Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut

Weingut Emmerich Knoll

  • Inhaber: Monika und Emmerich Knoll
  • Kellermeister: Emmerich Knoll

Das Weingut Emmerich-Knoll aus Unterloiben gehört zu den bekanntesten Weingütern Österreichs. Das traditionelle Etikett genießt einen ähnlich Kultstatus wie die Weine selbst und lässt Weinliebhaberherzen höher schlagen.

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Mit je 45 % sind die Spitzenlagen Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und der Pfaffenberg mit Riesling und Grünem Veltliner bestockt. Die Weine werden spontan vergoren und terroirbetont ausgebaut. Sie sind sehr langlebig und sollten nicht zu früh genossen werden.

Jahrgangsbeschreibung

Mit je 45 % sind die Spitzenlagen Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und der Pfaffenberg mit Riesling und Grünem Veltliner bestockt. Die Weine werden spontan vergoren und terroirbetont ausgebaut. Sie sind sehr langlebig und sollten nicht zu früh genossen werden.

Jahrgangsbeschreibung

Mit je 45 % sind die Spitzenlagen Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und der Pfaffenberg mit Riesling und Grünem Veltliner bestockt. Die Weine werden spontan vergoren und terroirbetont ausgebaut. Sie sind sehr langlebig und sollten nicht zu früh genossen werden.

Jahrgangsbeschreibung

Mit je 45 % sind die Spitzenlagen Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und der Pfaffenberg mit Riesling und Grünem Veltliner bestockt. Die Weine werden spontan vergoren und terroirbetont ausgebaut. Sie sind sehr langlebig und sollten nicht zu früh genossen werden.

Jahrgangsbeschreibung

Mit je 45 % sind die Spitzenlagen Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und der Pfaffenberg mit Riesling und Grünem Veltliner bestockt. Die Weine werden spontan vergoren und terroirbetont ausgebaut. Sie sind sehr langlebig und sollten nicht zu früh genossen werden.

Jahrgangsbeschreibung

Mit je 45 % sind die Spitzenlagen Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und der Pfaffenberg mit Riesling und Grünem Veltliner bestockt. Die Weine werden spontan vergoren und terroirbetont ausgebaut. Sie sind sehr langlebig und sollten nicht zu früh genossen werden.

Jahrgangsbeschreibung

Mit je 45 % sind die Spitzenlagen Schütt, Loibenberg, Kellerberg, Kreutles und der Pfaffenberg mit Riesling und Grünem Veltliner bestockt. Die Weine werden spontan vergoren und terroirbetont ausgebaut. Sie sind sehr langlebig und sollten nicht zu früh genossen werden.

Punkte
2007er Loibener Loibenberg Riesling Smaragd
Weingut Emmerich Knoll | Wachau
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2006er Loibenberg Riesling Smaragd 91
Weingut Emmerich Knoll | Wachau

Kurzverkostung: Elegant mit feiner Pikant, Steinobst, Kompott, etwas Kernobst, vielschichtig und frisch, sehr guter Abgang. Finessenreicher Nachhall.

jk/riesling.de // 04.06.2008
2006er Loibener Loibenberg Riesling Smaragd
Weingut Emmerich Knoll | Wachau
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2005er Loibener Loibenberg Riesling Smaragd 92
Weingut Emmerich Knoll | Wachau

Pfisich, Apfel, Zitrus, im Mund viel Zitrus, sehr direkt und frisch, dezente florale Noten, sehr klare Struktur, sehr guter Abgang.

jk/riesling.de // 10.09.2007
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2004er Loibner Riesling Smaragd trocken
Weingut Emmerich Knoll | Wachau
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2003er Loibener Kreutles Grüner Veltliner Federspiel
Weingut Emmerich Knoll | Wachau
2003er Loibener Kreutles Grüner Veltliner Smaragd
Weingut Emmerich Knoll | Wachau
2003er Loibener Loibenberg Grüner Veltliner Smaragd 90
Weingut Emmerich Knoll | Wachau

Reife und volle Nase mit würziger Süße und schöner Mineralik. Dahinter Kernobst und Äpfel. Am Gaumen stoffig-dicht mit wahrnehmbaren Alkohol, sehr würzig mit öliger Konsistenz und schönem Biß. Zitrus- und Grapefruit_aromen. Langer, kräuterwürziger Abgang. Die Komplexität läßt sich nur erahnen. Der Wein braucht noch viel Zeit. Potenzial: 90+

jk/riesling.de // 20.09.2004
2003er Loibener Loibenberg Riesling Federspiel 86
Weingut Emmerich Knoll | Wachau

Frisches hefiges Bukett mit dichtwürziger Mineralik in der Nase. Pfirsich. Am Gaumen schöne Kräuterwürze, ansonsten noch sehr verhaltene Frucht (Zitrus/Pfirsich). Ordentlicher sehr gut balancierter Abgang mit Potenzial.

jk/riesling.de // 20.09.2004
2003er Dürnsteiner Kellerberg Riesling Smaragd 91
Weingut Emmerich Knoll | Wachau

Filigrane, fruchtige Nase mit floralen Aromen und konzentrierten Noten von Steinobst und dahinter Limetten. Klare, filigrane Mineralik. Am Gaumen dicht und sehr gradlinig mit pikanter Säure, konzentrierte Zitrus-/Steinobstaromen, sehr differenziert und filigran. Säurebetonter Abgang mit sehr, sehr langem mineralischem Nachhall. Potenzial 91+

jk/riesling.de // 20.09.2004
2003er Loibener Schütt Riesling Smaragd 92
Weingut Emmerich Knoll | Wachau

Dichte Nase mit mineralischer Würze, fast ätherisch anmutend. Dann Hollunderblüten, exotische Frucht (Mango), ungeheuer elegant. Am Gaumen komplexe, dichte Würze mit konzentrierter Frucht, sehr nachhaltig und vielschichtig. Sehr, sehr langer Abgang mit dichter, öliger Konsistenz und aromatischem Nachhall. Großer Wein mit enormen Potenzial: 92+

jk/riesling.de // 20.09.2004
2003er Riesling Trockenbeerenauslese 92
Weingut Emmerich Knoll | Wachau

Dichte, exotische Botrytisnase, Brotaromen, Marzipan, sehr betörend, betont mineralisch. Am Gaumen dicht und cremig, betörende, komplexe, exotische Fruchtaromen, schmeckbare Botrytis, verspielt und dicht. Sehr nachhaltiger Abgang, komplex und dicht, sehr umfassendes Spiel, faszinierend.

jk/riesling.de // 20.09.2004
2003er Kremser Pfaffenberg Riesling Kabinett 87
Weingut Emmerich Knoll | Kremstal

In Nase klare Pfirsich-Aprikosenfrucht, Blüten und schöne kräuterwürzige Mineralik. Am Gaumen präsenter Körper mit dichter Fruchtaromatik (Pfirsich/Aprikose), griffige Textur, sehr gutes Süß-Säure-Spiel. Sehr aromatischer, langanhaltender Abgang.

jk/riesling.de // 20.09.2004
2003er Kremser Pfaffenberg Riesling Selection 90
Weingut Emmerich Knoll | Kremstal

Duftig-strenge Nase mit rustikalen, mineralischen Noten und dichter Frucht, fast vibrierend. Dichter, komplexer Körper mit konzentrierter Mineralik, wahrnehmbarer Säure, rassig, und filigraner Struktur. Würziger Abgang, verhalten-dicht, etwas barocke Struktur.

jk/riesling.de // 20.09.2004
2003er Riesling Federspiel 84
Weingut Emmerich Knoll | Wachau

Würzige Nase mit süßer Frucht, kräuteriger Mineralik. Am Gaumen schöner Biß, wieder kräuterige, herbe Mineralik, schönes Süße-Säure-Spiel. Verhaltener, ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 20.09.2004
2003er Riesling Smaragd 87
Weingut Emmerich Knoll | Wachau

Sehr klare Nase mit verhaltener, konzentrierter Zitrusfrucht. Am Gaumen dichter, mineralischer Körper mit pikanter Säure. Straffe Textur. Ansonsten sehr gut balanciert. Herber Abgang mit animierendem Nachhall. Potenzial 88+

jk/riesling.de // 20.09.2004
2003er Loibener Loibenberg Riesling Smaragd 91
Weingut Emmerich Knoll | Wachau

Dicht gewogene Nase mit konzentrierter Zitrus/Pfirsichfrucht. Schöne Kräuterwürze, sehr elegant. Am Gaumen dichte, komplexe Struktur. Perfekt balanciert, schöner Biß, florale Noten und Beerenaromen die auch im sehr langanhaltenden Abgang wahrnehmbar sind. Wunderbarer Nachhall.

jk/riesling.de // 20.09.2004
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2000er Loibenberg Grüner Veltliner Smaragd Vinothekfüllung
Weingut Emmerich Knoll | Wachau
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1997er Kremser Pfaffenberg Riesling Kabinett 86
Weingut Emmerich Knoll | Kremstal

Schon in der Nase kräuterige Würze und Pfefferminzaromen, schöner Schmelz, dahinter feine Noten von weißen Blüten. Am Gaumen wieder cremiger Schmelz und wieder wunderbar elegante Finesse und feine Kräuterwürze, sehr komplex. Feiner kräuterwürziger Abgang mit guter Länge.

riesling.de // 22.09.2004
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.