Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 4
  2. Riesling.de Punkte: 4
  3. Riesling.de Punkte: 4
  4. Riesling.de Punkte: 4

Weingut Müller-Catoir

Das Foto zeigt Philipp David Catoir und Martin Franzen von Weingut Müller-Catoir.

Verwalter Martin Franzen hat mit dem 2002er Jahrgang seinen Einstand im Spitzenweingut gegeben. Weiterhin setzt das Weingut auf höchste Qualitäten ohne modernen „Schnickschnack“ im Keller ... Restriktiven Rebschnitt im Winter, ergänzt durch gezielten Fruchtschnitt im Sommer, viel Sorgfalt bei der Bodenpflege sowie selektive Handlese kleinster Traubenpartien sorgen für bestes Traubenmaterial. Infolge der im Weingut üblichen extrem späten Erntezeit gelangen die Moste kalt in den Keller und vergären langsam ohne jeden Eingriff. Nach dem Abstich von der Hefe bleiben die Weine unberührt bis zur Flaschenfüllung. 

  • Gimmeldinger Mandelgarten

    Impressionen des Weinanbaus in der Lage Mandelgarten beim Weingut A. Christmann. © Weingut A. Christmann

    Bei den Parzellen für das Grosse Gewächs im Mandelgarten handelt es sich um einen Teil des kleinen hochwertigen Terroirs, der im Kataster den Namen Meerspinne trägt und dessen Weltruhm begründete.

    Bereits im Jahr 1456 wurde dieser Weinberg im Zinsbuch des Kloster Weißenburg als Herkunft ausgezeichneter Kreszenzen erwähnt und auch heute noch gilt der Mandelgarten als das Beste, was Gimmeldingen zu bieten hat. Entsprechend rar ist der Boden, entsprechend teuer wird er gehandelt. Der Mandelgarten weist den typischen Buntsandsteinboden auf. Eine Besonderheit stellt die im Unterboden verlaufende Wasserader dar, die so tief verläuft, dass die Reben nicht im Wasser stehen, jedoch bei großer Trockenheit durch die tiefen Wurzeln eine gute Versorgung haben.

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
  • Haardter Herrenletten

    Das Foto zeigt die Lage Haardter Herrenletten. © Weingut Müller-Catoir

    Der Name „Haardter Herrenletten“ vereint historische und geologische Fakten.

    Der erste Teilk weist darauf hin, dass sich die Lage im Mittelalter im Besitz adliger Grundherren befand. Der zweite Teil nimmt Bezug auf die Bodenart, einem von mergeligem Ton durchzogenen sandigen Lehmboden mit Kalkeinlagen.

    Quelle: Weingut Müller-Catoir

    Zur Lage
  • Haardter Bürgergarten

    Das Foto zeigt die Parzelle Breumel in den Mauern, Teil der Weinlage Haardter Bügergergarten. © Weingut Müller-Catoir

    Von einer alten Sandsteinmauer umschlossen, ist der "Breumel in den Mauern" schon seit jeher die markanteste Einzellage in Haardt.

    Das plateauartige Flurstück von ca. 3 Hektar gehörte einst zur Vogtei der oberhalb gelegenen Burganlage "Winzina" und hat seinen Namen vermutlich durch einen seiner damaligen Bewirtschafter (Burgvögte) erhalten. Die gelbe Sandsteinumfriedung deutet auf die nahe gelegenen Haardter Steinbrüche hin, die auch die imposante Fassade des Weingutes Müller-Catoir geprägt haben. Auf einem von Buntsandstein und Lößlehmeinlagerungen tiefgründigen Boden können alte Rieslingstöcke tief wurzeln und verdanken dem wasserspeichernden Feinerdegehalt auch in extrem trockenen Jahren eine stressfreie Versorgung. In unmittelbarer Ortsnähe am Fuße des Haardtgebirges ist der Weinberg vor Kaltlufteinflüssen geschützt und profitiert durch seine süd-östliche Ausrichtung von zusätzlichen Sonnenstunden. Im Zusammenspiel mit der bis zu 3m hohen Mauer, die zusätzliche Nachtwärme speichert, entsteht ein einzigartiges Kleinklima, dass ideale Wachstumsbedingungen schafft und Weine mit filigraner Aromatik und intensiver Mineralität hervorbringt.

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
  • Gimmeldinger Schlössel

    Das Foto zeigt die Lage Gimmeldinger Schlössel, Pfalz. © Weingut Müller-Catoir

    In Gimmeldingen, nur wenige wenige hundert Meter nördlich von Haardt, sind die Böden von Bundsandstein mit Löss- und Lehmauflagen bestimmt.

    Quelle: Weingut Müller-Catoir

    Zur Lage
  • Haardter Herzog

    Das Foto zeigt die Lage Haardter Herzog, Pfalz. © Weingut Müller-Catoir

    Dem Namen „Haardter Herzog“ liegt ein spätmittelalterlicher Familienname zugrunde. Die Bodenstruktur besteht vorwiegend aus kargem Bundsandstein.

    Quelle: Weingut Müller-Catoir

    Zur Lage
  • Das Foto zeigt Philipp David Catoir, Inhaber von Weingut Müller-Catoir.
  • Das Foto zeigt Philipp David Catoir, Inhaber von Weingut Müller-Catoir.
  • Das Foto zeigt Philipp David Catoir, Inhaber von Weingut Müller-Catoir.
  • Das Foto zeigt Kellermeister Martin Franzen von Weingut Müller-Catoir.
  • Das Foto zeigt Philipp David Catoir und Martin Franzen von Weingut Müller-Catoir.
  • Das Foto zeigt Philipp David Catoir und Kellermeister Martin Franzen von Weingut Müller-Catoir, Haardt.
  • Das Foto zeigt das Weingut Müller-Catoir aus Haardt, Pfalz.
  • Das Foto zeigt das Haardter Schloß.
  • Das Foto zeigt das Weingut Müller-Catoir in Haardt, Pfalz.
  • Das Foto zeigt das Gutshaus von Weingut Müller-Catoir, Haardt.
  • Das Foto zeigt das Tor von Weingut Müller-Catoir, Haardt.
  • Das Foto zeigt einen Innenraum des Gutshauses von Weingut Müller-Catoir.
  • Das Foto zeigt den Keller von Weingut Müller-Catoir, Haardt.
  • Das Foto zeigt den Weinkeller von Weingut Müller-Catoir, Haardt.
  • Das Foto zeugt einen Verkostungsraum von Weingut Müller-Catoir.
  • Das Foto zeigt eine Verkostung auf dem Weingut Müller-Catoir.
  • Das Foto zeigt eine Verkostung Weingut Müller-Catoir.
  • Das Foto zeigt eine Weinverkostung auf Weingut Müller-Catoir.
  • Das Foto zeigt das Team von Weingut Müller-Catoir, Haardt in der Pfalz.
  • mc prod harvest-07-2web
  • mc prod harvest-07-4web
  • mc prod harvest-09-4
  • Das Foto zeigt Haardt und seine Lagen.
  • Das Foto zeigt Burg Winzingen in der Pfalz.
  • mc site winter web
  • Das Foto zeigt die Parzelle Breumel in den Mauern, Teil der Weinlage Haardter Bügergergarten.
  • Das Foto zeigt die Parzelle Breumel in den Mauern in der Weinlage Haardter Bürgergarten.
  • Das Foto zeigt die Lage Haardter Bürgergarten, Pfalz.
  • Das Foto zeigt die Lage Haardter Bürgergarten, Pfalz.
  • Das Foto zeigt die Lage Haardter Bürgergarten.
  • Das Foto zeigt die Lage Haardter Bürgergarten, Pfalz.
  • Das Foto zeigt die Lage Haardter Bürgergarten
  • Das Foto zeigt die Lage Gimmeldinger Schlössel, Pfalz.
  • Das Foto zeigt die Lage Haardter Herrenletten.
  • Das Foto zeigt die Lage Haarter Herrenletten, Pfalz.
  • Das Foto zeigt die Lage Haardter Herzog, Pfalz.
  • Das Foto zeigt die Lage Gimmeldinger mandelgarten, Pfalz.
  • Das Foto zeigt die Lage Mußbacher Eselshaut.
  • Das Foto zeigt die Lage Mußbacher Eselshaut.
  • Das Foto zeigt die Lage Gimmeldinger Schlössel.
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung 2018

Jahrgangsbeschreibung 2017

Nachdem wir den 2016er Jahrgang nicht verkosten konnten, zeigt sich die 2017er Kollektion in alter Stärke. Und wieder stechen neben den immer perfekten Rieslingen die beiden edelsüßen Rieslaner mit Ihrer atemberaubenden Exotik hervor. Die Weingutsbewertung bleibt so souverän mit RRRR (nationale Spitze) bestätigt. Im nächsten Jahr kann es weiter nach oben gehen.

Jahrgangsbeschreibung 2015

In unserer Retrospektive haben wir aus eigenen Beständen verkostet, und dieser Rückblick bestätigt die Spitzenposition des Betriebes in der Pfalz. Auch die aktuellen Kollektion kehren immer mehr zur alten Stärke zurück. Ganz besonders die edelsüßen Rieslinge, die Kellermeister Martin Schwarz auf die Flasche gebracht, sind kaum zu überbieten. Beide Trockenbeerenauslesen aus dem Haardter Herzog kommen auf 95 Punkte und mehr! Die Weingutsbewertung heben wir so gerne an RRRR+ (nationale Spitze).

Jahrgangsbeschreibung 2014

Die nun verkostete 2014er Kollektion schließt nahtlos an das Vorjahr an. Vielleicht zeigt sie sich sogar noch etwas kraftvoller und homogener. Die Reihe der klaren und bestens differenzierten trockenen Rieslinge aus den Haardter Lagen wird von einem pikanten und kristallklarem Grossen Gewächs gekrönt. An der Spitze der Kollektion steht die Rieslaner Trockenbeerenauslese aus dem Haardter Herzog mit ihrem dichten, sämig-süßem Extrakt. Eine großartige TBA, die zu den besten des Jahrgangs zählt und für uns auf 96 Punkte kommt. Die Weingutsbewertung bleibt so mit RRRR (nationale Spitze) sicher bestätigt!

Jahrgangsbeschreibung 2013

Die nun verkostete Kollektion des Jahrgangs 2013 bestätigt die positive Einschätzung des Vorjahres, wobei wiederum keine edelsüßen Weine angestellt worden sind: die fein differenzierten trockenen Rieslinge sind kräuterig-schmelzig und elegant zugleich. Ihre konsequente, blitzsaubere Art lässt auf gutes Reifepotenzial hoffen. Die Weingutsbewertung ist so mit RRRR (nationale Spitze) bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2012

Nachdem wir die Jahrgänge 2010 und 2011 bisher nicht probieren konnten, führen die 2012er im Vergleich mit den kürzlich verkosteten 2009er Rieslingen den Blick erneut auf das Reifepotenzial der Müller-Catoir'schen Weine - und dabei meinen wir nicht die Edelsüssen. Für uns stehen eine perfekt balancierte Riesling-Spätlese aus dem Gimmeldinger Mandelgarten und das Grosse Gewächs vom Riesling an der Spitze der Kollektion. Beide probieren wir gerne nochmals in 5 bis 10 Jahren. Die Weingutsbewertung verbleibt so bei abwartenden RRRR (nationale Spitze).

Jahrgangsbeschreibung 2009

Nachdem der Jahrgang 2008 nicht angestellt worden ist, können wir im Jahre 2013 eine kleine Auswahl trockener Rieslinge der 2009er Kollektion verkosten, die sich immer noch frisch präsentieren und dabei über eine schmelzig-pikante Mineralik mit feiner Reife verfügen. Die Weingutsbewertung verbleibt so bei abwartenden RRRR (nationale Spitze).

Jahrgangsbeschreibung 2008

Jahrgangsbeschreibung 2007

Nachdem der Jahrgang 2006 nicht angestellt worden ist, bestätigt dann die sehr gelungene 2007er Kollektion, bei der leider das Grosse Gewächs nicht verkostet werden konnte, die aktuelle Weingutsbewertung voll und ganz. An der Spitze steht mit 95 Punkten eine druckvolle Trockenbeerenauslese aus dem Haardter Bürgergarten. Die Bewertung bleibt unverändert bei RRRR (nationale Spitze).

Jahrgangsbeschreibung 2005

Beim 2005er konnte nur ein kleiner Teil der Kollektion verkostet werden. Während die von uns verkosteten trockenen Rieslinge etwas hinter dem Vorjahr zurückbleiben, sind die edelsüßen von gewohnter Qualität. Die Bewertung bleibt unverändert bei RRRR (nationale Spitze).

Jahrgangsbeschreibung 2004

Mit dem 2004ern stellen wir eine weitere Steigerung fest. An der Spitze der Kollektion steht eine vielschichtig-verwobene Rieslaner Trockenbeerenauslese aus dem Haardter Herzog, die mit 98 Punkten zu den besten in Deutschland zählt. Die Bewertung bleibt unverändert bei RRRR (nationale Spitze).

Jahrgangsbeschreibung 2003

Die sich mit dem Jahrgang 2002 schon abzeichnende positive Tendenz setzt sich in der sehr gelungenen 2003er Kollektion konsequent fort - im positiven Sinne. Nicht nur, dass das Weingut dem VDP beigetreten ist, auch der Terroirgedanke wurde weiter forciert, indem einzelne Parzellen der Lage Haardter Bürgergarten nun differenziert und als trockene Spätlese einzeln ausgebaut werden. Sie laufen unter den Bezeichnungen "Im Aspen", "Im Gehren" und "Im Breumel". Die Weine der sehr homogenen 2003er Kollektion warene fein differenziert und überzeugten mit ihrer intensiven, würzigen Mineralik. Ihrer immer noch jugendlichen Art konnte ein gutes Reifepotenzial abverlangt werden. Die Bewertung bleibt so unverändert bei RRRR (nationale Spitze).

Jahrgangsbeschreibung 2002

Jahrgangsbeschreibung 2001

Jahrgangsbeschreibung 2000

Jahrgangsbeschreibung 1999

Jahrgangsbeschreibung 1997

Jahrgangsbeschreibung 1996

Jahrgangsbeschreibung 1995

Jahrgangsbeschreibung 1994

Jahrgangsbeschreibung 1993

Punkte
2017er Haardter Herzog Rieslaner Beerenauslese VDP. Erste Lage 95
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Hochelegantes, betörendes Spiel in der Nase, dichte, exotische Maracuja-Papayafrucht, feines, verspieltes Sahnekaramell, Blüten, Honig vom Lederbaum. Im Mund dann dicht, sehr süß, dann salz, extrem elegant und betörende, endlose Tiefe, wieder sehr feines Karamell, dann pikanter werdendes Säurespiel, kandierte Orangen und Papaya, dann etwas Grapefruit, perfekt Harmonie mit einem wunderbaren Spannungsbogen aus Säurespiel, Süße und Mineralik, Großartig!

jk/riesling.de // 11.11.2018
2017er Haardter Herzog Rieslaner Auslese VDP. Erste Lage 93
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Pikante, exotische Maracuja-Zitrusnase, frisch und dicht. Sehr betörende Mineralik, Kandis, Grapefruit, dann süßes, sämiges Extrakt, grüner Tee, gedörrte, exotische Frucht, Papaya, Maracuja, salzig-süße Mineralik, recht tiefgründiges Säurespiel, sehr guter Abgang, langer, exotisch-animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 12.11.2018
2017er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese VDP. Erste Lage 91
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Dezent-fruchtige Nase, geriebene Äpfel, Aprikosen, etwas Ananas, Kandis, Anis, gelbe Blüten. Im Mund dann feiner, mineralischer Schmelz, kandierte Aprikosen, Papaya, wieder Anis, pikanter werdendes Säurespiel, sehr guter Abgang, gelbfruchtiger, sehr animierender Nachhall, recht mineralisch mit viel Spannkraft und nicht allzu süß.

jk/riesling.de // 23.11.2018
2017er Haardter Riesling VDP. Ortswein trocken 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Herber, etwas kräuterig-pflanzlicher und recht deutlich mineralischer Duft mit eher zurückhaltenden gelbfruchtigen Aromen und floralen Spuren. Fest gewirkte, recht saftige Frucht mit pflanzlichen, hefigen und leicht floralen Noten, lebendige, feine Säure, fester Bau, hat Griff, etwas Tiefe und deutliche, salzige Mineralik, noch jung, ziemlich straff, ganz trockener Stil, sehr guter, fester, saftiger und griffiger Abgang.

jk/riesling.de // 10.10.2018
2017er Haardter Herrenletten Riesling VDP. Erste Lage trocken 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Kräuterige Nase, leicht nussige Noten, Rapsblüten, Süßholz, gelbe Früchte. Im Mund dann weiche, pikant-animierende Steinobstfrucht, Maikräuter, etwas Zitrus, kompakte Mineralik, harmonisch und klar, sehr guter Abgang, langer, kräuteriger Nachhall mit dezenter Extraktsüße.

jk/riesling.de // 23.11.2018
2017er Haardter Bürgergarten Muskateller VDP. Erste Lage trocken 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Sehr frische, klare Litschinase, Salz, Maikräuter, sehr kraftvoll. Im Mund dann schmelzig und pikant, Salz, Steinobst, kräuterig-herb, dann kandierte Pfirsiche, Quitten, sehr guter Abgang, kräuterig-langer Nachhall.

jk/riesling.de // 23.11.2018
2017er Haardter Mandelring Scheurebe VDP. Erste Lage trocken 87
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Sehr florale Nase, exotische Früchte, Rosennoten, Lavendel, etwas kandierte Ananas, Nektarinen. Im Mund dann klar und würzig, etwas Gerbstoff, gekochte Früchte, pikantes Säurespiel, etwas Tabak, guter bis sehr guter Abgang, kräuterig, frischer Nachhall.

jk/riesling.de // 23.11.2018
2017er Haardter Herrenletten Weißburgunder VDP. Erste Lage trocken 88
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Duftig-kräuterige Nase, Kandis, etwas Malz, provenzalische Blüten, gelbe Früchte. Im Mund dann schmelzig-kräuterig, sehr pikant und kraftvoll, Salz, Holz, dicht gewirkt, sehr guter Abgang, kräftig-kräuteriger Nachhall.

jk/riesling.de // 23.11.2018
2017er Haardter Herzog Weißburgunder VDP. Erste Lage trocken 88
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Präsente, kräuterige Würze in der Nase, gelbes Steinobst, gelbe Blüten, betörend reife Pfirsichfrucht. Im Mund dann kräuterig und pikant, dichtes Fruchtextrakt, gelbe Früchte, Zitrus, dezentes Holz, sehr guter Abgang, kräuteriger, leicht salziger Nachhall.

jk/riesling.de // 23.11.2018
2017er Haardter Mandelring Scheurebe Spätlese VDP. Erste Lage 88
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Exotisches, frisches Spiel in der Nase, Cocktail von gelben Früchten, pikantes Säurespiel, kandierte Kräuter: Im Mund dann salzig-süße Würze, gekochte Früchte, Kompott von dunklem Steinobst, kandierte Blüten, etwas Tabak, sehr guter Abgang, langer, kräuterig-süßer Nachhall, eleganter werdend.

jk/riesling.de // 23.11.2018
2017er MC Riesling VDP. Gutswein 85
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Duftige Apfelnase, mürbes Kernobst, frisch und präsent. Im Mund dann schmelzig-animierend, pikantes Säurespiel, etwas Zitrus, wieder Kernobst, guter Abgang, würzig-süffiger Nachhall.

jk/riesling.de // 23.11.2018
2017er Gimmeldingener Riesling VDP. Ortswein trocken 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Feine Apfel-Pfirsichnase, geriebene Äpfel, etwas Banane. Im Mund dann klare, weiche Apfelfrucht, wieder etwas Banane, sehr harmonisches, animierendes Säurespiel, guter Abgang, animierend-süffiger Nachhall.

jk/riesling.de // 23.11.2018
2017er Haardter Weißburgunder VDP. Erste Lage trocken 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Duftig-nussige Nase, Maikräuter, gelbe Früchte, dezente florale Noten. Im Mund dann herb-kräuterig, pikante Würze, wieder leicht nussige Noten, frisches Säurespiel, etwas Gerbstoff, Salz, kräuterig-pikanter Nachhall im ansonsten guten Abgang.

jk/riesling.de // 23.11.2018
2017er Haardter Scheurebe VDP. Ortswein trocken 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Sehr exotische Nase, sehr klar und frisch gewirkt, Melonen. Maracuja, Zitrus, helle Blüten. Im Mund dann ebenso, dicht und klar, kompakte Würze, Salz, dann weicher werdend. Sehr guter Abgang, würzig-kräuteriger Nachhall.

jk/riesling.de // 23.11.2018
2017er Haardter Muskateller VDP. Ortswein trocken 84
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

In der Nase Litschi, kandierte Pfirsiche, Salak, eine Hauch Radi, sehr klar und dicht. Im Mund dann salzige Zitrusfrucht, Mandarine, kandierte Kräuter, wieder klar und geradlinig, guter Abgang, kräuteriger Nachhall.

jk/riesling.de // 23.11.2018
2017er Haardter Bürgergarten "Im Breumel" Riesling Grosses Gewächs VDP. Große Lage trocken 91
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Duft-mineralische Nase, Hefe, kandiertes Steinobst, dunkle Pfirsiche, Waldkräuter. Im Mund dann pikant und würzig, saftig-präsentes Säurespiel, Zitrus, Grapefruit, helle Äpfel, dahinter etwas Kandis, Wiesenkräuter, Blüten, klar und fordernd, sehr guter Abgang, mineralisch-herber Nachhall. Sehr jung!

jk/riesling.de // 10.10.2018
2017er Gimmeldinger Mandelgarten Riesling VDP.Erste Lage trocken 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Saftig-exotische Nase, Maracuja, gelbe Pfirsiche, etwas Anis, betörend-frisch. Im Mund dann füllig-pikante Würze, wieder gelbe Früchte, viel Maracuja, Tabak, dunkle Beeren, etwas Salz, sich entwickelnde Mineralik, sehr schöne Reife und Substanz, wahrnehmbarer Alkohol, der die Süße abpuffert, sehr guter Abgang, langer, würzig-voller Nachhall.

jk/riesling.de // 10.10.2018
2017er MC Riesling VDP.Gutswein 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

In der Nase, sehr klare, duftig-pikante Pfirsich-Apfelfrucht, etwas Hefe. Im Mund dann ebenso, süffig-klar und animierend, mit Luft pikanter werdende Mineralik, Wiesenheu, helle Pfirsiche, Haselnüsse, guter Abgang, animierend-herber Nachhall. Perfekter Gutsriesling.

jk/riesling.de // 10.10.2018
2017er Haardter Riesling VDP. Gutswein trocken 87
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Feine, animierende Pfirsich-Maracujanase, duftige Mineralik. Im Mund dann kompakt und zart-herb, helle Pfirsiche, Äpfel, etwas Tabak, dezent salzige Noten, helle Pflaumen, guter Abgang; dezent-kräuteriger Nachhall.

jk/riesling.de // 10.10.2018
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2015er Haardter Herzog 272° Rieslaner Trockenbeerenauslese 96
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Dichte, sehr vielsichtige Botrytisnase, Karamell, kandierte Blüten, Tabak, Tee, süß und komplex. Im Mund dann sehr dichtes, Süßes Extrakt, sämige Textur, intensive, sehr animierende Mineralik, die mit Luft immer komplexer und tiefgründiger wird, gedörrtes Steinobst, Akazienhonig, sehr guter Abgang. Langer, endlos vielschichtiger Nachhall. Braucht noch viel Zeit.

jk/riesling.de // 06.02.2018
2015er Haardter Herzog Rieslaner Trockenbeerenauslese 95
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Sehr dichte und tiefgründig in der Nase, Dörrobst, kandiert Zitrusfrüchte, Salz, Karamell, Kaki, Blüten, immer ätherischer werdend. Im Mund dann sämig-dichte Frucht, viel Extrakt, gedörrtes Steinobst, Karamell, dann sich entwickelnde Mineralik, dominante Süße, sich erst entwickelndes Säurespiel, das dann aber immer mehr Spannkraft bekommt, sehr guter Abgang, langer, dichter und pikanter Nachhall.

jk/riesling.de // 06.02.2018
2015er Haardter Bürgergarten Im Breumel Riesling Auslese 92
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Süße Mango-Aprikosenfrucht in der Nase, frisch und präsent, gelbe Früchte, sehr frisch und klar. Im Mund dann ebenso, gelbe Pfirsiche, Mango, Maracuja, kandierte Früchte, Dörrobst, sehr elegantes, perfekt eingebundenes und dabei präsentes Säurespiel, sehr guter Abgang, sehr klar und griffig auch im Nachhall.

jk/riesling.de // 10.10.2016
2015er Haardter Herzog Rieslaner Auslese 91
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Dichtes, sich mit Luft immer betörender präsentierendes Extrakt in der Nase, Honig, Dörrobst, kandierte Zitrusfrüchte, Schokonoten, Würzkräuter. Im Mund dann ebenfalls extrem dichtes, sämig-süßes Extrakt, Dörrobst, Aprikose, Datteln, Karamell, Gewürze, etwas Tee, animierendes Säurespiel, sehr guter Abgang, endlos langer Nachhall, betörend und vielschichtig. Großartige TBA

jk/riesling.de // 06.02.2018
2015er Gimmeldinger Schlössel Rieslaner Spätlese feinfruchtig 91
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

In der Nase exotisch-dicht, Mango, Maracuja. Im Mund dann sehr konzentriert, üppig, fest, klar, viel Extrakt, betörend, sehr guter Abgang, endlos-dichter Nachhall. Groß, Meisterhaft!

jk/riesling.de // 10.10.2016
2015er Haardter Bürgergarten Im Breumel Riesling Spätlese feinfruchtig 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Sehr mineralisch-animierende Nase, dunkles Steinobst, schöne Tiefe. Im Mund dann ebenso, rotwürzig, immer kräftiger werdende Mineralik, Süßholz, Waldkräuter, etwas Kompott, sehr guter Abgang, würzig-vielschichtiger Nachhall.

jk/riesling.de // 10.10.2016
2015er Haardter Bürgergarten Riesling trocken 88
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Pikante, salzige Pfirsich-Zitrusnase, Äpfel, sehr mineralisch. Im Mund dann schmelzige, herb-würzige Mineralik, Waldkräuter, Zitrus, sehr animierend und würzig, etwas Gerbstoff, guter Abgang, würzig-erdiger, herber Nachhall.

jk/riesling.de // 10.10.2016
2015er Gimmeldingener Riesling Kabinett feinfruchtig 86
Weingut Müller-Catoir |

Dichte, exotisch-würzige Frucht in der Nase, Maikräuter, dunkles Steinobst, etwas Tee, Kandis. Im Mund dann zart-saftig, betörende Süße, Tabak, Kandis, pikantes Säurespiel, dunkles Steinobst, feine, dezent-süße Würze, guter Abgang, rotwürziger Nachhall.

jk/riesling.de // 10.10.2016
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2014er Haardter Herzog Herzog Rieslaner Trockenbeerenauslese 96
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Dichtes, sich mit Luft immer betörender präsentierendes Extrakt in der Nase, Honig, Dörrobst, kandierte Zitrusfrüchte, Schokonoten, Würzkräuter. Im Mund dann ebenfalls extrem dichtes, sämig-süßes Extrakt, Dörrobst, Aprikose, Datteln, Karamell, Gewürze, etwas Tee, animierendes Säurespiel, sehr guter Abgang, endlos langer Nachhall, betörend und vielschichtig. Großartige TBA

jk/riesling.de // 21.11.2015
2014er Haardter Herzog Rieslaner Auslese 91
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Kompakte, würzige Nase, etwas Karamell, Dörrobst, Kandis, sich entwickelnde Süße. Im Mund dann dichtes, süßes Extrakt, wieder Karamell, würzige Mineralik, pikantes, salziges Säurespiel, Süßholz, sehr guter Abgang, langer, betörend-mineralischer Nachhall. Brauch Zeit.

jk/riesling.de // 21.11.2015
2014er Haardter Bürgergarten Breumel in den Mauern Riesling Grosses Gewächs trocken 91
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Zart-schmelzige Pfirsich-Zitrusnase, Kandis, Blüten, klar und präsent. Im Mund dann klare, präsente, helle Pfirsichfrucht, Kandis, etwas Salz, frische und präsente Mineralik, Wiesenkräuter, Blüten, sehr guter Abgang, langer, präsent-mineralischer Nachhall, klar und konsequent gemacht.

jk/riesling.de // 21.11.2015
2014er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese feinherb 91
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Feine, vielschichtig-animierende Pfirsichnase, etwas florale Noten, feines Säurespiel, jugendliche, frische Mineralik. Im Mund dann klar und präsent, kraftvolle, filigrane Kräutermineralik, kraftvoll und dicht, Maikräuter, immer mehr Extrakt zeigend, perfekte balanciertes Süß-Säure-Spiel, sehr guter Abgang, langer, kraftvoll-mineralischer Nachhall. Vorbildliche Spätlese.

jk/riesling.de // 21.11.2015
2014er Haardter Bürgergarten Breumel in den Mauern Riesling Spätlese feinfruchtig 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Feinfruchtig-frisch und strahlend klar in der Nase, helle Pfirsiche, Aprikosen, geschliffene Zitrusfrucht, dezente Mineralik. Im Mund dann animierend und wieder strahlend klar, feine florale Noten, sehr elegantes Säurespiel, perfekt balanciert, Extrakt von Zitrus und gelbe Pfirsiche, etwas Tee, sehr guter Abgang, langer, fein-mineralischer Nachhall. Mustergültige Spätlese.

jk/riesling.de // 21.11.2015
2014er Gimmeldinger Mandelgarten Riesling Spätlese feinfruchtig 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Süße, sehr elegante Pfirsich-Birnenfrucht in der Nase, Kompott, etwas Kandis, Rapsblüten, ein Hauch Mango. Im Mund dann sehr animierendes, süßes Säurespiel, Ananas, gelbe Pfirsiche, wieder etwas Mango, dann Äpfel, Kandis, sich entwickelnde, zartherbe Mineralik, sehr guter Abgang, langer, kräuterig-herber und zugleich animierend-feiner Nachhall. Vorbildlich!

jk/riesling.de // 21.11.2015
2014er Haardter Herrenletten Riesling trocken 88
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Feine, kräuterige Steinobstnase, Pfirsiche, dunkle Früchte, Waldkräuter. Im Mund dann kräftige, kräuterige Würze, viel Schmelz, Zitrus, Salz, wieder Waldkräuter, kandierte Zitrusschalen, guter Abgang, pikanter Nachhall.

jk/riesling.de // 21.11.2015
2014er Haardter Bürgergarten Riesling trocken 88
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Feine, duftige Aprikosen-Pfirsichnase, florale Noten. Im Mund dann kompakte, sehr klare Mineralik, wieder Aprikosen, Orangen, rote Sommeräpfel, Wiesenkräuter, sehr guter Abgang, pikanter, schmelziger Nachhall.

jk/riesling.de // 21.11.2015
2014er Gimmeldingener Riesling trocken 87
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Weiche, animierende Aprikosen-Pfirsichnase, Waldkräuter, Kerne. Im Mund dann herbe, zartschmelzige Würze, Aprikosen, frische Sommeräpfel, kompakte Mineralik, guter Abgang, kräuteriger Nachhall, direkte Art.

jk/riesling.de // 21.11.2015
2014er Haardt Riesling trocken 85
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Kräuterige, zartschmelzige Nase, Steinobst, Waldkräuter. Im Mund dann schmelzig-herbe Würze, Zitrus, Waldkräuter, Steinobst, etwas Gerbstoff, recht mineralisch, guter Abgang, schmelzig-herber Nachhall.

jk/riesling.de // 21.11.2015
2014er Mußbacher Riesling Kabinett feinherb 85
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Feine, duftig-süße Apfel-Birnenfrucht in der Nase, Blüten, etwas Kompott. Im Mund dann pikant und fordernd frisch, wieder Kernobst, animierendes Säurespiel, recht mineralische Substanz, Wiesenkräuter, herber Nachhall, sehr jung und süffig.

jk/riesling.de // 21.11.2015
2014er MC Riesling trocken 84
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Pikant-animierende Apfel-Pfirsichfrucht, sehr fein und frisch. Im Mund dann herbe, pikante Pfirsichfrucht, wieder Zitrus, Wiesenkräuter, direkte geradlinige Art, guter Abgang, pikanter, sehr saftiger Nachhall. Klassisch.

jk/riesling.de // 21.11.2015
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2013er Haardter Bürgergarten Breumel in den Mauern Riesling Grosses Gewächs trocken 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Würzig-elegante Pfirsich-Birnennase, viel Schmelz und Tiefe. Im Mund dann ebenso, kompakt, fordernde Mineralik, pikante, schmelzige Zitruswürze, Kräuter, feines Salz, Aprikosen, sehr guter Abgang, langer, mineralischer Nachhall. Konsequent gemacht.

jk/riesling.de // 16.04.2015
2013er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese feinfruchtig, Erste Lage 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2013er Gimmeldinger Mandelgarten Riesling Spätlese feinfruchtig, Große Lage 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Kompakte, duftige Mineralik in der Nase, Pfirsiche, Kandis, etwas Dörrobst, sehr forderndes Säurespiel. Im Mund dann frisch und direkt, herbsüße Mineralik, Steinobstkompott, kandiert Zitrusfrüchte, etwas salz, animierendes Säurespiel, das die Süße noch verdeckt, sehr guter Abgang, langer mineralischer Nachhall, leicht rotbeerig-süß.

jk/riesling.de // 22.04.2015
2013er Haardter Bürgergarten Riesling trocken 87
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Schmelzig-elegante Zitrus-Apfelnase, helle Pfirsiche, etwas Wiesenblüten. Im Mund dann kompakte, schmelzige Pfirsich-Orangenfrucht, klar und direkt, dann Wiesenkräuter, guter Abgang, saftig-animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 16.04.2015
2013er Haardter Herrenletten Riesling Erste Lage trocken 87
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Schmelzig-feine Apfel-Pfirsichnase, Apfelkompott, Wiesenkräuter. Im Mund dann würzig-fülliger Schmelz, Wiesenkräuter, Steinobst, kompakte Mineralik, süffig und animierend, guter bis sehr guter Abgang, schmelzig-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 16.04.2015
2013er Haardt Riesling trocken 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Duftig-feine Apfelnase, gelbe Pfirsiche, etwas Kamille, noch leicht hefig. Am dann würzige Kräutermineralik, wieder Kernobst, etwas Tabak, dabei fein gewirkt, guter Abgang, zart-mineralischer Nachhall. Lecker.

jk/riesling.de // 16.04.2015
2013er Gimmeldingener Riesling trocken 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Kräuterige Aprikosen-Apfelnase, duftige Schmelz, Maikräuter. Im Mund dann dichter, würzige Schmelz, wieder er Aprikose, etwas Zitrus, Orangen, Salz, rotfruchtige Noten, guter Abgang, kräutiger-schmelziger Nachhall.

jk/riesling.de // 22.04.2015
2013er Gimmeldingener Riesling Kabinett feinfruchtig 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Herb-süße, sehr mineralische Nase, Äpfel, Blüten, sehr präsent und frisch. Im Mund dann frisches, herb-süßes Spiel rot Äpfel, etwas Kompott, Kernobst, gekochte helle Pfirsiche, dann Nektarinen, Stachelbeerkompott, etwas Gerbstoff, guter Abgang, animierend-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 22.04.2015
2013er MC Riesling trocken 84
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Hefig-präsente Apfelnase, helle Pfirsiche, frisch und klar. Im Mund dann herbe Kräuterwürze, Waldmeister, Kernobst, wieder helle Pfirsiche, kompakte Mineralik, guter Abgang, schmelzig-pikanter, laicht tabakiger Nachhall.

jk/riesling.de // 16.04.2015
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2012er Gimmeldinger Mandelgarten Riesling Spätlese Erste Lage 91
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Feine, duftig-kräuterige Mineralik in der Nase, Kandis, gekochte Pfirsiche, Dörrobst, gelbe Blüten. Im Mund dann ebenfalls sehr eleganter, vielschichtiger Schmelz, filigran gewirkte Mineralik, wieder gekochte Pfirsiche, kandierte Zitrusfrüchte, florale Noten, dann salziger werdendes Extrakt, sehr guter Abgang, langer, animierender-würziger Nachhall. Perfekte balanciert und sehr nachhaltig.

jk/riesling.de // 22.10.2013
2012er Haardter Bürgergarten Breumel in den Mauern Riesling Grosses Gewächs trocken 91
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Duftig-pikante Aprikosennase, Kernobst, recht fordernde Mineralik, dezent florale Noten. Im Mund dann sehr klare Zitruswürze, Marille, Beeren, etwas Waldkräuter, Hefe, Steinobst, präsentes Säurespiel, sehr vielschichtig ohne fett zu sein, Maikräuter, etwas Minze, sehr guter Abgang, minzig-mineralische, herbe Würze im Nachhall.

jk/riesling.de // 22.10.2013
2012er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese Erste Lage 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Duftig-frische Pfirsich-Zitrusnase, Waldkräuter. Im Mund dann schmelzig-salzige Mineralik, süßes Fruchtextrakt, perfekt balanciertes Säurespiel, stoffig-fülliger Typ mit sehr animierender Würze, gekochte Pfirsiche, etwas Kirsche, ein Hauch Dörrobst, sehr guter Abgang, langer, extraktreich-süßer Nachhall mit würzig-animierender Mineralik.

jk/riesling.de // 22.10.2013
2012er Haardter Herrenletten Riesling Erste Lage trocken 87
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Würzig-kräuterige Mineralik in der Nase, Pfirsiche, helle Blüten, sehr präsent. Im Mund dann intensive, schmelzige Würze, Kandis, gelbes Pfirsiche, Grapefruit, Waldkräuter, viel Zitrus, guter bis sehr guter Abgang, etwas Tabak, kräuteriger Nachhall.

jk/riesling.de // 22.10.2013
2012er Haardter Bürgergarten Riesling Erste Lage trocken 87
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Duftig-mineralische Pfirsichnase, Blüten, Zitrusfrüchte. Im Mund dann kompakte, schmelzig-klare Würze, Kräuter, Steinobst, Tee, etwas Kandis, guter bis sehr guter Abgang, sehr geschliffener Nachhall.

jk/riesling.de // 22.10.2013
2012er Gimmeldingen Riesling trocken 87
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Duftig-würzige, fast fordernde Aprikosennase, Kernobst, Kandis, etwas Heublume. Im Mund dann kompakte Mineralik, sehr animierende Zitrus-Aprikosenfrucht, präsentes Säurespiel, Salz, guter bis sehr guter Abgang, animierend-mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 22.10.2013
2012er Haardt Riesling trocken 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Würzig-salzige Pfirsichnase, Äpfel, sehr mineralisch, fast rauchig. Im Mund dann schmelzige, herb-würzige Mineralik, Waldkräuter, Zitrus, sehr animierend und würzig, guter Abgang, würzig-erdiger Nachhall.

jk/riesling.de // 22.10.2013
2012er Mußbach Riesling Kabinett 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Duftige Nase, rote Pfirsiche, ölig-würzig, Blüten. Im Mund dann frisches, süßes Spiel, feine Extraktwürze, Salz, kochte Pfirsiche, Birnenkompott, CO2, schöne Mineralik, guter Abgang, animierend-frischer Nachhall.

jk/riesling.de // 22.10.2013
2012er MC Riesling trocken 83
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Pfirsiche, Apfel-Marillennase. Im Mund dann ebenfalls viel Apfel, kräuteriger Schmelz, klar und kompakt gewirkt, guter Abgang, süffig und lecker. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 22.10.2013
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2009er Haardter Bürgergarten Beumel in den Mauern Riesling Grosses Gewächs 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Reife, schmelzig-pikante Würze in der Nase, üppige, etwas fordernde Mineralik, Kernobst, Maikräuter, Süßholz, reife Aprikose. Im Mund dann pikant, dicht gepackter und recht herber Schmelz, Birne, Grapefruit, Kandis, Beere, Waldkräuter, wieder er Süßholz, sehr guter Abgang, herber, pikant-mineralischer Nachhall, viel Zitrus.

jk/riesling.de // 13.08.2013
2009er Haardter Herrenletten Riesling Spätlese trocken 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Duftig-mineralisches Spiel in der Nase, Wiesenheu, helle Blüten, helle Pfirsiche, gedörrte Papaya, sehr animierend und frisch. Im Mund dann kompakte herbwürzige Mineralik, viel Zitrus, kandierte Grapefruit, klar und präsent, betont trockener Typ, pikantes, zitroniges Säurespiel, sehr guter Abgang, pikant-mineralischer, von Zitrus geprägter Abgang, fest gewirkter Typ.

jk/riesling.de // 12.08.2013
2009er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese trocken 87
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Üppige, würzig-gereifte Mineralik in der Nase, Kernobst, helle Pfirsiche, Wiesenblüten. Im Mund dann herb-schmelzige, zitrusbetonte, Würze, etwas Minze, schwarzer Tee, sehr kräuteriger Schmelz, Kandis, etwas Karamell, sehr guter Abgang, schmelzig-mineralischer Nachhall

jk/riesling.de // 12.08.2013
2009er Gimmeldingen Riesling Kabinett trocken 87
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Duftig-kompakte Zitrusnase, etwas Kernobst, fein gereift Mineralik, etwas Kamille. Im Mund dann feine gereifte, pikante Mineralik, Kernobst, helle Pfirsiche, Blüten, etwas Steinquendel, sehr guter Abgang, fein-würziger, mineralischer Nachhall.

jk/riesling.de // 12.08.2013
2009er Haardt Riesling Kabinett trocken 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Schmelzig-duftige Apfel-Zitrusnase, kompakte Mineralik mit dezenter Reife, Meersalz, sehr direkter, frischer Typ. Im Mund ebenso frische, schmelzige Mineralik, viel Kernobst, Zitrus, Wiesenkräuter, dezent nussige Noten, viel Schmelz, sehr guter Abgang, macht Spaß!

jk/riesling.de // 12.08.2013
2009er Riesling trocken 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Fein gereifte Mineralik in der Nase, Aprikose, Susine, helle Pfirsiche, schönes Spiel, präsent und frisch. Im Mund dann würzig-schmelzige Mineralik, trocken anmutend, zart-herbe Würze, Wiesenheu, etwas Kandis, viel Zitrus, guter bis sehr guter Abgang, würzig-mineralischer Nachhall. Lecker.

jk/riesling.de // 12.08.2013
2009er Haardter Mandelring Scheurebe Spätlese
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2007er Haardter Bürgergarten Breumel in den Mauern Riesling Trockenbeerenauslese 95
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Brillante, hochelegante Nase, trotz der Jugendlichkeit, kandierte Zitrusfrüchte, Äpfel, Aprikose, sehr mineralisch. Im Mund druckvoll und dicht, dabei völlig unentwickelt und verschlossen, viel Extrakt, konzentrierte Steinobstfrucht, wieder kandierte Zitrusfrüchte, kandierte Kräuter, präsentes Säurespiel, sehr guter Abgang, endloses Länge, dabei völlig unentwickelt, liegen lassen, großes Potenzial!

jk/riesling.de // 10.12.2008
2007er Haardter Bürgergarten Riesling Auslese 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Sehr junge, kompakte Nase, sehr mineralisch, dabei gelber Pfirsich, Zitrus, Marille, etwas Kandis. Im Mund glasklarer, kompakter Typ, präzise abgestimmtes Säurespiel, Zitrus, gelber Pfirsich, sehr guter Abgang, jung und ungestüm im Nachhall. Sollte noch reifen.

jk/riesling.de // 10.12.2008
2007er Haardter Bürgergarten Riesling Auslese 93
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Sehr helles Bernstein im Glas. in der Nase sehr eleganter, feiner Schmelz, dezente Karamellnoten, gedörrtes Steinobst, kandierte Äpfel, Ringelblumen. Im Mund dann sehr animierendes und exotisches, präsentes, aber perfekt eingebundenes Säurespiel, Maracuja, Kandis, wieder etwas Karamell, kandierte Mango, sehr vielschichtig und Komplex, sehr guter Abgang, endlos langer Abgang mit immer präsenter werdender Botrytisnoten, zarter und rauchiger werdend. Zeitlos!

jk/riesling.de // 14.12.2018
2007er Haardter Bürgergarten Breumel in den Mauern Riesling Grosses Gewächs 92
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Verschlossen, oeffnet sich erst nach Stunden, Pfirsich, hefe; kohlensaeure, feine Frucht, sehr nachhaltig und dicht. Beachtliches erstes GG von MC!

simba // 19.11.2008
2007er Gimmeldinger Mandelgarten Riesling Auslese 91
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

In der Nase kompaktes mineralisches Extrakt, jung und unentwickelt, gelbes Steinobst, Zitrus, etwas Kandis, sehr animierend. Im Mund dann ebenfalls unentwickelt, sehr kompakte Mineralik, Zitrus, gelber Pfirsich, animierend und saftig, braucht Zeit, um sich zu öffnen, sehr guter Abgang, rassiger Nachhall.

jk/riesling.de // 10.12.2008
2007er Haardter Bürgergarten Breumel in den Mauern Riesling Auslese 92
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Kompakte, sehr verschlossene Nase, dann grüner Äpfel, Kandis, heller Pfirsich, kräuteriges Extrakt. Im Mund blitzsauber und kristallklar, strahlende Frucht, sich immer mehr öffnend. Extrem vielschichtige Mineralik, filigranes Säurespiel, sehr stringenter Typ, sehr guter Abgang, großartiger Nachhall. Tolles Potenzial.

jk/riesling.de // 10.12.2008
2007er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese trocken 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Schmelzig-frische, dabei weiche, würzige Nase, Marille, Kerne, dann duftige Mineralik, zeigt Substanz. Im Mund blitzsauber, würzige Mineralik, Aprikose, Zitrus, gutes Süß-Säure-Spiel mit gewisser Eleganz, sehr guter Abgang. Perfekt gemacht.

jk/riesling.de // 16.08.2008
2007er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese 91
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Frische, saftige Apfel-Pfirsichnase, mit herbduftigen Noten. Im Mund herbsüßes Extrakt, stoffig, dann feingliedriges sehr gutes Süß-Säure-Spiel, hat Substanz, viel Schliff, sehr guter Abgang, Aprikose, im Nachhall. Schöne Frucht.

jk/riesling.de // 09.09.2008
2007er Gimmeldinger Mandelgarten Riesling Spätlese trocken 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Sehr jugendliche, verspiele Nase, heller Pfirsich, Stachelbeere, Maikräuter. Im Mund dann filigran und sehr klar gewirkt, kompakte, sich noch entwickelnde Mineralik, wieder heller Pfirsich, Birne, eine Spur Cassis, sehr guter Abgang, zeigt Länge.

jk/riesling.de // 16.08.2008
2007er Gimeldinger Riesling Kabinett trocken 84
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Sehr klare saftig-schmelzige Steinobstnase, rotwürzige Noten. Im Mund klar mit kräuterigem Schmelz, würzige Mineralik, etwas Aprikose, Äpfel, ein Hauch Grapefruit, rote Beeren, guter Abgang. Unkomplizierter, gastronomischer Stil.

jk/riesling.de // 16.08.2008
2007er Haardt Riesling Kabinett trocken 83
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Duftige Steinobstnase, etwas kandierte Kirschen, zart nuanciert. Im Mund klar und direkt, dezent-herbe Kernobstnoten, etwas Wiesenkräuter, guter Abgang, süffiger Stil.

jk/riesling.de // 16.08.2008
2007er Mussbacher Riesling Kabinett 84
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Duftige Pfirsichnase, Pfirsichhaut, feine Würze, Hefe. Im Mund pikante Würze, herb-süß, dann kräftiger und etwas rustikal werdend, guter Abgang, würziger Nachhall.

jk/riesling.de // 01.10.2008
2007er Haardt Riesling Kabinett trocken 84
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Hell-Gelbe Farbe; sehr feiner miralischen Geruch. Feine Gemüse Noten. Im Geschmack mineralisch, fein mit messerscharfe Säure. Im Abgang kühl, fein, schlank. Erfrischend.

peterb // 12.08.2009
2007er MC Riesling trocken 83
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2005er Gimmeldinger Schlössel Rieslaner Beerenauslese 92
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Kompakte und tiefgründige Nase, sehr jung und mineralisch, Marillen, Ananas, kandierte Orangen. Sehr klar im Mund, mit cremiger Textur, Dörrobst, Kandis, honigsüß, aber durch sehr elegante Säure perfekt balanciert, die feine Mineralik öffnet sich mit zunehmender Luft. Sehr guter harmonischer Abgang. Tolles Potenzial. Sollte noch reifen und wird dann noch feiner werden. Ein Klassiker!

jk/riesling.de // 22.06.2007
2005er Gimmeldinger Schlössel Rieslaner Beerenauslese 94
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Duftige Nase, Dörrobst, Datteln, Blüten, Granatapfel, vielschichtige, elegante Mineralik, süß und fein. Im Mund dann dichtes, sämiges Kräuterextrakt, Malz, wieder Dörrobst, Kräuter, Kräuter und immer wieder Kräuter, etwas Salz, pikantes Säurespiel, dann erst Süße zeigend, sehr guter Abgang langer, endlos, dichter Nachhall. Großartig und zeitlos!

jk/riesling.de // 15.01.2018
2005er Haardter Herzog Rieslaner Auslese 88
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Feine, kräuterig-fruchtige Nase, dezente Mineralik, gelber Pfirsich, Ananas. Im Mund saftig-filigranes Spiel, süße Frucht, Ananas, gelber Pfirsich, Kandis, ein Hauch Exotik, kompakte Mineralik, die sich noch entwickeln muss, guter Abgang.

jk/riesling.de // 22.06.2007
2005er Haardter Herzog Rieslaner Auslese 92
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Pikante, exotische Maracuja-Zitrusnase, frisch und jung. Dann sich entwickelnde, sehr betörende Mineralik etwas Kandis, Grapefruit. Im Mund dann süßes, sämiges Extrakt, grüner Tee, gedörrte, exotische Frucht, Papaya, Maracuja, salzig-süße Mineralik, recht tiefgründiges Säurespiel, kandierte Grapefruit, zeitlos, sehr guter Abgang, langer, exotisch-animierender Nachhall. Perfekter Begleiter zu einer Lime-Pie.

jk/riesling.de // 15.01.2018
2005er Mußbacher Eselshaut Rieslaner Spätlese 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Würzig-rauchige Kräuternase, Salz, Speck. Im Mund saftig-herbe Süße, Hefe, Marille, Reneklode, Ananas, Süßholz, kompakte Mineralik, guter Abgang, sollte noch reifen, dezente Bitternoten im Nachhall.

jk/riesling.de // 22.06.2007
2005er Mußbacher Eselshaut Rieslaner Spätlese 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Betörende, sehr mineralische Nase, feine Räuchernoten, Maracuja, Orangen, sehr vielschichtig und dicht. Im Mund dann dichtes, sehr animierendes Extrakt, animierendes, hochelegantes Säurespiel, perfekt eingebunden, dann wieder feine rauchige Mineralik, Maracuja, Beeren, etwas Pfeffer, immer pikanter fordernder werdende, sehr guter Abgang, langer, pikant-mineralischer Nachhall. Großartig und fein gereift, Zeitlos!!

jk/riesling.de // 26.07.2016
2005er Haardter Bürgergarten Breumel in den Mauern Riesling Grosses Gewächs 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Vorläufige Bewertung. Verkostung auf verschiedenen VDP-Veranstaltungen. Daher ohne Beschreibung.

jk/riesling.de // 01.09.2007
2005er Haardter Herrenletten Riesling Spätlese trocken 88
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Duftige, mineralische Nase, Pfirsich, etwas Johannisbeere. Im Mund sehr klar und mineralisch, feinwürziges Spiel, Steinobst, Kräuter, schöne Subtanz, kompakter, geradliniger Stil, feines Säurespiel, sehr guter Abgang.

jk/riesling.de // 22.06.2007
2005er Haardter Herrenletten Riesling Spätlese trocken 88
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Pikante Pfeffernase, Kräuter, Zitrus, Kandis, sehr klar und fordernd, dann immer rauchiger werdend. Im Mund dann kompakter Schmelz, viel Salz, dichtes Extrakt, Süßholz, Kräuter, Pfeffer, dicht und tiefgründig, wieder viel Zitrus, etwas Kandis, sehr guter Abgang, langer, schmalziger, leicht karamelliger Nachhall.

jk/riesling.de // 30.12.2017
2005er Mußbacher Eselshaut Riesling Kabinett trocken 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Kompakte, recht straffe Steinobstnase, Zitrus, präsente Mineralik. Im Mund direkt und klar, kompakte Mineralik, wieder helle Pfirsich, Zitrus, etwas Grapefruit, sehr guter Abgang.

jk/riesling.de // 22.06.2007
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2004er Haardter Herzog Rieslaner Trockenbeerenauslese 98
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Blitzsaubere, pikant-süße Nase, vielschichtig-verwobene Frucht, betörende Exotik, barocke Eleganz. Im Mund cremig-dicht, kompakt-süße Mineralik, feine Würze, packend und faszinierend, Kandis, Trockenobst, Feigen, pikant-würzig, sehr süß mit perfektem, brilliantem Säurespiel und ungeheurer Eleganz, sehr reif. Packender, ewig anhaltender Abgang. Besser kann man einen edelsüßen Rieslaner nicht machen!! Großartig!

jk/riesling.de // 03.01.2006
2004er Gimmeldinger Schlössel Rieslaner Beerenauslese 95
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Glasklare Nase, mit feiner vielschichtig-verspielter Botrytis, betörend-süße Frucht. Weich und cremig im Mund wieder blitzsaubere, konzentrierte Frucht, Kandis, Trockenobst, Mirabelle, etwas Orange, elegantes, perfekt balanciertes Säurespiel, kompakt und tiefgründig, endloser Abgang, betörend-süßer Nachhall mit feinem mineralischen Spiel. Großartig!! Groß!. Sollte noch reifen, wird an Tiefe gewinnen: Potenzial: 97 Punkte!

jk/riesling.de // 03.01.2006
2004er Haardter Bürgergarten Riesling Auslese 92
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

In der Nase sehr kompakt und mineralisch, gelber Pfirsich, Marille, feine, dichte Fruchtsüße, sehr vielschichtiges Spiel mit zunehmender Luft. Blitzsauber und klar im Mund mit feinem Süß-Säure-Spiel, wieder dichte Frucht und Mineralik, fast kristalline, brilliante Textur, sehr elegant, großartig gemacht. Sehr langer Abgang, perfekter Nachhall. Sollte noch reifen. Wunderbare, sehr edle Auslese.

jk/riesling.de // 03.01.2006
2004er Gimmeldinger Mandelgarten Riesling Spätlese 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Erst verdeckte, dann immer betörender duftende Nase, vielschichtiges Wechselspiel aus Mineralien und Frucht. Im Mund glockenrein, saftig, dicht und süß, Pfirsich, Orange, Melone, elegantes und perfektes Süß-Säure-Spiel, sehr guter Abgang, saftig und mit süß-herber Würze im Nachhall.

jk/riesling.de // 03.01.2006
2004er Gimmeldinger Schlössel Rieslaner Spätlese 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Sehr jung und anfangs noch etwas diffus in der Nase, dann Ananas, reife Äpfel, etwas dunkle Blüten. Im Mund dann süß-herbe Kräuterwürze, Beeren, Renekloden, recht pikant und noch zu jung, kompakte, noch verschlossene Mineralik, guter Abgang. Sollte noch reifen. Potenzial: 91+ Punkte.

jk/riesling.de // 03.01.2006
2004er Haardter Bürgergarten Im Aspen Riesling Spätlese trocken 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Präsente, fast üppig-reife, würzige Nase, dabei elegant und verspielt, heller Pfirsich, etwas Melone, Birne. Im Mund saftig und klar, kompakte Mineralik, Pfirsich, Zitrus, feine Kräuterwürze, bestens balanciert, guter Abgang mit feinwürzigem Nachhall. Sollte noch reifen. Potenzial: 90+.

jk/riesling.de // 03.01.2006
2004er Haardter Mandelring Scheurebe Spätlese 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Ungeheuer exotische, feinduftig-elegante Nase, vielschichtiges Fruchtspiel. Im Mund glasklar, dichte Süße Frucht, aber nicht überladen, süße Johannisbeere, kandierte Grapefruit und Zitrusfrüchte, frische Süße Trauben, alles unterlegt von jugendlicher Mineralik. Schon trinkbar, sollte aber noch reifen.

jk/riesling.de // 03.01.2006
2004er Gimmeldinger Mandelgarten Riesling Spätlese trocken 88
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Würzig-präsentes Bouquet in der Nase, Pfirsiche, Äpfel, Birne. Im Mund sehr klar, saftig und dabei feingliedrig, noch recht kompaktes Spiel von feiner Kräutermineralik und Frucht, sehr jung, sehr guter Abgang.

jk/riesling.de // 03.01.2006
2004er Haardter Bürgergarten Muskateller Kabinett trocken 87
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Sehr elegante, vielschichtige Muskatellernase, Stachelbeere, Orange, Mandarine, floral und duftig. Im Mund kompakt und geradlinig, wieder zartes, perfekt balanciertes Spiel, kompakte Mineralik, Steinobst, Orange, heller Beeren, dann eindringliche Würze, sehr guter Abgang. Für einen Muskateller unaufdringlich und dicht, mit dabei zupackender Textur.

jk/riesling.de // 03.01.2006
2004er Gimmeldinger Mandelgarten Weißburgunder Kabinett trocken 85
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Dezente Nase, etwas Steine, helle Kirsche. Im Mund geradlinig und frisch, Pfirsich, wieder heller Kirsche, Kerne, nussige Noten, ordentlicher Abgang, mit würzig-fruchtigem Nachhall.

jk/riesling.de // 03.01.2006
2004er Mußbacher Eselshaut Riesling Kabinett 85
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Noch etwas verwaschene Nase, dezente Kräuternoten, Apfel, Birne. Im Mund saftig-süßer Schmelz, griffig und gut balanciert, Äpfel, etwas Pfirsich, Trauben. Guter Abgang, fruchtiger Nachhall.

jk/riesling.de // 03.01.2006
2004er Mußbacher Eselshaut Riesling Kabinett 85
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

März 2006: Extrem konzentriert für ein Kabinett, gute Balance, fast dickflüssig. Der Aromaprofil habe ich noch nicht ganz begriffen, aber sehr gut. Zur Zeit sehr gut trinkbar.

cs-dk // 06.03.2006
2004er Haardter Bürgergarten Riesling Kabinett trocken 84
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Feine würzig-duftige Mineralik in der Nase. Im Mund klar und direkt, zupackend, pikante Zitrusnoten, erst kräftiger Alkohol, der sich mit zunehmender Luft aber gut eingebunden präsentiert, guter Abgang, schöne Länge.

jk/riesling.de // 03.01.2006
2004er Riesling trocken 83
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Kompakte, dann aber duftige Nase, Zitrus, Pfirsich. Im Mund geradlinig mit feiner Mineralik, wieder Zitrus und Pfirsich, dahinter pikante Mineralik, guter Abgang. Schöner Gutsriesling. Schraubverschluß.

jk/riesling.de // 03.01.2006
2004er Haardter Bürgergarten Rieslaner Beerenauslese
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2004er Haardter Bürgergarten Riesling Eiswein
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2004er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2004er Haardter Herzog Rieslaner Auslese
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2004er Haardter Bürgergarten Im Breumel Riesling Spätlese trocken
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2004er Haardter Bürgergarten Im Gehren Riesling Spätlese trocken
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2004er Mußbacher Eselshaut Riesling Auslese
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2003er Haardter Bürgergarten Rieslaner Auslese 93
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

recht kräftiges Gelb mit goldenen Reflexen; in der Nase anfangs mineralisch-frisch, dann eine tiefgründige, süße Frucht sowie Honigtöne zeigend; von deutlicher Intensität; der Geschmack gerät ausgesprochen opulent und schmelzig mit einem an Trockenaprikosen, Mango und Honig erinnernden Aroma sowie einer zartherb-würzigen Mineralität im Hintergrund; wird von einer ausgeprägten, noch etwas vordergründigen Süße getragen, aber auch eine feine Säure ist zu spüren; der Nachhall gestaltet sich intensiv aromatisch, saftig und "brennend" süß; momentan noch viel zu jung, aber mit besten Anlagen ausgestattet; vom Stil her eher eine Beerenauslese; betörend fruchtig; nach Tagen an der Luft noch keinerlei Vergang

// 27.09.2004
2003er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Dichte und stoffige Nase mit feiner Kräutermineralik und dahinter komplexen Fruchtaromen. Am Gaumen dichte Struktur mit pikanter, animierender Säure, schöne Fruchtaromen, sehr schöner und harmonischer Abgang.

jk/riesling.de // 17.05.2004
2003er Haardter Bürgergarten Muskateller Spätlese trocken 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Grapefruit und andere Zitrusaromen, reife Säure, intensiv und mit sehr guter Länge und Dichte. Die 14% Alkohol merkt man dem Wein nicht an. Perfekt zu fernöstlichen Gerichten, Fisch und hellem Fleisch auch scharf und stark gewürzt. Ab sofort bis wenigstens 2006.

// 02.08.2004
2003er Haardter Bürgergarten Muskateller Spätlese trocken 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

helles Gelb; in der Nase von deutlicher Intensität, feinherb- und belebend mineralische, traubig-fruchtige und muskatwürzige Noten zeigend; der Geschmack gestaltet sich angesichts der 14 % Alkohol alles andere als üppig, dafür sorgt vor allem die kräftige, ein wenig grün wirkende Säure; auch hier wird das Aroma von einer traubigen Fruchtigkeit und einer muskatigen Würze getragen; im Hintergrund klingt die Mineralität an; im Abgang zeigt sich die Säure nochmals deutlich, Kraft und Würze treten erst mit zunehmender Zeit in Erscheinung; wirkt im Ganzen wesentlich leichter als er in Wirklichkeit ist; aufgrund seiner intensiven Aromatik etwas gewöhnungsbedürftig für einen Rieslingtrinker, dennoch zweifelsohne ein toller Wein

// 21.09.2004
2003er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese 91
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Aprikose, Pfirsich, auch Apfel neben feiner Würze, Kräuter, noch viel CO2 und etwas hefige Noten, die mit etwas Luft vergehen. Wunderbare Konzentration, frisch und animierend, sehr gute Länge. Trotz seiner Jungend bereits gute Harmonie von Süße, Säure und Frucht. Noch Potential für eine höhere Bewertung. Bereits jetzt mit viel Vergnügen zu trinken. Weitere positive Entwicklung bis wenigstens 2015.

// 28.01.2005
2003er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Fester, mineralischer Duft nach Pfirsichen, Aprikosen und Zitrusfrüchten mit zarter Kräuteraromatik. Glasklare, feinsaftige Frucht mit verspielter Säure, sehr feine, dichte Mineralität am Gaumen, nachhaltig, perfekt integrierte Süße, langer Abgang.

ae/riesling.de // 25.05.2005
2003er Haardter Bürgergarten Im Gehren Riesling Spätlese trocken 88
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Nase: intensiv und mineralisch mit fast ölig-würzigen Noten, schöne Tiefe. Geschmack: dichter, weicher Schmelz mit präsenter Säure, tiefe Würze, Steinobst, etwas Salz. Abgang: sehr lang mit intensiv-würzigem Nachhall.

ae/riesling.de // 25.05.2005
2003er Gimmeldinger Schlössel Rieslaner Auslese 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Nase: weich, nach reifen Pflaumenobst (eher helle Pflaume) duftend, sehr fein und vielschichtig, schließt perfekt an die Spätlese aus der gleichen Lage an. Geschmack: feine Frucht und Mineralik, wieder Birne, Pfirsich, Sternfrucht. Trotz der zur Zeit dominanten Säure ist der Wein angenehm und zupackend. Langer fruchtiger Nachhall.

ae/riesling.de // 25.05.2005
2003er Haardter Herrenletten Riesling Spätlese 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2003er Gimmeldinger Mandelgarten Riesling Kabinett 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

gelb; in der Nase von mittlerer Stärke, belebend-mineralisch sowie an Pfirsich, Aprikose und Ananas erinnernd; im Mund von feinsaftiger Art; zeigt auch hier eine pfirsich-aprikose-ananas-artige Fruchtigkeit im Verein mit einer belebenden, dezent kräuterwürzigen Mineralik; die spürbare Süße wird bestens von der feinrassigen Säure ausbalanciert; klingt aromatisch-saftig nach; äußerst trinkanimierend; entspricht im Gegensatz zu vielen anderen Weinen dieses Jahrgangs voll und ganz dem, was man sich von diesem Prädikat erwartet; hat Potential

// 05.10.2004
2003er Haardter Bürgergarten Im Aspen Riesling Spätlese trocken 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Nase: noch hefig, frische Netzmelone, Zitrus, präsente Mineralik (fast sandig), Birne. Geschmack: saftig und präsent im Mund, pikante, aber feingliedrige Säure, sehr klar strukturiert, nicht ganz trocken, feine Mineralik und Eleganz, sehr frisch und jung. Abgang: sehr gute Länge, mineralischer Nachhall.

ae/riesling.de // 25.05.2005
2003er Haardter Herrenletten Riesling Spätlese trocken 88
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

recht kräftiges Gelb; mittelstarker Duft, feinherb-mineralisch und zitrusfruchtig, dabei cremig-schmelzig anmutend; im Mund körperreich und füllig, wieder viel Schmelz, aber auch spürbarer Alkohol; zartherb-kräutrige Mineralität und dezente Zitrustöne; die feine Säure kann der Fülle nicht gänzlich standhalten; kraftvoller, feinsäuerlicher, aber eben auch alkoholgetragener Abgang; beweist ohne Zweifel Charakter, ist für meinen Geschmack aber etwas zu sehr vom hohen Alkohol bestimmt; mir fehlt es hier an der ausdrucksstarken Frucht, Lebhaftigkeit und Eleganz anderer Jahre; wird vielleicht noch schöner

// 29.09.2004
2003er Haardter Herrenletten Riesling Spätlese trocken 87
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Nase: duftig, mineralisch, Steinobst, etwas Cassis. Geschmack: Glasklar im Mund wieder Steinobst, dunkle Beeren, feste Struktur mit eleganter Säure, sehr schönes Spiel. Abgang: gut mit langem feinkräuterigem Nachhall.

ae/riesling.de // 25.05.2005
2003er Hambacher Römerbrunnen Riesling Kabinett 88
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

klare Aprikosenfrucht, Pfirsich, noch sehr zurückhaltend, verschlossen zunächst, öffnet sich nach einem Tag, dann zeigt er seine Kraft und sein Potential. Braucht noch 1-2 Jahre um sich dann sicher 10 Jahre und länger zu halten.

// 18.07.2004
2003er Neustadter Mönchgarten Weißburgunder Spätlese trocken 85
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Nase: mineralisch, frisch mit Zitrus- und Pfirsichnoten. Geschmack: Geradlinig und würzig im Mund, sehr gut balanciert, Grapefruit, Zitrus. Guter Abgang mit guter Länge

ae/riesling.de // 25.05.2005
2003er Neustadter Mönchgarten Weißburgunder Spätlese trocken 88
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Leicht rauchig-florale Würze in der Nase, Raps, Kamille, gelbe Pfirsiche, etwas Meersalz. Im Mund dann überraschend frisch und klar, pikantes Säurespiel, recht mineralisch-herbe Kräuternoten; der perfekt eingebundene Alkohol bildet ein stabiles Rückgrat, helle Pfirsiche, etwas Ananas, Salz, wieder Blüten, wirkt 5 Jahr jünger, sehr guter Abgang, würzig-rauchig-animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 20.05.2016
2003er Gimmeldinger Mandelgarten Riesling Kabinett trocken 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Nase: duftig-mineralisch, Pfirsiche, Birnen, etwas dunkle Beeren. Geschmack: Mineralisch und klar im Mund, sehr geradlinig, gute Säurestruktur, Pfirsich, kräftig und dicht. Guter Abgang. Wird noch zulegen.

ae/riesling.de // 25.05.2005
2003er Haardter Bürgergarten Im Breumel Riesling Spätlese trocken 88
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Nase: dicht und fett, Nektarine, Zitrus, hefig, mit zunehmender Luft offener werdend. Geschmack: fast wie aus der Wachau, sehr ausgewogen, würzige Mineralik mit pikanter, fast pfeffriger Note, Grapefruit, Mispel. Abgang: gute Länge, geschmeidig mit herbem, feingliedrigem Nachhall.

ae/riesling.de // 25.05.2005
2003er Gimmeldinger Schlössel Rieslaner Beerenauslese 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Nase: kompakt und tiefgründig, noch recht jung, sehr mineralisch, Marillen, Ananas, kandierte Orangen. Geschmack: sehr klar, mit cremiger Textur, Dörrobst, Kandis, honigsüß, aber durch sehr elegante Säure perfekt balanciert, die feine Mineralik öffnet sich mit zunehmender Luft. Sehr guter harmonischer Abgang. Tolles Potenzial. Sollte noch reifen und wird dann noch feiner werden.

ae/riesling.de // 25.05.2005
2003er Gimmeldinger Schlössel Rieslaner Spätlese 92
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Zunächst noch recht zurückhaltende Nase. Mit mehr Luft dominiert vor allem Pfirsich, ein wenig Zitrus und später auch Blütenduft. Am Gaumen mit dichter kräftiger Frucht, deutlicher Süße, intensive mineralische Würze, später auch Tabak? o.ä. Runde und unaufdringliche, aber präsente und sich harmonisch einfügende Säure. Frisch und klar wie Gebirgsluft. Langer Abgang. Braucht noch wenigstens 2-3 Jahre um optimal in Form zu kommen, vielleicht länger. In Stil an Rieslaner Spätlesen von H.-G. Schwarz erinnernd, z. B. junge Rieslaner Spätlese von 1993. Qualitativ mind. ebenbürtig zu den vergleichbaren Weinen oben genannter Winzerlegende. Gratulation Martin Franzen! Müller-Catoir is back!

// 15.08.2004
2003er Gimmeldinger Schlössel Rieslaner Spätlese 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Nase: fette schmalzig-würzige Frucht, zupackend, zarter werdend und vielschichtig. Geschmack: Pflaumen, Mirabelle, Waldmeister, Maikräuter, Anklänge von Williams Christbirne, getrocknete Aprikose und wieder Mirabelle. Sehr klar strukturiert. Mittellanger weicher Abgang

ae/riesling.de // 25.05.2005
2003er Haardter Bürgergarten Riesling Kabinett halbtrocken 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Nase: Duftig und fruchtig (Äpfel, Steinobst). Geschmack: glasklar und geradlinig, sehr mineralisch, feingliedrige, gut eingebundene Säure, sehr gut balanciert. Abgang: feinwürzige, gute Länge.

ae/riesling.de // 25.05.2005
2003er Gimmeldinger Mandelgarten Riesling Kabinett trocken 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

gelb; im mittelstarken Duft Pfirsich, Ananas und etwas Zitrus, dazu eine feinherbe Mineralik; im Geschmack erstaunlich geradlinig und schlank, auch hier eine gelbe Fruchtigkeit sowie feinherb-mineralisch-kräutrige Töne zeigend; dazu stellt sich eine recht ausgeprägte, knackige, aber zum Ende hin auch etwas grün anmutende Säure ein; entwickelt mit der Zeit eine spürbare Bitternis; klingt säurebetont und bitterlich nach, besitzt jedoch an dieser Stelle auch eine nicht unbedeutende Kraft; anfangs sehr ansprechend, dann jedoch aufgrund der etwas grünen, bitterlichen Art eher unangenehm; wird vielleicht noch besser

// 11.10.2004
2003er Haardter Mandelring Scheurebe Spätlese 85
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Nase: sehr duftig und zartherb, Pfirsich, Grapefruit. Geschmack: dicht und kompakt im Mund, prickelnd-frisch, süße Frucht (wieder Grapefruit, Pfirsich, etwas süße Birne), sehr mineralische Kräuternoten. Sehr guter Abgang mit langem süßem und feinsaftigem Nachhall. Tolle Scheurebe.

ae/riesling.de // 25.05.2005
2003er Haardter Bürgergarten Riesling Trockenbeerenauslese
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2002er Gimmeldinger Mandelgarten Riesling Spätlese 88
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Stoffige, dicht und sehr reintönige Nase mit konzentrierten Aromen von Pfirsich und kandierten Zitrusschalen. Voller, eindringlicher Körper mit dichter Frucht und feiner Säure, sehr gradlinig, etwas Casis, sehr langer, runder und harmonischer Abgang.

ae/riesling.de // 28.04.2004
2002er Gimmeldinger Mandelgarten Riesling Spätlese 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Dezent-duftige, leicht mineralisch-rauchige Würze in der Nase, viel Aprikose, Blüten, fein und filigran. Im Mund dann noch frische, zart-süße Frucht, kandierte Orangen, gelbe Pfirsiche, wieder Blüten, etwas Cassis, Kandis, feine Reife, zeit jetzt perfekten Trinkgenuss und hat noch viel Jahre vor siech, sehr guter Abgang, filigran-animierender Nachhall, immer fruchtiger werdend.

jk/riesling.de // 15.12.2014
2002er Gimmeldinger Mandelgarten Riesling Spätlese trocken 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Feinfruchtige, duftige Nase, Noten von Steinobst, gelbe Pflaume, Pfirsch, Zitrus, sehr reintönig und klar. Am Gaumen frische, präsente Säure, perfekt balanciert. Feine, nachhaltige Frucht (wieder Pfirsich, Plaume), feine Mineralität, harmonischer langanhaltender Abgang. Noch sehr frisch!

ae/riesling.de // 28.04.2004
2002er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Zunächst sehr verschlossene Nase, die viel, viel Luft benötigt, dann feine, überreife Früchte (Pfirsich, gelbe Pflaumen, helle Knorpelkirsche), intensive süße Frucht, dahinter dezente Mineralik. Am Gaumen sehr saftig und dennoch feingliederige Textur, elegant, feine Frucht (Orange, Pfirsich, Ananas) dezente mineralische Würze, perfekt balanciert. Harmonisch weicher und extrem langer Abgang, sehr saftig und animierend, sehr dicht.

ae/riesling.de // 28.04.2004
2002er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese trocken 88
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Sehr präsente, tiefgründige, würzige Nase, gelbes Kernobst, reife Früchte, Zitrus, tanzende, komplexe Aromen, perfekt balancierter Körper mit schöner mineralischer Würze, feine, reife Säure, dezente nussige Noten, kandierte Zitrusfrüchte, etwas Quitte, sehr dicht und gradlinig. Sehr runder, weicher und langanhaltender Abgang, sehr schöne Struktur. Potenzial 89 +

ae/riesling.de // 28.04.2004
2002er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese trocken 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Dichte, tiefgründige Nase, mineralisch, weiße Blüten, Pfirsich, mineralische Würze. Am Gaumen sehr voll mit harmonisch-spritziger Säure, appetitanregend, feine Zitrus- und Pfirsichnoten, angenehme Mineralität, sehr stoffig, langer runder Abgang, sehr gut balanciert.

ae/riesling.de // 28.04.2004
2002er Mußbacher Eselshaut Riesling trocken 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

sehr guter QBA mit Anklängen an Aprikosen, Kräutern und floralen Nuancen. Perfekt zu Fisch oder Speisen mit hellem Fleisch, die nicht zu intensiv sind. Der Wein gefällt nach 24 h besser als direkt nach dem Öffnen. Sicher noch 5 Jahre oder länger optimal zu trinken.

// 24.07.2004
2002er Haardter Bürgergarten Riesling Kabinett trocken 83
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Fein-würzige, duftige Nase mit dezenten Noten von hellem Kernobst, am Gaumen, sehr mineralische Würze, wieder feine Kernobstnoten, aber auch Zitrus und Grapefruit, feine Bittertöne, pikaten Säure, kräuteriger Abgang.

ae/riesling.de // 28.04.2004
2002er Haardter Bürgergarten Riesling Kabinett trocken 80
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Strohgelb. In der Nase zunächst verhalten, nach Belüftung kräftiger, vorwiegend Zitrusaromen. Am Gaumen schlanke Frucht, sehr ausgeprägte Säure, wirkt dadurch nicht ganz harmonisch. Trinken bis etwa 2007.

erik // 15.11.2005
2002er Mußbacher Eselshaut Riesling Kabinett trocken 84
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2002er Haardter Herrenletten Riesling Spätlese halbtrocken 84
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2001er Mußbacher Eselshaut Rieslaner Trockenbeerenauslese 99
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2001er Haardter Mandelring Scheurebe Eiswein 98
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2001er Mußbacher Eselshaut Riesling Eiswein 95
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2001er Gimmeldinger Schlössel Rieslaner Beerenauslese 95
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2001er Gimmeldinger Schlössel Rieslaner Auslese 95
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

In der Nase sehr intensiv mit Aromen von exotischen Früchten und etwas Vanille. Auch am Gaumen intensive, fast explosive Frucht und brilliante Säure, lang. Großartige Auslese. Trinken bis 2010+.

erik // 22.11.2005
2001er Mußbacher Eselshaut Riesling Auslese 94
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2001er Mußbacher Eselshaut Rieslaner Spätlese 93
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2001er Haardter Mandelring Scheurebe Spätlese trocken 92
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2001er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese trocken 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2001er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese trocken 92
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Frei von jeglicher Aufgesetztheit, klarer, geradliniger Stil, feste Struktur, reife Säure, präsente Mineralität, nahezu optimal balanciert. Wirkt noch sehr jugendlich.

bernd schulz // 25.03.2004
2001er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese trocken 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

recht kräftiges Gelb; in der Nase feinherb-mineralisch, kräuterwürzig und zitrusartig-fruchtig; dabei von mittlerer Intensität; der Geschmack zeigt einen Ansatz von Fülle, gerät ansonsten aber eher schlank; das liegt wohl auch an der ausgeprägten, knackig-strammen Säure; vereinigt wiederholt eine herbe, mit Kräutertönen und zusätzlich leicht nussigen Anklängen einhergehende Mineralik und eine grapefriutähnliche Frucht; wirkt fast ein wenig tabakig; der Nachhall fällt säurebetont und kräuterwürzig, aber auch einigermaßen kräftig aus; sehr geradlinig, schnörkellos und ohne jegliche Kompromisse an den breiten Publikumsgeschmack; wer hier einen Wein mit saftiger Fruchtfülle erwartet hat, wird eher enttäuscht sein; hat Zeit

// 13.12.2004
2001er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese trocken 91
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Feine, gereifte Kandisnase, nussige Noten, Ringelblumen, gedörrte Pfirsiche, pikante Mineralik, sehr jung und präsent. Im Mund dann dichte, leicht rauchige Mineralik, viel Kandis, kandiert Kräuter, wieder Ringelblumen, Kresse, Kandis, etwas Malz, gedörrt Blüten, etwa Kernobst, kandierte Pfirsiche, sehr guter Abgang, pikanter, sehr säurebetont Nachhall. Viel Zitrus im Finish. Wunderbar!

jk/riesling.de // 11.11.2019
2001er Haardter Herrenletten Grauburgunder Spätlese trocken 91
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2001er Hambacher Römerbrunnen Weißburgunder Spätlese trocken 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2001er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2001er Neustadter Mönchgarten Weißburgunder Spätlese trocken 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2001er Hambacher Römerbrunnen Riesling Kabinett trocken 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Was für ein trockener Kabinett! Feinherbe Kräuternoten, sehr filigran und frisch. Dann klare und feine, saftige Struktur im Mund, pikante und tiefe Mineralik. Schmeckt aber dennoch nicht wie eine Spätlese. Ist fein gereift, aber immer noch frisch. Im Abgang dann langer fein verwobene Kräuternoten. Sehr lecker!

rp // 21.08.2005
2001er Hambacher Römerbrunnen Weißburgunder Kabinett trocken 88
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2001er Mußbacher Eselshaut Riesling trocken 87
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

präsentiert sich ungeheuer frisch, feine Kräutermineralik, sehr saftig, tolle Struktur ohne jegliche Macken

rp // 14.07.2005
2001er Mußbacher Eselshaut Riesling trocken 87
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Ein Jahr später wieder probiert. Kräuterige und würzeige Nase, die sich nun schmelziger zeigt. Dann feines, schmelziges Kräuterbouquet im Mund. Feine Pikanz mit etwas Aprikose. sehr guter Abgang, der beginnt etwas Reife zu zeigen. Jetzt optimal zu trinken.

rp // 09.07.2006
2001er Riesling trocken 85
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Für einen Literwein ganz ausgezeichnet. Frische Frucht und schöne Zitrusaromen. Der Wein ist sehr klar und gradlinig im Mund und ist dadurch vielleicht nach einem Glas nicht mehr ganz so spannend. Macht in einer Runde mit Freunden oder im Sommer viel Spaß. Der Liter hat keine Jahrgangsangabe aber beim Kauf wurde mir zugesichert, dass es der 2001er ist.

ae/riesling.de // 10.10.2003
2001er Riesling trocken 85
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Für einen Literwein ganz ausgezeichnet. Frische Frucht und schöne Zitrusaromen. Der Wein ist sehr klar und gradlinig im Mund und ist dadurch vielleicht nach einem Glas nicht mehr ganz so spannend. Macht in einer Runde mit Freunden oder im Sommer viel Spaß. Der Liter hat keine Jahrgangsangabe aber beim Kauf wurde mir zugesichert, dass es der 2001er ist.

ae/riesling.de // 10.10.2003
2001er Riesling trocken 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Sehr frische Nase mit feinen Zitrusaromen und schöner, herber Mineralik. Am Gaumen voll und erstaunlich frisch mit kühler Mineralik, pikante, gut balancierte Säure. Kräftiger Körper und griffige Textur. Ordentlicher Abgang mit guter Länge und animierenden Bittertönen. Toller Literwein mit großartigem Preis-/Leistungsverhältnis – nur kaufen wird man ihn nicht mehr können.

jk/riesling.de // 02.06.2004
2001er Haardter Mandelring Scheurebe Spätlese 94
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2001er Haardter Bürgergarten Muskateller Kabinett trocken 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2001er Mußbacher Eselshaut Rieslaner Auslese 98
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2001er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese 21 94
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2001er Haardter Herrenletten Riesling Spätlese
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2000er Mußbacher Eselshaut Rieslaner Spätlese 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2000er Haardter Bürgergarten Riesling Kabinett trocken 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2000er Hambacher Römerbrunnen Weißburgunder Spätlese trocken 89
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2000er Gimmeldinger Mandelgarten Riesling Kabinett 88
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2000er Gimmeldinger Mandelgarten Riesling Kabinett trocken 87
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

sattes Gelb mit goldenen Reflexen; in der Nase bei mittlerer Stärke feinherb- und belebend mineralisch, dezent kräuterwürzig sowie an Grapefruit und Pfirsich erinnernd; am Gaumen relativ schlank anmutend; ebenfalls eine feinherbe, leicht kräutrige Mineralik mit Pfirsich-Grapefruit-Noten verbindend; dazu stellt sich eine kräftige, lebhaft-knackige Säure ein; das Finale gerät dadurch säurebetont und auch etwas stumpf; angesichts des problembehafteten Jahrgangs sehr gelungen; sehr reintönig, nur eben ein wenig leichtgewichtiger als gewohnt; macht Spaß

// 08.02.2005
2000er Haardter Bürgergarten Muskateller trocken 87
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2000er Haardter Mandelring Scheurebe Spätlese 87
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2000er Mußbacher Eselshaut Rieslaner Auslese 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2000er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese trocken 85
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Sehr reife Obst und Kokosnase, im Mund schon etwas verbrauchte Exotik, spitze Säure, etwas Pflaume, intensive Kräuternoten, eher defensiv im Abgang. Schade, oder eine schwache Flasche??

jk/riesling.de // 25.06.2008
2000er Neustadter Mönchgarten Weißburgunder Kabinett trocken 85
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2000er Haardter Bürgergarten Riesling Kabinett 84
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Goldgelb. In der Nase entwickelte Frucht, Pfirsich. Leichtgewichtig, saubere, aber nicht sehr intensive Frucht, kräftige Säure, eher halbtrockene Stilistik. Trinken bis 2006.

erik // 27.10.2005
2000er Riesling trocken 82
Weingut Müller-Catoir |
2000er Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese trocken
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2000er Haardter Herrenletten Riesling Kabinett trocken
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
2000er Gimmeldinger Mandelgarten Riesling Kabinett trocken
Weingut Müller-Catoir | Pfalz
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1997er Haardter Herrenletten Riesling Spätlese 86
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Goldgelb. In der Nase reife, ausladende Frucht, Pfirsich, etwas Cassis. Voll, wieder sehr reif wirkende Frucht, für eine restsüße Spätlese recht hoch im Alkohol, endet leicht bitter. Trinken bis etwa 2010.

erik // 19.07.2006
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1996er Haardter Herzog Riesling Spätlese 90
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

goldgelb; paart im mittelstarken Duft eine feinherbe, kräuterwürzige und leicht tabakige Mineralik mit einer süßlichen, an Mango und Litschi erinnernden Frucht; dabei erkennbar gereift; der Geschmack zeigt sich vollmundig, wobei erneut eine feinherb-mineralische und tabakähnlich-würzige Aromatik im Verein mit einer hier mehr in Richtung Pfirsich und Mango tendierenden Fruchtigkeit zum Tragen kommt; die Süße ist weitgehend im Geschmack aufgegangen, die Säure gibt sich dagegen noch immer feinrassig; klingt anhaltend aromatisch-würzig und zartsäuerlich-saftig aus; hervorragend gereift; hat noch an Komplexität gewonnen; wohl eher eine abgestufte Auslese als eine wirkliche Spätlese

// 20.08.2004
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1995er Mußbacher Eselshaut Rieslaner Auslese 97
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

gelb ins Bernsteinfarbene gehend, faszinierendes intensives Bukett: Honig, Rosinen, Mango, Pfirsich, später auch Tee, Litchi. Im Mund mit kräftiger Säure und wunderbar eingebundener Süße, großartige Komplexität. Wird mit jedem Schluck interessanter, fordernd, ohne zu sättigen. Sehr lang. Hält bei guter Lagerung noch mindestens 5-6 Jahre, verträgt allerdings nicht viel Luft. Beginnt seine Intensität nach ein paar Stunden langsam zu verlieren.

// 28.11.2004
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
1994er Mußbacher Eselshaut Rieslaner Trockenbeerenauslese 99
Weingut Müller-Catoir | Pfalz

Bernsteinfarben, fantastisches Bukett: Waldhonig, Aprikose, Karamell, Ananas, auch Anklänge an Orangen, florale und rauchige Noten, an geräucherten Speck erinnernd, bei aller Intensität von wunderbarer Klarheit. Am Gaumen ölige Viskosität, edle Süße herrlich balanciert durch eine kräftige Säurestruktur im minutenlangem Abgang. Manche Rieslanerauslese von Müller-Catoir ist sicher noch komplexer und auf ihre Art vielleicht für Manchen spannender, aber diese fantastische Konzentration von Aromen, Süße und Säure ist ein Erlebnis für sich. Jetzt schon trinkreif, aber Potential für viele Jahrzehnte.

// 03.03.2005
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.