Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut

Wein- und Sektgut Leitzgen

Rund 2,6 Hektar Rebfläche bewirtschaften Günter und Susanne Leitzgen rund um Bremm. Zu den Spitzenlagen des Gutes zählen der Bremmer Calmont (Europas steilster Weinberg) und der Neefer Frauenberg.

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Die Rieslinge werden langsam und kühl mit ausschließlich eigenen Hefen vergoren. Uns gefiel von der ausbaufähigen 2004er-Kollektion der trockene Riesling und der Riesling-Terroir aus dem Bremmer Calmont mit seiner zupackenden, mineralischen Art am besten. Für diese 2004er Kollektion vergaben wir aber gerne das erste R (empfehlenswert). Der 2005er Jahrgang kommt an diese Qualität leider nicht ganz heran und fällt heterogener aus. Beim 2006er knüpft Leitzgen dann an das 2004er-Niveau wieder an, so dass wir die Weingutsbewertung bestätigt sehen.

Jahrgangsbeschreibung

Die Rieslinge werden langsam und kühl mit ausschließlich eigenen Hefen vergoren. Uns gefiel von der ausbaufähigen 2004er-Kollektion der trockene Riesling und der Riesling-Terroir aus dem Bremmer Calmont mit seiner zupackenden, mineralischen Art am besten. Für diese 2004er Kollektion vergaben wir aber gerne das erste R (empfehlenswert). Der 2005er Jahrgang kommt an diese Qualität leider nicht ganz heran und fällt heterogener aus. Beim 2006er knüpft Leitzgen dann an das 2004er-Niveau wieder an, so dass wir die Weingutsbewertung bestätigt sehen.

Jahrgangsbeschreibung

Die Rieslinge werden langsam und kühl mit ausschließlich eigenen Hefen vergoren. Uns gefiel von der ausbaufähigen 2004er-Kollektion der trockene Riesling und der Riesling-Terroir aus dem Bremmer Calmont mit seiner zupackenden, mineralischen Art am besten. Für diese 2004er Kollektion vergaben wir aber gerne das erste R (empfehlenswert). Der 2005er Jahrgang kommt an diese Qualität leider nicht ganz heran und fällt heterogener aus. Beim 2006er knüpft Leitzgen dann an das 2004er-Niveau wieder an, so dass wir die Weingutsbewertung bestätigt sehen.

Punkte
2006er Ellerer Pfirsichgarten Riesling Stern trocken 86
Wein- und Sektgut Leitzgen | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr duftige Apfel-Aprikosennase, helle Blüten mit feiner kräuteriger Pikanz. Im Mund sehr geschliffener Stil, kompakte Mineralik, bestens balanciert, sehr guter Abgang, harmonisch, hat Länge.

jk/riesling.de // 05.04.2008
2006er Leitzgen Prestige Riesling 86
Wein- und Sektgut Leitzgen | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr duftige Apfel-Aprikosennase, helle Blüten mit feiner kräuteriger Pikanz. Im Mund sehr geschliffener Stil, kompakte Mineralik, bestens balanciert, sehr guter Abgang, harmonisch, hat Länge.

jk/riesling.de // 05.04.2008
2006er Bremmer Calmont Riesling Terroir 85
Wein- und Sektgut Leitzgen | Mosel (Saar, Ruwer)

Recht präsente Nase, pikante und animierende Mineralik, Kernobst, recht vielschichtig. Im Mund noch recht verschlossene Mineralik, schmelzig, fast weicher Stil, Steinobst, Reneklode etwas Apfel, dezentes Salz, im Abgang, kräftig-kräuterig, etwas alkoholisch, wird vielleicht noch gewinnen.

jk/riesling.de // 05.04.2008
2006er Bremmer Calmont Riesling Stern trocken 85
Wein- und Sektgut Leitzgen | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr junge, dabei schon elegant-vielschichtige Nase, kompakte Mineralik, Kernobst, rotbeerige Würze. Im Mundklare, herbwürzige Mineralik, Kräuter, Aprikose, rote Beeren, eine Spur Grapefruit, herbwürziger Abgang, langer Nachhall.

jk/riesling.de // 05.04.2008
2006er Neefer Frauenberg Riesling Auslese 84
Wein- und Sektgut Leitzgen | Mosel (Saar, Ruwer)

Herb-kräuterige Nase, sehr präsent, heller Pfirsich, etwas Kandis. Im Mund süße Apfelfrucht, wieder etwas Kandis, rustikaler Stil mit voller Würze, ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 05.04.2008
2006er Leitzgen Tradition Riesling 81
Wein- und Sektgut Leitzgen | Mosel (Saar, Ruwer)

Herbfruchtige Pfirsichnase mit etwas verschwommener Mineralik. Im Mund kräuterig, Kernobst, Zitrus, ordentlicher Abgang. Kunsthoffkorken.

jk/riesling.de // 05.04.2008
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2005er Bremmer Calmont Calmont Stern Riesling trocken 85
Wein- und Sektgut Leitzgen | Mosel (Saar, Ruwer)

Feinduftige, leicht schmelzige Apfelnase, helle Blüten, Kräuter, feines, mineralisches Spiel. Im Mund klare, herbfruchtige Art, recht klare gewirkt, Aprikose, etwas Grapefruit, eine Spur Cassis, guter Abgang, stimmig gemacht.

jk/riesling.de // 17.04.2007
2005er Bremmer Calmont Riesling trocken 82
Wein- und Sektgut Leitzgen | Mosel (Saar, Ruwer)

Intensive, rotbeerig-würzige Pfirsichnase mit feiner Pikanz. Im Mund herbe Steinobstfrucht, Kräuter, Gerbstoff, etwas Pflanzliche Noten, rote Beeren, ordentlicher Abgang, etwas rote Beeren und Gerbstoff im Nachhall. Kunststoffkorken.

jk/riesling.de // 17.04.2007
2005er Leitzgen - Prestige Riesling trocken 81
Wein- und Sektgut Leitzgen | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzige, schmelzig-kräuterige Nase, roter Weinbergspfirsich, recht intensiv. Im Mund rote Beeren, wieder Pfirsich, etwas Gerbstoff, Tabak, nicht ganz trockene Art, verhaltner Abgang.

jk/riesling.de // 17.04.2007
2005er Neefer Frauenberg AVANTGARDE Riesling Spätlese 81
Wein- und Sektgut Leitzgen | Mosel (Saar, Ruwer)

Verhalten duftige Pfirsichnase, etwas diffus. Im Mund dann süßherbe Frucht, weicher Schmelz, grüne Walnuss, süße Renekloden, etwas Kräuter, ordentlicher Abgang.

jk/riesling.de // 17.04.2007
2005er Ellerer Pfirsichgarten Pfirsichgarten Stern Riesling trocken 80
Wein- und Sektgut Leitzgen | Mosel (Saar, Ruwer)

Feinduftige Apfelnase, etwas Kandis, florale Noten. Im Mund weicher Stil, dann recht kompakte Mineralik, Cassis, Zitrus, Gerbstoff, etwas Bittertöne. Ordentlicher Abgang. Kunststoffkorken.

jk/riesling.de // 17.04.2007
2005er Leitzgen - Tradition Riesling trocken 79
Wein- und Sektgut Leitzgen | Mosel (Saar, Ruwer)

Herbfruchtige Steinobstnase mit dezenter Mineralik, Kräuter, etwas Blüten. Im Mund herbe, kräuterige, etwas Defensive Mineralik, heller Pfirsich, Zitrus, ordentlicher Abgang. Kunststoffkorken.

jk/riesling.de // 17.04.2007
2005er Riesling halbtrocken 78
Wein- und Sektgut Leitzgen | Mosel (Saar, Ruwer)

Verhaltene, rotbeerige Apfelnase. Im Mund schlank, dezenter Schmelz, Steinobst, defensiver Abgang, sehr unkomplizierter und gastronomischer Stil.

jk/riesling.de // 17.04.2007
2005er Bremmer Calmont Riesling halbtrocken 76
Wein- und Sektgut Leitzgen | Mosel (Saar, Ruwer)

Diffuse Pfirsich-Birnennase. Im Mund Steinobstfrucht, etwas Gerbstoff, schon recht gereifter, weicher Stil, defensiver Abgang. Kunststoffkorken.

jk/riesling.de // 17.04.2007
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2004er Bremmer Calmont Riesling trocken 87
Wein- und Sektgut Leitzgen | Mosel (Saar, Ruwer)

Fein-würzig, recht tief, Pfirsiche, rote Beeren, sehr mineralisch. Pikante Mineralik im Mund, herber Schmelz, Aprikose, Grapefruit. Guter Abgang, pikant-herber Nachhall.

riesling.de // 15.09.2005
2004er Bremmer Calmont Terroir Riesling 86
Wein- und Sektgut Leitzgen | Mosel (Saar, Ruwer)

Intensiv-würzige Nase, pikante Mineralik, Pfirsiche, Aprikosen etwas Zitrus, Gerbstoffe. Herb-würzig im Mund, Pfirsiche, etwas Kräuter, dezente Würze, gut balanciert. Guter Abgang.

riesling.de // 15.09.2005
2004er Neefer Frauenberg Riesling trocken 85
Wein- und Sektgut Leitzgen | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzig-offenes Bouquet, reife Weinbergspfirsiche, dichte, fast süßliche Mineralik. Würzig-mineralisch-herb im Mund, kompakte Steinobst-Frucht, etwas Ananas, guter Abgang, würzig-herber Nachhall. Man könnte fast sagen klassisch Terrassenmosel.

riesling.de // 15.09.2005
2004er Bremmer Calmont Riesling halbtrocken 84
Wein- und Sektgut Leitzgen | Mosel (Saar, Ruwer)

Dezent-würzige Steinobstnase. Saftig-würzig im Mund, Blutorange, Pfirsich, sehr frisch, kräftige, mineralische Struktur, noch etwas Harmonie suchend. Guter Abgang.

riesling.de // 15.09.2005
2004er Leitzgen-Tradition Riesling trocken 82
Wein- und Sektgut Leitzgen | Mosel (Saar, Ruwer)

Sehr frische Pfirsichnase, feine etwas florale Kräuternoten. Pikante, griffige Struktur, etwas Zitrus, wieder Pfirsich, ordentlicher Abgang.

riesling.de // 15.09.2005
2004er Ellerer Pfirsichgarten Riesling trocken 80
Wein- und Sektgut Leitzgen | Mosel (Saar, Ruwer)

Würzige Nase mit vegetativen Noten, Pfirsiche, etwas Gerbstoff. Pikante, etwas vordergründige Säure, Zitrus, dahinter dezent-würzige Mineralik. Herber Abgang.

riesling.de // 15.09.2005
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.