Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 2.25
  2. Riesling.de Punkte: 2.25

Weingut Erben von Beulwitz

Die Hoteliersfamlie Weis übernahm vor gut 20 Jahren das Weingut Erben von Beulwitz. Der Ausbau der Rieslinge erfolgt im Edelstahl und im traditionellen Holzfass. In der Spitzenlage Kaseler Nieschen besitzt das Weingut noch bis zu 100 Jahre alte wurzelechte Rebstöcke. Zum Weingut gehört ein Hotel und ein Restaurant. Fotos: Weingut Erben von Beulwitz

  • Kaseler Nies`chen

    kaseler-nies'chen2-mu web © Weingut Reichsgraf zu Kesselstatt
    Kaseler Nies‘chen genannt, herrscht hier ein sehr warmes Mikroklima vor. Der Hangfuß hat ein hohes Wasserhaltevermögen, bedingt durch einen sehr hohen Feinerdeanteil. Im oberen Teil der Lage ist es deutlich steiniger, somit wird Wasser dort weniger gut gespeichert.

    Bleibt der obere Abschnitt dem Wind ausgesetzt, so ist der Untere windgeschützt. Geprägt sind die eleganten Weine durch eine kühlwürzige ausdrucksstarke Mineralität. Der Ort Kasel schmiegt sich eng an das Kaseler Nies'chen Lage an. Von hier erblickt man die Ruwer und den gegenüberliegenden bewaldeten Bergrücken. Der Name kommt aller Wahrscheinlichkeit nach von der Verniedlichungsform des Namens Agnes und soll im 13. Jahrhundert entstanden sein.

    Blauschiefer | Süd bis Südwest | 15-70% | 170-240m ü.NN

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung 2016

Jahrgangsbeschreibung 2012

Nachdem dann die 2010er und 2011er Rieslinge nicht angestellt worden sind, bewegt sich die 2012er Kollektion auf dem sehr guten Nieveau des 2009er Jahrgangs. An der Spitze steht erneut die exotisch-animierende 2012er Kaseler Nies'chen Riesling Auslese Alte Reben mit 91 Punkten. Die Weingutbewertung sehen wir mit abwartenden RRR (sehr gut) bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2009

Die 2009er-Kollektion besticht dann wieder mit feinsaftigen, mineralischen Rieslingen. Besonders gut gefällt die 2009er Kaseler Nies`chen Riesling Auslese Alte Reben mit ihrer filigranen Schiefermineralik. Die Weingutbewertung sehen wir mit RRR (sehr gut) voll bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2008

Nachdem dann die 2007er wiederum fehlten, weist die nun verkostete, abwechslungsreiche 2008er-Kollektion feinsaftig-mineralische Rieslinge aus. An der Spitze steht die 2008er Kaseler Nieschen Riesling Auslese Alte Reben mit 91 Punkten. Die Weingutbewertung sehen wir mit abwartenden RRR (sehr gut) bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2006

Die 2003er Kollektion gefiel uns mit Ihrer glasklaren und fruchtigen Struktur sehr gut, so dass wir die Weingutsbewertung auf RRR (sehr gut) angehoben haben. Leider fehlten dann die Jahrgänge 2004 und 2005. 2006 ist mit seiner pikanten Mineralik wiederum gut gelungen. Allen voran das Große Gewächs, die Spätlese trocken und die Auslese Alte Reben - alle aus dem Kaseler Nieschen. Die Weingutsbewertung bleibt so sicher bestehen.

Jahrgangsbeschreibung 2005

Jahrgangsbeschreibung 2004

Jahrgangsbeschreibung 2003

Die 2003er Kollektion gefiel uns mit Ihrer glasklaren und fruchtigen Struktur sehr gut, so dass wir die Weingutsbewertung auf RRR (sehr gut) angehoben haben.

Jahrgangsbeschreibung 2001

Jahrgangsbeschreibung 2000

Punkte
2016er Kaseler Nies`chen Riesling Kabinett feinherb 84
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2012er Kaseler Nies`chen Riesling Auslese Alte Reben 91
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Zart-duftige, immer mineralischer werdende Pfirsich-Litschinase, Zitrus, gedörrte Aprikosen, Kandis, immer exotischer werdend, dabei jung und frisch. Im Mund dann saftig-süße Frucht, sehr animierendes Säurespiel, gelbe Pfirsiche, Weingummi, viel Extrakt, wieder exotisches Fruchtspiel, das sich immer zupackender zeigt, sehr guter Abgang, langer, animierend-pikanter Nachhall. Lecker!

jk/riesling.de // 22.10.2013
2012er Kaseler Nies`chen Riesling 'Auf den Mauern' Großes Gewächs trocken 90
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Recht elegante, tiefgründig-würzige Aprikosennase, Kernobst, Kompott, Blüten, Rosenöl, hat durchaus Kraft. Im Mund dann kompakte, kraftvolle Mineralik, viel Schiefer, Wiesenkräuter, pikantes, würziges Extrakt, dezent florale Noten, sehr guter Abgang, langer, kraftvoll-mineralischer Nachhall mit sehr elegantem Schmelz.

jk/riesling.de // 25.11.2013
2012er Kaseler Nies`chen Riesling Spätlese Alte Rebe 89
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzige Kirschnase, Birne, Kräuteressenz, Karamell, Birnenkompott, etwas Vanille. Im Mund dann kompakte, schmelzig-animierende Mineralik, etwas Karamell, feine Kandisnoten, sehr guter Abgang, animierend-kräutiger Nachhall.

jk/riesling.de // 22.10.2013
2012er Kaseler Nies`chen Riesling Spätlese feinherb 87
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Schmelzig-würzige, leicht nussige Nase, Kernobst, Maikräuter, reif, immer ausladender werdende Mineralik. Im Mund dann kompakte Kernobstfrucht, Birne, Kompott, schmelzige Mineralik, Kandis, etwas Rosennoten, guter Abgang, würzig-pikanter Nachhall.

jk/riesling.de // 22.10.2013
2012er Kaseler Nies`chen Riesling Kabinett 87
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftige, zart-herbe Pfirsichnase, Schiefer, Almblüten, sehr frisch und präsent. Im Mund dann saftig-süße Pfirsichfrucht mit pikanter Würze, zart-herbem Säurespiel, guter Abgang, vereint Substanz und Filigranität. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 22.10.2013
2012er Kaseler Nies`chen Riesling 'Im Taubenberg' Großes Gewächs trocken 87
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftige, herbwürzige Mineralik, Tabak, Birne, Kamillenblüten. Im Mund dann schmelzig-pikante Würze, leicht wachsige Textur, sehr mineralisch, Kräuter, wieder Tabak, betonte Botrytiswürze, guter Abgang, schmelzig-weicher Nachhall.

jk/riesling.de // 25.11.2013
2012er Kaseler Nies`chen Riesling Kabinett feinherb 85
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Schmelzig-würzige Kernobstnase, florale Noten, recht griffig, etwas Kamille. Im Mund dann schmelzige, leicht süßliche Kernobstfrucht, Kompott, Äpfel, wieder Blüten, zarte Schiefermineralik, guter Abgang, schmelziger, leicht rustikaler Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 25.11.2013
2012er Kaseler Nies`chen Riesling Spätlese trocken 85
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2009er Kaseler Nies`chen Riesling Auslese Alte Reben 90
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Kräuterige-pikante Pfirsichnase, Zitrus, gedörrte Aprikosen, Kandis. Im Mund dann saftig-süße Frucht, wieder Kandis, Zitrus, gelbe Pfirsiche, sehr animierendes und filigran gewirktes Säurespiel, braucht noch Zeit, sehr guter Abgang, langer fein-mineralischer Nachhall. Klassisch.

jk/riesling.de // 19.04.2011
2009er Kaseler Nies`chen Riesling Spätlese Alte Reben 88
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Kräuterige Pfirsichnase, scheitre Mineralik, viel Schmelz. Im Mund dann saftig-süße Frucht mit feinem Säurespiel, animierend und klar, Wiesenkräuter, Kernobst, helle Pfirsiche, sehr guter Abgang, animierend-frischer Nachhall.

jk/riesling.de // 19.04.2011
2009er Kaseler Nies`chen Riesling Spätlese S trocken 88
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Dezente Kräuternase, jung, Zitrus, Pfirsiche. Im Mund dann kompakte Mineralik, Wiesenkräuter, helle Pfirsiche, etwas Hefe, zeigt Druck und Spiel, sehr guter Abgang, herbe-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 19.04.2011
2009er Kaseler Nies`chen Riesling Grosses Gewächs 88
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzig-duftige Mineralik in der Nase, Blüten, Birne, helle Pfirsiche, etwas Kamille. Im Mund dann saftig und herbwürzig, viel mineralische Schmelz, Wiesenkräuter, kompakt gewirkt, sehr guter Abgang, herb-würzige Mineralik im Nachhall.

jk/riesling.de // 19.04.2011
2009er Kaseler Nies`chen Riesling Spätlese trocken 86
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzig-frische Kernobstnase, Kornelkirsche, kräuterig-würziges Spiel. Im Mund dann kompakte, herbwürzige Mineralik, Wiesen- und Waldkräuter, Birne, Zitrus, animierendes Säurespiel, guter Abgang, animierend-mineralischer Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 19.04.2011
2009er Weißburgunder trocken 86
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Schmelzig-würzige Kräuternoten in der Nase, Reneklode, Melone. Im Mund ebenso, pikante, zupackend-direkte Art mit schönem Schliff, Melone, leicht nussige Noten, guter Abgang, Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 19.04.2011
2009er Kaseler Nies`chen Riesling Kabinett feinherb 83
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Pikant-mineralischer Duft in der Nase, leicht gereift Noten, Kräuter, Reneklode, etwas dunkle Johannisbeeren. Im Mund dann frisches, sehr animierendes Säurespiel, Zitrus, Grapefruit, Pfirsiche, Wiesenkräuter, sehr präsenter Typ, guter Abgang, würzig-herb-kräuteriger Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 19.04.2011
2009er Riesling trocken 81
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftige Kernobstnase, Zitrus, Pfirsiche. Im Mund dann frische, kräuterige Art, Äpfel, pikantes Säurespiel, etwas Gerbstoff, guter Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 19.04.2011
2009er Kaseler Nies`chen Riesling Eiswein 93
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2008er Kaseler Nies`chen Riesling Auslese Alte Reben 91
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Feine kräuterig-pikante Pfirsichnase, gedörrte Aprikosen, kandierte Zitrusfrüchte. Im Mund dann erst süß und weich, unentwickelte Frucht, sehr filigran, süße Apfel-Pfirsichfrucht, wieder feingliedrige Schiefermineralik, dann immer süßer und animierende werdendes Extrakt, perfekt eingebundenes Säurespiel, sehr guter Abgang, filigran, animierend, braucht noch Zeit. Klassisch!

jk/riesling.de // 11.08.2010
2008er Kaseler Nies`chen Riesling Spätlese Alte Reben 88
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzig-duftige Steinobstnase, Schiefer, etwas Zitrusfrüchte. Im Mund dann kompakte Schiefermineralik, pikantes Säurespiel, Kernobst, Schiefer, sehr guter Abgang, mineralisch-animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 11.08.2010
2008er Kaseler Nies`chen Riesling Spätlese S trocken 87
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Verhaltene, kräuterige Nase, Zitrus, Pfirsich, zarte Schiefermineralik, etwas Hefe. Im Mund dann frische, direkte Art, mineralisch zupackendem Säurespiel, wieder Zitrusfrüchte, Äpfel, guter Abgang.

jk/riesling.de // 05.05.2010
2008er Kaseler Nies`chen Riesling Spätlese trocken 86
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzige Apfelnase, helle Kirsche, eine Spur Karamell. Im Mund dann kompakte, zitronige Frucht, dezent-mineralischer Schmelz, Kräuter, Salz, animierendes Säurespiel, guter Abgang.

jk/riesling.de // 05.05.2010
2008er Kaseler Nies`chen Riesling Kabinett feinherb 85
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Herb-mineralische Kräuternase, heller Pfirsich, etwas Hefe. Im Mund dann filigrane, zartherbe Süße, animierendes Säurespiel, grüne Äpfel, Zitrusfrüchte, guter Abgang, animierend-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 11.08.2010
2008er Von Beulwitz Weißburgunder trocken 84
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzig-nussige Apfelnoten, sehr pikant, frische direkte Art, Zitrus. Im Mund klar und schlank mit feinem Schliff, viel Zitrus, Melone, Kräuter, guter Abgang, kräuteriger Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 05.05.2010
2008er Von Beulwitz Riesling trocken 82
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Weiche, duftige Steinobstnase, recht animierend. Im Mund frische, direkte Art, Äpfel, Pfirsich, dezente rotwürzige Noten, unkomplizierter Trinkspaß, ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 05.05.2010
2008er Kaseler Nies`chen Riesling Grosses Gewächs
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2006er Kaseler Nies`chen Riesling Auslese Alte Reben 90
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Präsente Pfirsichnase, recht mineralisch, etwas Aprikose, Zitrusnoten. Im Mund mineralisch-süße Textur, Kräuter, präsentes Süß-Säure-Spiel, guter Abgang.

jk/riesling.de // 18.04.2008
2006er Kaseler Nies`chen Riesling Grosses Gewächs 88
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr feine, animierende Nase, dezent gereifte Schiefermineralik, Sternfrucht, grüne Walnüsse, eine Spur brauner Kandis. Im Mund dann frische, kompakte Frucht, Kompott von hellen Beeren, etwas Kamille, geriebene Äpfel, später dann Zimt, sehr vielschichtig und zeitlos, sehr guter Abgang, fein-mineralischer, immer betörender werdender Nachhall, wieder brauner Kandis.

jk/riesling.de // 25.05.2018
2006er Kaseler Nies`chen Riesling Spätlese trocken 89
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Kräuterige Schiefernase, recht kompakter Stil, Kernobst, feiner Schmelz, etwas helle Kirsche. Im Mund kompakte, klare Mineralik, pikant-schmelzige Säreuspiel, wieder etwas Kirsche, rote Beeren, Pfirsich und Birne, schöne Schiefernoten, noch recht jung, guter Abgang.

jk/riesling.de // 18.04.2008
2006er Kaseler Nies`chen Riesling Spätlese S trocken 87
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Feine kräuterige Nase, Zitrus, Pfirsich, recht filigrane Mineralik. Im Mund klar und kräuterig, filigranes Surespiel, etwas Steinobst, Blüten und kompakte Mineralik, klarer Stil, sehr guter Abgang, kräuterig-kompakter Nachhall.

jk/riesling.de // 18.04.2008
2006er Kaseler Nies`chen Riesling Spätlese Alte Reben 86
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftige Steinobstnase mit dezenter, schiefriger Mineralik. Im Mund kompakte Schiefermineralik, feines Säurespiel, hat Schmelz und Spiel, wieder Steinobst, eine Spur Birne, guter Abgang.

jk/riesling.de // 18.04.2008
2006er Kaseler Nies`chen Riesling Spätlese feinherb 85
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Feine kräuterige Nase, Zitrus, Pfirsich, recht filigrane Mineralik. Im Mund klar und kräuterig, filigranes Surespiel, etwas Steinobst, Blüten und kompakte Mineralik, klarer Stil, sehr guter Abgang, kräuterig-kompakter Nachhall.

jk/riesling.de // 18.04.2008
2006er von Beulwitz Riesling trocken 81
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Präsente, Säurebetonte Nase, grüne Noten, Steinobst, Im Mund schmelzig, wieder Steinobst, etwas Gerbstoff, ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 18.04.2008
2006er von Beulwitz-Selektion- Weißburgunder trocken 81
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Dezente, etwas diffuse Nase, grüne Noten, Nüsse. Im Mund ebenfalls nussig, schmelzig, dezente Holz, gelber Pfirsich, ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 18.04.2008
2006er Kaseler Nies`chen Riesling Kabinett trocken 81
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Frische, Kräuterig-schmelzige Nase, Kernobst, etwas Pfirsich und rote Beeren, recht präsent. Im Mund schmelzig, rotbeerig. Wieder Gerbstoff, etwas Birne, noch unentwickelt, ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 18.04.2008
2006er Kaseler Nies`chen Riesling Beerenauslese
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)
2006er Kaseler Nies`chen Riesling Trockenbeerenauslese
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2005er Kaseler Nies`chen Riesling Beerenauslese 93
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2003er Kaseler Nies`chen Riesling Eiswein 93
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Glockenklare, betörende Nase, bestechend und brilliant, Zitrus, Aprikose, kandierte Frucht. Am Gaumen ölig und dicht, konzentriert, wobei das Potenzial nur durchblitzt, viel zu jung, schon jetzt schöne Tiefe und feingliedrige, süße Kräutermineralik erkennbar. Sehr langer Abgang, hervorragend gemacht. Potenzial 94 Punkte. Trinken: 2013-2060.

jk/riesling.de // 30.03.2005
2003er Kaseler Nies`chen Riesling Auslese *** 91
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Brilliante und intensive, frische Nase mit süßer, kandierter Frucht, Karamell und Kandis, kompakte Kräutermineralik. Im Mund absolut reintönig, lebendige Säure, kombiniert mit intensiver süßer Frucht, filigrane Kräuterwürze, etwas Karamell. Sehr gute Länge im Abgang, im Nachhall unendlich mit honigsüßer Frucht und brillianter Säure. Noch sehr jung. Potenzial: 92+ Punkte. Trinken von 2009 bis 2030.

jk/riesling.de // 30.03.2005
2003er Kaseler Nies`chen Riesling Auslese ** 90
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Intensive, frische Steinobstnase, kompakte Kräutermineralik, dezente Süße. Im Mund lebendige Säure, kombiniert mit intensiver süßer Frucht, feine bis filigrane Kräuterwürze, etwas Karamell. Sehr gute Länge im Abgang, im Nachhall tolles Wechselspiel von süßer Frucht und brillianter Säure. Noch sehr jung.

jk/riesling.de // 30.03.2005
2003er Kaseler Nies`chen Riesling Spätlese * 88
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Süße Frucht, Rhabarber, Vanille, etwas Kompott, feiner Würze und florale Noten in der Nase. Saftig-süß und frisch im Mund, feines Fruchtspiel, zarter Schmelz, etwas Mirabelle, Pfirsich, schiefrige Mineralik, sehr gut balanciert, feingliedriges Süß-Säure-Spiel, wird mit zunehmender Reife noch vielschichtiger werden, zartsüßer Abgang mit feinfruchtigem Nachhall, sehr elegant. Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis bei 7,50 Euro/Flasche.

jk/riesling.de // 30.03.2005
2003er Kaseler Nies`chen Riesling Spätlese feinherb 84
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Eindringliche Nase mit ölig-würzigen Noten, Blüten, Mirabellen, Birne. Dichte, würzige Textur im Mund, betonte Würze, weiche Gerbstoffe, sehr dicht und zu jung, nicht ganz klar, die feingliedrige Säure ist noch völlig versteckt, guter Abgang mit würzig-weichem Nachhall.

jk/riesling.de // 30.03.2005
2003er Kaseler Nies`chen Riesling Spätlese trocken 84
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzig-salzige Steinobstnoten, etwas Maikräuter. Noch verschlossen im Mund, würzig-dicht mit herben Noten, helle Kirschen, Steinobst, wieder salzig, Süßholz, fast an Lakritze erinnernd. Guter Abgang. Würziger Schmelz im Nachhall. Sollte vielleicht noch etwas reifen, klassisch gemacht.

jk/riesling.de // 30.03.2005
2003er Riesling halbtrocken 84
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Präsente, süße Nase mit Noten von Marzipan, rosa Blüten, zarte Mineralik, reife und nussige Säure. Im Mund mineralischer Schmelz, weiche und reife Säure, feine, fast ölige Küchenkräuter, schöne Dichte, gute Länge im Abgang, zart-würziger Nachhall. Sehr harmonisch, schönes Spiel. Jetzt perfekt zu trinken.

jk/riesling.de // 30.03.2005
2003er Eitelsbacher Marienholz Weißburgunder 83
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Gerbstoffe, grüne Walnüsse in Nase, dann würzige Süße. Saftig-weich im Mund, animierender, fast zupackender Schmelz, jetzt Haselnüsse, dezente Mineralik. Guter Abgang, würzig-kräftiger Nachhall.

jk/riesling.de // 30.03.2005
2003er Kaseler Nies`chen Riesling Kabinett trocken 83
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Frische, fast ungestüme, mineralisch-würzige Nase, fast ölig-dicht, dahinter Noten von Steinobst. Im Mund saftig-frisch mit pikantem Schmelz, sehr kräftig, Kräuter, dahinter Pfirsiche, sehr gute Balance, würzig-dicht, etwas Tabak. Gute Länge, Würze und zartherbe Noten im Nachhall.

jk/riesling.de // 30.03.2005
2003er Riesling trocken 81
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)

Reife Säure in der Nase, Mandarinen, Zitrus, etwas grüne Walnüsse. Straff und saftig im Mund, dann weicher Schmelz mit feiner Restsüße, Grüne Äpfel, Zitrus, etwas rote Beeren und flüchtige Kräuterwürze, ordentlicher Abgang, sehr süffig.

jk/riesling.de // 30.03.2005
2003er Kaseler Nies`chen Riesling Spätlese Alte Reben 89
Weingut Erben von Beulwitz | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.