Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 1
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Das Nordpfälzer Weingut aus Battenberg stellt erstmalig seine Weine an, neben vier Weinen aus 2017 auch zwei aus 2016. Sie zeigen eine durchweg gute Qualität, wobei der Chardonnay die beste Substanz zeigt. Bei den Rieslingen gefiel uns vor allem der würzige Kleinkarlbacher Grasweg. Allen Grund, das Weingut mit einem R (empfehlenswert) zu begrüßen!

Jahrgangsbeschreibung

Punkte
2017er Chenin Blanc trocken 85
Weingut Hahn-Pahlke | Pfalz

Duftige Nase, dunkle Blüten, Kirschen, Orangenschale, Waldholz, erdige Noten. Im Mund dann kompakt und sehr kräuterig, herbsüßes Extrakt, Maikräuter, gekochte Birnen, mehlige Äpfel, Mais, guter Abgang, kompakter, kräuteriger Nachhall mit leicht gerbstoffigen Noten.

jk/riesling.de // 12.04.2019
2017er Weisenheimer Mandelgarten Chardonnay trocken 86
Weingut Hahn-Pahlke | Pfalz

Nussig-cremige Nase, Melone, gelbe Früchte, etwas Würzkräuter. Im Mund dann weich und pikant, mollig-dicht, gelbes Steinobst, Reneklode, Kompott, pikantes Säurespiel, etwas Gerbstoff, mehlige Äpfel, guter bis sehr guter Abgang, kräuteriger, herb-süßer Nachhall.

jk/riesling.de // 12.04.2019
2017er Kleinkarlbacher Sauvignon blanc trocken 84
Weingut Hahn-Pahlke | Pfalz

Pikante, sehr frische, exotisch-fruchtige Nase, Litschi, Kandis, Maracuja. Im Mund dann klar und pikant, zart-herbe Würze, Zitrusfrüchte, Papaya, grünes Steinobst, etwas Sauerkirsche, ordentlicher bis guter Abgang, kräuteriger, leicht gerbstoffiger Nachhall.

jk/riesling.de // 12.04.2019
2017er Kleinkarlbacher Riesling Kabinett feinherb 81
Weingut Hahn-Pahlke | Pfalz

Frischer Kräuterduft mit Mentholanklängen und etwas Orangenschale. Ordentlich süßer Mundeindruck mit bemerkenswert durchsetzungsfähiger Säure. Es entwickeln sich einige dunkle Beerennoten, begleitet von Waldhonig. Ordentlicher Nachhall, in dem auch eine zarte Mineralität aufblitzt.

mwb/riesling.de // 12.04.2019
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2016er Kleinkarlbacher Grasweg Riesling trocken 84
Weingut Hahn-Pahlke | Pfalz

Straffer Duft nach getrocknetem Kernobst mit nussigen Anklängen und einiger Würze. Im Mund von mittlerer Dichte, mit feinem Säurespiel und ordentlichem Tannin. Getrocknete Trauben und frisch geriebene Zitronenschale bestimmen die aromatische Entwicklung; tatsächlich ist auch ein wenig angetrocknetes Gras zu erkennen. Frischer, leicht herber, auch persistenter Nachhall.

mwb/riesling.de // 12.04.2019
2016er Kleinkarlbacher Riesling trocken 82
Weingut Hahn-Pahlke | Pfalz

Duftige Kräuter- und zarte Hefenoten, auch blumige Anklänge und eine Idee Stachelbeeren. Saftig-säuerlicher, recht milder Mundeindruck mit angedeutetem Gerbstoff. In der Aromenentwicklung einige ruhige, gelbfruchtige Töne. Im Nachhall gesellt sich zum süß-sauren ein spürbar herber Eindruck.

mwb/riesling.de // 12.04.2019
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.