Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut

Weingut Prager

Toni Bodenstein ist in der ganzen Wachau bekannt für seine Leidenschaft für das Terroir. Sein Ziel ist es, die verschiedenen Terroirs perfekt in die Flasche zu bringen. Zu den Spitzenlagen gehören in Weißenkirchen Steinriegl, Klaus, Achleiten, Weitenberg und in Dürnstein Kaiserberg und Hollerin.

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Seine Abfüllung Riesling Smaragd Wachstum Bodenstein kommt aus 20 verschiedenen Rieslingselektionen und ist immer ein Garant für feinste Rieslingqualität. Insgesamt werden 14 Hektar bearbeitet, teils mit Riesling und teils mit Grünem Veltliner bestockt. Ausgebaut wird reduktiv und ohne Reinzuchthefen. Demensprechend elegant und feinfruchtig sind die Weine der Bodensteins.

Jahrgangsbeschreibung

Seine Abfüllung Riesling Smaragd Wachstum Bodenstein kommt aus 20 verschiedenen Rieslingselektionen und ist immer ein Garant für feinste Rieslingqualität. Insgesamt werden 14 Hektar bearbeitet, teils mit Riesling und teils mit Grünem Veltliner bestockt. Ausgebaut wird reduktiv und ohne Reinzuchthefen. Demensprechend elegant und feinfruchtig sind die Weine der Bodensteins.

Jahrgangsbeschreibung

Seine Abfüllung Riesling Smaragd Wachstum Bodenstein kommt aus 20 verschiedenen Rieslingselektionen und ist immer ein Garant für feinste Rieslingqualität. Insgesamt werden 14 Hektar bearbeitet, teils mit Riesling und teils mit Grünem Veltliner bestockt. Ausgebaut wird reduktiv und ohne Reinzuchthefen. Demensprechend elegant und feinfruchtig sind die Weine der Bodensteins.

Jahrgangsbeschreibung

Seine Abfüllung Riesling Smaragd Wachstum Bodenstein kommt aus 20 verschiedenen Rieslingselektionen und ist immer ein Garant für feinste Rieslingqualität. Insgesamt werden 14 Hektar bearbeitet, teils mit Riesling und teils mit Grünem Veltliner bestockt. Ausgebaut wird reduktiv und ohne Reinzuchthefen. Demensprechend elegant und feinfruchtig sind die Weine der Bodensteins.

Jahrgangsbeschreibung

Seine Abfüllung Riesling Smaragd Wachstum Bodenstein kommt aus 20 verschiedenen Rieslingselektionen und ist immer ein Garant für feinste Rieslingqualität. Insgesamt werden 14 Hektar bearbeitet, teils mit Riesling und teils mit Grünem Veltliner bestockt. Ausgebaut wird reduktiv und ohne Reinzuchthefen. Demensprechend elegant und feinfruchtig sind die Weine der Bodensteins.

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Punkte
2007er Weisskirchner Steinriegl Riesling Smaragd
Weingut Prager | Wachau
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2006er Weisskirchner Wachstum Bodenstein Riesling Smaragd trocken 88
Weingut Prager | Wachau
2006er Weisskirchner Steinriegl Riesling Smaragd 86
Weingut Prager | Wachau

Kurzverkostung: Herbwürzig, Kernobst, Stachelbeere, unkompliziert und süffig, rotbeerige Noten.

jk/riesling.de // 04.06.2008
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2005er Weisskirchner Steinriegl Riesling Smaragd
Weingut Prager | Wachau
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2003er Weisskirchner Steinriegl Riesling Federspiel 86
Weingut Prager | Wachau

Feinduftige Nase dezenter Frucht. Am Gaumen dicht und füllig mit dezenter Süße, saftiger Frucht (gelbes Steinobst) und wärmendem Alkohol. Im Abgang schöne Würze, ordentliche Länge.

jk/riesling.de // 20.09.2004
2003er Weisskirchner Steinriegl Riesling Smaragd 90
Weingut Prager | Wachau

Würzig dichte Mineralik in der Nase mit durchdingendem Duft und floralen Noten. Am Gaumen pikante, packende Säure, griffige Textur, schöne, dichte Würze und klare Frucht (Pfirsich, Maracuja, Limetten). Sehr nachhaltiger Abgang mit komplexer Struktur, sehr gut ausbalanciert.

jk/riesling.de // 20.09.2004
2003er Weisskirchner Klaus Riesling Smaragd 93
Weingut Prager | Wachau

Tiefgründig-mineralische Nase, dicht, die sich aber noch viel zu jung präsentiert und ihre ungeheuere Komplexität nur erahnen lässt. Am Gaumen ebenfalls dicht gewirkt, äußerst komplex. Sehr griffige Textur mit intensiver Mineralik, als wenn man auf Steine beißt. Sehr, sehr langer Abgang mit mineralischen, filigran-würzigem Nachhall. Sehr großer Wachauer Wein!

jk/riesling.de // 20.09.2004
2003er Weisskirchner Wachstum Bodenstein Riesling Smaragd 91
Weingut Prager | Wachau

In der Nase sehr filigran und dicht, absolut präziese mit pikanter Mineralik. Kräuter, Steinobst, schwarze Johannisbeere, florale Noten. Am Gaumen dicht gewirkt mit sehr pikanter Säure und konzentrierter Mineralik, eindringliche Zitrusfrucht. Im Abgang würzig, salzig und sehr langanhaltend.

jk/riesling.de // 20.09.2004
2003er Weissenkirchner Achleiten Riesling Smaragd 91
Weingut Prager | Wachau

Erst dezente Nase mit pikanter, mineralischer Würze und konzentrierter Frucht (Zitrus, Steinobst/Pflaume) mit dann immer deutlicher wahrnehmbarer und sich immer mehr öffnender kräuteriger Mineralik, fast salzig. Am Gaumen sehr klar und dicht mit öliger Würze und packender Struktur. Sehr, sehr nachhaltiger Abgang mit feinem Nachhall. Braucht noch Zeit: 92+ Punkte als Potenzial.

jk/riesling.de // 20.09.2004
2003er Weisskirchner Kaiserberg Riesling Smaragd 88
Weingut Prager | Wachau

Erst strenge Nase, mit mineralisch, öliger Würze, dann florale, duftige Noten (Jasmin) und ein später sich immer stärker entwickelnder süßer Duft mit schöner Frucht. Am Gaumen dicht und klar, kräuterig verschlossen mit kompakter Struktur und pikanter Säure. Pikanter Abgang mit deutlich wahrnehmbarer Säure und spürbarem Alkohol, der sich noch einbinden muß. Daher noch etwas rustikal: Potenzial 90 Punkte.

jk/riesling.de // 20.09.2004
2003er Dürnsteiner Hollerin Riesling Smaragd 88
Weingut Prager | Wachau

Dichte, fruchtige Nase mit öliger Mineralik. Dezente Kräuteraromen, feine Frucht florale Noten (Kirsche, Ananas, Pfirsich, Hollunder). Fetter Körper, dicht gewirkt, Kräuterwürze, salzige Mineralik. Im Angang etwas alkoholisch mit langanhaltender Würze. Braucht ungedingt noch Reifezeit. Wenn der Alkohol sich besser einbindet, Potenzial 90+

jk/riesling.de // 20.09.2004
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1998er Weisskirchner Klaus Riesling Smaragd trocken
Weingut Prager | Wachau
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1995er Weisskirchner Steinriegl Riesling Smaragd 91
Weingut Prager | Wachau

Äußerst feinduftige, cremige Nase mit feiner kräuteriger Würze, dezente Aromen von Minze und reifen Früchten (Boskop, Pfirsiche). Am Gaumen sehr cremige Konsistenz mit griffiger Säure und pikanter, feingliedriger Mineralik, konzentrierte Frucht (Marille, Mirabelle). Im Abgang wärmender Alkohol mit feinem, vielschichtigem Nachhall und wieder wieder cremiger aromatischer Frucht. Noch sehr schönes Potential!

riesling.de // 22.09.2004
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1994er Weissenkirchner Achleiten Riesling Smaragd trocken
Weingut Prager | Wachau
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.