Home Weingut
  1. Riesling.de Punkte: 2
  2. Riesling.de Punkte: 2

Weingut Sander

  • Inhaber: Stefan Sander
  • Kellermeister: Stefan Sander

Schon vor weit über 50 Jahren wurde der Betrieb, der heute 25 Hektar Rebfläche bewirtschaftet, auf eine biodynamische Arbeitsweise umgestellt. Das heutige Demeter- und Biolandmitglied ist damit vermutlich das erste Bio-Weingut Deutschlands. Sanders Weine sind für uns inzwischen eine sichere Bank, wenn man unterwegs Wein in einem Bio-Laden einkaufen möchte, wo er gut vertreten ist. Vater Gerhard Sander und Sohn Stefan bauen ein breites Rebsortensprektrum aus, das in Edelstahl vinifiziert wird. Der Rieslinganteil beträgt ca. 22 Prozent. Fotos: Weingut Sander

  • Bechtheimer Geyersberg

    Das Foto zeigt die Lage Bechtheimer Geyersberg. © Weingut Oekonomierat Joh. Geil I. Erben

    Bechtheim liegt inmitten der sanften Hügel des Wonnegaus, die von der Rheinebene ansteigen. Auf diesen fruchtbaren Hügeln wird schon seit sehr langer Zeit Wein angebaut.

    Einer dieser Hügel ist der Geyersberg. Die Lage kennzeichnet sich u. a. durch ihre  mittelschweren Lößlehmböden.

    Quelle: Weingut Oekonomierat Joh. Geil I. Erben

    Zur Lage
Jahrgangsbeschreibung

Jahrgangsbeschreibung 2012

Die 2012er Kollektion ziegt sich in genauso stark wie die Jahrgänge 2010 und 2009 (2011 konnten wir nicht verkosten). Neben den guten Basisqualitäten, die immer eine sichere Bank sind, zeigen die beiden Mettenheimer Lagen-Rieslinge ein immer eigenständigeres Profil. Die Weingutsbewertung verbleibt so sicher bei RR (gut)!

Jahrgangsbeschreibung 2010

Die 2010er Kollektion bewegt sich auf dem Niveau des Vorjahres und bestätigt damit die Aufwertung: RR (gut)!

Jahrgangsbeschreibung 2009

Die nun verkostete 2009er Kollektion gefällt uns bisher am besten. Insbesondere die trockenen Lagenrieslinge fallen etwas druckvoller aus - wie z. B. der Riesling aus dem Mettenheimer Schlossberg mit seiner exotisch animierenden Mineralik. Die Weingutsbewertung heben wir so gerne an: RR (gut)!

Jahrgangsbeschreibung 2008

Mit der 2008er Kollektion festigt sich die positive Tendenz. Die animierend-saftige Rieslinge bereiten schönen Trinkspaß. Die Weingutsbewertung wird mit R+ (empfehlenswert) bestätigt – mit Tendenz nach oben.

Jahrgangsbeschreibung 2007

Auch die drei angestellten Rieslinge des 2007er fallen ebenso zuverlässig aus wie die 2006er, auch wenn die Weine einen Touch rustikaler scheinen als im Vorjahr. Bleibt, die Qualität so konstant, ist eine weitere Aufwertung drin: R+ (empfehlenswert).

Jahrgangsbeschreibung 2006

Diese Bewertung des Vorjahres sehen wir auch mit der kleinen 2006er Riesling-Kollektion bestätigt, die ebenso zuverlässig ausfällt. Die Weingutsbewertung wird mit R+ (empfehlenswert) bestätigt.

Jahrgangsbeschreibung 2005

Die uns nun erstmalig vorstellten Rieslinge des Jahrgangs 2005 präsentierten sich prächtig mit pikanter, süffig-schmelziger Würze, so dass wir die Weingutsbewertung mit R+ (empfehlenswert) festlegten.

Jahrgangsbeschreibung 2002

Punkte
2012er Mettenheimer Schlossberg Riesling trocken 89
Weingut Sander | Rheinhessen

Zitrus, Kandis und Aprikose in der Nase, gewisser Druck. Im Mund dann kompakt und recht extraktreich, nussige Noten, gekochtes Kernobst, Zitrusfrüchte, feines Salz, Reneklode, recht vielschichtige Mineralik, sehr guter Abgang, extraktreich-mineralischer Nachhall.

2012er Mettenheimer Michelsberg Riesling trocken 87
Weingut Sander | Rheinhessen

Duftig-verhaltene Apfel-Birnennase, mehlige Äpfel, Hefe, dann Blüten. Im Mund schmelzige, herbe Mineralik, viel Zitrus, Kandis, wieder florale Noten, Birnenschale, dezentes Salz, sehr kompakt gewirkt, guter Abgang, kompakt-mineralischer Nachhall.

2012er Mettenheim -S- Riesling trocken 85
Weingut Sander | Rheinhessen

Frische, kräuterige Kernobstnase, gelbe Pfirsiche, Wiesenheu. Im Mund dann kompakte, pikant-saftige Mineralik, wieder Kernobst, guter Abgang, würzig-erdiger Nachhall.

2012er Riesling Spätlese 84
Weingut Sander | Rheinhessen

Schmelzige, gelbfruchtige Nase. Im Mund dann süße, saftige Frucht, Kompott, Birne, Kandis, ordentlicher bis guter Abgang, würzig-süßer Nachhall mit etwas Alkohol.

2012er Riesling trocken 82
Weingut Sander | Rheinhessen

Duftige, leicht wachsige Pfirsich-Kernobstnase. Im Mund dann Kernobstkompott, (Wald)Kräuter, etwas Tabak, reifer Typ, ordentlicher Abgang. Schraubverschluss.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2010er Mettenheimer Schlossberg Riesling trocken 88
Weingut Sander | Rheinhessen

Recht geschliffene, pikante Aprikosen-Pfirsichfrucht, vielschichtig. Im Mund dann recht kompakte, Extrakt reiche Würze, Salz, gekochte Früchte, Reneklode, Äpfel, Susine, guter Abgang, speckig-würziger Nachhall.

2010er Bechtheimer Geyersberg Riesling trocken 87
Weingut Sander | Rheinhessen

Duftig-pudrige Aprikosennase, Wiesenkräuter, Kernobst. Im Mund dann salzig-würzige Aprikosenfrucht, Kräuter, recht kompakte Mineralik, leicht süßlich und rotwürzig, guter Abgang, süffig-voller Nachhall.

2010er Mettenheimer -S- Riesling trocken 86
Weingut Sander | Rheinhessen

Kräuterig-würzige Zitrusnase, Pfirsich(haut), Kiwi. Im Mund dann saftig-würzig, herb-kräuterige, Zitrus, Veilchen, salzige Mineralik, Maikräuter, guter Abgang, speckig-salziger Nachhall.

2010er Riesling trocken 84
Weingut Sander | Rheinhessen

Frische, leicht pfeffrige Kernobstnase, helle Pfirsiche. Im Mund dann Kräuter, gekochte Pfirsiche, dezentes Salz, guter Abgang, würzig-voller Nachhall. Schraubverschluss.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2009er Mettenheimer Schlossberg Riesling trocken 88
Weingut Sander | Rheinhessen

Herbsüße Pfirsichfrucht, Aprikosenkompott mit eine Touch Exotik, Würzkräuter, recht druckvoll. Im Mund dann kompakte, animierende Mineralik, wieder Pfirsiche, Reneklode, Äpfel, sehr vielschichtig, elegante Würze, sehr guter Abgang, animierend-mineralischer Nachhall. Sehr süffig!

2009er Riesling S 85
Weingut Sander | Rheinhessen

Duftig-animierende Kräuternase, Kernobst, Zitrusfrüchte. Im Mund dann kräuterig-würzig, wieder Kernobst, rotbeerige Noten, leicht wachsig, guter Abgang, rotwürziger Nachhall.

2009er Bechtheimer Geyersberg Riesling trocken 85
Weingut Sander | Rheinhessen

Duftig-mineralische Aprikosennase. Im Mund dann schöner Schliff, viel Aprikose, Kräuter, etwas mehlige Äpfel, kompakte Mineralik, guter Abgang, herb-süßer, leicht rotwürziger Nachhall mit dezenten Bitternoten.

2009er Riesling Spätlese 84
Weingut Sander | Rheinhessen

Schmelzig-süßliche Steinobstfrucht in der Nase, Nektarine, gedörrte Äpfel. Im Mund dann süße, sehr üppige Frucht, gedörrte Früchte, Kompott, etwas Alkohol, viel Botrytis, Karamell, guter Abgang, eher an einen Dessertwein erinnernd.

2009er Mettenheimer Michelsberg Riesling trocken 84
Weingut Sander | Rheinhessen

Üppig-süße Steinobstnase, recht exotisch. Im Mund dann süß und animierend, dahinter herber werdendes mineralisches Spiel, rotwürzig, Reneklode, etwas gebrannter Zucker, Stachelbeere, guter Abgang. Süffig und unkompliziert.

2009er Riesling trocken 83
Weingut Sander | Rheinhessen

Frische, Kernobstnase, etwas Zitrus. Im dann ebenfalls klar und direkt, saftig-animierende Mineralik, Zitrus, Kernobst, guter Abgang. Schraubverschluss.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2008er Mettenheimer Schlossberg Riesling trocken 87
Weingut Sander | Rheinhessen

Animierend-würzige, leicht gereifte Mineralik in der Nase, Reneklode, Kernobst, ein Hauch Maikräuter. Im Mund dann frisch und klar, wieder Maikräuter, Birne, ein Hauch Karamell, immer mehr rote Würze und Salz entwickelnd, guter Abgang, würzig-ausladender Nachhall.

2008er Mettenheimer Michelsberg Riesling trocken 85
Weingut Sander | Rheinhessen

Kompakter, mineralischer Schmelz in der Nase, Kernobst, leicht angedörrt, Wiesenkräuter und -Blüten. Im Mund dann verhaltene Mineralik, nicht ganz klarer Typ, wieder Kernobst, Kräuter, guter Abgang. Braucht vielleicht noch Reife?

2008er Mettenheimer Riesling Spätlese trocken 84
Weingut Sander | Rheinhessen

Frische kräuterige Kernobstnase, Wiesenheu. Im Mund dann kompakte, saftige Mineralik, wieder Kernobst, etwas rote Beeren, viel Zitrus, dann salziger werdend, guter Abgang, würzig-erdiger Nachhall.

2008er Riesling trocken 82
Weingut Sander | Rheinhessen

Frische und direkte Kernobst-Pfirsichnase, Wiesenkräuter. Im Mund ebenfalls direkt und klar, Äpfel, heller Pfirsich, Wiesenkräuter, ordentlicher Abgang. Unkomplizierter Typ.

2008er Riesling Spätlese 82
Weingut Sander | Rheinhessen

Dezente Kernobstfrucht in der Nase, Kandis. Im Mund dann süße Frucht, wieder Birne, Kandis, Blüten, unkomplizierter, eher etwas rustikal-süffiger Typ, würzig-süßer Nachhall.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2007er Mettenheimer Riesling Spätlese trocken 84
Weingut Sander | Rheinhessen

Recht reife Steinobstnase, feinwürzige Mineralik, etwas Kompott. Im Mund animierender, kräuteriger Schmelz, saftig, recht volle Würze, rote Beeren, unkomplizierter Stil, guter Abgang.

2007er Mettenheimer Michelsberg Riesling trocken 83
Weingut Sander | Rheinhessen

Recht präsente Nase, Kernobst, leicht angedörrt, dann animierende Mineralik, gelbe Blüten. Im Mund dann würziger Schmelz, leicht wachsig, wieder Kernobst, etwas Altholz, ordentlicher Abgang.

2007er Mettenheimer Michelsberg Riesling Spätlese 81
Weingut Sander | Rheinhessen

Kompakte Nase, Steinobst, etwas Birne, Kandis. Im Mund saftig, mit feinherber Süße, dabei nicht allzu tief, Kernobst, ordentlicher Abgang, rustikaler Nachhall.

2007er Bechtheimer Geyersberg Riesling – S – trocken 85
Weingut Sander | Rheinhessen
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2006er Bechtheimer Geyersberg Riesling S trocken 85
Weingut Sander | Rheinhessen

Holzwürzige Aprikosen-Pfirsichnase, dezente Mineralik. Im Mund kompakte Mineralik, viel Zitrus, etwas rote Beeren, wieder Aprikose, recht klarer Stil, ordentlicher Abgang, animierender Nachhall.

2006er Mettenheimer Schlossberg Riesling Spätlese trocken 82
Weingut Sander | Rheinhessen

Herbfruchtige Apfel-Steinobstnase, recht duftig, Waldkräuter. Im Mund pikant-herbe würze, dezente Mineralik, etwas gelber Pfirsich, Kernobst, dann rotwürzig, recht kräftiger Typ. guter Abgang. Rotwürzige, Kräuteriger Nachhall.

2006er Mettenheimer Michelsberg Riesling Spätlese 82
Weingut Sander | Rheinhessen

Saftige Birnennase, weicher Schmelz. Im Mund weicher Schmelz, dann pikante Birnen-Apfelfrucht, recht klar, rotwürzige, recht rustikaler Stil, ordentlicher Abgang.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2005er Mettenheimer Schlossberg Riesling Spätlese trocken 84
Weingut Sander | Rheinhessen

Sehr junge Nase, noch etwas verdeckt, dahinter, Zitrus, heller Pfirsich. Im Mund dann wieder Zitrus, heller Pfirsich, Noten von roten Beeren, klarer, dabei voller Stil, dezente mineralische Würze, unkompliziert, guter Abgang, pikante Würze im Nachhall.

2005er Riesling trocken 81
Weingut Sander | Rheinhessen

Etwas pflanzliche, dezente, würzig-herbe Nase. Im Mund klar, schlanke Frucht mit feiner Pikanz, heller Pfirsich, Apfel, zartherber Schmelz, verhaltender Abgang, sehr unkompliziert.

2005er Riesling Kabinett halbtrocken 79
Weingut Sander | Rheinhessen

Weiche Nase, Beeren, etwas laktische Noten, Kandis. Im Mund dann einerseits herb-süß, dann schmelzige Kandisnoten, Apfel, rustikaler Abgang, herbbittere Würze im Nachhall.

  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei
Punkte
2002er Riesling S 87
Weingut Sander | Rheinhessen
2002er Mettenheimer Schlossberg Riesling Spätlese trocken 85
Weingut Sander | Rheinhessen
  • liegen lassen
  • schon trinkbar
  • trinken
  • austrinken
  • vorbei

Jetzt anmelden

Sie sind bereits Mitglied bei Riesling.de?

Passwort vergessen? Hier klicken!

Neuanmeldung

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von unserem kostenlosen Online-Service. Mit dem praktischen Weinkeller-Tool haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönliche Weinsammlung zu verwalten – ganz einfach und übersichtlich.

Außerdem können Sie als Mitglied von Riesling.de eigene Weine und Weingüter erfassen sowie Ihre Lieblingsweine bewerten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Hier klicken und Account erstellen!