Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 2
  2. Riesling.de Punkte: 2

Weingut Duijn

Weingut_Duijn_Start

Jacob Duijn verwirklichte sich 1994 seinen Traum vom eigenen Weingut. Als ehemaliger Sommelier z. B. bei Eckart Witzigmann kam sein Weinwissen aber nicht von ungefähr. Seit dem hat es der gebürtige Holländer in Sachen Spätburgunder weit nach vorne in der deutschen Rotweinszene gebracht. Duijn bewirtschaftet mittlerweile 8 Hektar unter anderem in den Spitzenlagen Bühlertaler Engelsfelsen und Sternenberg sowie im Laufer Gut Alsenhof. Die Lagenbezeichnungen tragen seine Weine allerdings nicht. Obwohl sich das Weingut zu 100 % dem Spätburgunder widmet, möchten wir unseren Leserinnen und Lesern das Weingut Jacob und Martina Duijn nicht vorenthalten.

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Punkte
2002er SD Spätburgunder 91
Weingut Duijn | Baden

Ungestümer, tiefer Duft, würzig, rote Beeren, Pflaumenmus, Gewürze, Holz und Strauchschnitt, Räuchernoten. Ebenso im Mund, aber dahinter ist bereits die Finesse, die feine Frucht, die vielschichtige Mineralik zu merken. Muskulöser, holzbetonder Abgang, ewiger Nachhall mit wieder nur zwischendurch aufblitzender Furcht und Mineralik. Braucht viel, viel Luft und Reifezeit. Nicht vor 2007 trinken!!! Tolles Potenzial 92+ Punkte.

jk/riesling.de // 20.12.2004
2002er Jannin Spätburgunder 88
Weingut Duijn | Baden

Helles Rubinrot mit bräunlich-warmen Reflexen. In der Nase: Tabak (Zigarrenkiste), sahnig-cremig, dunkle Beeren, tiefe, aber noch etwas verschlossene Mineralik und Frucht. Stoffiger, tanninbetonter Körper, fest, straff und sehr jung, dunkle Kirsche, Röstaromen, betonte Säure. Sehr langer, fast stürmischer Abgang, jung, braucht noch Zeit und Schliff. Potenzial 90 Punkte.

jk/riesling.de // 20.12.2004
2002er Gut Alsenhof Spätburgunder 87
Weingut Duijn | Baden

Intensive Würznase, betontes Holz, Brombeeren, Gewürze, dicht und kräuterig, dahinter dezente Mineralik. Saftig am Gaumen, Gerbstoffe, schwarze Johannisbeere, filigrane Säure. Sehr gute Länge im Abgang, weiches Holz, sehr angenehmer Nachhall. Tolle Basisqualität!

jk/riesling.de // 20.12.2004
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2001er SD Spätburgunder
Weingut Duijn | Baden
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2000er Spätburgunder SD trocken 91
Weingut Duijn |
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1998er Spätburgunder trocken 90
Weingut Duijn | Baden
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.