Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weine

2008er Piesporter Domherr Riesling Auslese

Erzeuger: Weingut Hain
Region: Mosel (Saar, Ruwer)
Kategorie: Weißwein / Riesling
Alkoholgehalt: 8,0 %Vol.
Gault Millau: 89 Punkte
User Bewertung: 90 Punkte
Riesling.de: 90 Punkte
90
Punkte

Logo: Riesling.de Bewertung

Kräuterig-süße, überreife Äpfel, etwas Rosinen, kompakte Schiefermineralik in der Nase. Im Mund dann zartsüße Frucht mit kompaktem, mineralischem Extrakt, Reneklode, Weinbergspfirsichkompott, Kandis, animierendes Säurespiel, sehr guter Abgang, mineralischer Nachhall. Klassische Mosel-Auslese.
jk/riesling.de // 02.09.2010 // 90 Punkte //
Weitere Jahrgänge

2005er Piesporter Domherr Riesling Auslese

Verdeckte würzig-saftige Pfirsichnase, etwas Aprikose, feine Kräuternoten, braucht viel Luft. Im Mund saftig und süß, fast prickelnd-frisch, sehr feingliedrig, noch verschlossen, Aprikose, Ananas, herb-süße Kräuternoten, guter Abgang mit süß-herbem Nachhall. Sehr jung.

Punkte
2005er Piesporter Domherr Riesling Auslese 90
Weingut Hain | Mosel (Saar, Ruwer)

2009er Piesporter Domherr Riesling Auslese

Kräuterig-süße Pfirsichnase, Rosinen, Aprikose, Dörrobst. Im Mund dann süße, saftige Frucht, animierendes Säurespiel, Kompott, Kandis, Kräuter, frisch und jugendlich, sehr guter Abgang, feinmineralischer, sehr animierend-süßer Nachhall. Liegen lassen!

Punkte
2009er Piesporter Domherr Riesling Auslese 90
Weingut Hain | Mosel (Saar, Ruwer)

2010er Piesporter Domherr Riesling Auslese

Pikant-kräuterige Pfirsichnase, gedörrte Birnen, Zitrus. Im Mund dann kompakte, recht elegant gewirkte Mineralik klares, animierendes Säurespiel, Zitrus, helle Weinbergspfirsiche, Kompott, Kandis, sehr jung, animierend-mineralischer Nachhall im ansonsten sehr guter Abgang.

Punkte
2010er Piesporter Domherr Riesling Auslese 89
Weingut Hain | Mosel (Saar, Ruwer)
Weingut

Weingut Hain

Das Weingut von Susanne und Gernot Hein hat über 6 Hektar Rebfläche. Lagen im berühmten Piesporter Goldtröpfchen und dem Domherr nennen die beiden ihr Eigen. Die Reben rund um Piesport gedeihen auf Tonschieferböden und bekommen durch die reduktive Ausbauweise der Weine einen feinen Schliff.

Lage

Piesporter Domherr

Die Abbildung zeigt die Umgebung des Ortes Piesport mit seinen Lagen. Aus der historischen Mosel-Weinbau-Karte für den Regierungsbezirk Trier aus dem Jahre 1906.

Piesport mit seinen Lagen. Ausschnitt aus der historischen Mosel-Weinbau-Karte für den Regierungsbezirk Trier aus dem Jahre 1906.

Mitten im Herzen des Piesporter Goldtröpfchens sowie an die Ortschaft Piesport grenzend, befindet sich diese Süd-Südost ausgerichtete, steile Lage. Mit nur 4 ha gehört sie zu den kleinsten Lagen der Mosel.

Sie ist sehr felsig, von steinigem Tonschieferverwitterungsboden geprägt und besonders tiefgründig mit einem hohen Feinerdeanteil. In ihrem Zentrum befindet sich eine restaurierte römische Großkelteranlage, die alljährlich im Oktober in festlichem Rahmen zum Einsatz kommt.

Lageninformation mit freundlicher Unterstützung von www.weinlagen-info.de

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.