Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 2.25
  2. Riesling.de Punkte: 2.25

Meier - Weingut in Weyher

Das Foto zeigt Georg Meier, Kellermeister von Weingut Valentin Ziegler Sohn in Weyher in der Pfalz.
  • Inhaber: Helmut, Barbara und Georg Meier
  • Kellermeister: Georg Meier
  • www.wein-meier.de

Das Weingut in Weyher von Helmut, Barbara und Georg Meier umfasst mittlerweile 20 Hektar Rebfläche. Uns gefallen neben den Rieslingen auch insbesondere die Rotweine des Weingutes gut.

  • Weyherer Michelsberg

    Die Abbildung zeigt den Ort weyher mit seinen Ersten Lagen. Ausschnitt aus dem Weinatlas Deutschland. Stand 2009. © Kartografie: Weinatlas Deutschland, HALLWAG Verlag

    Der Michelsberg ist in der traditionellen Weinbauregion Haardtrand, zum Modenbachtal hin zwischen Burrweiler und Weyher gelegen.

    Im Westen schließt sich direkt der Pfälzerwald, das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands an. Die südliche, gegen Burrweiler gerichtete Hangneigung von etwa 18 % schenkt den Trauben sehr viel Sonne und beste Reifevorrausetzungen. Eine kleine Parzelle unterhalb der dort vorzufindenden Michelskapelle, ist Namensgeber der Lage. In diesem Teil ist der Boden von einem hohen Schieferanteil durchzogen, wodurch die Lage bestens für die Erzeugung besonderer Rieslinge geeignet ist. Das Blauschiefer- und Verwitterungsgestein stammt aus dem Erdzeitalter Devon und Karbon. Diese Gesteinsarten kommen in der Pfalz nur sehr selten vor. Durch den Einbruch des Rheingrabens kamen die seltenen Schiefer-Steinplatten zum Vorschein. Der aus dem Tal fließende Modenbach bringt allabendlich auch in den Sommermonaten eine frischere Prise mit sich, die für gute Belüftung sorgt, und den Weinreben mit einem wechselhaften Kleinklima zu langsamer Reife verhilft. So wachsen im Michelsberg Rieslinge mit sehr charaktervoller mineralischen Note.

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
  • Das Foto zeigt Georg Meier, Kellermeister von Weingut Valentin Ziegler Sohn in Weyher in der Pfalz.
  • Das Foto zeigt den Weinort Weyher in der Pfalz.
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung 2015

Die 2015er Kollektion bewegt sich sicher auf dem Niveau des Vorjahres, wobei uns der im Holzfass gereifte Riesling aus dem Burrweiler Altenforts mit seiner griffig-kantigen Art am meisten überzeugt hat. Die Weingutsbewertung sehen wir mit RR+ (gut) sicher bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2014

Mit seinen 2014er-Weinen präsentiert Georg Meier die dritte, überzeugende Kollektion in Folge, auch wenn sie nach unserem Geschmack nicht ganz die dichten und sehr präzisen Rieslinge des Vorjahres heranreicht. Die Kollektion fällt dennoch sehr klar und präsent aus und überzeugt mit besten differenzierten Rieslingen und ihren unterschiedlichen Terroirs. Dem gelbfruchtigen Buntsandstein aus dem Weyherer Michchelsberg, dem würzigen, exotischen Burrweiller Altenforst mit seinem rotliegenden Terroir und dem schmelzig pikanten Granit aus dem Weyherer Michelsberg. Die Weingutsbewertung

Jahrgangsbeschreibung 2013

Mir seinem Debut im Vorjahr konnte Georg Meier uns schon positiv überraschen. Diese Tendenz setzt sich mit dem nun verkosteten Jahrgang 2013 fort. Ihm gelingt es, die unterschiedlichen Böden des Weyer Michelsberg differenziert auf die Flasche zu bringen. An der Spitze steht dabei die trockene Spätlese Goldkapsel ‚Granit mit ihrer intensiven, mineralischen Zitruswürze. Die Weingutsbewertung wird mit RR (gut) souverän bestätigt. Im nächsten Jahr kann es durchaus weiter nach oben gehen.

Jahrgangsbeschreibung 2012

Mit dem nun vorgestellten 2012er Jahrgang ist das Weingut von Georg Meier zum erstem Mal bei Riesling.de präsent. Die Riesling-Kollektion mit ihren sehr frischen, teilweise noch von CO2 geprägten Weinen ist konsequent gemacht und führt auf Anhieb zu einer Weingutsbewertung von RR (gut). Weiter so! Nur bei den Flaschenausstattungen meint man, es mit zwei verschiedenen Weingütern zu tun zu haben - dem Weingut Valentin Ziegler Sohn und dem Weingut Georg Meier.

Punkte
2015er Burrweiler Altenforst Riesling Rotliegendes-Holzfass trocken 88
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Kräuterig-mineralische Nase, gelbe Pfirsiche, Orangen. Im Mund dann pikantes Säurespiel, Tabak, wieder gelbe Früchte, Zitrus, sehr fest gewirkt und noch unentwickelt, sehr guter Abgang, leicht gerbstoffiger Nachhall. Braucht noch Zeit.

jk/riesling.de // 15.05.2017
2015er Weyherer Michelsberg Riesling Spätlese Granit trocken 87
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Dezent-duftige Apfel-Zitrusnase, dezente Wiesenkräuternoten. Im Mund dann schmalzig und pikant, Maikräuter, Zitrus, Dunkels Steinobst, frische, klare Art, guter Abgang, süffig und pikant.

jk/riesling.de // 08.03.2018
2015er Weyherer Michelsberg Riesling Spätlese Granit trocken 86
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Rotwürzig-schmelzige Nase, dunkles Steinobst, Blutorangen; Tabak, Blüten. Im Mund dann fruchtig-dichter Schmelz, wieder Blutorange, Kapern, Pfeffer, pikantes Säurespiel, Tabak, Waldkräuter, guter Abgang, kräuteriger, leicht rustikaler Nachhall.

jk/riesling.de // 15.05.2017
2015er Burrweiler Altenforst Riesling Spätlese Schiefer trocken 86
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Duftige Kernobstnase, Blüten, Trockenobst, Wiesenheu, etwas Kandis. Im Mund dann klar und schmelzig, wieder Wiesenkräuter, frisches Steinobst, etwas grüne, jugendliche Noten, herbes Säurespiel, guter Abgang; kräuteriger, säurebetonter Nachhall.

jk/riesling.de // 15.05.2017
2015er Roschbacher Rosenkränzel Chardonnay Barrique trocken 87
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Kräuterig-nussige Nase, Waldkräuter, Veilchen, betontes Holz. Im Mund noch sehr jung und unentwickelt, wieder viel Holz, gelbe Früchte, Süßholz, etwas Tabak, schmelzig-pikanter Nachhall.

jk/riesling.de // 15.05.2017
2015er Burrweiler Altenforst Riesling Rotliegendes trocken 84
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Duftig-herbe Pfirsichnase, Kandis, etwas Blutorangen, etwas Gerbstoff. Im Mund dann schmelzig und rotfruchtig, an Gin erinnernd, dunkels Steinobst, Tabak, Salz, guter Abgang, würziger, leicht rustikaler Nachhall.

jk/riesling.de // 15.05.2017
2015er Weyherer Michelsberg Riesling Spätlese Buntsandstein 84
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Kompakter Kernobstduft, gekochtes Gemüse, helle Kirschen. Im Mund dann schmelzig, wieder Kirschen, Kernobst, Waldkräuter, etwas Birnenkompott, guter Abgang, schlampiger Nachhall.

jk/riesling.de // 15.05.2017
2015er Scheurebe trocken 84
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Duftig-pikante Nase, gelbe Früchte, ein Touch Exotik. Im Mund dann klar und frische, herbe Kräuternoten, Pfirsiche, grüne Zitronen, ordentlicher bis guter Abgang, sehr animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 15.05.2017
2015er Riesling Kabinett trocken 83
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Kräuterig-zarte Nase, Zitrusfrüchte, helle Pfirsiche. Im Mund dann frisch, animierend und klar, pikantes Säurespiel, ordentlicher bis guter, leicht gerbstoffiger Abgang.

jk/riesling.de // 15.05.2017
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2014er Weyherer Michelsberg Riesling Buntsandstein trocken 87
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Würzig-fruchtige Nase, Zitrus, dunkles Steinobst, feines Säurespiel. Im Mund dann saftig-animierende Würze, Mirabelle, gelbe Pfirsiche, klare, präsente Mineralik und Würze, sehr guter Abgang, animierend-frischer Nachhall. Sehr süffig.

jk/riesling.de // 28.10.2015
2014er Burrweiler Altenforst Riesling Rotliegendes trocken 87
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Frische, fruchtige Nase, Orangen, gelbe Pfirsiche, Zitrus. Im Mund dann pikantes, sehr präsentes Säurespiel, Blutorangen, Sternfrucht, Papaya, grüne Äpfel, kompakte Mineralik, guter bis sehr guter Abgang, pikant-animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 28.10.2015
2014er Weyherer Michelsberg Riesling Granit trocken 86
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Kompakte, schmelzige Apfel-Zitrusnase, helle Weinbergspfirsiche, frische Mineralik. Im Mund dann viel Zitrus, pikantes, forderndes Säurespiel, grüne Äpfel, sehr frisch und klar, guter bis sehr guter Abgang, pikanter, zitrus-würziger Nachhall.

jk/riesling.de // 28.10.2015
2014er Roschbacher Rosenkränzel Chardonnay Spätlese Barrique trocken 85
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Saftig-animierende Nase, nussige Noten, Reneklode, Rapsblüten, pikantes Säurespiel. Im Mund dann ebenso, Süßholz, Vanille, präsente Holzwürze, Reneklode, etwas Honigmelone, Maikräuter, guter Abgang, schmelzig-animierender, würzig-süßer Nachhall.

jk/riesling.de // 28.10.2015
2014er Rhodt Ordensgut Grauburgunder Kalkmergel trocken 85
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Nussig-pikante Nase, Litschi, gelbe Pfirsiche, Melone, feine Würze. Im Mund dann saftig-frische Pfirsichfrucht, etwas Tabak, Tee, Süßholz, pikante, kräuterige Noten, frisch und direkt, guter Abgang, pikanter, animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 28.10.2015
2014er Weyherer Silvaner Barrique trocken 84
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Duftig-süßliche Pfirsichnase, florale Noten, Waldmeister. Im Mund dann kompakte, nussig-würzige Mineralik, Maikräuter, helle Pfirsiche, zartherb, Kerne, guter Abgang, animierend-süffiger Nachhall.

jk/riesling.de // 28.10.2015
2014er Scheurebe trocken 84
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Fruchtig-frische Nase, exotische Früchte, Papaya, Mango, Litschi. Im Mund dann ebenfalls frisch und klar, pikante Zitrus-Pfirsichfrucht, etwas Mango, guter Abgang, frischer, sehr animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 28.10.2015
2014er Riesling Kabinett trocken 84
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Kompakte, fruchtige Nase, Apfel, helle Pfirsiche, frisch und direkt. Im Mund dann ebenso, Äpfel, helle Pfirsiche, klar und unkompliziert, guter Abgang, animierender Abgang. Gastronomischer Typ.

jk/riesling.de // 28.10.2015
2014er Rhodt Ordensgut Weißburgunder Spätlese Kalkmergel trocken 83
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Herbfruchtige Nase, gelbe Pfirsiche, Orangen, Kandis, Melone. Im Mund dann pikant-süße Würze, gelbe Pfirsiche, wieder Kandis, präsentes Säurespiel, Süßholz, süße Orangen, Walkräuter, ordentlicher bis guter Abgang, kräftiger, würzig-süßer Nachhall.

jk/riesling.de // 28.10.2015
2014er Weyherer Michelsberg Riesling Goldkapsel trocken 92
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2013er Weyherer Michelsberg Riesling Spätlese Granit - Goldkapsel trocken 89
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Dezente, noch unentwickelte Nase, die aber schon feinen Schliff zeigt, rote Beeren, Kompott von Steinobst, Reneklode, Pflaumen, Blüten. Im Mund dann kompakte, griffige Mineralik, Zitrusfrüchte, wieder dunkles Steinobst, pikantes Säurespiel, Waldkräuter, sehr guter Abgang, langer, animierend-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 06.03.2015
2013er Weyherer Michelsberg Riesling Granit trocken 88
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Feiner, pikanter Schmelz in der Nase, Kernobst, etwas Pfirsich, Knorpelkirsche, nicht ganz trockener Typ. Im Mund dann ebenso, kompakte, aber griffige Mineralik, Zitrusfrüchte, wieder Knorpelkirschen, guter bis sehr guter Abgang, pikant-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 06.03.2015
2013er Weyherer Michelsberg St. Laurent trocken 87
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Kräuterig-intensives Extrakt in der Nase, Weihrauch, dunkle Kirschen Dörrobst, Tabak, Tee. Im Mund dann würzig-rauchige Frucht, dunkle und rote Beeren, Waldbeeren, kräftiges Holz, Salzig-herbe Mineralik, etwas Gerbstoff, sehr guter Abgang, herber, kräftig-fülliger Nachhall.

jk/riesling.de // 15.05.2017
2013er Weyherer Michelsberg Riesling Spätlese Buntsandstein trocken 87
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Pikante Pfirsich-Aprikosennase mit feinem zitronigen Schmelz. Im Mund dann saftig-klare Würze, Zitrus, Süßholz, Wiesenkräuter, guter Abgang, schmelzig-animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 06.03.2015
2013er Burrweiler Altenforst Riesling Spätlese Rotliegendes trocken 86
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Saftig-würzige Aprikosen-Pfirsichnase, leicht gereifte Mineralik, Kandis. Im Mund dann saftig-filigraner Schmelz, rotfruchtige Noten, recht animierend, dann schlanker und zarter werdende Mineralik, guter Abgang, zart-herber, rotfruchtig-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 06.03.2015
2013er Hainfelder Letten Spätburgunder trocken 86
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Pikante, rauchige Nase, Würzkräuter, Rosennoten, Tabak, Tee, dahinter rote Früchte. Im Mund dann kräftig und pikant, rote Beeren, etwas Gerbstoff, Salz, etwas Speck, sehr guter Abgang, sehr kräuteriger, kräftiger Nachhall.

jk/riesling.de // 15.05.2017
2013er Weyherer Riesling Kabinett trocken 81
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Schmelzig-herbe, eicht wachsige Kernobstfrucht in der Nase. Im Mund dann frische, herbe Apfelfrucht, schlanker, süffiger Typ, ordentlicher Abgang, kräuteriger Nachhall.

jk/riesling.de // 06.03.2015
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2012er Weyherer Michelsberg Riesling Spätlese Granit - Goldkapsel trocken 88
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Recht feine kräutige Nase mit schönem Schliff, Steinobst, Kompott, Blüten, etwas Süßholz. Im Mund dann kompakte, intensive, mineralische Würze, Zitrus, gelbe Steinobst, Rapsblüten, etwas Salz, guter bis sehr guter Abgang, kräuterig-schmelziger Nachhall.

jk/riesling.de // 07.01.2014
2012er Weyherer Michelsberg Riesling Spätlese Granit trocken 87
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Pikante, frische Kräuternase, CO2, Kernobst, Kirschen. Im Mund dann Ebenfalls sehr frische, kräuterige Würze, Salz, etwas Rauch, pikantes Säurespiel, gelbe Pfirsiche, guter Abgang, kräuterig-frischer Nachhall. Lecker.

jk/riesling.de // 07.01.2014
2012er Burrweiler Altenforst Riesling Spätlese Rotliegendes trocken 85
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Duftig-frische Kernobst-Pfirsichnase, Kandis, etwas helle Kirsche. Im Mund dann kompakte, frische Würze, CO2, helle Kirschen, rotes Steinobst, Äpfel, etwas Grapefruit, süffiger und unkomplizierter Typ, guter Abgang, zarter, rotwürziger Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 07.01.2014
2012er Weyherer Michelsberg Riesling Spätlese Buntsandstein trocken 85
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Frische Aprikosennase, Kandis, Blüten, recht klar mit feiner, kräuteriger Würze. Im Mund dann kompakt und süffig, rotwürzige Noten, Kompott von roten Beeren, Wiesenkräuter, schlanker Körper mit kräuterigem Säurespiel, guter Abgang, süffig und unkompliziert. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 07.01.2014
2012er Hainfelder Letten Spätburgunder Auslese trocken 86
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Würzig-füllige Nase, rote Früchte, Kompott, dunkle Beeren, Dörrpflaumen, Tabak. Im Mund dann leicht gereiftes, süßes Extrakt, wieder Kompott von dunkle Beeren und Steinobst, Speck, Lardo, pikantes Holz, guter bis sehr guter Abgang, kräftig-würziger leicht alkoholischer Nachhall.

jk/riesling.de // 15.05.2017
2012er Spätburgunder Spätlese trocken 86
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Ätherisch-würzige Kräuternase, dunkle Waldbeeren, Würzkräuter, Tee, kompakte Mineralik. Im Mund dann schmelzig-süßliche Würze, dunkle Beeren, Kandis, Kompott, Pflaume, Tabak, Vanille, präsentes Holz, Rosennoten, guter Abgang; pikanter, kräftig-süßlicher Nachhall.

jk/riesling.de // 28.10.2015
2012er Merlot trocken 86
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Kompakte Würznase, dunkle Schokolade, Waldbeeren, feine Röstaromen. Im Mund dann pikanter, rotwürzige Schmelz, gekochte Waldbeeren, Gelee, Nelken, wieder Kakao, fein gewirkt, recht aromatisch, guter bis sehr guter Abgang, fein-würziger Nachhall, nicht ganz trockener Typ.

jk/riesling.de // 28.10.2015
2012er Weyherer Michelsberg Riesling Kabinett trocken 81
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Frische Pfirsich-Apfelnase. Im Mund dann sehr frische, herbe Würze, grüne Äpfel, Orangen, Wiesenkräuter, CO2, pikantes Säurespiel; ordentlicher bis guter Abgang, kräuterig-herber Nachhall. Leicht rustikal gewirkt.

jk/riesling.de // 07.01.2014
2012er Weyherer Michelsberg Riesling Spätlese Domwein Edition 2013 trocken 82
Meier - Weingut in Weyher | Pfalz

Würzige, kräuterige Aprikosennase, Gerbstoff. Im Mund dann herbe Kernobstfrucht, schmelzig-kräuterig mit leicht rustikalem Touch, Tabak, ordentlicher bis guter Abgang, kräuterig-würziger Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 07.01.2014
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.