saftig-würzige Nase, fast nicht an Riesling erinnernd, süße Birnen, Kiwi, Stachelbeere, gelbe Pfirsische, Würzkräuter. Konsequente Umsetzung am Gaumen, süße, würzige Frucht, sehr dicht, herbe, animierende Nuancen, odentlicher Abgang, gute Länge, feinwürziger, süßer Nachhall.

jk/riesling.de // 15.01.2005
2003er Haardter Herrenletten Riesling Spätlese trocken 84
Weingut Faubel | Pfalz

Tiefe, saftig-animierende Nase, etwas Orangen, helle Kirsche, Kräuter. Im Mund sehr klar und saftig, wieder Kräuterwürze, etwas Pfirsisch, Tabak?, dann herbe Noten. Im Abgang ordentlich, aber Bittertöne im Nachhall.

jk/riesling.de // 15.01.2005
2003er Maikammer Heiligenberg Riesling Kabinett trocken 83
Weingut Faubel | Pfalz

Feinsaftig-frische Nase, Zitrus, etwas Kräuter. Im Mund präsent und frisch. Schön balanciert. Sehr guter, ausgewogener Literwein.

jk/riesling.de // 15.01.2005
2003er Haardter Herzog Riesling Spätlese halbtrocken 83
Weingut Faubel | Pfalz

Erst verhaltene, dann würzig-ölig-dichte Nase, Wiesenkräuter, Gras, rote Beeren, etwas Granatapfel. Im Mund wieder Würze, schöne Tiefe, rote Beeren, cremig-weiche Konsistenz, sehr ausgewogen und harmonisch, eher defensiv, etwas mehr Spritzigkeit würde dem Wein gut stehen. Guter Abgang.

jk/riesling.de // 15.01.2005
2003er Maikammer Kirchenstück Riesling Kabinett
Weingut Faubel | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2002er Gimmeldinger Kapellenberg Riesling Spätlese trocken 88
Weingut Faubel | Pfalz
2002er Maikammer Heiligenberg Riesling Spätlese trocken 88
Weingut Faubel | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.