Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weine

2018er Graacher Himmelreich Riesling Spätlese

Erzeuger: Weingut Klaus Blesius
Region: Mosel (Saar, Ruwer)
Kategorie: Weißwein / Riesling
Alkoholgehalt: 7,5 %Vol.
Säuregehalt: 6,8
Restzucker: 83 g
Gault Millau: 85 Punkte
User Bewertung: 86 Punkte
Riesling.de: 87 Punkte
Preis: 9,60 €
87
Punkte

Logo: Riesling.de Bewertung

Grasig-kräuterig akzentuierter Duft, mit Zitruszesten gewürzt. Süß-würziger Mundeindruck, salzig und mit einer Spur Tannine akzentuiert. Tief-ernste Aromatik von dunklen Steinobstaromen. Sehr langer, aromatischer und auch frischer Nachhall mit feiner Mineralik.
mwb/riesling.de // 11.11.2019 // 0,75 l // Naturkorken // 87 Punkte //
Weingut

Weingut Klaus Blesius

Seit 1750 betreibt die Familie Blesius Weinbau in Graach, im Jahr 1922 haben Klaus und Raphaela Blesius das Familiengut übernommen. Vater Klaus und Sohn Florian ergänzen sich sowohl im Keller als auch im Weinberg. Sie kümmern sich um 4,5 Hektar Weinbergslagen welche großteils mit Rieslingtrauben, aber auch mit Spät- und Weißburgunder bewachsen sind.

Lage

Graacher Himmelreich

Das Foto zeigt die Lage Graacher Himmelreich.

Die Schiefersteillage Graacher Himmelreich.
© Weingut Friedrich-Wilhelm-Gymnasium

Ein exponierter Weinberg, so könnte man den Lagennamen Himmelreich deuten. Der höhere Tonanteil im Boden verleiht den Gewächsen diesen markant-kraftvollen Charakter. Zeit zum Reifen sollte man ihnen geben, um dann mit Eleganz und mineralischer Finesse belohnt zu werden.

Durch die Topografie ist das Himmelreich bestens wind- und frostgeschützt. Die dadurch entstehende Bodenerwärmung bewirkt eine gleichmäßige und vollständige Reife. Viele Wasseradern sorgen für eine optimale Versorgung der Rebstöcke. Im Graacher Himmelreich schaut man direkt auf die angrenzende Lage Domprobst und unterhalb davon auf Graach. Weiter schweift der Blick zu den pittoresken Winzerorten Wehlen zur Rechten und Bernkastel-Kues zur Linken.

Schiefer mit Tonanteil | Süd | 45-65% | 110-260m ü.NN

VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

Lageninformation mit freundlicher Unterstützung von www.weinlagen-info.de

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.