Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 2.5
  2. Riesling.de Punkte: 2.5
  • Neuweierer Mauerberg

    mauerberg web © Weingut Nägelsförst

    Bei dieser Anlage, die „Das goldene Loch" genannt wird, handelt es sich um eine terrassierte Anlage in der Ortenau, die in einem steilen Kessel im Mauerberg gelegen ist.

    Mit einer Hangneigung von 60% sind die Weinberge nach Süd –West exponiert. Die letzten Sonnenstrahlen des Tages, die von den Vogesen im Westen auf die Rebberge am Schwarzwaldrand fallen, lassen die Lage in einem goldenen Licht erscheinen, daher kommt der Name "Das goldene Loch". Bei dem geländeformenden Gestein des Mauerbergs handelt es sich um in Baden sehr selten vorkommende Ablagerungen des Oberkarbon. Porphyrschutt, Löß und Lehm bilden die Auflage.

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
  • mauerberg web
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung 2017

Das Weingut ist fulminant in seine riesling.de-Präsenz gestartet. Der gute Eindruck setzt sich fort, auch wenn die höheren Bewertungen heuer fehlen. Das ist vor allem der Struktur der eingereichten Weine geschuldet: Dieses Mal sind keine höheren Qualitäten angestellt worden. Die trockenen Weine sind durchweg erfreulich, wobei uns der „Steinreich“ mit seiner Pflaumenaromatik eigentlich am besten gefallen hat – wenn da nicht der überaus süffige, als halbtrocken bezeichnete „Nestwärme“-Riesling wäre. Ein empfehlenswertes Schnäppchen. Näglesförst zeigt durchgearbeitete Weine mit wiedererkennbarem Charakter. Die Weingutsbewertung bestätigt sich bei guten RR+ (gut).

Jahrgangsbeschreibung 2016

Mit seinen 2016er Rieslingen stellt sich das Weingut erstmals bei Riesling.de vor und vermag auf Anhieb mit einer homogenen Kollektion zu überzeugen. Stefan Röll, der die Leitung des Gutes erst mit diesem Jahrgang übernommen hatte, setzte so also direkt positive Akzente. Wir sind auf die weitere Entwicklung gespannt und vergeben ein abwartendes RR+ (gut).

Jahrgangsbeschreibung 2002

Jahrgangsbeschreibung 2001

Punkte
2017er Riesling Baden-Baden Ortswein trocken 86
Weingut Nägelsförst | Baden

Blumiger, leicht süßlicher Duft mit reifen Pflaumennoten. Elegant-milder Mundeindruck mit frischer Säure und mineralischer Grundierung. Zarte Gerbstoffe. Es entwickeln sich wieder aromatisch-saftige, reife Pflaumenaromen. Sehr guter Nachhall, saftig, herb, frisch – und lang, mit einiger Fülle.

mwb/riesling.de // 26.11.2018
2017er Riesling Gutswein feinherb 86
Weingut Nägelsförst | Baden

Feinsüße Pfirsichnase mit einem Hauch Kandis. Ordentlich süßer Mundeindruck, mit feiner Säure und eleganten Gerbstoffen. Es entwickeln sich gelb-saftige Pfirsicharomen mit zarten Zitruszesten. Guter Nachhall, elegant süß und frisch.

mwb/riesling.de // 26.11.2018
2017er Klosterbergfelsen Riesling Premiumwein trocken 85
Weingut Nägelsförst | Baden

Duftige, hellgelbe Mango- und Pfirsichtöne in der Nase, frisch gemähte Wiese. Süß-herber Mundeindruck, mineralischer Hauch feiner Gerbstoffe. Sehr fruchtbetonte, zartsüße aromatische Entwicklung von gelbem Steinobst. Ordentlicher Nachhall, feinherb.

mwb/riesling.de // 26.11.2018
2017er Mauerberg Steinterrassen Riesling Premiumwein trocken 85
Weingut Nägelsförst | Baden

In der Nase Kräuter und gelbe Trockenfrüchte auf einer staubigen Piste – mit zartem Biss. Leichter Mundeindruck, herb und zitrisch-frisch und mineralisch. Viel hellgelbes Kernobst in der Aromatik begleitet von feinsalziger Mineralik mit einem Hauch Bergamotte. Guter, ausgewogen-frischer Nachhall mit einem herben Salzrücken.

mwb/riesling.de // 26.11.2018
2017er Riesling Gutswein trocken 84
Weingut Nägelsförst | Baden

Zerdrückte Äpfel und Aprikosen, üppige, kräuterherbe Würze. Im Mund animierend-saftig herb mit zitriger Frische, eine Messerspitze Süße. In der aromatischen Entwicklung gelbes Obst und herbe Zitrusnoten. Guter Nachhall, saftig und herb.

mwb/riesling.de // 26.11.2018
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2016er Mauersturz Riesling trocken 88
Weingut Nägelsförst | Baden

Mineralisch-schmelzige Nase, Kandis, Kernobst, gelbe Blüten. Im Mund dann pikant-herbe, rotfruchtige Würze, Wiesenkräuter, Süßholz, pikantes Säurespiel, guter bis sehr guter Abgang, herbfruchtiger Nachhall.

jk/riesling.de // 19.03.2018
2016er Mauerberg Riesling Auslese 88
Weingut Nägelsförst | Baden

Beerig-süße Nase, Apfelkompott, gekochtes Beeren, prägnantes Säurespiel, sehr präsent. Im Mund dann süß und herb, wieder sehr präsentes Säurespiel, dunkle Früchte, Lakritze, Süßholz, etwas Karamell, Ahornsirup, sehr guter Abgang, süßer, dichte Nachhall, wieder mit prägnantem Säurespiel.

jk/riesling.de // 19.03.2018
2016er Steilflug Riesling trocken 87
Weingut Nägelsförst | Baden

Recht klare Pfirsich-Mangonase, fruchtig und frisch, dezente Wiesenkräuter. Im Mund dann ebenso, dezent-herbe Frucht, etwas Tabak, Kräuter, GA, fruchtig-süffiger Nachhall. Lecker!

jk/riesling.de // 19.03.2018
2016er Baden-Badener Steinreich Riesling trocken 85
Weingut Nägelsförst | Baden

In der Nase reife Aprikosen, dunkles Steinobst, Blüten. Im Mund dann süffig und würzig, rote Äpfel, helle Kirschen, Steinobst, kompakte Mineralik, guter Abgang, süffiger Nachhall.

jk/riesling.de // 19.03.2018
2016er Hügelstürmer Riesling trocken 84
Weingut Nägelsförst | Baden

Dezente Kräuternase, Äpfel, Pfirsichhaut. Im Mund dann pikante Kernobstfrucht, etwas Gerbstoff, Zitrusfrüchte, Tabak, ordentlicher bis guter Abgang, kräuteriger, pikanter Nachhall, wieder Tabak.

jk/riesling.de // 19.03.2018
2016er Nestwärme Riesling feinherb 84
Weingut Nägelsförst | Baden

Kompott von gelben Früchten und Äpfeln in der Nase, herbes Säurespiel, intensive Kräuterwürze. Im Mund dann kompakte Mineralik, herbsüß, pikante Würze, ebensolches Säurespiel, guter Abgang, Kräuter und etwas Gerbstoff im Nachhall.

jk/riesling.de // 19.03.2018
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.