Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut

Weingut Geyerhof – Familie Maier

Östlich von Krems, an den Südhängen des Donautals liegt der Geyerhof. Er gehört zum niederösterreichischen Weinbaugebiet Kremstal. Hier bewirtschaften Josef und Ilse Maier seit 1985 über 18 Hektar Weingärten. Die Rieden weisen ein großes Spektrum an unterschiedlichen Böden auf: von Urgestein über Schotter bis Löss. 1999 übernahm die Familie Maier die Lagen Johannisberg und Goldberg, die mit alten Rieslingstöcken bepflanzt sind. Angebaut wird nach streng biologischen Prinzipien. Fotos: Weingut GEYERHOF

Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung

Der Geyerhof wartete 2005 mit zwei sehr mineralischen Rieslingen auf, die wir auf Anhieb mit einer Weingutsbewertung von RRR (sehr gut) belohnten. Nachdem die 2006er dann nicht gestellt worden sind, bestätigen die 2007er, mit ihrer saftig-frischen Mineralik, diese Weingutsbewertung.

Jahrgangsbeschreibung

Der Geyerhof wartete 2005 mit zwei sehr mineralischen Rieslingen auf, die wir auf Anhieb mit einer Weingutsbewertung von RRR (sehr gut) belohnten. Nachdem die 2006er dann nicht gestellt worden sind, bestätigen die 2007er, mit ihrer saftig-frischen Mineralik, diese Weingutsbewertung.

Punkte
2007er Johannisberg Riesling 88
Weingut Geyerhof – Familie Maier | Kremstal

Würzige Steinobstnase, schöner Schmelz, Zitrus, Kandis, Blüten. Im Mund dann saftig-fruchtig, nicht ganz trockener Stil, wieder Steinobst, etwas Rapshonig, bestens balanciert, guter Abgang.

jk/riesling.de // 12.12.2008
2007er Sprinzenberg Riesling 85
Weingut Geyerhof – Familie Maier | Kremstal
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2005er Goldberg Riesling trocken 89
Weingut Geyerhof – Familie Maier | Kremstal

Frische, duftige Nase, Pfirsich, Ananas, helle Blüten, recht vielschichtig. Im Mund dann süßliche, schmelzige Frucht, frisches Säurespiel, etwas Kandis, wieder Pfirsich, Ananas, schöne, facettenreiche Mineralik, sehr guter Abgang.

jk/riesling.de // 14.03.2007
2005er Johannisberg Riesling halbtrocken 88
Weingut Geyerhof – Familie Maier | Kremstal

Präsente, herbwürzig-schmelzige Nase, ölige Kräuterwürze, Zitrus, Ananas, etwas Pfirsich. Im Mund würzig-kräftiger, nicht ganz trockener Stil, rote Beere, Ananas, frisches Säurespiel, kräftige Mineralik, guter Abgang, würziger, animierend-herber Nachhall.

jk/riesling.de // 14.03.2007
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.