Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut

Domäne Wachau

  • Inhaber: Geschäftsführer: Roman Horvath Cooperative Wachau
  • Kellermeister: Hannes Donabaum, Heinz Frischengruber
  • www.domaene-wachau.at

Wenn nur alle Genossenshcaften solche Qualitäten hergestellen würden! Rund 550 Hektar Rebenland werden von ca. 750 freien Weinbauern verarbeitet. Für den Keller und den Weinausbau ist Hannes Donabaum verantwortlich.

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Neben den einfacheren Qualitäten werden streng selektionierte Weine unter der Bezeichnung „Domäne Wachau“ vermarktet.

Jahrgangsbeschreibung

Neben den einfacheren Qualitäten werden streng selektionierte Weine unter der Bezeichnung „Domäne Wachau“ vermarktet.

Jahrgangsbeschreibung

Punkte
2003er Dürnsteiner Kellerberg Riesling Smaragd 90
Domäne Wachau | Wachau

Schöne, mineralische Nase (fast wie nasse Steine im warmen Frühlingsregen) mit schöner, süßer Frucht, Steinobst, gelbe Blüten. Am Gaumen saftig-voll, spürbare sehr gut eingebundene Restsüße mit sehr klarer Struktur und schönem Schmelz. Sehr guter Länge mit gutem Nachhalt. Auch dieser Wein viel zu jung mit sehr sehr gutem Potenzial (91+ Punkte). Insgesamt eleganter als der Loibenberg.

jk/riesling.de // 19.10.2004
2003er Loibener Loibenberg Riesling Smaragd 88
Domäne Wachau | Wachau

Feinwürzige, mineralische Nase, reif-rauchig, dahinter verhaltene Marillenfrucht und Kerne sowie Kräuter der Provence. Am Gaumen straffe Struktur herb, mineralisch-dicht, kräftig, schmeckbare Säure. Zitrus betonter langer Abgang. Der Wein ist viel zu jung und war kurz nach dem Öffnen sehr, sehr schwierig zu verkosten. Die Flasche präsentierte sich erst nach einer Woche Belüftung im optimalen Zustand. Gutes Potenzial 89 +

jk/riesling.de // 19.10.2004
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2000er Terrassen Spitz Riesling Trockenbeerenauslese
Domäne Wachau | Wachau
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1993er Dürnsteiner Kellerberg Riesling Smaragd 93
Domäne Wachau | Wachau

Elegant-filigrane Kräuternase mit konzentrierter Mineralik, feine Maikräuter, etwas Holunder und Honig. Am Gaumen dicht und vielschichtig mit cremigem Schmelz und schönem Biss. Mineralisch kräuterig, tiefgründig, tolle Statur und immer wieder Boden, Boden, Boden ... , perfekt balanciert mit sehr langem, vielschichtig-mineralischem Abgang. Ein wunderbarer Beweis dafür, wie große Wachauer Rieslinge reifen können. Absolut auf dem Höhepunkt, wunderbarer Trinkgenuss.

jk/riesling.de // 19.10.2004
1993er Loibener Loibenberg Riesling Smaragd 91
Domäne Wachau | Wachau

Absolut auf dem Höhepunkt! Würzig-ölige Nase mit filigran duftiger mineralischer Note. Etwas Apfel/Limette, etwas Honig, rauchig, Steinquendel – vorbildlich! Am Gaumen feinwürzige, schillernde weiche Mineralik mit kräutrigem, langanhaltigem Abgang und feinen Bittertönen im Nachhalt. Insgesamt perfekt balanciert.

jk/riesling.de // 19.10.2004
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.