Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 2
  2. Riesling.de Punkte: 2

Weingut Dr. F. Weins-Prüm

Das Foto zeigt das Weingut Dr. F. Weins-Prüm in Wehlen an der Mosel.
  • Inhaber: Bert Selbach
  • Kellermeister: Bert Selbach

  • Erdener Prälat

    Die Abbildung zeigt die Umgebung des Ortes Erden mit seinen Lagen. Aus der historischen Mosel-Weinbau-Karte für den Regierungsbezirk Trier aus dem Jahre 1906.
    Steht man im Ort Erden und schaut auf die Weinberge, erkennt man die dem Felsen abgerungene Parzelle Prälat. Direkt an der Mosel beginnend, schließt sie östlich an die Lage Treppchen an.

    Bestens geschützt zwischen Fluss und Felsmassiv, besitzt der Prälat ein außergewöhnlich warmes Mikroklima. Dieses ermöglicht hochwertige Auslesen und Botrytisselektionen. Typisch für Prälat Weine sind exotische fruchtige Duftnoten mit oftmals einer an Mandeln erinnernden Aromatik. Der Lagenname datiert aus dem 19. Jahrhundert und sollte die ursprünglich zur Lage Treppchen gehörende Parzelle abgrenzen.

    Verwitterter Tonschiefer | Süd | 55-65% | 110-220m ü.NN

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
  • Graacher Himmelreich

    Das Foto zeigt die Lage Graacher Himmelreich. © Weingut Friedrich-Wilhelm-Gymnasium
    Ein exponierter Weinberg, so könnte man den Lagennamen Himmelreich deuten. Der höhere Tonanteil im Boden verleiht den Gewächsen diesen markant-kraftvollen Charakter. Zeit zum Reifen sollte man ihnen geben, um dann mit Eleganz und mineralischer Finesse belohnt zu werden.

    Durch die Topografie ist das Himmelreich bestens wind- und frostgeschützt. Die dadurch entstehende Bodenerwärmung bewirkt eine gleichmäßige und vollständige Reife. Viele Wasseradern sorgen für eine optimale Versorgung der Rebstöcke. Im Graacher Himmelreich schaut man direkt auf die angrenzende Lage Domprobst und unterhalb davon auf Graach. Weiter schweift der Blick zu den pittoresken Winzerorten Wehlen zur Rechten und Bernkastel-Kues zur Linken.

    Schiefer mit Tonanteil | Süd | 45-65% | 110-260m ü.NN

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
  • Ürziger Würzgarten

    Das Foto zeigt die Lage Ürziger Würzgarten. © Weingut Dr. Hermann

    56 ha, ostsüdöstlichee bis südliche Lage, 80% steil, 20% hängig, tiefgründiger, steiniger, frischer Schieferboden und Rotliegendes vulkanischen Ursprungs Kennzeichen: in den Felsen gehauene Sonnenuhr Der rote Vulkan- und Schieferboden (auch Rotliegendes genannt) macht den Ürziger Würzgarten einmalig an der Mosel. Die hier wachsenden Rieslinge sind exotisch-würzig (von feinfruchtig bis üppig) und von großer Tiefe.

    Zur Lage
  • Wehlener Sonnenuhr

    Das Foto zeigt die erste Lage Wehlener Sonnenuhr. © Weingut Joh. Jos. Prüm

    50 ha südsüdwestliche Lage, 100% Steillage, mittelgründige, steinige Lehmböden auf Tonschiefer. Kennzeichen: in den Felsen gehauene Sonnenuhr, Reste einer Festung.

    Die Wehlener Sonnenuhr ist eine der bekanntesten Rieslinglagen der Welt. Der steinige, mittelgründige, graue Tonschiefer verleiht den Rieslingen eine delikate und frische Säure, der die lagentypischen Pfirsichnoten perfekt balanciert.

    Zur Lage
  • Graacher Domprobst

    Die Abbildung zeigt die Umgebung des Ortes Graach mit seinen Lagen. Aus der historischen Mosel-Weinbau-Karte für den Regierungsbezirk Trier aus dem Jahre 1906.

    Hoch oben in der Ämterpyramide der Geistlichkeit steht der Dompropst. Nach ihm kommt nicht mehr viel.

    Und nicht viel geht über den „Dompropst“ in Graach. Rebzeilen fallen einen heißen, steilen, trockenen Hang hinunter, wurzelechter Riesling strebt von schiefrigem, felsig-verwittertem Boden hinauf. Doch wohin? Das „Himmelreich“, das den „Dompropst“ umschließt, hält da nicht Schritt. Denn nichts fehlt den facettenreichen Dompropst-Rieslingen, was sie für lange Jahre der Reife prädestiniert: Säure, Frucht und Mineralität – Weine, nach deren Leben nicht mehr viel kommt; außer dem ewigen.

    Zur Lage
  • Das Foto zeigt das Weingut Dr. F. Weins-Prüm in Wehlen an der Mosel.
  • Das Foto zeigt die Erste Lage Wehlener Sonnenuhr an der Mosel.
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Mit seiner 2012er Kollektion zeigt Bert Selbach seine Weine erstmals bei Riesling.de. Die klassisch gemachten Rieslinge zeigen Herkunft. Die beiden Kabinette aus dem Graacher Domprobst und der Wehlener Sonnenuhr bestechen mit ihrer feinherben Würze und dem perfekten Süß-Säure-Spiel. Die Weingutsbewertung heben wir so gerne auf RRR (sehr gut).

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Punkte
2012er Erdener Prälat Riesling Auslese 89
Weingut Dr. F. Weins-Prüm | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftige Nase mit präsenten floralen Noten, Rosen, dann kandierte Maracuja, Reneklode, recht vielschichtig. Im Mund erst süßes, animierend-saftiges Fruchtspiel, Obstsalat, kompakte, noch unentwickelte Mineralik, guter Abgang, kompakter, animierend-fruchtiger Nachhall. Sollte noch reifen.

jk/riesling.de // 22.11.2013
2012er Graacher Domprobst Riesling Spätlese 88
Weingut Dr. F. Weins-Prüm | Mosel (Saar, Ruwer)

Kompakte, kräuterige Pfirsich-Apfelnase, kandierte Zitrusfrüchte. Im Mund dann klar und präsent, animierend-saftiges Fruchtspiel, ebenso präsente Säure, dabei filigran und vielschichtig gewirkt, schiefrige Mineralik, sehr guter Abgang, animierend-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 22.11.2013
2012er Wehlener Sonnenuhr Riesling Spätlese 88
Weingut Dr. F. Weins-Prüm | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-hefige Kandisnase, Blüten, Aprikosen, gelbe Pfirsiche, etwas kandierte Wiesenkräuter, Raps. Im Mund dann zart und filigran gewirkt, feine Schiefermineralik, Blüten, Äpfel, viel Kandis, klar und klassisch, sehr guter Abgang, fein-mineralischer, zart-animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 20.09.2013
2012er Wehlener Sonnenuhr Riesling Auslese 88
Weingut Dr. F. Weins-Prüm | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftig-kräuteriger Pfirsich-Zitrusnase, Kandis, gedörrte Äpfel. Im Mund dann saftig-klare Pfirsichfrucht, Wiesenkräuter Schiefer, animierendes und sehr gut balancierte Süß-Säure-Spiel, sehr guter Abgang, animierend-saftiger Nachhall.

jk/riesling.de // 20.09.2013
2012er Graacher Domprobst Riesling Kabinett 87
Weingut Dr. F. Weins-Prüm | Mosel (Saar, Ruwer)

Recht klare Gelbfruchtnase, Kompott, feine Kandisnoten, kandierte, rote Johannisbeeren, süß und direkt. Im Mund dann dunkle, süße Steinobstfrucht, feines, recht elegantes Süß-Säure-Spiel, Steinobst, etwas Blüten, guter Abgang, animierend-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 20.09.2013
2012er Wehlener Sonnenuhr Riesling Kabinett 86
Weingut Dr. F. Weins-Prüm | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftige Kernobstnase, gedörrte Birnen, Blüten, feine Schiefermineralik, duftig und süß. Im Mund dann pikante und süße, mineralische Würze, sehr kompakt und dicht, etwas Eisbonbons, feinherbe Süße, gelbe Pfirsichnase, kandierte Zitrusfrüchte, guter Abgang, animierend-süßer Nachhall.

jk/riesling.de // 20.09.2013
2012er Gutsriesling Dr. Weins-Prüm Riesling feinherb 84
Weingut Dr. F. Weins-Prüm | Mosel (Saar, Ruwer)

Duftige Pfirsichnase, gelbe Blüten. Im Mund dann saftig-animierend, zartherbe Pfirsich-Kernobstfrucht, gekochte Äpfel, Birnenschale, guter Abgang, stimmiger, herb-süßer Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 20.09.2013
2012er Graacher Himmelreich Riesling Kabinett feinherb 83
Weingut Dr. F. Weins-Prüm | Mosel (Saar, Ruwer)

Kompakte Kernobstnase, etwas Schiefer, Wiesenkräuter. Im Mund dann feines, animierendes Säurespiel, Äpfel, Kompott, Schiefer, guter Abgang, zart-kräuteriger, animierender Nachhall. Süffig, schlanker Typ.

jk/riesling.de // 20.09.2013
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2007er Erdener Prälat Riesling Auslese Versteigerungswein
Weingut Dr. F. Weins-Prüm | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2006er Erdener Prälat Riesling Auslese Goldkapsel Versteigerungswein
Weingut Dr. F. Weins-Prüm | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1998er Wehlener Sonnenuhr Riesling Spätlese
Weingut Dr. F. Weins-Prüm | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1997er Wehlener Sonnenuhr Riesling Spätlese
Weingut Dr. F. Weins-Prüm | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1994er Graacher Domprobst Riesling Spätlese 89
Weingut Dr. F. Weins-Prüm | Mosel (Saar, Ruwer)
1994er Wehlener Sonnenuhr Riesling Beerenauslese
Weingut Dr. F. Weins-Prüm | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1989er Wehlener Sonnenuhr Riesling Beerenauslese
Weingut Dr. F. Weins-Prüm | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1981er Erdener Prälat Riesling Spätlese
Weingut Dr. F. Weins-Prüm | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1976er Graacher Domprobst Riesling Spätlese trocken 75
Weingut Dr. F. Weins-Prüm | Mosel (Saar, Ruwer)
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.