Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weine

2011er Duttweiler Mandelberg Riesling Kabinett trocken

Erzeuger: Weingut Bergdolt
Region: Pfalz
Kategorie: Weißwein / Riesling
Gault Millau: 85 Punkte
User Bewertung: 85 Punkte
Riesling.de: 84 Punkte
84
Punkte

Logo: Riesling.de Bewertung

Würzig-pikante, Pfirsich-Aprikosennase. Im Mund schmelzig-süffig, Pfirsiche, Kernobst, unkomplizierter, süffiger Typ, guter Abgang, viel Kernobst im Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 19.04.2013 // 0,75 l // Schraubverschluss // 84 Punkte //

Weitere Jahrgänge

2004er Duttweiler Mandelberg Riesling Kabinett trocken

Feine, reife Kernobst-Kandisnase, filigranes, mineralisches Spiel, Süßholz, eingelegte Birnen. Im Mund dann reife, schmelzig-pikante Mineralik, wieder Kandis, Küchenkräuter, zarter werdender Schmelz, guter Abgang, kompakter, animierend-mineralischer Nachhall. Wunderbar gereift. Perfekt zum Essen!

Punkte
2004er Duttweiler Mandelberg Riesling Kabinett trocken 86
Weingut Bergdolt | Pfalz

2003er Duttweiler Mandelberg Riesling Kabinett trocken

Dicht und reif in der Nase, Pfirsich, Zitrus, feingliedrige, elegante Mineralik. Dich und voll im Mund, präsente, gut entwickelte Säure, nachhaltig, mineralisch-fest, würzige Frucht (Zitrus, Grapefruit, etwas reife Birne). Gute Länge im Abgang, feinwürziger Nachhall.

Punkte
2003er Duttweiler Mandelberg Riesling Kabinett trocken 85
Weingut Bergdolt | Pfalz

2013er Duttweiler Riesling trocken

Frische, sehr pikante Zitrus-Pfirsichnase, Wiesenkräuter, etwas Hefe. Im Mund dann wieder Hefe, feines, pikantes Säurespiel, dabei nicht ganz trockener Typ, Pfirsichnase, Susine, Zitrusfrüchte, guter Abgang, pikanter, mineralischer Nachhall.

Punkte
2013er Duttweiler Riesling trocken 86
Weingut Bergdolt | Pfalz
Weingut

Weingut Bergdolt

Das bereits in der 8. Generation geführte Weingut von Rainer und Günther Bergdolt umfasst 24 Hektar Rebfläche. Zu den besten Lagen zählen der Kirrweiler Mandelberg, der Duttweiler Kalkberg sowie der Ruppertsberger Reiterpfad.

Lage

Duttweiler Mandelberg

Der Mandelberg wurde erstmals im Jahre 1345 als "uff dem Mandelberg" erwähnt. Früher standen hier Mandelbaum-Kulturen.

Der Mandelberg ist nach Süd-Südost exponiert, gegen Nord- und Westwinde geschützt und liegt auf 130 m über NN. Im Untergrund befinden sich Kalksteinfelsen, auf denen eine mächtige Lößschicht aufliegt. So sind auch die Weine aus dem Mandelberg vom Kalk geprägt und erreichen erst nach Jahren ihren Höhepunkt, zu dem sie Aromen von reifen Mirabellen und Pfirsichen entwickeln.

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.