Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 2
  2. Riesling.de Punkte: 2
  • Rüdesheimer Magdalenenkreuz

    Die Abbildung zeigt einen Ausschnitt des Ortes Ruedesheim mit seinen Lagen. Aus der historischen Nahe-Weinbau-Karte für den Regierungsbezirk Koblenz aus dem Jahre 1901.

    Aus dieser Lage ist bereits ein GROSSES GEWÄCHS erzeugt worden.
    Der Lagentext folgt in Kürze!

    Zur Lage
  • Johannisberger Hölle

    Das Foto zeigt einen Blick von der Lage Johannisberger Hölle im Rheingau. © Weingut Trenz

    Die Lage Johannisberger Hölle wurde bereits vor 1180 erwähnt als „helda in monti sanctis Johannis", wobei helda für Halde stand.

    Der nach Süd bis Südwest exponierte Hang, liegt oberhalb der Gemeinde Johannisberg. Er liegt auf 150 m über NN und hat eine Steigung von 8–3%. Über dem Taunusquarzit findet man in der Bodenstruktur der Hölle mittel- bis tiefgründige Löße und Lößlehm.

    Zur Lage
  • Winkeler Hasensprung

    Prinz_v_Hessen_Winkeler_Hasensprung1 © Weingut Prinz von Hessen

    In unmittelbarer Nachbarschaft von Schloss Johannisberg befindet sich die Lage Winkeler Hasensprung.

    Abgeleitet ist der Name aus der Tierwelt. Der Hase gilt als Fruchtbarkeitssymbol, und durch das häufige Vorkommen in den Feldern gab der Hase diesem Weinberg seinen Namen. In Winkel erzählt man sich, dass die Felder in dieser Lage nur so groß waren, dass ein Hase darüber springen konnte. Der Winkeler Hasensprung ist nach Südosten ausgerichtet mit Böden in denen tiefgründige Löße dominieren, aber auch flachgründige Kies und Lößlehmböden zu finden sind.

    VDP klassifizierte Lage, Auszug aus dem Katalog der VDP-Klassifikation.

    Zur Lage
  • Das Foto zeigt den Winzer Michael Trenz, Inhaber und Kellermeister von Weingut Trenz in Johannisberg im Rheingau.
  • Das Foto zeigt den Innenhof des Gutsausschanks von Weingut Trenz in Johannnisberg, Rheingau.
  • Das Foto zeigt Michael Trenz, Inhaber von Weingut Trenz, in der Weinbergslage Winkeler Dachsberg, Rheingau.
  • Das Foto zeigt einen Blick von der Lage Johannisberger Hölle im Rheingau.
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung 2016

Auch mit dem Jahrgang 2016 setzt sich die gute Tendenz der Vorjahre fort. Die grundsolide Kollektion bereitet Trinkfreude und ist uns so eine weitere Aufwertung wert: RR+ (gut). Weiter so!

Jahrgangsbeschreibung 2015

Die 2015er Kollektion, die wir nun verkosten konnten, fällt grundsolide und gut aus. An der Spitze steht für uns der Riesling Steinhaus mit seiner eleganten, schmelzig-animierenden Mineralik und seinem schönen Schliff. Sehr gut auch die filigrane 2010er Auslese vom Riesling aus der Johannisberger Hölle. Die gute Tendenz der Vorjahre führt somit zu einer weiteren Aufwertung: RR (gut).

Jahrgangsbeschreibung 2014

Auch 2014 zeigt sich die Kollektion von Michael Trenz als sichere Bank. Homogen und ausgewogen mit erfrischendem Säurespiel sehen wir die positive Tendenz - trotz des nicht einfachen Jahrgangs - bestätigt: R+ (empfehlenswert).

Jahrgangsbeschreibung 2013

Wir schon im Vorjahr fällt auch die nun verkostete 2013er Kollektion grundsolide aus und bereitet viel Trinkfreude. Am besten gefallen uns dabei die süffig-süße Spätlese aus der Johannisberger Hölle sowie das kräuterig-trockene Pedant aus dem Johannisberger Vogelsang. Da insbesondre die einfachen Qualitäten noch ausbaufähig sind, bleibt die Weingutsbewertung zunächst knapp unter dem RR-Niveau: R+ (empfehlenswert).

Jahrgangsbeschreibung 2012

Mit dem Jahrgang 2012 stellt Michael Trenz sein Weingut erstmals bei Riesling.de vor und kann auf Anhieb überzeugen. Die homogene Kollektion fällt süffig und frisch aus und bietet viel Trinkgenuss. Die Weingutsbewertung kommt so auf R+. Im nächsten Jahr ist bestimmt das zweite 'R' drin.

Jahrgangsbeschreibung 2011

Jahrgangsbeschreibung 2010

Jahrgangsbeschreibung 2009

Jahrgangsbeschreibung 2004

Jahrgangsbeschreibung 2003

Punkte
2016er STEINHAUS Riesling trocken 88
Weingut Trenz | Rheingau

Feinduftige Zitrus-Pfirsichnase mit schönem Schmelz, Beeren. Im Mund dann frische, klare Art, viel Zitrus, prägnantes, aber harmonisches Säurespiel, grüne Äpfel, wieder Beeren, kompakte Mineralik, noch etwas CO2, sehr guter Abgang. Animierend-pikanter Nachhall.

jk/riesling.de // 24.02.2018
2016er Winkeler Hasensprung Riesling Erstes Gewächs 87
Weingut Trenz | Rheingau

Kräftiger, holzwürziger Duft mit roten Beeren und Zitrusanklängen. Im Geschmack überdeckt das Holz (noch) die elegant-herben Steinfruchtaromen. Auch in der Entwicklung dominiert das Holz zitrusfruchtiger Aromen. Der Nachhall ist lang: das Holz bleibt.

mwb/riesling.de // 24.02.2018
2016er Rüdesheimer Magdalenenkreuz Riesling Spätlese feinherb 85
Weingut Trenz | Rheingau

Elegante gelbfruchtige Aromen, aromatisch-fein kräutergewürzt und blumenduftig. Zarte Säure und prickende Mineralik auf der Zunge. Zitronenzesten und etwas Kandis begleiten die gute Entwicklung. Langer, ausgewogener Nachhall mit elegantem Gerbstoff.

mwb/riesling.de // 24.02.2018
2016er Johannisberger Vogelsang Riesling Spätlese trocken 84
Weingut Trenz | Rheingau

Würziger Duft mit gekräuterten Aprikosen. Herb-fruchtiger Mundeindruck mit saftiger Säure. Dann zeigen sich zarte Steinobstaromen; im Hintergrund macht sich eine feiner Mineralik bemerkbar. Klarer, frischer Nachhall.

mwb/riesling.de // 24.02.2018
2016er Johannisberger Hölle Riesling Spätlese
Weingut Trenz | Rheingau
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2015er Steinhaus Riesling trocken 88
Weingut Trenz | Rheingau

Recht elegante, schmelzige Nase, feine Mineralik, harmonische Kräuternase, Kernobst, Beeren. Im Mund dann schmelzig-animierende Mineralik, rote Früchte, Beeren, Steinobst, pikantes Säurespiel, Tabak, sehr guter Abgang, animierend-pikanter Nachhall mit schönem Schliff.

mwb/riesling.de // 24.11.2016
2015er Johannisberger Vogelsang Riesling Spätlese trocken 87
Weingut Trenz | Rheingau

Kräuterig-nussige Nase, Wiesenheu, Kandis, Süßholz, pikant und präsent. Im Mund dann griffig-frisches Säurespiel, sehr pikant, viel Zitrus, Küchenkräuter, etwas Salz, unentwickelte Mineralik, etwas Gerbstoff, guter bis sehr guter Abgang, Waldkräuter im Nachhall.

mwb/riesling.de // 24.11.2016
2015er Basic Riesling trocken 84
Weingut Trenz | Rheingau

Schmelzig-nussige Kernobstnase, Kirschen, duftig und rotfruchtig. Im Mund dann schmelzig und frisch, Kirschen, rote Beeren, Birne, pikantes Säurespiel, ordentlicher bis guter Abgang, rotfruchtiger Nachhall.

mwb/riesling.de // 29.11.2016
2015er Riesling Kabinett trocken 84
Weingut Trenz | Rheingau

Frische grünfruchtige Nase, Maikräuter, Äpfel. Im Mund dann ebenso, schlanke, süffig-unkomplizierte, herbe Apfelfrucht, nicht ganz trockener etwas Sü0holz, Zitrusfrucht, ordentlicher bis guter Abgang, fruchtig-zarter Nachhall.

mwb/riesling.de // 24.11.2016
2015er Rüdesheimer Magdalenenkreuz Riesling Spätlese feinherb 84
Weingut Trenz | Rheingau

Kompakte, pikante Zitrusnase, Steinobst. Im Mund dann würzig-saftig mit zitronigem Säurespiel, wieder gelbe Früchte, etwas Kandis, frisch und unkompliziert, guter Abgang, animierender Nachhall.

mwb/riesling.de // 24.11.2016
2015er Johannisberger Hölle Riesling Spätlese 84
Weingut Trenz | Rheingau

Kräuterig-kompakte Zitrus Pfirsichnase, Wiesenheu. Im Mund dann sehr süffig und unkompliziert, wieder pikantes Säurespiel, Zitrus, Kandis, gelb Pfirsiche, gastronomischer Typ, guter Abgang, saftiger Nachhall.

mwb/riesling.de // 24.11.2016
2015er Riesling Kabinett feinherb 83
Weingut Trenz | Rheingau

Kräuterig-duftige Nase, Waldkräuter, rote Beeren, rot Blüten. Im Mund dann schmelzig und rotfruchtig, pikante, leicht rustikale Mineralik, guter Abgang, pikanter, rotbeeriger Nachhall.

mwb/riesling.de // 24.11.2016
2015er Riesling Kabinett 83
Weingut Trenz | Rheingau

Süße, dichte Pfirsich-Kirschnase, Kandis, Waldkräuter. Im Mund dann frisch und süß, etwas Co2, helle Pfirsiche, Wiesenheu, nicht allzu tiefer, unkomplizierter Typ, guter Abgang.

mwb/riesling.de // 24.11.2016
2015er Johannisberger Vogelsang Riesling Spätlese trocken
Weingut Trenz | Rheingau
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2014er Winkeler Hasensprung Riesling Erstes Gewächs trocken 87
Weingut Trenz | Rheingau

Nussig-schmelzige Nase, süße Aprikosennase, Kompott, Erdbeeren, Kräuter. Im Mund dann süßlich-pikante Würze, herb-nussig, etwas Tabak, guter Abgang, nussig-schmelziger Nachhall.

mwb/riesling.de // 24.11.2016
2014er Johannisberg Riesling Kabinett trocken 83
Weingut Trenz | Rheingau

Verhaltene Kräuternase mit dezenten Kernobstakzenten. Im Mund dezente Kernobstwürze. Guter Abgang mit hefigen und herben Anklängen. Guter, mildwürziger Nachhall.

mwb/riesling.de // 22.11.2015
2014er Basic Riesling 81
Weingut Trenz | Rheingau

Leicht scharfer Kräuterduft in der Nase, etwas Bienenwachs. Im Mund zunächst süß-kompakt und beerenfruchtig, dann eine saftige Säure, die den ordentlicher Abgang spitz dominiert. Guter, recht fruchtiger Nachhall.

mwb/riesling.de // 22.11.2015
2014er Johannisberger Riesling Kabinett 82
Weingut Trenz | Rheingau

Gelbfruchtige Kernobstnase, Birnenduft. Start im Mund zartsüß, sofort wieder eine spitze Säure mit Kernobst im Hintergrund. Abgang ordentlich mit milchsauren Aromen. Sauberer, guter Nachhall

mwb/riesling.de // 22.11.2015
2014er STEINHAUS Riesling 82
Weingut Trenz | Rheingau

Steinobstfruchtige Nase mit floralen Kräuterdüften. Vollwürzige Mund mit zarter steinobstiger Fruchtsüße, die von einer spitzen Säure abgelöst wird. Guter, recht säuerlicher Abgang mit ebensolchem Nachhall.

mwb/riesling.de // 22.11.2015
2014er Johannisberger Vogelsang Riesling Spätlese 86
Weingut Trenz | Rheingau

Duftiges Aprikosenkompott in der Nase, mineralische Akzente. Vollfruchtiger, wieder aprikosiger Mundeindruck, von einer erfrischenden Säure und hintergründiger Mineralik getragen. Ausgezeichneter, fruchtig-herber Abgang. Sehr guter, etwas hefiger Nachhall.

mwb/riesling.de // 22.11.2015
2014er Rüdesheimer Magdalenenkreuz Riesling Spätlese 83
Weingut Trenz | Rheingau

Feiner Aprikosenduft mit würzigen Akzenten. Herbe Würze im Mund, Steinobstaromen im Hintergrund. Abgang hefig-herb mit dezenter Süße und salziger Mineralik. Kompakter, guter Nachhall.

mwb/riesling.de // 22.11.2015
2014er Johannisberger Riesling Kabinett 84
Weingut Trenz | Rheingau

Dezente, säuerliche Kernobstnase mit würzigen Kräutern. Im Mund fein-süße Kräuterwürze. Abgang kandissüß mit zarten Steinobstaromen. Nachhall würzig-steinfruchtig-kompottig und süß zugleich. Der gute Nachhall ist erstaunlich ausgewogen und sauber.

mwb/riesling.de // 22.11.2015
2014er Johannisberger Hölle Riesling Spätlese 86
Weingut Trenz | Rheingau

Würzige Pfirsichnase mit gelben Zitrusdüften. Im Mund schmelzend-süßes Apfelkompott mit dezenter Mineralik und eleganter Säure. Sehr guter, fruchtbetonter Abgang mit wiederum eleganter Säure. Animierender, feinsaftiger Nachhall.

mwb/riesling.de // 22.11.2015
2014er Johannisberger Riesling Kabinett
Weingut Trenz | Rheingau
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2013er Johannisberger Hölle Riesling Spätlese 86
Weingut Trenz | Rheingau

Süßlich-animierende Pfirsichnase, rote Früchte, reife Susinen, Maikräuter. Im Mund dann schmelzig-süße Apfel-Pfirsichfrucht, weicher, kräuterig-mineralischer Schmelz, kompakte, noch unentwickelte Mineralik, guter Abgang, animierender, zart-herber Nachhall. Süffig-süßer Typ.

jk/riesling.de // 09.03.2015
2013er Rüdesheimer Magdalenenkreuz Riesling Spätlese feinherb 84
Weingut Trenz | Rheingau

Kompakte, hefige Kernobstnase, Blüten, Äpfel, Kandis, duftig-süßlich. Im Mund dann schmelzig-kräuterig, Tabak, Kernobst, Kerne, leicht rustikale Würze, ordentlicher Abgang, kompakter Nachhall.

jk/riesling.de // 09.03.2015
2013er Johannisberger Vogelsang Riesling Spätlese trocken 85
Weingut Trenz | Rheingau

Kompakte, nussig-hefige Pfirsich-Birnennase, gereifte Äpfel. Im Mund dann kompakte, schmelzig-kräuterige Apfelfrucht, Süßholz, leicht nussige Noten, ordentlicher bis guter Abgang, herb-süßer Nachhall.

jk/riesling.de // 09.03.2015
2013er Johannisberger Riesling Kabinett 82
Weingut Trenz | Rheingau

Dezente, Pfirsich-Apfelnase, Wiesenkräuter. Im Mund dann Pfirsiche, Kompott, Kandis, ordentlicher Abgang, schlanker, süffiger Nachhall.

jk/riesling.de // 09.03.2015
2013er Johannisberger Riesling Kabinett trocken 82
Weingut Trenz | Rheingau

Nussige Kernobstnase, Birne, pikant. Im Mund dann herb-hefige Würze, schlanke, leicht rustikale Apfel-Birnenfrucht, ordentlicher Abgang, kräuteriger Nachhall.

jk/riesling.de // 09.03.2015
2013er Blanc de Noir Spätburgunder 82
Weingut Trenz | Rheingau

Pfirsichkompott, Hefe rote Früchte, etwas Gerbstoff in der Nase. Im Mund dann süffig-pikante Schmelz, rote Beere, helle Pfirsiche, ordentlicher Abgang, pikant-animierender Nachhall, süffig und unkompliziert.

jk/riesling.de // 09.03.2015
2013er Weißburgunder 81
Weingut Trenz | Rheingau

Pikante, fruchtige Pfirsich-Zitrusnase, Waldkräuter. Im Mund dann süffig und herb-süße Frucht, Orangen, Steinobst, pikantes Säurespiel, ordentlicher Abgang, leicht gerbstoffiger, pikanter Nachhall.

jk/riesling.de // 09.03.2015
2013er Basic Riesling trocken 80
Weingut Trenz | Rheingau

Süßlich-dezenter Schmelz in der Nase, Kandis, leicht wachsig. Im Mund dann kompakt, rotfruchtig, süß und schlank, ordentlicher Abgang, schmelzig-fruchtiger Nachhall.

jk/riesling.de // 09.03.2015
2013er Rosé Spätburgunder 80
Weingut Trenz | Rheingau

Kompottig-wachsige Noten in der Nase, Steinobst, dunkle Beeren. Im Mund dann herbe, wachsige Noten, rote Beeren, Gerbstoff, ordentlicher Abgang, rustikaler-herber Nachhall.

jk/riesling.de // 09.03.2015
2013er STEINHAUS Riesling trocken 83
Weingut Trenz | Rheingau
2013er Winkeler Hasensprung Riesling Erstes Gewächs
Weingut Trenz | Rheingau
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2012er Johannisberger Vogelsang Riesling Spätlese trocken 87
Weingut Trenz | Rheingau

Dezent-duftige Zitrusnase, etwas Maracuja, Kandis, Blüten. Im Mund dann animierend und frisch, CO2, gelbe Pfirsiche, kandiert Blüten, kompakte Mineralik, guter Abgang, animierend-mineralischer Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 01.10.2013
2012er Rüdesheimer Magdalenenkreuz Riesling Spätlese feinherb 85
Weingut Trenz | Rheingau

Dezente Kandisnase, Birne, Blüten. Im Mund dann kompakte, dezente Mineralik, recht klar, Kandis, Kernobst, Wiesenkräuter, guter Abgang, animierender, kompakter Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 01.10.2013
2012er Johannisberger Hölle Riesling Spätlese 84
Weingut Trenz | Rheingau

Dezente, leicht wachsige Pfirsichnase, Blüten. Im Mund dann süße Pfirsichfrucht, Kandis, unkomplizierter, süffiger Körper, dezente Mineralik, Blüten, guter Abgang, süß und klar.

jk/riesling.de // 01.10.2013
2012er STEINHAUS Riesling trocken 85
Weingut Trenz | Rheingau

Dezent-duftige Apfel-Zitrusnase, Wiesenblüten. Im Mund dann saftig-frische Pfirsichfrucht, wieder Blüten, frisch und unkompliziert, guter Abgang, kompakte Mineralik im Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 01.10.2013
2012er Riesling Kabinett feinherb 83
Weingut Trenz | Rheingau

Dezente Kernobstnase. Im Mund dann saftig-süffige, pikante Pfirsichfrucht, etwas Wiesenkräuter, ordentlicher Abgang, süffig-saftiger Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 01.10.2013
2012er Johannisberger Hölle Riesling Kabinett 83
Weingut Trenz | Rheingau

Herbfruchtige Kernobstnase, Wiesenkräuter. Im Mund dann süße Apfelfrucht, Kompott, wieder etwas Kandis, Wiesenkräuter, ordentlicher bis guter Abgang, süffig-animierender Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 01.10.2013
2012er Alte Reben Riesling trocken 82
Weingut Trenz | Rheingau

Dezente Pfirsichnase. Im Mund dann süffig-animierende Zitrusnoten, dezente Würze, ordentlicher Abgang, dezent-mineralischer Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 01.10.2013
2012er Sauvignon blanc trocken 81
Weingut Trenz | Rheingau

Unkomplizierte Zitrus-Pfirsichnase. Im Mund dann frisch, direkte Apfelwürze, Kräuter, unkomplizierter, dezent-herber Nachhall, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 01.10.2013
2012er Weißburgunder feinherb 81
Weingut Trenz | Rheingau

Nussig-melonige Nase, etwas Rosennoten. Im Mund dann saftig-nussige Würze, rotfruchtig, Steinobst, ordentlicher Abgang, süffig-animierender Nachhall. Nicht ganz trockener Typ. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 01.10.2013
2012er Riesling Kabinett trocken 81
Weingut Trenz | Rheingau

Dezent-kräuterige Pfirsichnase. Im Mund dann dezente Würze, Kernobst, Pfirsiche, klar und unkompliziert, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 01.10.2013
2012er Rosé Spätburgunder feinherb 80
Weingut Trenz | Rheingau

Saftig-duftige Pfirsichnase, Pflaume, leicht süßlich. Im Mund dann pikant-süße Steinobstfrucht, Pflaume, Pfirsiche, etwas Kandis, würzig-voller Nachhall im ansonsten ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 01.10.2013
2012er TRENZ Basic Riesling 79
Weingut Trenz | Rheingau

Kompakte, angereifte Pfirsich-Kernobstnase. Im Mund dann ebenso, Birne, Pfirsich, leicht gereift, ordentlicher Abgang, reife Äpfel im ansonsten frischen Nachhall. Schraubverschluss.

jk/riesling.de // 01.10.2013
2012er Weißburgunder halbtrocken
Weingut Trenz | Rheingau
2012er Johannisberg ALTE REBEN Riesling trocken 86
Weingut Trenz | Rheingau

Herb-schmelzige Mineralik in der Nase, Wiesenkräuter, Heu, Salak, leicht gereift. Im Mund dann kompakte Kandis-Kräuter-Noten, Kernobst, dann sich entwickelnde Mineralik, wieder Wiesenkräuter, die auch den guten Abgang prägen.

jk/riesling.de // 09.03.2015
2012er Pinot Noir Spätburgunder trocken
Weingut Trenz | Rheingau
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2010er Johannisberger Hölle Riesling Auslese
Weingut Trenz | Rheingau
2010er Johannisberger Hölle Riesling Auslese 88
Weingut Trenz | Rheingau

Feine gereifte, leicht karamelliere Pfirsich- Aprikosennase, Dörrobst, Kräuter, dezente Honignoten. Im Mund dann weiches, fruchtig-animierendes Spiel, zarte Mineralik, kandierte Zitrusfrüchte, gedörrte Aprikosen, fein und schlank von der Art, guter bis sehr guter Abgang, langer, filigraner, zitrusfruchtiger Nachhall.

mwb/riesling.de // 30.11.-0001
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2009er ALTE REBEN Riesling trocken 86
Weingut Trenz | Rheingau

Duftig-schmelzige Mineralik in der Nase, etwas Kandis, rote Beeren, Blüten, Kompott von Stachelbeeren. Im Mund dann ebenso, wieder Kompott von Beeren, etwas Vanille, feine Kräutermineralik, pikantes Säurespiel, guter Abgang, kräuterig- animierender Nachhall.

jk/riesling.de // 24.02.2018
2009er Rüdesheimer Magdalenenkreuz Riesling Spätlese feinherb
Weingut Trenz | Rheingau
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2004er Johannisberger Hölle Riesling Spätlese
Weingut Trenz | Rheingau
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2003er Johannisberger Hölle Riesling Eiswein 89
Weingut Trenz | Rheingau

Fein gereifte Kandisnoten in der Nase, Pfirsiche, Blüten, sehr vielschichtig. Im Mund dann ebenso, süße, schmelzige Kräuterwürze, Salz, weiche Textur, süßes Kräuterextrakt, Blüten, guter bis sehr guter Abgang, schmelzig-dichter Nachhall. Zeitlos.

jk/riesling.de // 09.03.2015
2003er Riesling Eiswein
Weingut Trenz |
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!