Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 2.5
  2. Riesling.de Punkte: 2.5

Weingut Graf Neipperg

schloßkapelle web

Bereits 1248 wurde das Weingut urkundlich erwähnt. Heute zählt es zu den Traditionsadressen in Württemberg mit seiner sehenswerten Staufer Burganlage in Neipperg und dem Schloss in Schwaigern.

  • Schwaigerner Ruthe

    Die Ruthe in Schwaigern ist ein auf 260 bis 290 m über NN gelegener Südhang. Der Name kommt aus dem späten Mittelalter und bedeutet soviel wie Rodung. Erstmals erwähnt wurde die Lage im Jahre 1385. Die Weinberge in der Ruthe sind querterrassiert. Die Steigung liegt bei 45%. Dadurch kommt es zu einer hohen Sonneneinstrahlung, was zu einer frühen Blüte und einer hohen Reife der Trauben führt. Der Boden ist ein Gipskeuperboden mit Einlagerungen von buntem Mergel. VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation. Zur Lage
  • Neipperger Schlossberg

    Das Foto zeigt die Weinlage Neipperger Schloßberg. © Weingut des Grafen zu Neipperg

    Der Schlossberg liegt unterhalb der Stammburg der Familie Neipperg und wurde durch Rodungsmaßnahmen im 13. Jahrhundert erstmalig angelegt.

    In den steilen, terrassierten Weinbergen wird vorwiegend Lemberger und Riesling angebaut. Der nährstoffreiche, besonders tiefgründige Keuper-Boden mit Lössanteilen verleiht den Reben Kraft und Lebendigkeit. Durch die Südausrichtung der Lage ist der Standort karg und warm, was der Finesse der Weine zugute kommt.

    Zur Lage
  • Das Foto zeigt das Logo des Weinguts des Grafen Neipperg in Schweigern, Württemberg.
  • schloßkapelle web
  • Das Foto zeigt die Weinlage Neipperger Schloßberg.
  • Das Foto zeigt die Burg der Weinlage Klingenberger Schloßberg.
  • Das Foto zeigt Barriquefässer im Keller des Weinguts des Grafen zu Neipperg.
  • 1398-riesling-gg-ns web
  • 1413-riesling-neipperger-schlossberg web
  • 1388-riesling-kabinett-ns web
  • 1386-riesling web
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung 2017

Jahrgangsbeschreibung 2016

Jahrgangsbeschreibung 2013

2013 fallen die Rieslinge erneut sehr gut aus und bestätigen so den Eindruck des Vorjahres. Große Freude und ebensolchen Trinkspaß bereiten schon jetzt die beiden salzig-mineralischen Grossen Gewächse aus dem Neipperger Schlossberg und der Schweigener Ruthe. Die Weingutsbewertung bekommt so das dritte ‚R: RRR (sehr gut). Weiter so!

Jahrgangsbeschreibung 2012

Mit dem 2012er Jahrgang meldet sich das Weingut des Grafen Neipperg bei Riesling.de zurück. Auch wenn in der allgemeinen Berichterstattung der Schwerpunkt eher auf den Rotweinen des Betriebes liegt, sind auch die Rieslinge sehr gut geraten. An der Spitze der stimmigen Kollektion steht das mineralisch-salzige Grosse Gewächs aus dem Neipperger Schlossberg. Die Betriebsleistung heben wir so auf abwartende RR+.

Jahrgangsbeschreibung 2011

Jahrgangsbeschreibung 2010

Jahrgangsbeschreibung 2009

Jahrgangsbeschreibung 2008

Jahrgangsbeschreibung 2007

^

Jahrgangsbeschreibung 2006

Nachdem in den letzten beiden Jahren keine Weine zur Verkostung eingereicht worden sind, und einzelne Weine, die wir verkosten konnten, unsere Erwartungen nicht erfüllten, müssen wir leider eine leichte Abwertung bei der Betriebsbewertung auf RR+ vornehmen. Wir hoffen, dass diese Tendenz mit dem Jahrgang 2007 nicht anhält.

Jahrgangsbeschreibung 2005

Jahrgangsbeschreibung 2004

Jahrgangsbeschreibung 2003

ie drei verkosteteten Rieslinge von 2003 präsentierten sich gelungen und homogen, wobei das Große Gewächs aus der Schwaigener Ruthe den Höhepunkt bildet. Die Weingutsbewertung sehen wir bei abwartenden RRR (sehr gut).

Jahrgangsbeschreibung 2002

Jahrgangsbeschreibung 2001

Jahrgangsbeschreibung 2000

Jahrgangsbeschreibung 1999

Jahrgangsbeschreibung 1998

Punkte
2017er Neipperger Weißburgunder trocken 84
Weingut Graf Neipperg | Württemberg
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2016er Neipperger Schlossberg Riesling Grosses Gewächs trocken 88
Weingut Graf Neipperg | Württemberg
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2013er Neipperger Schlossberg Riesling Grosses Gewächs trocken 89
Weingut Graf Neipperg | Württemberg

Kompakte, schmelzig-würzige Zitrus-Pfirsichnase, Aprikose, dunkle Beeren, pikante, würzige Mineralik. Im Mund dann salzig-pikante Würze, frisch und klar, Wiesenkräuter, florale Noten, nicht ganz trockener süßlich-würziger Nachhall. Saftig und pikant.

jk/riesling.de // 24.01.2015
2013er Schwaigerner Ruthe Riesling Grosses Gewächs trocken 88
Weingut Graf Neipperg | Württemberg

Kompakte, duftig-animierende Nase, feine, vielschichtige Apfel-Birnenfrucht, Aprikosen, etwas Kompott. Würzig-erdige Mineralik, etwas Salz, dunkle Beeren, Aprikosen, guter bis sehr guter Abgang, würzig-tabakiger Nachhall.

jk/riesling.de // 24.01.2015
2013er Neipperger Riesling Kabinett trocken 85
Weingut Graf Neipperg | Württemberg

Duftig-feine Apfel-Pfirsichnase, Waldkräuter, Äpfel. Im Mund dann kompakte, pikante Kernobstfrucht, helle Pfirsiche, Zitrus, Süßholz, guter Abgang, herb-fruchtiger Nachhall.

jk/riesling.de // 23.01.2015
2013er Riesling trocken 82
Weingut Graf Neipperg | Württemberg

Kompakte, würzige Kernobstfrucht in der Nase, etwas Tabak, gelbe Früchte. Im Mund dann kompakte, kräuterige Frucht, pikantes Säurespiel, ordentlicher bis guter Abgang, pikanter, süßer Nachhall.

jk/riesling.de // 24.01.2015
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2012er Neipperger Schlossberg Riesling Grosses Gewächs 89
Weingut Graf Neipperg | Württemberg

Schmelzige-würzige Pfirsichnase, Aprikosenkompott, recht elegant gewirkt. Im Mund dann würzig-pikante Mineralik, leicht rauchige Noten, feiner Schliff, dezent-salzige Noten, Aprikose, Zitrus, Wiesenkräuter, sehr guter Abgang, animierender, elegant-schmelziger Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 09.01.2014
2012er Klingenberger Schlossberg Riesling trocken 86
Weingut Graf Neipperg | Württemberg

Würzig-klare Kernobst-Pfirsichnase, Birnen, Küchenkräuter, dann sich entwickelnde Zitrusfrucht. Im Mund dann sehr klarer, herb-mineralischer Schmelz, rotbeerige Noten, Steinobst, Pflaumen, guter Abgang, schmelzig-weicher Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 09.01.2014
2012er Neipperger Schlossberg Riesling trocken 85
Weingut Graf Neipperg | Württemberg

Duftig-kräuterige Apfel-Zitrusnase, feine Kräuterwürze. Im Mund dann zart-mineralische Würze, recht klar gewirkt, Äpfel, Waldkräuter, etwas Minze, guter Abgang, zart-herber Nachhall.

jk/riesling.de // 09.01.2014
2012er Neipperg Riesling Kabinett trocken 83
Weingut Graf Neipperg | Württemberg

Duftig-herbe Apfel-Zitrusnase, Waldkräuter. Im Mund dann sehr frische, direkte Würze, herbe Apfelfrucht, Limette, ordentlicher bis guter Abgang, zitrus-herber Nachhall. Süffig. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 09.01.2014
2012er Riesling trocken 81
Weingut Graf Neipperg | Württemberg

Mehlige Äpfel in der Nase, Zitrus, leicht stängelige Würze. Im Mund dann kompakte Kernobstfrucht, zart-herbe Würze, rotbeerige Noten, leicht wachsig, ordentlicher Abgang, animierender Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 09.01.2014
2012er Schwaigerner Ruthe Riesling Grosses Gewächs
Weingut Graf Neipperg | Württemberg
2012er Neipperger Schlossberg Weißburgunder Grosses Gewächs
Weingut Graf Neipperg | Württemberg
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2009er Schwaigerner Ruthe Riesling Grosses Gewächs
Weingut Graf Neipperg | Württemberg
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2007er Neipperger Schlossberg Lemberger Grosses Gewächs
Weingut Graf Neipperg | Württemberg
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2006er Schwaigerner Ruthe Riesling Grosses Gewächs 84
Weingut Graf Neipperg | Württemberg

Kurzverkostung im Rahmen von Vergleichsproben, daher ohne detaillierte Beschreibung.

jk/riesling.de // 04.06.2008
2006er Neipperger Schlossberg Lemberger Grosses Gewächs
Weingut Graf Neipperg | Württemberg
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2005er Schwaigerner Ruthe Riesling Grosses Gewächs 85
Weingut Graf Neipperg | Württemberg

Vorläufige Bewertung. Verkostung auf verschiedenen VDP-Veranstaltungen. Daher ohne Beschreibung.

jk/riesling.de // 01.09.2007
2005er Neipperger Schlossberg Lemberger Grosses Gewächs
Weingut Graf Neipperg | Württemberg
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2004er Neipperger Schlossberg Lemberger Grosses Gewächs
Weingut Graf Neipperg | Württemberg
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2003er Schwaigerner Ruthe Riesling Grosses Gewächs 87
Weingut Graf Neipperg | Württemberg

Intensive Nase mit präsentem, aber sehr feingliedrigem Säurespiel und klaren Primäraromen, Steinobst. Am Gaumen noch verschlossen und indifferent, dichte Mineralik, wieder etwas Marille und auch Birne, Tiefe läßt sich derzeit nur vermuten, kräuterig-herb, aber fein. Guter Abgang mit fein-herbem Nachhall. Potenzial: 89 Punkte.

jk/riesling.de // 29.01.2005
2003er Neipperger Schlossberg Riesling Spätlese trocken 86
Weingut Graf Neipperg | Württemberg

Präsente Nase mit mineralisch reifer Frucht, Marille, Pfirsisch, sehr klar. Am Gaumen mineralisch-üppig, dichte, aber klare Struktur, gute Balance, wieder Apfel, etwas Grapefruit und Birne. Gute Länge im Abgang. Insgesamt sehr frisch.

jk/riesling.de // 29.01.2005
2003er Neipperger Schlossberg Riesling Kabinett 84
Weingut Graf Neipperg | Württemberg

Dezente mineralische Nase, mit feinem Schmelz, etwas Apfel und Birne. Klarer Körper, dichter Schmelz, etwas Birne, Pfirsisch, Zitrus, Mineralik, Apfel, gute Balance, knackige Säure, herber Abgang mi tetwas Cassis im Nachhall.

jk/riesling.de // 29.01.2005
2003er Riesling trocken 76
Weingut Graf Neipperg | Württemberg

Dezente Kräuternoten, aber auch vegetative Töne, eher defensiv. Im Mund von spitzer Säure geprägt, Apfelnoten, dann Alkohol. Knapper, wieder von Säure geprägter Abgang.

jk/riesling.de // 29.01.2005
2003er Schwaigerner Ruthe Lemberger Grosses Gewächs
Weingut Graf Neipperg | Württemberg
2003er Neipperger Schlossberg Lemberger Grosses Gewächs
Weingut Graf Neipperg | Württemberg
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2002er Riesling trocken 82
Weingut Graf Neipperg | Württemberg
2002er Schwaigerner Ruthe Riesling Grosses Gewächs
Weingut Graf Neipperg | Württemberg
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1998er Neipperger Schlossberg Spätlese Samtrot Barrique trocken 85
Weingut Graf Neipperg | Württemberg
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.