Riesling.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
 
Home Retrospektive
Details

2005er Westhofener Kirchspiel Riesling Grosses Gewächs

Farbe:
Erzeuger: Weingut Keller
Region: Rheinhessen
User Bewertung: 94 Punkte
Riesling.de: 94 Punkte
Retrospektive

Jetzt

Sehr elegante, vielschichtige Mineralik in der Nase, konzentrierte, extraktreiche Aprikosenfrucht, feines Kräuterextrakt, betörend und dicht. Im Mund dann ebenfalls dicht und extraktreich, fein-mineralischer Schmelz, Kräuterextrakt, etwas Karamell, Kompott, Salz, provenceialische Kräuter, dichtes, perfekte eingebundenes Säurespiel, Aprikosenkompott, etwas Maracuja, dann Dörrobst, sehr guter Abgang, langer, betörend-dichter Nachhall, dabei mit jeder Pore kraftvoll und elegant! Hat noch Zeit!

10 Jahre zuvor

Betörende, abgrundtiefe, sehr vielschichtige Mineralik in der Nase, komplexe, Zitrusfrucht, Steinobst, feinnervig. Im Mund klares, extrem kompaktes Konzentrat, feines Salz, feine Würze, Wiesenkräuter, Grapefruit, dann pikant-herbe Steinobstnoten, sehr vielschichtig verwoben, sehr guter Abgang perfekt gemacht, endloser Nachhall, groß wie immer ...


jk/riesling.de // 18.09.2007 // 92 Punkte

Weingut Keller

Der Betrieb von Klaus Keller und Sohn Klaus-Peter gehört mit zu den Meilensteinen der „neuen“ Rieslingkultur in Deutschland. Das Weingut ist gerade für seine Riesling trocken wie edelsüß weltbekannt geworden. Mittlerweile sind 80 Prozent der Fläche mit Riesling bepflanzt. Akribische Arbeit in den 12,5 ha Weinbergen mit der Spitzenlage Dalsheimer Hubacker, Spontanvergärung und ein längeres Hefelager sind drei der Geheimnisse der Spitzenqualität des Weingutes. Der grandiose Riesling G-Max mit dem nicht minder gehaltvollen Namen dient den beiden dabei als Experimentierfeld, um noch mehr aus dem Riesling herauszuholen.


Details: Weingut Keller

Lagenfoto Westhofener Kirchspiel

© Weingut Wittmann

Westhofener Kirchspiel

Das Kirchspiel zeigt sich wie ein Amphitheater zum Rhein hin geöffnet. Die Weinberge liegen im mittleren bis oberen Hangbereich und sind mit ihrer Ost- und Südostausrichtung vor kalten Winden geschützt, der Grund für das hervorragende Kleinklima des Kirchspiels. Der Boden im Kirchspiel ist geprägt von Tonmergel mit Kalksteineinlagen und einem geringen Anteil an Kalksteinverwitterungslehm. Auch der tiefe Untergrund des Kirchspiels wird von Kalkstein dominiert.


Details: Westhofener Kirchspiel

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bei der Nutzung Ihres Riesling.de-Logins.