Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut

01/01/1967

  • Inhaber: aYlNlfdX
  • Kellermeister: 01/01/1967
  • 01/01/1967

Das Familienweingut von Edith und Michael Blendel wird bereits in der 10. Generation geführt. Der Riesling nimmt einen Anteil von 15% ein. Die besten Lagen des Gutes sind der Escherndorfer Lump und der Fürstenberg.

  • Escherndorfer Lump

    Das Foto zeigt die Lage Escherndorfer Lump. © Weingut Horst Sauer

    Den Lump prägt ein individuelles Kleinklima, das den Weinbau in dieser Lage seit mehr als tausend Jahren bestimmt. 

    Im weiten Bogen umschließt der Bergrücken den Weinort Escherndorf und öffnet sich nach Süden. Diese außergewöhnliche Lage schützt die Reben im Winter vor kalten Nord- und Ostwinden und fängt im Sommer und Herbst die Sonnenstrahlen wie ein Hohlspiegel ein. 1797 schreibt der ansässige Pfarrer Andreas Friedrich über die Lage: "Der Boden des oberen Muschelkalkes, die Hangneigung und die Sonneneinstrahlung haben sich hier zu einer einmaligen Komposition zusammengefunden: zu einem glühenden Kessel von ungekühlten Sonnenstrahlen." Der Muschelkalk und die Lettenkeupereinlagen bringen Weine mit unverwechselbarer rauchiger, konzentrierter Frucht und bekömmlicher Säure sowie hoher Lebensdauer hervor.

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Beim Jahrgang 2003 konnten dei Blendels mit einer ausgezeichneten Riesling Trockenbeerenauslese begeistern.

Jahrgangsbeschreibung

Beim Jahrgang 2003 konnten dei Blendels mit einer ausgezeichneten Riesling Trockenbeerenauslese begeistern.

Punkte
2003er Escherndorfer Lump Riesling Trockenbeerenauslese 91
01/01/1967 | Franken

Feingliedrige, sehr klare Nase, etwas Kandis, Trockenobst. Im Mund sehr klar mit dichter, animierend-süßer, teils exotischer Frucht, gelbe Pfirische, Marillen, dezente Botryits, sehr konzentriert und vielschichtig, sehr gut balanciert. Im Abgang sehr lang anhaltend, schöne Tiefe, animiernd, herb-süße Frucht im Nachhall. Sehr gut gelungen.

jk/riesling.de // 18.08.2005
2003er Escherndorfer Lump Riesling Spätlese trocken 82
01/01/1967 | Franken

Dichte, duftig und herb, sehr klar in der Nase, Waldfrüchte, Kräuter. Würzig-kräftig, dann wieder weich, pikante Säure, fast prickelnd, dunkel Beeren, etwas Zitrus, pikant im Nachhall, ordentlicher Abgang.

riesling.de // 04.07.2005
2003er Escherndorfer Lump Riesling Kabinett trocken 81
01/01/1967 | Franken

Duftig-herb und recht frisch, sauber. Erst defensiv bis zart im Mund, dann frische, würzige Apfelnoten, die immer mehr vom Alkohol (14%) überdeckt werden.

riesling.de // 04.07.2005
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2002er Escherndorfer Lump Riesling Spätlese trocken 85
01/01/1967 | Franken
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.